Ist er auch so einer?

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

Ponyhof
Beiträge: 686
Registriert: 24.01.2014, 10:52

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von Ponyhof » 07.06.2018, 16:46

ja, schüchtern wäre wohl ein besserer Ausdruck...

Naja, als Mann muss man ja schon manchmal aufpassen, dass eine plumpe Annache oder ein doofer Spruch nicht gleich als sexuelle Belästigung gewertet wird. Und einerseits wird der metrosexuelle, vetständnisvolle, „weiche“ Mann gehypt- andererseits ist es eben dann doch der schleimende Macho, der das Rennen mact. So easy ist das für Männer heutzutage irgendwie auch nicht.

Aber jetzt sind wir ganz schön weit vom Threadthema abgekommen.

Roseline
Beiträge: 343
Registriert: 06.05.2010, 15:45

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von Roseline » 07.06.2018, 16:50

Also einen Günther oder Manfred sollte sie auch nicht antworten...das wären dem Namen nach schon etwas ältere Herren :lol:
Ich kenne jedenfalls keine unter 30, die Manfred oder Günther heißen...das wären arme Kinder.

Warum denn nicht sowas wie Markus, Christian, Jan, Lukas oder Alexander? Alles tausend mal besser als Günther :D
Und nach Belieben kann man die Namen auch "verenglischen" oder keck abkürzen..Mark, Chris, Luke, Alex.
Und die jungen Männer hierzulande pflegen sich inzwischen auch und achten auf ihr Äußeres. Wie das bei Günther oder Manfred ist, kann ich nicht sagen ;)

Auch Infromatiker sind längst nicht mehr nur Nerds und Außenseiter. Ich kenne welche, die wohnen in einer WG zusammen. Sie sind sozial an der Uni engagiert, kochen (und das möglichst gesund und bio) und haben ein sagen wir, ,glückliches Sexualleben :lol: (jeder mit Jedem)
Es muss also längst nicht der sexy Günther sein, es gibt genug Alternativen, die man auch nicht so in Schubladen stecken kann.

Ich denke, der Grund warum für Aamri und viele Frauen sich dort den Kopf verdrehen lassen, ist erstens natürlich die Urlaubssituation, das Entspannte, die neue, exotische Umgebung und vielleicht auch die Exotik der Menschen dort. Umgekehrt fühlen sich ja auch die arabischen Männer von blond und blauäugig angezogen, einfach weil es "anders" ist, exotisch etc...auch wenn es nichtmal das Aussehen, sondern nur das andere Land ist.
Ein anderer Grund könnte natürlich sein, dass viele Frauen halt dann doch nach einer "starken Schulter" suchen...also jemand, der ihnen klar sagt was sie wollen. Das ist vielleicht nicht unbedingt die Schuld der Männer hier, sondern der teilweise schon "Überemanziperung" in allen Bereichen, inzwischen auch in der Sprache. Inzwischen muss sich ein Mann schon überlegen, ob er einer Frau, die er attraktiv findet, ein Kompliment macht oder ob sie ihn dann wegen sexueller Belästigung anzeigt. Es ist also kein Wunder, wenn die Männer hier verunsichert sind und am liebsten der Frau den ersten Schritt und eigentlich alles andere überlassen. Es ist halt oft so, dass durch diese "Überemanziperung" die Männer den Frauen zu soft sind..obwohl es ja eigentlich das war, was sie wollten. Aber im Grunde wollen sie halt doch einen Mann, der auch ein Mann sein kann.

lg Roseline

Roseline
Beiträge: 343
Registriert: 06.05.2010, 15:45

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von Roseline » 07.06.2018, 17:05

Sorry, mit Ponyhof überschnitten :lol:

OT find ich das Thema nicht unbedingt, denn es zeig ja die Gründe auf, warum sich Frauen auf Betrüger einlassen.
Überspitzt könnte sagen, Frauen züchten sich ihre eigenen Weicheier. Wenn sie dann ein Weichei haben, dann schauen sie wieder sehnsüchtig auf die andere Seite, wo die Männer noch keine Weicheier sind (jedenfalls dem Anschein nach)
Ich denke schon, dass dies ein Grund ist, warum sich viele Frauen hierzulande von einem arabischen Mann angezogen fühlen. Denn der wird so erzogen, dass er Mann sein MUSS und sich auch so verhalten muss, egal in welcher Situation.(jedenfalls von Außen)

