Würde gerne eure Meinung hören...

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

Karlotta
Beiträge: 870
Registriert: 14.02.2011, 09:01

Re: Würde gerne eure Meinung hören...

Beitrag von Karlotta » 06.12.2017, 13:09

Hallo Orquidea,an Deiner Stelle würde ich Reißaus nehmen. Natürlich findet er seine Bezzie-Kollegen kriminell, hat aber sicher selbst so Einiges im Sinn.
Die Geständnisse von "verliebt" sein, kommen gehäuft nach dem Urlaub über FB oder Whats App. Warum nicht Auge in Auge, da denke ich, das ist Kalkül. So hat Frau erst mal Zeit zum Nachdenken.....
Es gibt auch andere schöne Länder, die Du besuchen kannst. Verzichte auf Deinen marokkanischen Reiseführer, er bringt Du sicherlich nur Unglück. Ob er es ehrlich meint, wirst Du nie erfahren oder wenn er nach der Heirat 3 Jahre später die Koffer packt. Vielleicht sagst Du jetzt, ich denke nicht dran, ihn zu heiraten. Aber, steter Tropfen höhlt den Stein. Es werden Dir auf Dauer die Urlaube für das Zusammensein nicht genug sein, was bleibt, ist nur die Heirat. Auch dass er Alk trinkt, ist kein Beweis für eine westliche Denke. Moslem bleibt Moslem.
Da Du sagst, dass Du gefühlsmässig noch nicht so "drin" bist, wäre es trotz seines guten Aussehens richtig, den Kontakt abzubrechen. Auch dieser Mann kann sich als Teufel entpuppen.
Ich empfehle Dir den Bericht von Nordicgirl -Bi-nationale Beziehungen-
Karlotta
Wer will, sucht Wege. Wer nicht will, sucht Gründe
Optimismus ist nichts anderes als ein Mangel an Information. Heiner Müller

Anaba
Administration
Beiträge: 18975
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Würde gerne eure Meinung hören...

Beitrag von Anaba » 06.12.2017, 13:43

Hallo Orquidea,

willkommen im Forum 1001 Geschichte.
Das Team wünscht dir einen guten Austausch.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Agadirbleu
Beiträge: 568
Registriert: 30.04.2008, 22:26
Wohnort: Deutschland

Re: Würde gerne eure Meinung hören...

Beitrag von Agadirbleu » 06.12.2017, 13:50

Hallo Orquidea,

sorry, aber was willst du mit einem 23-jährigen, der zu Hause wohnt und noch von der Mama betütelt wird, noch nichts von der Welt gesehen hat, wahrscheinlich von Agadir aus noch nicht mal bis nach Tanger oder Nador in die Ferien gefahren ist?

Ist seine Schwester hier in D mit einem Marokkaner verheiratet? oder mit einem D? Bist Du auch sicher, dass dem so ist? Du glaubst ja gar nicht, wie viel ein Marokkaner zusammenfabulieren kann :lol:

Und dass seine Schwester auch mal mit Freundinnen alleine ausgeht, will auch nichts heissen. Sie werden in einem der Cafés zusammen sitzen und spätestens, aber allerspätestens wird sie im Sommer um 22 h dann zu Hause sein, d.h. vor Einbruch der Nacht. Mit Sicherheit hält sie sich nicht in irgendeiner Disko auf - als ehrbare Frau. BTW: trägt sie ein Tuch? In welchem Beruf arbeitet sie?

Wenn du weiter zu ihm hinfährst, wird er dich emotional bearbeiten, das Ziel ist klar.........
Wenn du dich in Gefahr begeben willst, dann ist das eigentlich vorprogrammiert.

Willst du Marokko als Land kennenlernen, gibt es viele schöne Ecken, wo du als Touristin hinreisen kannst, ohne angemacht zu werden, besonders im Süden und in den Bergen sind die Menschen zwar freundlich, aber zurückhaltend.
Agadir ist ein heisses Pflaster, es ist vom Tourismus geprägt und dementsprechend "verdorben". Natürlich gibt es auch dort sehr ehrenwerte Menschen, aber wie als Tourist kennenlernen?

Agadirbleu
Beiträge: 568
Registriert: 30.04.2008, 22:26
Wohnort: Deutschland

Re: Würde gerne eure Meinung hören...

Beitrag von Agadirbleu » 06.12.2017, 18:50

Hallo orquidea,
Ich hatte von der Frau seines Bruders geschrieben
sorry, das hatte ich übersehen. Ich nehme an, dass Sie zu "Disco-Zeiten" noch nicht verheiratet war, als junge Frau aus "ehrbarer Familie" geht sie nicht in die Disco, das ist den jungen Männern vorbehalten. Egal, du siehst schon die Verlogenheit: Kopftuch wenn man zur Schwiegerfamilie geht.... und so ist das marokkanische Leben im Grossen und Ganzen ausgerichtet.

