Update/Bitte um Support

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

Fragezeichen19
Beiträge: 96
Registriert: 04.12.2019, 20:12

Re: Update/Bitte um Support

Beitrag von Fragezeichen19 » 20.01.2020, 13:36

Hallo Ihr Lieben,

ich möchte gerne ein Update für Euch geben.

Erstmal bin ich dank dessen ich bis zum geplanten Urlaub auf nichts reagiert habe standhaft geblieben, nicht dorthin zu fliegen.

Es kam dann am Tag, an dem ich geflogen bin eine rührselige Mail, dass mein B. ja bereit wäre "Alles" zu ändern, damit wir nochmal eine Chance haben.

Daraufhin habe ich dann doch reagiert:

Ich: "Was meinst Du mit Alles?"

Er: "Na Alles eben."

Ich: "Das ist kein konkretes Angebot, was willst Du denn ändern?"

Er: "Ich muss erst einen Job haben und Geld verdienen. Ich werde Dich nicht mehr unter Druck setzen. Ich werde nichts mehr sagen, was Dich verletzt."

Ich: "Ich freue mich über Deine Worte. Dann kümmere Dich doch um Punkt 1, gib mir dann Bescheid, und dann sehen wir weiter."

Er: "Ich weiß, Du erwartest von mir, dass ich das Unmögliche möglich mache!

An diesem Punkt fühlte ich mich schon wieder komplett manipuliert. Er schlägt etwas vor, ich gehe drauf ein und direkt wird es wieder zurück genommen.

Dennoch war ich dann emotional wieder mehr drin. Insgesamt folgte noch etwas schriftlicher Austausch und ein Telefonat, das total eskaliert ist.

In der Zwischenzeit gratulierte ihm übrigens zu seinem Geburtstag am 1.1. bei Facebook eine Finnin (um Einiges älter als er), die sich für die "neue Facebookfreundschaft" ganz herzlich bedankte. Natürlich ist diese Frau angeblich verheiratet und er hat sie ja nur kontaktiert, damit er eventuell ihr und ihrem Mann eine Tour in Marokko verkaufen kann.

Wie auch immer: In unserem Telefonat ging es dann schnell wieder um sein riesiges Opfer seine Stelle dranzugeben, diesmal noch getoppt davon, dass er jetzt hungern muss. Es endete damit, dass wir uns angeschrien haben. Er hat am Ende aufgelegt und mir - wie so oft - "ein schönes Leben" gewünscht, um mich danach weiter per WhatsApp vollzutexten. Auch wie gewohnt er ist ja so ein guter Mensch, hatte immer nur die besten Absichten etc.
Was er jetzt großartig verändern möchte, um unsere Beziehung zu retten, konnte ich jetzt nicht wirklich dem Gespräch entnehmen.

Es gab noch viele weitere Manipulationsversuche. Da ich emotional wieder eingefangen war, habe ich doch auf seine Facebook-Seite geschaut, wo er täglich Posts setzt, wie Übel ihm das Leben doch mitspielt, wie hart es ist, wenn man ALLES für eine andere Person tut und diese dann (meine Worte im Telefonat) sagt: Ich habe Dich nicht darum gebeten. Seine Freunde bemitleiden ihn und kommentieren mit Worten wie: "Es war eine Lektion, aus der Du jetzt lernen kannst."

Heute habe ich endlich das erlösende Telefonat zu seiner "beruflichen Darstellung" führen können und mit dem Deutschlehrerverband in Marokko gesprochen.

Kurzfassung: Es stimmt alles nicht.
Das einzige was der Fall ist, ist, dass man, wenn man durch den Staat ausgebildet wird, das Geld zurückzahlen muss, wenn man kündigen will. Die Ausbildung dauert ein halbes Jahr, es ist also auch keine Summe, bei der man es niemals schaffen könnte es zurück zu zahlen.
Es stimmt also überhaupt nicht, dass man nicht kündigen kann.

In der letzten halben Stunde habe ich ihn sowie seinen besten Freund und dessen schwedische Frau bei Facebook entfreundet und ihn auch bei WhatsApp blockiert.

Eine neue Nummer werde ich mir auch besorgen, um alleine für mein Gefühl noch mehr Distanz zu schaffen.

