Wie handle ich jetzt richtig?

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

Antworten
gadi
Beiträge: 10128
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Wie handle ich jetzt richtig?

Beitrag von gadi » 02.05.2022, 22:07

Josie1275 hat geschrieben:
02.05.2022, 21:58
gadi hat geschrieben:
02.05.2022, 21:54
Liebe Josie,
spielst du denn mit dem Gedanken, sie doch zu begleiten?
Hab ich tatsächlich getan.
Einfach um sie nicht alleine zu lassen, in einem fremden Land, mit einem fremden Mann den sie nicht kennt.
Da kann ja sooo viel passieren.
Aber ich kann sie auch nicht beschützen, auffangen hätte ich sie vielleicht im Fall der Fälle können.
Das verstehe ich gut. Aber, würde sie das auch für dich tun? Ich denke, nein.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Ponyhof
Beiträge: 1171
Registriert: 24.01.2014, 10:52

Re: Wie handle ich jetzt richtig?

Beitrag von Ponyhof » 02.05.2022, 23:52

Ja, Josie, da kann viel passieren. Auch Dir!!! Auch wenn Du "klar siehst" -und vielleicht gerade WEIL Du klar siehst. Das ist doch keine normale Urlaubsreise! Die Burschen dort unten sind skrupellos, die können unangenehm wenn sie merken, dass ihnen jemand den Deal ihres Lebens vermasseln will. Und da hängen noch ganze Familien, Clans und Netzwerke dran, für die durch die Hochzeit möglichen Geldflüsse zum (guten) Überleben beitragen, und eine bessere Zukunft versprechen. Da wird man sich gegen Deine Intervention zu wehren wissen.

Du bist "nur" eine Frau (Betonung auf nur, auf eine, und auf Frau!), und kennst das dortige Rechtssystem überhaupt nicht, sprichst nicht die Landessprache... Und Du weisst, dass das keine netten Kerle sind. Da ist Robin Hood spielen weder möglich, noch ratsam, noch angebracht. :mrgreen: Noch dazu, wo das Opfer keiner rationalen Argumentation zugänglich ist, gar nicht gerettet werden will, und auch nicht möchte, dass sich jemand in ihre Lebensentscheidungen hineinhängt.

Solange die Sache nach deren Plan läuft, wird ihr wahrscheinlich nix passieren, denn sie wird ja als Geldgeberin oder für den Pass noch gebraucht. Du musst Dir also erstmal wenig Sorgen machen, dass sie heil wiederkommt, und kannst hierbleiben. Du brauchst sie auch nicht aufzufangen- denn sie von dem Betrug zu überzeugen hast Du (und wahrscheinlich ihre Familie und Freunde aus der nichtdigitalen Welt, die es ja wahrscheinlich auch noch gibt) schon hierzulande, mit Abstand vom Objekt der Begierde, nicht geschafft. Was denkst du ist dort anders als hier? Es wird noch viel schwerer werden dort, denn er ist da und kann ihr den Traummann vorspielen und die Hormone so richtig in Wallung bringen. Und du willst ihr in ihrem akuten Liebesrausch dann erklären, dass das alles nur Fake ist? Das will sie doch gar nicht wissen, und du bist ja als Hochzeitsbegleitung mitgekommen...! :twisted:

Sag ihr klar, dass du die Sache für Betrug hältst, und dass du es komisch findest, wenn man einen Unbekannten heiratet und du das nicht unterstützen möchtest, weil dir die Sache komisch vorkommt. Sag ihr, sie soll aufpassen. Biete ihr an, dass sie jeden Abend mit dir skypen kann, und dass du dann für sie da bist und ihr zuhörst- da kannst Du sie auch auffangen, wenn es sein muss.

Aber bleibe hier, bleibe bei Dir, bleibe in deinem Leben. Du kannst niemandem helfen, der sich (noch) nicht helfen lassen möchte.
„Nicht zu bekommen, was man will, ist manchmal ein grosser Glücksfall.“ Dalai Lama

Lichtblick
Beiträge: 10
Registriert: 11.05.2020, 13:49

Re: Wie handle ich jetzt richtig?