Also der Appell sollte sich eher an uns Frauen richten: Frauen, lasst eure Männer auch genug Mann sein. Oder überlasst ihm wenigstens das Grillen :lol:

lg Roseline

leva
Beiträge: 2897
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von leva » 07.06.2018, 18:24

Maenner orientieren sich an Maennern ihrer peer group u fuer Frauen gilt das gleiche.
Frauen mussten auch durch viele Jahre/Generationen ihre Gleichberechtigung u Rechte durchsetzen u noch immer gibt es vielzu tun.
Wenn Maenner sich in D nicht mehr trauen Frauen anzusprechen ist das mMn deren Problem.Es muss ja nicht plump o gar sexistisch sein....die gute alte charme offensive ist ja auch nicht schlecht.Die Italiener hatten das schon immer gut drauf....^^ ciao bella... :wink: Und im Verlauf der Bekanntschaft/Beziehung zeigt sch doch erst wie der Alltag zu meistern ist.Das geht mit einer Urlaubsbekanntschaft nicht,erst recht nicht in Dubai. Auch junge Maenner in D halten sich mit der Inanspruchnahme der Elternzeit zurueck,wollen ggf nicht einen Karrierknick o Laecherlichkeit vor den Kollegen.Wie soll das dann ein total anders sozialisierter Mann aushalten,ggf Afrikaner o Araber?

Ponyhof
Beiträge: 686
Registriert: 24.01.2014, 10:52

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von Ponyhof » 07.06.2018, 20:54

Klar. Liegt alles an den hiesigen Männern. :roll: Es sind doch aber auch Frauen, die sich beklagen, dass sie nicht den "Passenden" finden...?

Warum ist die Stelle des/der Gleichstellungsbeauftragten meist mit Frauen besetzt? :mrgreen:

Und warum, warum lassen sich Frauen von orientalischen Beznessern Sachen bieten, bei dem sie einem einheimischen Mann (zurecht!) einen Vogel zeigen würden?

-nach Facebookflirt gleich heiraten
-nach 2 Wochen Urlaub heiraten
-für ein paar schleimige Komplimente den langjährigen Partner verlassen, in schweren Fällen auch die Kinder
-die Religion wechseln wie das Unterhemd
-sich jeden Schritt kontrollieren lassen und sämtliche Frauenrechte, die sie -wie du ganz richtig anmerkst, Leva, erkämpfen mussten!- aufgeben
-auf die abgedroschensten Schleimkomplimente hereinfallen

Darum geht es hier doch gerade. Da ist einerseits die perfide Manipulation seitens der Beznesser. Aber die fällt leider auch auf fruchtbaren Boden. Nein, damit möchte ich den Opfern keine Mitschuld am Betrug geben, denn sie glauben ja an die grosse Liebe. Sie wissen nicht, dass es nur vorgespielt ist, und geben sich hin, wie sie es in einer Partnerschaft vertrauensvoll und zu Recht machen könnten. Aber warum fällt es den Beznessern so leicht, diese Illusion der grossen Liebe zu wecken, und manchmal trotz haarsträubender Umstände aufrecht zu erhalten?

Roseline
Beiträge: 343
Registriert: 06.05.2010, 15:45

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von Roseline » 07.06.2018, 20:59

leva hat geschrieben:Maenner orientieren sich an Maennern ihrer peer group u fuer Frauen gilt das gleiche.
Frauen mussten auch durch viele Jahre/Generationen ihre Gleichberechtigung u Rechte durchsetzen u noch immer gibt es vielzu tun.
Wenn Maenner sich in D nicht mehr trauen Frauen anzusprechen ist das mMn deren Problem.Es muss ja nicht plump o gar sexistisch sein....die gute alte charme offensive ist ja auch nicht schlecht.Die Italiener hatten das schon immer gut drauf....^^ ciao bella... :wink: Und im Verlauf der Bekanntschaft/Beziehung zeigt sch doch erst wie der Alltag zu meistern ist.Das geht mit einer Urlaubsbekanntschaft nicht,erst recht nicht in Dubai. Auch junge Maenner in D halten sich mit der Inanspruchnahme der Elternzeit zurueck,wollen ggf nicht einen Karrierknick o Laecherlichkeit vor den Kollegen.Wie soll das dann ein total anders sozialisierter Mann aushalten,ggf Afrikaner o Araber?
Keine Frage, dass es noch viel zu tun gibt.
Trotzdem, die Deutschen sind halt keine Italiener...die von der Mentalität her ja den Arabern sehr ähnlich sind und sein können. Und der gute deutsche Minnesang ist auch schon ausgestorben. Wenn dir ein Italiener solche italienischen Worte beim Vorbeigehen zuruft und dir dabei dann auf deinen Hintern glotzt (Während seine Frau daneben sitzt :lol: ), ist das plump oder charmant? Natürlich gibt es eindeutige Situationen, aber manchmal ist die Linie eben auch sehr dünn. Jede Frau empfindet das auch schließlich anders.
Eine Freundin von mir steht eher auf den Macho Typ. Als sie mal ein Date hatte mit einem netten Kerl der alten Schule, also Tür aufhalten und ähnliche Sachen, fand sie das wiederum lächerlich und sie fühlte sich bevormundet, gut, dann fiel sie halt wieder mit einem anderen auf die Nase. Nun, am Ende bin ich kein Mann, kann also nicht sagen, wie die sich im Moment fühlen :)