Lügen habe ich schon erlebt, aber dieser neue Umfang ist wirklich ein einziges Grauen. Ich muss ja wirklich Alles, in diesem Jahr für eine einzige Lüge halten. Wie dreist man sein muss, jemandem solche Schuldgefühle zu machen, obwohl man genau weiß, dass man nichts aber auch gar nichts für die andere Person "geopfert" hat. Ich hoffe, dass mir die Klarheit jetzt hilft weniger zu trauern und schnell wieder nach vorne zu schauen.

Zumindest muss ich mich in keinster Weise mehr für seine Lebenssituation schuldig fühlen und weiter darüber nachdenken, ob ich ihm Unrecht getan haben könnte.

Jedes einzelne Mal, wenn mein Bauchgefühl angesprungen ist und mir gesagt hat, dass es gelogen ist, was er erzählt, hatte ich somit recht.
Wenigstens kann ich mich insofern auf mich selbst verlassen.

Ich danke Euch Allen, dass ich sicher auch durch Euren Support die Kraft hatte meinen Urlaub nicht anzutreten. Ich bin froh, dass ich nicht noch tiefer in diesen Sumpf hinein gerutscht bin. Eine Trennung wäre nach weiteren romantisch inszenierten Tagen sicherlich noch schwieriger gewesen.

Irgendwann, wenn ich drüber weg bin, werde ich sicher meine Geschichte mit den Kommunikationsbeispielen hier zur Verfügung stellen, damit andere Frauen davon profitieren können.

Liebe Grüße und danke für dieses so wertvolle Forum,
Miriam

P.S.: Bestärkende Rückmeldungen nehme ich sehr gerne noch entgegen, da das heute doch nochmal ein richtiger Schlag ins Gesicht war.

gadi
Moderation
Beiträge: 7346
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Update/Bitte um Support

Beitrag von gadi » 20.01.2020, 14:14

Liebe Miriam,

danke für deine lieben Worte bzgl. des Forums!

Dieser Rückfall war nun dazu da...dass er nicht mehr wiederholt wird. Bitte bleibe nun dran. All diese nochmaligen Versuche der Aussprache, Erklärungen usw., führen zu rein gar nichts, er hat es dir nochmals eindrucksvoll bewiesen.
Sehr gut, dass du ihn bei FB usw. blockiert hast. Bitte erledige das mit der neuen Telefonnummer sehr zeitnah, denn der nächste schwache Moment kommt bestimmt.
Bleib tapfer, bleib nun wirklich dran!
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Nilka
Moderation
Beiträge: 8648
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Update/Bitte um Support

Beitrag von Nilka » 20.01.2020, 15:00

Ich bin echt erleichtert :D
Weg mit dem verlogenem und manipulativen Subjekt! :?:
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Zakra
Beiträge: 80
Registriert: 19.05.2008, 12:33
Wohnort: NRW

Re: Update/Bitte um Support

Beitrag von Zakra » 20.01.2020, 15:42

Fragezeichen 19 ich gratuliere dir zu diesem Entschluss, jetzt alles zu sperren und dir eine neue Telefonnummer anzuschaffen, halte dir die Lügen immer vor Augen oder klebe sie dir auf den Kühlschrank, damit du es siehst jeden Tag und nicht mit der Zeit wieder rückfällig wird, auch wenn dir jetzt bewusst ist, dass alles Lüge und Betrug ist, die Traurigkeit kommt leider manchmal wieder zurück, aber es wird vergehen und es kommt die Zeit, da wirst du dich fragen, wie konnte mir das nur passieren, am Besten für dein Leben wäre, weg von diesem Typ Mann, davon gibt es sehr viele.

Cimmone
Moderation
Beiträge: 2136
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Update/Bitte um Support

Beitrag von Cimmone » 20.01.2020, 15:43

Hallo Fragezeichen,

wenn auch der Kontakt unerfreulich und zunächst in die alten Bahnen lenken sollte, hast Du es doch gemerkt, dass da etwas ( oder alles) nicht stimmt.

Ruhigen Gewissens kannst Du alles als Lüge nehmen, die Realität wurde so verbogen, damit Du vor schlechtem Gewissen Dein Leben, Deine Ziele wegwirfst für diesen Lappen = Spültuch.

Sei so gut und vertraue DIR, bist ja schon dort angekommen, dass Deine Wahrnehmung stimmt.