Der junge Mann lebt alleine seit dem 17. Lebensjahr? Sehr ungewöhnlich!! Wo wohnt er denn dann ?
Mit 17 Jahren hat er noch nicht mal maturiert, ausser er ist ein Überflieger.

Es gibt zu viele Ungereimtheiten, um diese aufzuspüren, hätte ich keinen Nerv und keinen Spass.
Warst Du schon mal in Agadir in einer Teleboutique? Jeder Platz besetzt und jede/r kommuniziert mit Ausländer/INNEN, in allen nur möglichen Sprachen. Ich meine hier die Einheimischen, nicht die Touristen. Beisst die eine im Chat nicht an, ist schon die nächste dran.
Ziel: Ausreise aus Marokko - fast das einzige legale Mittel der Ausreise, ausser Studienplatz in Europa etc. Aber diese Möglichkeit trifft nicht auf viele zu.

NGal
Beiträge: 77
Registriert: 29.12.2016, 13:40
Wohnort: Finnland

Re: Würde gerne eure Meinung hören...

Beitrag von NGal » 07.12.2017, 14:06

orquidea98 hat geschrieben:Familie schickt wohl auch regelmäßig Geld nach Deutschland zu seiner Schwester.
'Tschuldigung, aber so was finde ich sehr unglaubwürdig. In alle wahrscheinlichkeit ist der Fall genau das Umgekehrte..

Nachfragen kannst Du immer, aber die Wahrheit über ihn wirst Du viellecht nie rausfinden.

Nilka
Moderation
Beiträge: 3923
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Würde gerne eure Meinung hören...

Beitrag von Nilka » 07.12.2017, 15:34

Ich gestehe, das kommt mir auch spanisch vor :shock:
Das idst das erste Mal, das ich höre/lese, dass das Geld in die"umgekehrte" Richtung fließt :wink:
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Liberty
Beiträge: 291
Registriert: 30.06.2016, 15:49

Re: Würde gerne eure Meinung hören...

Beitrag von Liberty » 07.12.2017, 16:07

Die Familie schickt wohl auch regelmäßig Geld nach Deutschland zu der Schwester :[/quote]
Das kommt mir auch sehr spanisch vor.
Meines Wissens kann man von keinem arabischen Land Geld in die EU schicken. Zumindest nicht mit Western Union. Ob das mit einer normalen Banküberwesung geht bin ich mir nicht sicher.
Warum sollten sie das auch tun? Der Mann versorgt die Familie.
Ob das alles so stimmt was der dir erzählt glaube ich nicht.
Eine Freundschaft zwischen Mann und Frau so wie wir das hier in D kennen gibt es in der arabischen Welt nicht.Wenn dann nur um irgend ein Profit rauszuholen. Bei dir wäre das Geld oder Ziel Deutschland.
LG Liberty

leva
Beiträge: 2868
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Würde gerne eure Meinung hören...

Beitrag von leva » 07.12.2017, 17:01

Biete gar nix mehr an....wofuer auch.?

Du beschaeftigst dich mMn schon viel zu viel mit seine familiaeren Umstaenden.Lass es .Kontakt abrechen u gut ist.

Efendi II
Beiträge: 5265
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Würde gerne eure Meinung hören...

Beitrag von Efendi II » 07.12.2017, 19:37

Liberty hat geschrieben:Meines Wissens kann man von keinem arabischen Land Geld in die EU schicken. Zumindest nicht mit Western Union. Ob das mit einer normalen Banküberweisung geht bin ich mir nicht sicher.
Das mag sicher für einige (auch arabische) Länder zutreffen, aber sicher nicht grundsätzlich für alle. Oder wie glaubst Du, schicken die Gastarbeiter aus den Emiraten, Katar, Kuwait oder Saudi-Arabien das Geld zu ihren Familien in die Heimatländer? Mit Brieftauben sicher nicht. Es wäre ansonsten sicher kein Ausländer bereit in arabischen Ländern zu arbeiten, wenn nicht die Möglichkeit bestände, Geld in die Heimat zu transferieren.

Sicher gibt es hier im Forum auch Nutzer, die als Reiseleiter, Animateur, Hotelangestellter oder sonstwie in einem arabischen Land gearbeitet haben. Vielleicht äußern die sich mal dazu.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

NGal
Beiträge: 77
Registriert: 29.12.2016, 13:40
Wohnort: Finnland

Re: Würde gerne eure Meinung hören...

Beitrag von NGal » 07.12.2017, 19:55

Auch Studenten aus arabischen Ländern müssen irgendwie beweisen, dass sie das Aufenthalt in der EU finanzieren und sich leisten können. Sonst dürfen sie doch gar nicht hierher, nicht mal für Visa beantragen.