Bei dem Rest stimme ich dir zu. Ich denke, der Kerl in Dubai wird schon seine Gründe haben, warum er so schnell heiraten will... Liebe schließe ich da aber aus. Es ist einfach gefährlich, sich hals über Kopf in so ein Abenteuer zu stürzen, seine Umgebung und Religion bzw. damit auch seine Ansichten zu ändern, nur damit man in das Profil des Partners passt (oder auch in die Gesellschaft). Eine Schnapsidee.

lg Roseline

Aamri
Beiträge: 5
Registriert: 04.06.2018, 13:36

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von Aamri » 07.06.2018, 21:34

Karlotta hat geschrieben:Hallo Aamri, warum überzeugt mich Deine Antwort nicht?

Mein Bauchgefühl sagt mir eher, Du hast die Antwort gegeben, damit Du Deine Ruhe hast und die Diskussion beendet wird. In Deinem Eingangspost beschreibst Du haarklein die Situation und jetzt: ., fertig aus !!!
Karlotta


Hallo...
Nein keine Sorge. Hab's mir fest vorgenommen das Ganze zu beenden. Weiß nur noch nicht genau wie. Bin nicht wirklich gut im Schluss machen. Hab immer Angst jemanden weh zu tun. Wobei echte Gefühle hat er ja vermutlich sowieso nicht für mich...
Naja ich werde es schon irgendwie hinbekommen :)

Nochmal vielen Dank an alle und ich hoffe ich habe nicht genervt ^^

leva
Beiträge: 2897
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von leva » 07.06.2018, 21:46

deine Generation faengt doch via fb an u macht Schluss...also tschuess u fertig....

Roseline
Beiträge: 343
Registriert: 06.05.2010, 15:45

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von Roseline » 07.06.2018, 22:20

leva hat geschrieben:deine Generation faengt doch via fb an u macht Schluss...also tschuess u fertig....
Blödsinn. Du hast anscheinend nicht viel Kontakt mit dieser Generation. Denn die sind in der Kindheit noch nicht mit Smartphones aufgewachsen. .. wenn dann, die Generation darunter. Schade, dass du so ein negatives Bild von der jüngeren Generation hast. Die wissen durchaus noch, wie man Beziehungen führt.

@ Aamri
Er wird es verkraften. Solange kennt ihr euch ja noch nicht, d.h. soviel kann er an dir nicht vermissen (Wenn er es denn wirklich tut) :wink:

lg Roseline

leva
Beiträge: 2897
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von leva » 07.06.2018, 22:29

habe selbst 2 Kinder die gerade noch in diese Generation passen. digital natives....junge Erwachsene...
Sie ist 30,also mit pc u dann handy/dann smartphone etc aufgewachsen.

Roseline
Beiträge: 343
Registriert: 06.05.2010, 15:45

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von Roseline » 07.06.2018, 22:50

leva hat geschrieben:habe selbst 2 Kinder die gerade noch in diese Generation passen. digital natives....junge Erwachsene...
Sie ist 30,also mit pc u dann handy/dann smartphone etc aufgewachsen.
Ich bin noch unter 30, und in meiner Kindheit ist man rausgegangen, hat draußen gespielt und sich im realen Leben getroffen. In der Generation darunter ist das eventuell inzwischen weniger der Fall..das können die Eltern aber auch beeinflussen. Meine Freunde haben ihre Partner an der Uni,auf Partys über Freunde von Freunden,oder auf der Abreit kennen gelernt. Und die, die getrennt sind, haben weder per SMS noch per facebook Schluss gemacht, sondern das Gespräch gesucht.
Inzwischen nutzen auch viele Menschen der älteren Generation facebook und Smartphones.