Bleib stark.
Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Cecilia
Beiträge: 293
Registriert: 11.04.2019, 13:21

Re: Update/Bitte um Support

Beitrag von Cecilia » 20.01.2020, 17:57

Liebe Fragezeichen ,
Ich glaube es war wichtig das du dieses letzte Gespräch gemacht hast . Denn nun weißt du es 100 % was dahinter steckt .

Auch mir ging es so , ich wollte all das nicht einfach so stehen lassen , ich gab ihm eine Chance alles zu klären.

Jedoch wurde mir dann wieder klar , ich bin an allem schuld , seine Aussage.

Aber immer wieder kamen seine Anfragen , immer das gleiche und ich wusste , es wird immer das gleiche am Ende heraus kommen.

Weißt du , was die überhaupt nicht weg stecken können , das sie alles versemmelt haben , sie wissen es , aber sie versuchen uns ständig den schwarzen Peter zu zuschieben.

Du hast deine Sache gut gemacht , somit kannst du besser abschließen.

Klar tut es weh , aber bleibe weiterhin stark .

Du hast die Kraft dazu.

Das Wissen und das alle hier hinter dir stehen !

Es tut weh , weil das herz leidet.

Aber je mehr du Abstand entwickelst, desto größer wird der Blick darauf was für ein fieses Spiel er gemacht hat .

Und irgendwann kannst du all das hinter dir lassen .

Versuche dir klar zu machen , was Bezness bedeutet.

Auch mir ging es so , die Erkenntnis...das alles nur lug und trug war , zu erkennen .

Selbst wenn nur ein funken liebe seinerseits da ist , aber was nützt es , wenn du dir alle Beine ausreist und er nichts dazu beiträgt.

Er hat mit Sicherheit viele Kontakte zu anderen Frauen und klar sagt er , geschäftlich.
Das soll man glauben ... Ha


Ich kenne viele Leute geschäftlich , aber deswegen nicht über Facebook und andere Seiten.

Jeder der bei ihm geschäftlich was machen will , könnte es vor Ort tun , man weiß ja wo man sie finden kann.

Diese Bezness Betrüger suchen den Kontakt über diese Kontakt Möglichkeit , damit sie ihnen schreiben können , das gleiche vielleicht wie dir ?! Bestimmt

Ach liebes , ich wünsche dir weiterhin deine Stärke und lass dich nicht unterkriegen ...


Es ist schwer seinem Herzen zu verbieten nach was es sich sehnt.

Aber es ist nur eine Illusion gewesen , ein vorspielen falscher Tatsachen.


Glaube an dich , bleibe stark .


Alles was du das siehst bei Facebook und und und , das gehört zu seinem Spiel ...denn er merkte, daß er bei dir nur die richtigen Tasten drücken muss , damit du denkst das es ihm etwas bedeutet.

Vielleicht schaust du mal aus vergangenen Tagen , Jahren in seinen Profil , ob da nicht schon ähnliche Situation waren , als du ihn noch nicht kanntest. Oder ob er noch andere Profile hat . Benutzername usw.

Ist immer ganz hilfreich zu recherchieren 😉


Ich wünsche dir alles gute ♥️
Liebe Grüße Cecilia ♡



Manchmal muss man erst den falschen Weg gehen, um dann den richtigen Weg zu finden

Eclipse
Beiträge: 646
Registriert: 27.09.2018, 17:06

Re: Update/Bitte um Support

Beitrag von Eclipse » 20.01.2020, 18:51

Fragezeichen19 hat geschrieben:
20.01.2020, 13:36

P.S.: Bestärkende Rückmeldungen nehme ich sehr gerne noch entgegen, da das heute doch nochmal ein richtiger Schlag ins Gesicht war.
Gut!!! Du hast endlich den Absprung geschafft. Ehrlich gesagt war ich erschrocken, als ich las, dass Du doch wieder Kontakt hattest, noch dazu telefoniert etc.

Ich hoffe sehr, dass Du jetzt ABSCHLIEßEND kuriert bist und weißt: Nein, "Deiner" ist auch nicht anders als das andere Gesindel.

Fragezeichen19
Beiträge: 96
Registriert: 04.12.2019, 20:12

Re: Update/Bitte um Support

Beitrag von Fragezeichen19 » 20.01.2020, 19:32

Vielleicht schaust du mal aus vergangenen Tagen , Jahren in seinen Profil , ob da nicht schon ähnliche Situation waren , als du ihn noch nicht kanntest. Oder ob er noch andere Profile hat . Benutzername usw.

