Hühnerfarmen mit Aircondition in Ägypten

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

Antworten
Darinka
Beiträge: 2811
Registriert: 28.05.2011, 23:37
Wohnort: Deutschland

Re: Hühnerfarmen mit Aircondition in Ägypten

Beitrag von Darinka » 27.06.2014, 21:47

Liebe sita,

bist Du sehr böse, wenn ich Dir sage: Bei der gewählten Schriftfarbe brauche ich eine Sonnenbrille... 8)
Das quietscht richtig bei mir in den Augen... Kann natürlich auch an meinem Bildschirm bzw. meiner Graphikkarte liegen...
Bitte hab Erbarmen mit visuell veranlagten Menschen... :wink:

Viele liebe Grüße
darkness
Menschen glauben fest an das, was sie wünschen. - Julius Cäsar
Am meisten fühlt man sich von der Wahrheit getroffen, die man sich selbst verheimlichen wollte. - Friedl Beutelrock

sita
Beiträge: 1588
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Hühnerfarmen mit Aircondition in Ägypten

Beitrag von sita » 27.06.2014, 21:54

Liebe darkness
Recht hast Du, besser so? Heute klappt es bei mir nicht immer, das Zitieren. sorry. :oops:
Liebe Grüße
sita


Oft gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben

FRIEDRICH HEBBEL

Darinka
Beiträge: 2811
Registriert: 28.05.2011, 23:37
Wohnort: Deutschland

Re: Hühnerfarmen mit Aircondition in Ägypten

Beitrag von Darinka » 27.06.2014, 21:56

Danke Dir, schon deutlich angenehmer. Grundproblem ist wohl sehr viel farbiger Text auf farbigem Hintergrund. Aber in grün kann ich es deutlich besser ertragen... :mrgreen:
Liebe Grüße darkness
Menschen glauben fest an das, was sie wünschen. - Julius Cäsar
Am meisten fühlt man sich von der Wahrheit getroffen, die man sich selbst verheimlichen wollte. - Friedl Beutelrock

Nilka
Moderation
Beiträge: 7029
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Hühnerfarmen mit Aircondition in Ägypten

Beitrag von Nilka » 27.06.2014, 22:15

Weiß zwar nicht wer Fatima ist,
:lol: :lol: :lol:

Claudia Roth ist das.
Da sieht man, liebe Gloria, dass Du im Ausland lebst.
Wie geht es Dir damit und dort?
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Life Time
Beiträge: 56
Registriert: 17.05.2014, 01:42

Re: Hühnerfarmen mit Aircondition in Ägypten

Beitrag von Life Time » 27.06.2014, 22:53

Hallo
und vielen lieben Dank für die nette Aufnahme hier!
Ich hab mich sehr schwer getan mit dem Anmelden, erst recht mit dem Schreiben.
Aber nun bin ich da, muß nur noch meinen eigenen Thread eröffnen und euch meine Erlebnisse erzählen.

Hallo maryblau,
"mein" Ägypter ist garantiert NICHT der Gleiche wie "Deiner".
Er arbeitet in Safaga als Masseur und hat mit Hühnerfarmen o.ä. rein garnichts zu tun. Ich bin nur mit meinem ersten Beitrag fälschlicherweise hier gelandet, sollte eigentlich zu Merits Thema "Mehr Glück als Verstand".
Ich wünsche dir alles Liebe und Gute! Ein Kind ist immer was Schönes, auch wenn es von einem Ägypter ist. :wink:

Hallo macleod,
danke, daß du mir hilfst. Werd jetzt erstmal deine Geschichte lesen.

Viele Grüße von
Life Time

nabila
Beiträge: 2245
Registriert: 27.03.2011, 16:38

Re: Hühnerfarmen mit Aircondition in Ägypten

Beitrag von nabila » 27.06.2014, 23:59

hallo

@@Admin/Mod

soll life time bei der Hühnerfarm bleiben > oder evtl. abkoppeln ?
لا يزال بإمكانك الذهاب ببطء. لأنه في النهاية سوف نعود إلى نفسك فقط.
Du kannst ruhig langsam gehen. Denn am Ende findest Du nur wieder zu Dir selbst zurück.

nabila
Beiträge: 2245
Registriert: 27.03.2011, 16:38

Re: Hühnerfarmen mit Aircondition in Ägypten

Beitrag von nabila » 28.06.2014, 01:03

sehe gerade, sie hat sich schon selbst abgekoppelt.
لا يزال بإمكانك الذهاب ببطء. لأنه في النهاية سوف نعود إلى نفسك فقط.
Du kannst ruhig langsam gehen. Denn am Ende findest Du nur wieder zu Dir selbst zurück.