lg Roseline

leva
Beiträge: 2897
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von leva » 07.06.2018, 22:58

Ich habe vor Kurzem die 50 ueberschritten u in meiner Kindheit/ Jugend war auch noch vieles anders,aber jetzt ist jetzt....verstehst? Kinder in D laesst man ja via Wohnort auch nicht mehr allein rausgehen u in den USA schon mal gar nicht,da kommst wegen Vernachlaessigung etc ganz schnell in Gefahr durch Behoerden.

Roseline
Beiträge: 343
Registriert: 06.05.2010, 15:45

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von Roseline » 07.06.2018, 23:13

leva hat geschrieben:Ich habe vor Kurzem die 50 ueberschritten u in meiner Kindheit/ Jugend war auch noch vieles anders,aber jetzt ist jetzt....verstehst? Kinder in D laesst man ja via Wohnort auch nicht mehr allein rausgehen u in den USA schon mal gar nicht,da kommst wegen Vernachlaessigung etc ganz schnell in Gefahr durch Behoerden.
Richtig, mein Post bezog sich auch auf das Jetzt und wie Leute in Aamris Alter Beziehungen führen..und zwar nicht nur über fb
Ich habe noch keine Kinder, aber ich kann mir schon vorstellen, dass Gesetze inzwischen die Kinder mehr schützen (oder auch betütteln?) als es früher der Fall war und es den Begriff "Helikoptereltern" auch noch nicht gab.
Aber Aamri ist 30 und bei Weitem kein Kind mehr.

lg Roseline

leva
Beiträge: 2897
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von leva » 07.06.2018, 23:22

Es war nur ein fb affaire/1 Besuch mit einem ggf Betrueger. Den kann sie via fb auch abfertigen/Schluss machen. das geht u ueber seine Gefuehle muss sie sich keine Sorgen machen,der findet die Naechste....

Herrje,auch Frauen muessen nicht staendig ueberkorrekt sein. :idea:

Bellati
Beiträge: 11
Registriert: 10.08.2017, 17:59

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von Bellati » 08.06.2018, 02:51

Hallo liebe Aamri,

Leider war ich auch in dieser Situation grad. Ich habe einen Marokkaner geheiratet, der absolut nicht nach Deutschland wollte und eigenes Geld verdient (er ist studiert usw.) Auch "mein" Marokkaner hatte vorher in Saudia gearbeitet. Mittlerweile werte ich dies als klares Zeichen für Aufbruchsstimmung in andere ..bessere Länder (Geld ranscheffeln für die Zukunft). Die Marokkaner wählen dazu besonders gerne Dubai etc. aus, da sie dort ohne Probleme 5-Jahresvisa erhalten und Appartments gestellt bekommen, das mit den Frauen dort auch etwas leichter läuft (viele 'leichte' Touristinnen zum Spaß haben/ Weg von der Kontrolle der heimischen Nachbarschaft). Auch in bin ziemlich attraktiv, mein Marokkaner gleichaltrig etc. Der beste Mann, den ich seit Jahren finden konnte. Aber dann folgten viele Widersprüche und ich fand heimliche Google Recherchen seinerseits bezüglich Einbürgerung in D. Und das obwohl er für marokkanische Verhältnisse gut situiert war und auch jedes Mal beteuerte er würde nicht aus Marokko weg wollen...wir könnten dort leben..

Bla bla. Hab ihm das alles geglaubt....... Aber dann kam mit der Ehe plötzlich der Sinneswandel. Plötzlich wollte er noch einmal ein Studium beginnen, seine Familie erwarteten Zahlungen aus D. Und er liebäugelte eigentlich nur noch mit einem dauerhaften Aufenthalt. Mein Tipp für Dich : Du kannst ihn fragen was Du willst, er wird es abstreiten und tausende gute Gründe finden, weshalb er nicht nach D. will. Aber ab u zu verraten diese Männer sich doch, nämlich wenn sie von guten Freunden oder Cousins mit leuchtenden Augen berichten, wie diese nach D./Norwegen/Canada ausgewandert sind. Beobachte gut, ob er Dir irgendwann Dir zuliebe anbieten wird in D. zu leben. Natüüüüürlich nur Dir zuliebe;) . Klar, wird er auch erst einmal Nein sagen, weil er weiß er hätte auch erst einmal die Hürde deutsch zu lernen, um her zu dürfen. Dies ist natürlich auch kosten- und zeitintensiv.