Beitrag von Lichtblick » 03.05.2022, 15:05

Hallo Josie,

verstehe ich das richtig? Du sollst in 11 Tagen nach Agadir fliegen, dir dort eine Unterkunft suchen – vermutlich in der Nähe ihres Zukünftigen – und ihr [einer wildfremden (liebestollen) Frau] dann bei Bedarf „auf Abruf“ zur Seite stehen??? Und das auf deine Kosten, oder will sie für Flug und Unterkunft aufkommen? Oder übernachtest du auch gleich zusammen mit ihr bei dem zukünftigen Ehemann?

Also, selbst wenn dir echt langweilig sein sollte und du nicht weißt, was du mit deiner Zeit (UND ggf. deinem Geld) machen sollst… ich wüsste da wesentlich bessere und vor allem ungefährlichere und entspanntere Alternativen. Unter den Voraussetzungen würde ich gerne auf ne "neue beste Freundin" verzichten.



LG
Lieber die bekannte Hölle als das unbekannte Paradies ?!? --> Dein Leben - Deine Entscheidung :wink:

Josie1275
Beiträge: 57
Registriert: 07.02.2014, 12:02

Re: Wie handle ich jetzt richtig?

Beitrag von Josie1275 » 04.05.2022, 02:37

:mrgreen: :mrgreen: ja das hast Du alles richtig verstanden @Lichtblick.
Der Name der Fb Gruppe war vielleicht auch irreführend bis irrelevant (<fehlt da jetzt noch ein r ?)
Langweilig ist mir ganz sicher nicht, ich bin nur auf der Suche nach sozialen Kontakten, da mein Einzigster mein Partner ist.
Sie fragte nur in der Gruppe, wer eventuell Lust hätte mit ihr nach Marokko zu fliegen. Ich wollte schon immer mal nach Ägypten, dachte aber gut von mir aus auch Marokko :mrgreen: (ist ja auch Nordafrika ) :wink: und schrieb das unter ihren Post. Daraufhin entwickelte sich der recht dürftige Kontakt. Keine Sorge (um mich) eine Freundschaft wird das ganz sicher nicht. Ich bin nur gleich "damit" hier her gekommen weil sie im ersten Satz schrieb, sie fliegt dahin um ihren Mann zu heiraten (den sie noch nie zuvor gesehen hat) ...

karima66
Beiträge: 2188
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Wie handle ich jetzt richtig?

Beitrag von karima66 » 04.05.2022, 13:11

Gut, wie es passiert ist und zu dem Plan kam sie zu begleiten wissen wir nun, aber die Frage ist doch ob du immer noch in Erwägung ziehst sie zu begleiten ? oder das aufgegeben hast definitiv und ihr das auch deutlich gemacht hast zumal du dir ja auch keine Freundschaft mit ihr versprichst, sie sich auch nicht freundschaftlich verhält, sondern dich einfach nur benutzen will.

Kontakte suchen ok., mal nach Nordafrika wollen ok., aber doch nicht unter solchen Bedingungen und wenn man merkt, dass es dieser anderen Frau nur um sich und ihre Ziele geht und du dich dafür in Gefahr für Leben, Gesundheit begibst, da stimmt doch die Verhältnismäßigkeit null und du solltest dir mal überlegen warum du dich auf sowas einlassen willst, Abenteuer hin oder her, mag ja sein, dass es dir nur im Paar zu langweilig ist, aber dann such dir Kontakte, Aufgaben in deinem Umfeld die Sinn machen, deinem Leben etwas geben und nicht es gefährden.
Ich lese daraus, dass du die Frau nicht persönlich kennst, du noch nie in solchen Ländern warst.....ganz ehrlich ich hab früher auch viel Blödsinn gemacht, aber das was du vorhast?.....niemals....so lebensmüde kann man gar nicht sein.
Es wurde ja schon geschrieben wie es dort ablaufen kann, wie gefährlich es werden kann, wie alleine du dann dazu ohne Landessprache dort bist, vielleicht noch in irgendeinem Kaff wo du Freiwild bist.....du hast scheinbar keine Vorstellung davon wie es dort läuft, noch dazu weit ab vom Tourismus.....was sagt denn dein Partner dazu, findet der das toll, ist es ihm egal oder hat der genauso wenig Ahnung davon wie du?

Josie1275
Beiträge: 57
Registriert: 07.02.2014, 12:02

Re: Wie handle ich jetzt richtig?