Franconia
Beiträge: 2991
Registriert: 05.10.2012, 14:22

Re: Hühnerfarmen mit Aircondition in Ägypten

Beitrag von Franconia » 29.06.2014, 15:41

ich habe der Diskussion um "Schwanger vom Urlaubsflirt und wie verhalte ich mich am besten/geschicktesten" mal einen eigenen Thread gegönnt damit wir hier wieder zum Thema zurück kommen können.

http://forum.1001geschichte.de/viewtopi ... 34#p281434
Wenn die Guten nicht kämpfen, werden die Schlechten siegen. (Platon)

leva
Beiträge: 3536
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Hühnerfarmen mit Aircondition in Ägypten

Beitrag von leva » 29.06.2014, 19:05

Ich habe bisher kaum mehr lachen muessen,als ueber die Huehnerfarm in der Wueste mit AC...... :mrgreen:
Warum soll das eine deutsche Freundin finanzieren?^^Hat er mal den Geschaeftsplan /Abrechnungen vorgelegt?
Mei,da geht einem ja die Fantasie aus.... :D

Maus
Beiträge: 151
Registriert: 06.03.2013, 14:06

Re: Hühnerfarmen mit Aircondition in Ägypten

Beitrag von Maus » 20.08.2015, 20:01

Kann man inzwischen die goldenen Eier erwerben?

oder

Hat sich die gute Dame doch noch besonnen?

oder

Kam eine andere Geschäftsidee der Realisation der Hühnerfarm mit Aircondition in den Weg?

oder, was, wahrscheinlich nicht nur, ich am meisten vermute:

Hat der Erfinder der Hühnerfarm mit Aircondition das Geld und ist unauffindbar bzw. Kontakt abgebrochen?

Ariadne
Beiträge: 1333
Registriert: 27.05.2014, 14:41

Re: Hühnerfarmen mit Aircondition in Ägypten

Beitrag von Ariadne » 20.08.2015, 20:51

Oder er baut eine Hühnerfarm in Berlin :wink:
Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz Kafka

Ponyhof
Beiträge: 924
Registriert: 24.01.2014, 10:52

Re: Hühnerfarmen mit Aircondition in Ägypten

Beitrag von Ponyhof » 21.08.2015, 01:17

Da braucht er wenigstens keine Aircondition. :mrgreen:

schwarzerkaterkarlo
Beiträge: 188
Registriert: 09.09.2008, 11:55

Re: Hühnerfarmen mit Aircondition in Ägypten

Beitrag von schwarzerkaterkarlo » 31.08.2015, 07:39

Ich hoffe, dass die Freundin von Ammit zur Vernunft gekommen ist und keinen einzigen Cent - in welches Projekt auch immer - in Ägypten investiert hat.

hulla
Beiträge: 1605
Registriert: 01.05.2008, 14:15

Re: Hühnerfarmen mit Aircondition in Ägypten

Beitrag von hulla » 06.09.2015, 16:47

Ponyhof hat geschrieben:Da braucht er wenigstens keine Aircondition. :mrgreen:
funktioniert hervorragend ohne, aber nicht in ägypten.

meine lieben

ich habe jetzt eine tolle hühnerzucht, hehehe freu.

wir haben uns einen inkubator zugelegt und beim ersten versuch schon hat es geklappt.
ich bin jetzt stolz gackernde und futterzeigende "hühnermutter" von 38 kleinen süßen fegnestern/springinsfelden, die mittlerweile sehr zutraulich sind.

es klappt mit toktoktok, gackgackgack und viel reden :lol: ganz ohne aircondition.

nächste woche führe ich sie ins freie, mal sehen, wie der spaziergang wird und ich alle wieder gesund und munter in den stall bringe.

ich stelle fest, ich habe talent als "tiermama" :D und es funzt ohne tausende von euronen, gelle?

grüßle an euch alle, hulla

Flensee
Beiträge: 610
Registriert: 11.09.2013, 15:24

Re: Hühnerfarmen mit Aircondition in Ägypten

Beitrag von Flensee » 06.09.2015, 20:05

Schön hast du so eine Maschine. Gäbe sicher süsse Fotos, brauchen aber wohl zu viel Platz, bei 38!