Es ist meiner Meinung nach übrigens auch eine Strategie des Vertrauen gewinnens, Dir erst ein Leben in Marokko vorzugaukeln. Am Ende wird er immer darauf verweisen, dass er ja mit Dir in Marokko leben wollte , aber leider leider leider haben es die Umstände nicht zugelassen ( plötzlich ist das Leben in Marokko doch so teuer, oder falls doch mal ein Kinderwunsch bestünde wäre es ja blöd mit der Bildung für die Kinder.). Pass gut auf was da kommt. Bin akut Betroffene . Auch ich habe ihn über Facebook kennen gelernt. Wir sind beide Mitte 30. Aber trotzdem wiederholen sich einige Punkte immer. Auch meiner war so verliebt und sicher, dass ich die Frau fürs Leben bin. Und ich war so arrogant zu glauben, er will wirklich mich (da ich attraktiv bin etc. ). Tja nun warte ich das Trennungsjahr ab :-( und es tut einfach nur weh

Efendi II
Beiträge: 5401
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von Efendi II » 08.06.2018, 06:51

leva hat geschrieben:Es war nur ein fb affaire/1 Besuch mit einem ggf Betrueger. Den kann sie via fb auch abfertigen/Schluss machen. das geht u ueber seine Gefuehle muss sie sich keine Sorgen machen,der findet die Naechste....
Herrje,auch Frauen muessen nicht staendig ueberkorrekt sein. :idea:
Bei den Mohammedanern kann man sich doch inzwischen per SMS scheiden lassen (zumindest als Mann). Da genügt die dreimalige Mittelung "Ich verstoße Dich!". Warum sollte man das in Deutschland einer Frau nicht auch zugestehen, hier sind die Frauen gleichberechtigt. Daran sollten sich die Mohammedaner hierzulande aber langsam gewöhnen. Zumal es sich ja nicht einmal um eine Ehe, sondern nur um eine Affäre gehandelt hat.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

Aamri
Beiträge: 5
Registriert: 04.06.2018, 13:36

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von Aamri » 08.06.2018, 08:24

Bellati hat geschrieben:Hallo liebe Aamri,
Leider war ich auch in dieser Situation grad. Ich habe einen Marokkaner geheiratet, der absolut nicht nach Deutschland wollte und eigenes Geld verdient
Hallo Bellati,
und er hat dir all die Zeit nur was vorgespielt?
Ich bin wirklich traurig das es nur solche gibt.
Bellati hat geschrieben:Du kannst ihn fragen was Du willst, er wird es abstreiten und tausende gute Gründe finden, weshalb er nicht nach D. will. Aber ab u zu verraten diese Männer sich doch, nämlich wenn sie von guten Freunden oder Cousins mit leuchtenden Augen berichten, wie diese nach D./Norwegen/Canada ausgewandert sind
Ja tatsächlich er hat von einem Cousin erzählt der mit einer Schwedin verheiratet ist und von einem Freund mit dem er zusammen in Dubai arbeitet, der soll mit einer Britin verheiratet sein. Allerdings lebt sie in England und dieser Freund lebt und arbeitet mit ihm in Dubai und fliegt nur alle 3 Monate zu seiner Frau.
Weiß nicht was ich davon halten sollte.
Allgemein bin ich gerade sehr unsicher. Weil er sich natürlich von seiner besten Seite nur zeigt. Aber trotzdem wenn ich hier all diese Dinge lese und auch von euren persönlichen Erfahrungen höre...
Besonders jetzt auch von dir liebe Bellati...
Ich werde das Ganze beenden.
Danke das du dir die Zeit genommen hast um mir zu schreiben.