Liebe Cecilia,

ich danke Dir für Deinen lieben und verständnisvollen Text. Ich werde nicht mehr nachschauen. Er ist entfreundet und auch geblockt.

Ich habe mich aber noch vor ein paar Tagen daran erinnert, dass es ja genau solche Texte/Bilder bei fb waren, die mich am Anfang so gefesselt haben.

Ich dachte damals, dass ihn irgendjemand sehr verletzt haben muss, weil es in eine ähnliche Richtung ging.

Tja, und er war ja dann auch kurz nach unserem Kennenlernen mit seinem Profil bei fb gesperrt. Er hat sicher genau dieselbe Nummer mit einer anderen Frau abgezogen und wollte ihr mit seinen rührseligen Posts Schuldgefühle machen.

Wenn es nicht so traurig wäre, müsste ich fast darüber lachen, dass genau das mich glauben ließ, ich hätte eine so sensible Seele vor mir.

Ich freue mich auf den Tag, an dem ich diese Erfahrung auf derart perfide Weise beschauspielert worden zu sein, hinter mir gelassen haben werde.

stolz19
Beiträge: 201
Registriert: 13.10.2019, 10:07

Re: Update/Bitte um Support

Beitrag von stolz19 » 20.01.2020, 19:41

Liebe Fragezeichen19,

ich schließe mich allen anderen an. Wie gut, dass du alles herausgefunden hast und nun endlich abschließen kannst. Cecilia hat es gut geschrieben: es ist so schwer dem Herz das zu verbieten, nach was es sich sehnt.....

Allerdings würde ich nichts mehr recherchieren. Wenn ich es richtig verstanden habe, hast du schon so vieles recherchiert und Kraft, Zeit und Energie in diesen Unguten gesteckt. Alle Recherche bringt dich dann nicht weiter, bringt dich eher immer und immer wieder mit der Situation in Kontakt und du willst ja abschließen. Aber das ist meine Meinung, jeder geht da anders damit um.

Alles Leid, dass diese da uns antun....Ich habe keine Worte, die es passend beschreiben würden. Grausam, perfide, der Albtraum .....

Du wirst es schaffen, wieder heil und gestärkt aus allem herauszukommen. Du bist sehr reflektiert, hast auch hier schon einigen mit deinen Nachrichten weitergeholfen.

Bleibe stark, du bist es!!

Alles Liebe
stolz19
ein Herz mit einer festen Mauer umgeben beschützt dich vor dem schlimmsten Orkan - im weichen Kern weißt du aber, wer du bist- es kommt darauf an, aus was deine Mauer besteht!

Fragezeichen19
Beiträge: 96
Registriert: 04.12.2019, 20:12

Re: Update/Bitte um Support

Beitrag von Fragezeichen19 » 20.01.2020, 19:45

Zakra hat geschrieben:
20.01.2020, 15:42
Fragezeichen 19 ich gratuliere dir zu diesem Entschluss, jetzt alles zu sperren und dir eine neue Telefonnummer anzuschaffen, halte dir die Lügen immer vor Augen oder klebe sie dir auf den Kühlschrank, damit du es siehst jeden Tag und nicht mit der Zeit wieder rückfällig wird, auch wenn dir jetzt bewusst ist, dass alles Lüge und Betrug ist, die Traurigkeit kommt leider manchmal wieder zurück, aber es wird vergehen und es kommt die Zeit, da wirst du dich fragen, wie konnte mir das nur passieren, am Besten für dein Leben wäre, weg von diesem Typ Mann, davon gibt es sehr viele.

Danke liebe Zakra, ich habe damit angefangen mir eine Übersicht für "schwache" Momente zu machen und werde das nach heutigem Stand noch ergänzen.