Beitrag von Josie1275 » 04.05.2022, 23:32

Liebe Karima,

nicht aufregen und bisschen auf die Bremse treten, bitte.
Ich werde sie nicht begleiten - vielleicht kam das noch nicht deutlich genug rüber bisher.
Und als Paar einsam sein und soziale Isolation sind m.E. 2 verschiedene Paar Schuhe.
.
.
.

Grad eben hab ich gesehen, das Sie heute abend wieder in der Gruppe gepostet hat ob jemand "zufällig"
nach Casablanca fliegt am x. mai.
Da hab ich jetzt eben drunter geschrieben:
Willst Du nur nicht alleine im Flieger sitzen oder wie stellst Du Dir das vor mit Deiner "Begleitung"?
Wenn Du doch nur weiter nach Agadir fliegst um Deinen Mann (den Du vorher noch nie gesehen hast) da zu heiraten.
Magst Du nur nicht alleine fliegen!? Denn Du wohnst ja bei ihm also suchst Du nur eine Flugbegleitung!?


Bin gespannt ob eine Antwort drauf kommt, scheinbar ist ihr doch nicht ganz so wohl mit der Aktion.
Ich wüßte sonst so keinen Grund warum sie unbedingt jemand dabei haben will :?:

Anissa
Beiträge: 205
Registriert: 02.10.2017, 20:01

Re: Wie handle ich jetzt richtig?

Beitrag von Anissa » 05.05.2022, 09:09

Das alleine Fliegen ist ja noch das geringste Abenteuer in dieser ganzen Geschichte.
Es scheint als wäre die Dame komplett ohne Orientierung und man kann nur zuschauen.

gadi
Beiträge: 10128
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Wie handle ich jetzt richtig?

Beitrag von gadi » 05.05.2022, 09:46

Vielleicht sucht sie ja eine "verzeihende Mitwisserin" die die ganze Aktion dann indirekt noch "billigt". Nachher heißt es "du warst ja irgendwie auch dafür, sonst wärst du nicht mitgenommen. Ist doch halb so schlimm."
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Josie1275
Beiträge: 57
Registriert: 07.02.2014, 12:02

Re: Wie handle ich jetzt richtig?

Beitrag von Josie1275 » 22.06.2022, 11:01

Ich wollte mal ein Update da lassen.
Die Hochzeit hat stattgefunden, war sehr teuer schreibt sie, Papiere und so.
Im August fliegt sie wieder hin und nächstes Jahr möchte er natürlich herkommen
wenn er seine Sprachschule gemacht hat.

Cimmone
Beiträge: 5688
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Wie handle ich jetzt richtig?

Beitrag von Cimmone » 22.06.2022, 11:10

Ja, manche kann man nicht retten. Und es wird teuer bleiben.

Es bleibt ihr zu wünschen, dass sie noch erwacht, bevor er hier einreist.

Du hast Dein möglichstes getan.
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

gadi
Beiträge: 10128
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Wie handle ich jetzt richtig?

Beitrag von gadi » 22.06.2022, 11:52

Cimmone hat recht. Man muss versuchen, an irgendeinem Punkt auch mal nachzulassen und locker zu bleiben. Josie, du hast dir mehr Sorgen und Aufwand gemacht, als die meisten Menschen es tun würden. Das muss erst einmal reichen.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

AnnaAn
Beiträge: 45
Registriert: 25.04.2022, 12:09

Re: Wie handle ich jetzt richtig?

Beitrag von AnnaAn » 24.06.2022, 19:37

Josie1275 hat geschrieben:
22.06.2022, 11:01
Ich wollte mal ein Update da lassen.
Die Hochzeit hat stattgefunden, war sehr teuer schreibt sie, Papiere und so.
Im August fliegt sie wieder hin und nächstes Jahr möchte er natürlich herkommen
wenn er seine Sprachschule gemacht hat.
Waren die Dokumente teuer? War die Reise dorthin teuer? Musste sie die Hochzeit ausstatten?

Auf jeden Fallist das doch ein Wahnsinn, weit zu reisen und einen unbekannten Mann zu heiraten und dann auf Social Media unbekannte Menschen als Mitreißende anzuheuern. Ich fasse es nicht. Das sind echt Abgründe in mir unbekannte Seelentiefen

Antworten