Liebe (?) in Jordanien

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesen Ländern

Moderator: Moderatoren

Nilka
Moderation
Beiträge: 9009
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Liebe (?) in Jordanien

Beitrag von Nilka » 26.02.2020, 13:53

Ich habe mir gedacht " Hoffentlich wird Kathalea ihn nicht anzeigen, denn dann wird er garantiert sie eines Diebstahls beschuldigen und auf die Polizei wird nicht zwingend Verlass sein".
Gut, dass es vorbei ist. Schaden soll man ihm allerdings - was in deiner Macht steht.
Woodo Puppe kann auch nicht schaden :wink:
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

gadi
Moderation
Beiträge: 7781
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Liebe (?) in Jordanien

Beitrag von gadi » 26.02.2020, 13:55

Cimmone hat geschrieben:
26.02.2020, 13:09
Deine Gefühlswelt will jetzt beachtet und sortiert werden.
Der Alltag tut seinen Anteil daran, dass Du schnell wieder auf die Füße kommst und Dir der Boden darunter nicht weggerissen wird.
Diesen Punkt finde ich sehr wichtig bzgl. hinfühlen, beachten (versuchen, nicht zu verdrängen). Vielleicht magst du ja weiterhin bei uns bleiben, Kathalea, damit wir dich dabei etwas begleiten dürfen.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

gadi
Moderation
Beiträge: 7781
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Liebe (?) in Jordanien

Beitrag von gadi » 26.02.2020, 13:55

Nilka hat geschrieben:
26.02.2020, 13:53
Ich habe mir gedacht " Hoffentlich wird Kathalea ihn nicht anzeigen, denn dann wird er garantiert sie eines Diebstahls beschuldigen und auf die Polizei wird nicht zwingend Verlass sein".
Volltreffer.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

stolz19
Beiträge: 240
Registriert: 13.10.2019, 10:07

Re: Liebe (?) in Jordanien

Beitrag von stolz19 » 26.02.2020, 14:45

Liebe Kathalea,

erstmal wie schön, dass du nun zu Hause bist!

Und unfassbar, was du da alles noch durchstehen musstest!

Ehrlich jetzt, die Polizei weiß doch, dass er gar keine 5000 Euro hatte, die du ihm hättest stehlen können! Aber egal, du bist da weg und das ist das wichtigste. Auch wenn es eine zum Himmel schreiende Ungerechtigkeit ist - wahrscheinlich ist es besser, nichts mehr zu unternehmen. Du hast ihn gemeldet, das ist ja schon mal ein mutiger und richtiger Schritt!

Du sollst dich jetzt ganz und gar um dich kümmern. Das alles will verarbeitet werden. Und es wird seine Zeit brauchen. Nimm sie dir, sorge sehr gut für dich!

Eine Vodoo-Puppe?? Ich bin auch dabei :mrgreen: :mrgreen:
ein guter erster Schritt in Richtung Verarbeiten. Schön viele besonders spitze Nadeln :twisted: :twisted: besorgen

Alles Gute
stolz19
ein Herz mit einer festen Mauer umgeben beschützt dich vor dem schlimmsten Orkan - im weichen Kern weißt du aber, wer du bist- es kommt darauf an, aus was deine Mauer besteht!

HowAreYou
Beiträge: 108
Registriert: 26.07.2019, 17:30

Re: Liebe (?) in Jordanien

Beitrag von HowAreYou » 26.02.2020, 15:19

stolz19 hat geschrieben:
26.02.2020, 14:45

Ehrlich jetzt, die Polizei weiß doch, dass er gar keine 5000 Euro hatte, die du ihm hättest stehlen können! Aber egal, du bist da weg und das ist das wichtigste. Auch wenn es eine zum Himmel schreiende Ungerechtigkeit ist - wahrscheinlich ist es besser, nichts mehr zu unternehmen. Du hast ihn gemeldet, das ist ja schon mal ein mutiger und richtiger Schritt!
Leider ereilen einen die Gesitesblitze niemals, wenn man sie dringend braucht. Die einzig sinnvolle Erklärung in diesen Ländern bei der Polizei. Er hat dir das Geld gegeben, damit Du Deine Jungsfräulichkeit wieder herstellen kannst oder wahlweise, dass ist das Brautgeld gewesen für die Ehe auf Zeit. :roll: :shock:
Ich hätte bei beiden Varianten gerne das Gesicht der Polizei und seines gesehen. Aber Schwamm drüber, es ist vorbei und Du bist in Sicherheit.