Karlotta
Beiträge: 870
Registriert: 14.02.2011, 09:01

Re: Würde gerne eure Meinung hören...

Beitrag von Karlotta » 07.12.2017, 20:17

Freundschaft mit einem arabischen Mann :lol:
Von seiner Seite aus wird dat nix :roll: Glaube lieber an die Hintergedanken. :!:
Wie stellst Du Dir das vor? Schreiben, was nix auf den Hacken hat! Dich vollsülzen lassen :?: Stets sich Gedanken machen, was denn nun wahr ist oder nicht :?:
Dafür sollte Dir die Zeit zu schade sein.
Karlotta
Wer will, sucht Wege. Wer nicht will, sucht Gründe
Optimismus ist nichts anderes als ein Mangel an Information. Heiner Müller

Liberty
Beiträge: 291
Registriert: 30.06.2016, 15:49

Re: Würde gerne eure Meinung hören...

Beitrag von Liberty » 07.12.2017, 22:49

Efendi II hat geschrieben:
Liberty hat geschrieben:Meines Wissens kann man von keinem arabischen Land Geld in die EU schicken. Zumindest nicht mit Western Union. Ob das mit einer normalen Banküberweisung geht bin ich mir nicht sicher.
Das mag sicher für einige (auch arabische) Länder zutreffen, aber sicher nicht grundsätzlich für alle. Oder wie glaubst Du, schicken die Gastarbeiter aus den Emiraten, Katar, Kuwait oder Saudi-Arabien das Geld zu ihren Familien in die Heimatländer? Mit Brieftauben sicher nicht. Es wäre ansonsten sicher kein Ausländer bereit in arabischen Ländern zu arbeiten, wenn nicht die Möglichkeit bestände, Geld in die Heimat zu transferieren.

Sicher gibt es hier im Forum auch Nutzer, die als Reiseleiter, Animateur, Hotelangestellter oder sonstwie in einem arabischen Land gearbeitet haben. Vielleicht äußern die sich mal dazu.
Vielleicht habe ich mich etwas unverständlich ausgedrückt.
Ein EU Bürger kann das aber nicht ein Araber in die EU Euro transferieren.
Ich weiß das von Tunesien und glaube nicht dass das in Marokko anders ist.
Bei Studenten läuft das nicht über Western Union.

Agadirbleu
Beiträge: 568
Registriert: 30.04.2008, 22:26
Wohnort: Deutschland

Re: Würde gerne eure Meinung hören...

Beitrag von Agadirbleu » 08.12.2017, 00:52

@ Liberty

also von MA aus kann man nach Europa Geld überweisen, aber nicht in der Landeswährung sondern nur in Euros, sei es vom Bankkonto aus oder über Western U.

Allerdings wird es bei kleineren Summen von Einheimischen nicht so gehandhabt, da die Kosten zu hoch sind.

Im allgemeinen gibt man einem "Bruder"/"Schwester" einen kleinen Betrag in bar mit, der dann z. B. in D auf das Bankkonto des Empfängers einbezahlt wird oder die Euronen werden direkt übergeben. In manchen deutschen Regionen ist die community sehr gross und man kennt sich.

Naja, im Grunde ist egal, ob die Schwester in D von der marok. Familie unterstützt wird oder nicht. Es dürfte eine der grossen Raritäten sein!

Was mir selbst komisch vorkommt, dass der Ehemann die Kinder einhütet und seine Frau sich in der Disko vergnügt. Naja, wer weiss, die gepflegten Connections mit den Touris aussehen.........ich will mich darüber nicht mehr weiter auslassen. Die Fälle, die ich kenne, sind nicht zweideutig, sondern sehr eindeutig.

Agadirbleu

chui
Beiträge: 938
Registriert: 29.08.2010, 09:51

Re: Würde gerne eure Meinung hören...

Beitrag von chui » 08.12.2017, 06:36

Agadirbleu hat geschrieben:@ Liberty

also von MA aus kann man nach Europa Geld überweisen, aber nicht in der Landeswährung sondern nur in Euros, sei es vom Bankkonto aus oder über Western U.

Agadirbleu


Beispiel : Konto mit Landeswaehrung / Ich kann mit Kreditkarte keinen Flug buchen da die Landeswaehrung nicht angenommen wird .
Mit einem Euro-Konto funktioniert es . Die Ueberweisungskosten bewegen sich im auch ueblichen europaeischen Rahmen .
Sollte in anderen Laendern auch nicht anders gehandhabt werden . Ueberweisung von Euros ( von Konto zu Konto ) mit einem Eurokonto auf ein europaeisches Konto .