Toastie
Beiträge: 201
Registriert: 05.08.2019, 22:23

Re: Update/Bitte um Support

Beitrag von Toastie » 20.01.2020, 20:24

Liebe Fragezeichen,

auch wenn das Aufwachen jetzt für dich sehr bitter sein mag, es ist der Beginn eines (Neu-)Anfangs für dich und ein Ende der Zweifel und grausamen Emotionen!
Fragezeichen19 hat geschrieben:
20.01.2020, 13:36
In der letzten halben Stunde habe ich ihn sowie seinen besten Freund und dessen schwedische Frau bei Facebook entfreundet und ihn auch bei WhatsApp blockiert. Eine neue Nummer werde ich mir auch besorgen, um alleine für mein Gefühl noch mehr Distanz zu schaffen.
Ich bin sehr stolz auf dich, dass du das so durchgezogen hat! Sei so gründlich wie du kannst (Blockieren auch der Tel.nr. in deinem Handy, Blockieren aller Messages, Löschen diverser Apps, Messenger, etc.), denn er wird es auf allen möglichen Wegen versuchen, sich wieder in dein Leben, in dein Herz zu schleichen. Er wird auch den Weg über gemeinsame Freunde gehen und womöglich auch über diese andere "Dame", die da im Spiel ist und ihm Geld schickt. Tu dir das nicht an! Es führt zu nichts, außer noch mehr Kummer und einem Unsichermachen und Wiederaufrollen von schwierigen Gedankenprozessen und Emotionen, die JETZT bereits durch deine Initiative gestartet wurden. Du hast diesen Schritt selbstbestimmt gesetzt, sei dir bewusst, dass er nun zu eurer "Beziehung" dazu gehört und das Ende der Beziehung bedeutet. Erkenne ihn als das an, was er ist, ein Schritt in deine Richtung und ein Ergebnis deiner Recherchen, deiner Einsichten, deiner Wahrheit. Es gibt ein Leben nach ihm und du siehst, du kannst es bereits wieder in die Hand nehmen, ohne Schuldgefühle, ohne schlechtes Gewissen. Der Schmerz ist da und wird vielleicht noch stärker. Es ist ein Prozess. Es geht auf und ab. Einen Tag verbringt man mit Heulen, die Welt scheint einzustürzen, immer wieder, dann kommt wieder ein Tag, an dem man denkt "geht schon, zumindest besser als gestern!". Bleibt hier im Forum, wir können dich durch diese Zeit begleiten! Alles ist jetzt besser, als noch mit ihm oder irgendwem, den/die du über ihn kennengelernt hast, über die "Beziehung" zu sprechen. Es ist vorbei, weil DU kein Leben voller Lügen willst! Und das ist gut so! :D :wink:
Ich hoffe, dass mir die Klarheit jetzt hilft weniger zu trauern und schnell wieder nach vorne zu schauen.
Ob die Klarheit (die "Beweise" durch Infos über die Lehrerstellen-Situation in Marokko) dir nun hilft, weniger zu trauern, kann ich dir nicht sagen, die Funkstille zu ihm ist m.M. nach jedoch auf jeden Fall die größte Hilfe, diese Klarheit zu erreichen bzw. wiederzuerlangen! Es wird weh tun, vielleicht noch einige Monate. Aber du bist jetzt in der richtigen Startposition auf dem Weg da raus! Einfach nur großartig, dass du das gemeistert hast! :D

Zumindest muss ich mich in keinster Weise mehr für seine Lebenssituation schuldig fühlen und weiter darüber nachdenken, ob ich ihm Unrecht getan haben könnte. Jedes einzelne Mal, wenn mein Bauchgefühl angesprungen ist und mir gesagt hat, dass es gelogen ist, was er erzählt, hatte ich somit recht.Wenigstens kann ich mich insofern auf mich selbst verlassen.
Genau! Du hast dich gegen die emotionale Manipulation gewehrt und wirst sehen, wie gut du dich eigentlich (ohne ihn und seine Gedanken dazu!) auf dich verlassen kannst! Es wird dir so schnell nicht mehr passieren, an dir zu zweifeln, wenn du diesen, DEINEN Weg gegangen bist!
Ich danke Euch Allen, dass ich sicher auch durch Euren Support die Kraft hatte meinen Urlaub nicht anzutreten. Ich bin froh, dass ich nicht noch tiefer in diesen Sumpf hinein gerutscht bin. Eine Trennung wäre nach weiteren romantisch inszenierten Tagen sicherlich noch schwieriger gewesen. Irgendwann, wenn ich drüber weg bin, werde ich sicher meine Geschichte mit den Kommunikationsbeispielen hier zur Verfügung stellen, damit andere Frauen davon profitieren können.
Ich sehe das wie meine Vorschreiberinnen. Du hast bereits so viel Wertvolles durch das Teilen deiner Gefühle und Gedanken zur Verfügung gestellt und ich bin mir sicher, viele Frauen können bereits davon profitieren und werden durch deine Geschichte auch weiterhin dadurch in ihren eigenen Gefühlen bestärkt. Auch mich hast mit deiner Ehrlichkeit dabei unterstützt, Vieles noch einmal im Kopf durchgehen zu können und meine Gefühle zu reflektieren, mich nicht so allein damit zu fühlen, danke dafür <3!
Alles Liebe und bleib stark!!!
Toastie
Der beste Weg vorwärts zu kommen, ist loszulassen was dich zurückhält (Albert Einstein)