Jetzt muss Du Dich erst einmal um Dich kümmern und versuchen, dass Ganze zu verarbeiten und wieder zufrieden und glücklich werden.
Wünsch dir kein Rhinozeros, wenn du keinen großen Hinterhof hast.

Toastie
Beiträge: 265
Registriert: 05.08.2019, 22:23

Re: Liebe (?) in Jordanien

Beitrag von Toastie » 26.02.2020, 23:13

Kathalea hat geschrieben:
26.02.2020, 11:38
Zudem habe ich herausgefunden, dass er in der Woche vor meiner Anreise mit einer anderen Frau zusammen war, und sogar am Montag Abend, als ich noch im Hotel war, in unserem gemeinsamen Apartment (wo ich ja "ausgezogen" bin) schon eine neue Frau abgeschleppt hat. Ich bin angewidert, enttäuscht, verletzt, wütend, … so viele Gefühle gleichzeitig.
Kathalea
Liebe Kathalea,
es tut mir sehr leid, dass du nun diesen Gefühlscocktail an abscheulichen Gefühlen mal verdauen musst :cry: :shock: ! Schlimm, dass es oft so extrem derb kommen muss. Als hätte ein Gefühlsbetrug nicht ohnehin schon ausgereicht als Seelenschmerz, musst du noch von anderen Frauen erfahren, die dich direkt "abgelöst" haben! :( Ich denke auch, dass es nun das Beste ist, dich mal auf dich und deine Heilung zu konzentrieren. Ich bin trotzdem sehr stolz auf dich, dass du ihn schon gemeldet hast und andere Frauen warnen konntest. Deren Reaktion war nicht "normal", das denke ich genau wie du. Wer weiß, was der Bezzie denen an Lügen aufgetischt hat und wie tief die schon drinnen sind in der emotionalen Manipulation. Vielleicht können sie gerade mal anerkennen/zugeben, dass es nett von dir ist, sie zu warnen. Können sich selbst aber noch lange nicht eingestehen, dass sie dir in Wirklichkeit noch gar nicht glauben wollen/können.

Wichtig ist nur, dass du dich nun liebevoll um dich kümmerst und du angemessen mit den Informationen, der schockierenden Wirklichkeit, die nun so schnell ans Tageslicht gekommen ist, möglichst gut umgehen kannst! Deinen Weg findest, das zu begreifen und irgendwann zu verschmerzen. Wenn ich du wäre, ich würde auch den Kontakt zu dem Hotelmanager einstellen, ich traue auch ihm nicht. Genauso wenig wie der Polizei dort. Meiner Meinung nach hat dein Bezzie die "geschmiert" und mit denen einen Deal gemacht, damit sie dir diesen Blödsinn von der Anzeige bzw. dem Rückzug der Anzeige erzählen. 5.000 Euro, die du ihm schuldest? Da lachen ja die Hühner :lol: . Und so etwas nennt sich "Tourist Police"? Ist wohl die Polizei, um TouristInnen abzuzocken? :evil: Die sollten lieber mal eine "Bezness Police" installieren, mit europäischen MitarbeiterInnen, die die dortigen Verbrechen durchschauen und dann dort endlich mal ordentlich "aufräumen" :roll: ! Schließlich bekommt Europa die negativen Auswirkungen von Bezness direkt zu spüren, warum also nicht vor Ort eine Maßnahme dagegen etablieren? Die Sache stinkt zum Himmel und hättest du einen guten Anwalt, der sich mit dem Recht dort auskennt, hätte ich dir geraten, den Bezzie rückwirkend noch anzuzeigen. Aber es kostet dich wahrscheinlich mehr Mühe, Zeit und Kraft, als sich das für dich lohnen würde. Und die gesamte Mühe solltest du jetzt lieber auf den Wiederaufbau deines Lebens, deiner Seele und der guten Gefühle für die (deine) Welt richten.