LG chui
Nicht alle sind Beznesser
Nicht alle sind Integrierunwillig
Nicht alle sind Verhaltensauffaellig
Nicht alle sind Straftaeter
Nicht alle sind religioese Fanatiker
Ich verurteile nicht ich stelle fest und sehe der Realitaet ins Auge

Anaba
Administration
Beiträge: 18975
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Würde gerne eure Meinung hören...

Beitrag von Anaba » 08.12.2017, 07:28

Agadirbleu hat geschrieben:@ Liberty

also von MA aus kann man nach Europa Geld überweisen, aber nicht in der Landeswährung sondern nur in Euros, sei es vom Bankkonto aus oder über Western U.

Allerdings wird es bei kleineren Summen von Einheimischen nicht so gehandhabt, da die Kosten zu hoch sind.

Im allgemeinen gibt man einem "Bruder"/"Schwester" einen kleinen Betrag in bar mit, der dann z. B. in D auf das Bankkonto des Empfängers einbezahlt wird oder die Euronen werden direkt übergeben. In manchen deutschen Regionen ist die community sehr gross und man kennt sich.

Agadirbleu
So kenne ich das auch.
Es reicht Anruf und der Empfänger hier bekommt das Geld direkt bar übergeben.
Der Gegenwert wird in der Heimat in Landeswährung einem Vertrauten oder jemandem aus der Familie
übergeben.
Wenn der grünes Licht gibt, das Geld also hinterlegt wurde, bekommt der Begünstigte hier sein Geld.
Da hält die Community zusammen.
So funktioniert das auch umgekehrt.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Thelmalouis
Moderation
Beiträge: 2403
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Würde gerne eure Meinung hören...

Beitrag von Thelmalouis » 08.12.2017, 09:44

Hallo orquidea,

lass dich mal von seinem "Kontaktabbruch" nicht täuschen.
Damit will er dir nur ein schlechtes Gewissen und gefügig machen.
Der meldet sich bestimmt nochmals, mit dem Ziel, dass du ihn um Verzeihung, wegen was auch immer, bittest.

Ich rate dir, dass du ihn überall blockierst, damit er dich nicht mehr erreichen kann.

So ein Kontakt braucht kein Mensch, verschwende deine Zeit nicht weiter an ihn.
Gruß Thelmalouis

Moderatorin
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)

Evelyne
Forum Administration
Beiträge: 2407
Registriert: 12.03.2008, 07:02
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: Würde gerne eure Meinung hören...

Beitrag von Evelyne » 08.12.2017, 10:55

Sorry orquidea, das verstehe ich nicht ganz. Wenn Dich das alles nicht berührt und es Dir egal ist, warum bist Du dann hier?
Lieben Gruß
Evelyne Kern
presse@1001Geschichte.de
http://www.evelyne-kern.de

Domaininhaberin - Öffentlichkeitsarbeit - Presse
_____________________________
Niemand ist selbst schuld, wenn er Opfer eines Betruges wird. Bezness ist Betrug.

Silur10
Beiträge: 74
Registriert: 05.05.2013, 12:45

Re: Würde gerne eure Meinung hören...

Beitrag von Silur10 » 08.12.2017, 12:30

Liebe orquidea,

das ging aber alles sehr schnell. Du wirst noch ein Weilchen aus dem Gleichgewicht sein aber ihn aus deinem virtuellen Leben streichen, bringt dir Ruhe.....es dauert ein bisschen.
Ich habe gerade im Ägypten tread eine hervorragende Zusammenfassung von Ponyhof gelesen und sie bringt detailliert die Tatsachen , ein bisschen humorvoll, auf den Punkt.

Daran kannst du erkennen, was dir erspart geblieben ist.

Alles Gute dir .....

leva
Beiträge: 2868
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Würde gerne eure Meinung hören...

Beitrag von leva » 08.12.2017, 14:58

orquidea98 hat geschrieben:Für mich hat sich das Thema hier seit gestern Abend erledigt - Kontaktabbruch seinerseits, weil er ja angeblich sooo verletzt sei - dass ich nicht lache. Ich bin nicht traurig drum, nachdem ich das hier nun alles gelesen hab :lol:
Boah,was fuer ein Weichei,aber sonst auf Macho machen....^^.....Lass ihn heulen.....u vergiss diese Geschichte ganz schnell.

gadi
Moderation
Beiträge: 2974
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Würde gerne eure Meinung hören...

Beitrag von gadi » 08.12.2017, 16:38

orquidea98 hat geschrieben:Für mich hat sich das Thema hier seit gestern Abend erledigt - Kontaktabbruch seinerseits, weil er ja angeblich sooo verletzt sei - dass ich nicht lache. Ich bin nicht traurig drum, nachdem ich das hier nun alles gelesen hab :lol:
Warum ist er denn so verletzt? Weil du dich vier Tage nicht gemeldet hast nach seinem "Geständnis"? Was für ein manipulierendes Kind. Bitte belasse es einfach dabei!
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Antworten