Ponyhof
Beiträge: 924
Registriert: 24.01.2014, 10:52

Re: Hühnerfarmen mit Aircondition in Ägypten

Beitrag von Ponyhof » 07.09.2015, 12:45

..hoffentlich geht es dir dann nicht wie mir, Hulla. Seit ich vor Jahren mal eine Zeitlang ein paar zahme Hühner hatte, fällt es mir schwer, Hühnchen zu essen. Die Hühner sind letztendlich alle an Altersschwäche gestorben. :mrgreen:

Mit Hitze haben die übrigens NIE ein Problem gehabt, eher mit Kälte und Nässe. Naja, deren Vorfahren stammen aus Indien, und gerade in den tropischen Ländern findet man überall Hühner. Die baden im Staub, ohne Aircondition. :mrgreen:

hulla
Beiträge: 1605
Registriert: 01.05.2008, 14:15

Re: Hühnerfarmen mit Aircondition in Ägypten

Beitrag von hulla » 07.09.2015, 17:22

Flensee hat geschrieben:Schön hast du so eine Maschine. Gäbe sicher süsse Fotos, brauchen aber wohl zu viel Platz, bei 38!
tut mir leid, isch abe geinen fotoapparat :D

diese kleinen spielzeuge sind mir absolut suspekt, ich mag das zeugl nicht.

grüßle hulla

hulla
Beiträge: 1605
Registriert: 01.05.2008, 14:15

Re: Hühnerfarmen mit Aircondition in Ägypten

Beitrag von hulla » 07.09.2015, 17:30

Ponyhof hat geschrieben:..hoffentlich geht es dir dann nicht wie mir, Hulla. Seit ich vor Jahren mal eine Zeitlang ein paar zahme Hühner hatte, fällt es mir schwer, Hühnchen zu essen. Die Hühner sind letztendlich alle an Altersschwäche gestorben. :mrgreen:

Mit Hitze haben die übrigens NIE ein Problem gehabt, eher mit Kälte und Nässe. Naja, deren Vorfahren stammen aus Indien, und gerade in den tropischen Ländern findet man überall Hühner. Die baden im Staub, ohne Aircondition. :mrgreen:
da habe ich kein problem mehr damit. ich weiß, daß unsere tiere für den kochtopf und frische eier gezogen werden, wir wissen, was wir aufziehen und ich habe es akzeptiert.

ich muß es ja nicht essen, hehehe :lol:

im ernst, es schmeckt ganz anders als in deutschland und ich bin hier in d keine fleischesserin, aber unsere gockels und hühner zu hause sind eine delikatesse.

ich rupfe, wasche, zerlege alle tiere, nur schlachten tu ich nicht, da renne ich davon.

der meinige kann das aber so gut, daß du keine dramen erlebst, das hat er von seiner mutter selig gelernt.

ein scharfes messer ist das a und o.

staubbaden tun sich auch, und unsere "aircondition" besteht darin, vorne und hinten fenster auf, durchzug und ansonsten raus in die frische luft, den schatten suchen sie sich schon von selber.

hühner sind nicht doof, gelle?

grüßle hulla

Ponyhof
Beiträge: 924
Registriert: 24.01.2014, 10:52

Re: Hühnerfarmen mit Aircondition in Ägypten

Beitrag von Ponyhof » 07.09.2015, 19:51

Ja, die sind ganz und gar nicht doof. :mrgreen: Man konnte sich richtig mit denen unterhalten, wenn man erstmal raushatte, was welches Gackern zu bedeuten hatte- das ist eine richtige "Sprache".

Die Eier waren immer super, wie gesagt, das Fleisch habe ich nie gegessen. Waren ja aber nur 2 oder 3 Hühner und 1 Hahn, dafür aber wirklich zahm. Genug Eier für den eigenen Haushalt, und nur wenig Arbeit mit den Dreien, auch nie Stress wegen Hackordnung oder so. Und gefuttert haben die alle möglichen Küchenabfälle und Essensreste, auch angegammeltes Obst, welken Salat, vermottete Cornflakes, altes Müsli etc.---quasi lebendige Bioeimer. Und nur wenn wir nicht genug übrig hatten gab's 'ne Handvoll Weizen oder Haferflocken…also auch kaum Futterkosten. :mrgreen:

Obliquity
Beiträge: 59
Registriert: 02.08.2015, 10:26

Re: Hühnerfarmen mit Aircondition in Ägypten

Beitrag von Obliquity » 07.09.2015, 20:24

Ponyhof hat geschrieben:Ja, die sind ganz und gar nicht doof. :mrgreen: Man konnte sich richtig mit denen unterhalten, wenn man erstmal raushatte, was welches Gackern zu bedeuten hatte
Wie heißt es so schön: Man muss die Hühner da abholen, wo sie stehen -- sprachlich, gedanklich, gesellschaftlich, air-conditionlich...
Always remember that you are absolutely unique -- just like everyone else. (Margaret Mead)

Antworten