Cecilia
Beiträge: 293
Registriert: 11.04.2019, 13:21

Re: Update/Bitte um Support

Beitrag von Cecilia » 21.01.2020, 01:10

Fragezeichen19 hat geschrieben:
20.01.2020, 19:32
Vielleicht schaust du mal aus vergangenen Tagen , Jahren in seinen Profil , ob da nicht schon ähnliche Situation waren , als du ihn noch nicht kanntest. Oder ob er noch andere Profile hat . Benutzername usw.

Liebe Cecilia,

ich danke Dir für Deinen lieben und verständnisvollen Text. Ich werde nicht mehr nachschauen. Er ist entfreundet und auch geblockt.

Ich habe mich aber noch vor ein paar Tagen daran erinnert, dass es ja genau solche Texte/Bilder bei fb waren, die mich am Anfang so gefesselt haben.

Ich dachte damals, dass ihn irgendjemand sehr verletzt haben muss, weil es in eine ähnliche Richtung ging.

Tja, und er war ja dann auch kurz nach unserem Kennenlernen mit seinem Profil bei fb gesperrt. Er hat sicher genau dieselbe Nummer mit einer anderen Frau abgezogen und wollte ihr mit seinen rührseligen Posts Schuldgefühle machen.

Wenn es nicht so traurig wäre, müsste ich fast darüber lachen, dass genau das mich glauben ließ, ich hätte eine so sensible Seele vor mir.

Ich freue mich auf den Tag, an dem ich diese Erfahrung auf derart perfide Weise beschauspielert worden zu sein, hinter mir gelassen haben werde.
Genau so ging es mir , ich dachte damals auch , was er für ein feinfühliger Mensch ist , so was zu Posten, wie sehr er leitet.

Heute weiß ich , das es nur emotional Druck aus üben soll , das die Frauen denken sollen , welch große Liebe und Kummer dahintersteckt.

Nein da steckt nur drin , du bist schuld , du bist schuld ...

Sie machen es nur um sich als ach die Arme gekränkte Person darzustellen.

Als ich bei meinem bezzie recherchiert habe , viel mir das auf ...ich dachte auch , er ist ja ein armer, der hat ganz schön was wegstecken müssen .

Als ich dann mit ihm an den Punkt angelangt bin , gleiche Posting ...erst dann durchschaute ich diese inzenirung.

Alles um einen noch weiter unter Druck zu setzen, weiter ein schlechtes Gewissen zu machen. Weiter um einen dazu zu bewegen , zu sagen , wie sehr man selbst schuld ist , das ER so leidet.



Ich bin stolz auf dich , das du alles blockiert hast und nicht mehr von ihm wissen willst , das ist sehr gut.

Den Kummer den du noch spürst , er wird verblassen.

Bleibe hier , verarbeite hier alles und helfe dabei , auch anderen die Augen zu öffnen. Und denen , die auch noch in dem Kummer stecken . Uns hier 🤗
Liebe Grüße Cecilia ♡



Manchmal muss man erst den falschen Weg gehen, um dann den richtigen Weg zu finden

nessaja
Beiträge: 145
Registriert: 02.12.2011, 09:11

Re: Update/Bitte um Support

Beitrag von nessaja » 21.01.2020, 14:43

Liebes Fragezeichen,

alles richtig gemacht. Herzlichen Glückwunsch.Du bist stark und wirst das alles gut überstehen. Hier im Forum hast Du doch immer eine Anlaufstelle,wenn es mal nicht so gut läuft. Hier bekommst Du ganz bestimmt immer Unterstützung.