Ich wünsche dir jedenfalls mal viel Kraft für die kommenden Tage und freue mich, wenn du bei uns bleibst! :D
Alles Liebe, Toastie
Der beste Weg vorwärts zu kommen, ist loszulassen was dich zurückhält (Albert Einstein)

Fragezeichen19
Beiträge: 103
Registriert: 04.12.2019, 20:12

Re: Liebe (?) in Jordanien

Beitrag von Fragezeichen19 » 27.02.2020, 00:34

Liebe Kathalea,

ich sitze vorm Laptop und werde Dir gleich laut applaudieren.

Für Deine wahnsinnige Geistesgegenwart trotz dieser schwierigen Situation.

So toll, wie Du reagiert hast.

Dass Du die Frauen informiert hast und die Gespräche aufgezeichnet hast.

Du hast wirklich trotz Deinem eigenen Schock Dein Bestes getan.

Falls es jetzt Alles über Dich hereinbricht. Es wird nach und nach wieder besser. Bei mir ist es jetzt zwei 1/2 Monate her seit ich den Bezzie dank des Forums hier entlarvt habe und langsam geht es mir wieder ganz gut.

Am Freitag mache ich eine Ausräucherungszeremonie mit einer Freundin. Vodoopuppe habe ich auch überlegt, aber soweit bin ich wohl noch nicht.

So jetzt klatsche ich mal laut für Dich, wie bravourös Du diese schwierige Situation gemeistert hast!

Fragezeichen19
Beiträge: 103
Registriert: 04.12.2019, 20:12

Re: Liebe (?) in Jordanien

Beitrag von Fragezeichen19 » 27.02.2020, 00:38

Die anderen Frauen standen in dem Moment vielleicht auch unter Schock und wussten deshalb nicht was sie sagen sollen.

Könnte ich mir vorstellen. Ich finde es trotzdem absolut richtig sie informiert zu haben.

Eclipse
Beiträge: 700
Registriert: 27.09.2018, 17:06

Re: Liebe (?) in Jordanien

Beitrag von Eclipse » 27.02.2020, 14:08

gadi hat geschrieben:
26.02.2020, 13:55
Nilka hat geschrieben:
26.02.2020, 13:53
Ich habe mir gedacht " Hoffentlich wird Kathalea ihn nicht anzeigen, denn dann wird er garantiert sie eines Diebstahls beschuldigen und auf die Polizei wird nicht zwingend Verlass sein".
Volltreffer.
Musste ich auch denken... Überschaubare Beträge sollte man grundsätzlich unter "Lehrgeld" abbuchen.

@Kathalea

Bitte pass auf, falls IRGENDWER sich bei Dir melden sollte. Auch, wenn es angeblich einer von denen ist, die Dir geholfen haben und denen Du Dich verpflichtet fühlst!!!

1. Du kannst nicht kontrollieren, WER Dir schreibt.
2. Noch weniger kannst Du kontrollieren, WARUM einer schreibt. Es könnte jemand sein, der Dir tatsächlich geholfen hat und im Nachhinein noch auf gewaltig Bakschisch spekuliert (indem er Dir ein schlechtes Gewissen macht, z. B. weil er angeblich durch die Hilfe Nachteile erlitten habe oder so was)

Jordanien und alles was aus Jordanien kommt, sollte für Dich abschließend Tabu sein. Auch wenn Du damit ein "schlechtes Gewissen" hast. Ignoriere bzw. blockiere alle Jordanier dieser Welt!!!