Anaba
Administration
Beiträge: 19262
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von Anaba » 08.06.2018, 08:57

Allgemein bin ich gerade sehr unsicher. Weil er sich natürlich von seiner besten Seite nur zeigt. Aber trotzdem wenn ich hier all diese Dinge lese und auch von euren persönlichen Erfahrungen höre.
Liebe Aamri,

ich habe Kinder in deinem Alter und bin eine andere Generation als du.
Für mich ist es völlig unverständlich, an eine feste Beziehung mit jemanden zu denken,
den ich kaum kenne, mit dem ich nie den Alltag verbracht habe und von dem ich nichts weiß,
außer was er mir erzählt hat.
Selbst wenn du dich noch nie vorher mit Politik, Herkunft und Religion dieser Männer beschäftigt hast,
sollte dir doch bekannt sein, dass viele Menschen aus diesem Kulturkreis von Europa träumen und es ihr
Ziel ist, hierher zu kommen.
Das ist doch nichts Neues.
Hast du während der ganzen Zeit eurer Bekanntschaft nie über seinen Hintergrund, seine
Religion, seine Tradition und davor allem über die Stellung der Frauen in seinem Land, Gedanken gemacht?
Nie nachgedacht, warum Menschen aus dem Maghreb hier Asyl beantragen?
Das, obwohl weder Krieg, noch Unruhen herrschen?
Das allein sollte dich stutzig machen, bedeutet es doch, dass diese Menschen unbedingt aus ihren Ländern
rauswollen und ihnen jedes Mittel recht ist.
Denke einfach mal nach, wie schwierig das ist, aber wie leicht, wenn man eine Frau findet, die zu
einer Heirat bereit ist und die Türen nach Europa öffnet.
Besser geht es doch für die Herren gar nicht.
Leider hören die Frauen nur auf das Liebesgesäusel und glauben jede Lüge.
Vom bitteren Ende kann man hier immer wieder lesen.
Ich hoffe sehr, du bist dir zu schade ihm die Türen zu öffnen.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

gadi
Moderation
Beiträge: 3508
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von gadi » 08.06.2018, 09:19

Aamri hat geschrieben:Ich kann einfach nicht verstehen wie man andere Menschen so derart belügen und betrügen kann und was vorspielen... Aber habe hier ja schon einige Storys gelesen.

Aber ich bin jetzt auch 30... Alle um mich herum gründen Familie, heiraten usw... Nur für mich gibt's keinen passenden Deckel :D Wahrscheinlich bin ich deswegen auch bereit so schnell alles zu entscheiden und hier meine Zelte abzubrechen.
Nun ja wegen Arbeit mache ich mir keine Gedanken, bin sicher ich würde was geeignetes in Dubai finden. Auch ohne seine Hilfe oder einer Ehe.
Aamri, hier nochmal ein Zitat von dir vom Anfang des Themas.

Glaub mir, glaub uns, sowas gibt es und auch in deinem Leben, und zwar von diesem Mann ausgehend. Er belügt dich und spielt dir was vor. Es ist leider so. So einfach, so wahr, so schwer zu begreifen.

Und diese seine Betrugsabsicht trifft dann zusammen mit deiner Unsicherheit, etwa nicht den "richtigen" zu finden. Doch, doch, du findest ihn. Gib ihm die Chance bald in dein Leben zu treten indem du dich von dem garantiert falschen Mann befreist. Umso eher, umso leichter wird es für dich (und umso später, desto unmöglicher). Und entsprechend eher kann der richtige auftauchen :wink:
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

EmilyStrange
Beiträge: 861
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Ist er auch so einer?

Beitrag von EmilyStrange » 08.06.2018, 10:30

Aamri hat geschrieben:

Hallo...
Nein keine Sorge. Hab's mir fest vorgenommen das Ganze zu beenden. Weiß nur noch nicht genau wie. Bin nicht wirklich gut im Schluss machen. Hab immer Angst jemanden weh zu tun. Wobei echte Gefühle hat er ja vermutlich sowieso nicht für mich...
Naja ich werde es schon irgendwie hinbekommen :)

Nochmal vielen Dank an alle und ich hoffe ich habe nicht genervt ^^
Brich ohne weitere Begründung den Kontakt ab. FB-Kontakte ändern oder sperren, Handynummer ändern, email ändern. Das ist die einzige Möglichkeit, er bequatscht dich sonst immer und immer wieder. Du bist ihm nichts schuldig! In einer normalen Partnerschaft gehört es sich, dem Partner Gründe zu liefern udn sich nicht nicht sang- und klanglos zu verpi...en, aber in diesem Fall ist jedes Wort deinerseits zuviel. Meinetwegen schreib ihm eine kurze Nachricht, aber dann kappe alle Verbindungen.

Ich habe es damals auch so gemacht, es war der einzig richtige Weg.
Told you so - sincerely your intuition

Antworten