Für die Zukunft wünsche ich Dir alles erdenklich Gute.

LG
Christel
I do it my way.

Ariadne
Beiträge: 1481
Registriert: 27.05.2014, 14:41

Re: Update/Bitte um Support

Beitrag von Ariadne » 21.01.2020, 17:23

Hallo Fragezeichen,

das ist immer so, dass der Magen grummelt, aber wir schieben es auf das Hungergefühl. Man sollte stärker auf die eigenen Gefühle achten. Wir sind einfach zu menschlich, zu freundlich und verlieren dabei das Gefühl auf sich selbst zu achten. Gut, dass du jetzt alles richtig einordnen kannst und die Heilung beginnen kann.

Zum Vorschlag von nessaja seine Lügen auf den Kühlschrank zu kleben, habe ich eine Ergänzung, nehme lieber den Spiegel im Bad, da kommst du früh bestimmt zuerst vorbei.

Ich wünsche dir viel Kraft und eine kurze Leidenszeit. Du hast alles richtig gemacht, obwohl du Zweifel hattest. Bleibe dabei.

Viele Grüße
Ariadne
Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz Kafka

Fragezeichen19
Beiträge: 96
Registriert: 04.12.2019, 20:12

Re: Update/Bitte um Support

Beitrag von Fragezeichen19 » 23.01.2020, 00:02

Zum Vorschlag von nessaja seine Lügen auf den Kühlschrank zu kleben, habe ich eine Ergänzung, nehme lieber den Spiegel im Bad, da kommst du früh bestimmt zuerst vorbei.

Ich wünsche dir viel Kraft und eine kurze Leidenszeit. Du hast alles richtig gemacht, obwohl du Zweifel hattest. Bleibe dabei.



Liebe Ariadne,

danke, das habe ich auch schon überlegt.

Meine Liste auf meinem Laptop führt der Satz an: "Wenn ich Lehrer bin, habe ich keine Zeit mehr mit Dir zu sprechen, dann muss ich arbeiten." Echt der Oberknaller.

Im Moment geht es ganz gut. Ich hoffe es bleibt so.

Danke für Euren tollen Support!

stolz19
Beiträge: 201
Registriert: 13.10.2019, 10:07

Re: Update/Bitte um Support

Beitrag von stolz19 » 23.01.2020, 20:19

Meine Liste auf meinem Laptop führt der Satz an: "Wenn ich Lehrer bin, habe ich keine Zeit mehr mit Dir zu sprechen, dann muss ich arbeiten." Echt der Oberknaller.

Im Moment geht es ganz gut. Ich hoffe es bleibt so.

Danke für Euren tollen Support!
[/quote]



Liebe Fragezeichen19,

echt jetzt?? wenn er Lehrer wäre, muss er ja arbeiten??? Vielleicht kennt er ja unsere jetzige Zeit, den Fasching :lol: :lol: :lol: Und wollte seinen so ganz eigenen Beitrag dazu leisten :mrgreen:

Entschuldige, aber das musste einfach raus...

Ich denke, du trauerst und dir wird gerade das ganze Ausmaß des Betrugs bewusst. Das tut so weh.....
Du schreibst, dass es dir i.M ganz gut geht. Ich hoffe sehr für dich, dass es so bleibt.
Für alle eventuell kommenden Tiefs und schlaflosen Nächte, in denen das Hamsterrad und Gedankenkaruselle dich beherrschen wollen, wünsche ich dir einen klaren Kopf, ganz viel Willenskraft und Stärke, die Gewissheit, was für eine tolle und starke Frau du bist.

Es wurde hier mal ein Vorschlag gemacht, das Foto des Unguten an einen Baum zu pinnen und mit Dartspfeilen zu "verschönern". Hier hätte ich noch einen anderen Vorschlag: Gesicht weiß anmalen, die Backen und Mund rot, die Nase rund und rot ausmalen.......Haare gelb mit Hütchen, in die Sprechblase genau diesen Spruch: "Wenn ich Lehrer bin, hab ich keine Zeit mehr, da muss ich dann arbeiten!" :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:


Alles alles Liebe für dich
stolz19
ein Herz mit einer festen Mauer umgeben beschützt dich vor dem schlimmsten Orkan - im weichen Kern weißt du aber, wer du bist- es kommt darauf an, aus was deine Mauer besteht!

Antworten