Thelmalouis
Moderation
Beiträge: 3468
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Liebe (?) in Jordanien

Beitrag von Thelmalouis » 27.02.2020, 15:03

Kathalea, konntest du das Papier, welches du unterschrieben hast auch lesen?
Oder hast du auf die Worte der dortigen Polizei vertraut.
Diese Frage geht mir durch den Kopf.

P.s. Ich hätte denen nichts unterschrieben, oder auf Zeit geschoben, dass ich meinen Anwalt mit einschalten möchte.
Ob´s stimmt oder nicht.
Gruß Thelmalouis

Thelmalouis@1001Geschichte.de
Moderatorin
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)

nabila
Beiträge: 2442
Registriert: 27.03.2011, 16:38

Re: Liebe (?) in Jordanien

Beitrag von nabila » 01.03.2020, 18:19

hallihallo,

auch unter dem Aspekt, dass dann die Ausreise verhindert wird ?

Vielleicht wollte sie einfach nur weg --


liebe Grüße ♥
لا يزال بإمكانك الذهاب ببطء. لأنه في النهاية سوف نعود إلى نفسك فقط.
Du kannst ruhig langsam gehen. Denn am Ende findest Du nur wieder zu Dir selbst zurück.

stolz19
Beiträge: 240
Registriert: 13.10.2019, 10:07

Re: Liebe (?) in Jordanien

Beitrag von stolz19 » 02.03.2020, 20:36

Hmmmm, ....ich frage mich, ob es Kathalea gut geht? Oder ob sie einfach "nur" Zeit zum Verarbeiten braucht? :?:
ein Herz mit einer festen Mauer umgeben beschützt dich vor dem schlimmsten Orkan - im weichen Kern weißt du aber, wer du bist- es kommt darauf an, aus was deine Mauer besteht!

Kathalea
Beiträge: 11
Registriert: 19.02.2020, 17:49

Re: Liebe (?) in Jordanien

Beitrag von Kathalea » 02.03.2020, 20:48

Hallo zusammen,
Es geht mir gut. Ich bin in die USA geflogen, um etwas Abstand von allem zu gewinnen und damit ich nicht jede Tag im Büro gefragt werde, wie meine Jordanien Reise war.
Die Verarbeitung wird mir jedenfalls sehr schwer fallen, ich hab es gefühlt noch gar nicht realisiert.
Die eine Frau hat sich bei mir gemeldet und hat mir erzählt, dass sie sich schon seit 1.5 Jahren kennen und er so lange dieses Spiel mit ihr schon treibst. Oh mein Gott bin ich froh, so früh dahinter gekommen zu sein. Sie hat den Kontakt mit ihm abgebrochen. Ein kleiner Erfolg :)

stolz19
Beiträge: 240
Registriert: 13.10.2019, 10:07

Re: Liebe (?) in Jordanien

Beitrag von stolz19 » 02.03.2020, 21:02

Wie schön das du dich meldest....Hatte mir schon ein wenig Sorgen gemacht.

Das du Zeit zum Realisieren und Verarbeiten brauchst ist ganz normal und toll, dass du sie dir nimmst. Ich wünsche dir dafür ganz viel Kraft und eine wirklich gute und wahre Freundin/Freund zum Ausweinen.

Das sich die eine zurückgemeldet hat, ist ein wirklicher "Erfolg" .So hat du einer anderen Frau die Augen geöffnet....

Aber jetzt bist du ganz alleine wichtig. Kümmere dich gut um dich! Tue einfach das, was dir gut tut.

Von Herzen wünsche ich dir viel Kraft und Ruhe....

Liebste Grüße
stolz19
ein Herz mit einer festen Mauer umgeben beschützt dich vor dem schlimmsten Orkan - im weichen Kern weißt du aber, wer du bist- es kommt darauf an, aus was deine Mauer besteht!

Thelmalouis
Moderation
Beiträge: 3468
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Liebe (?) in Jordanien

Beitrag von Thelmalouis » 02.03.2020, 22:19

Hallo Kathalea,

schön, dass du dich meldest.
Es wird leichter werden.

Nicht jeder hat die Möglichkeit nach so einer Geschichte, ob nun beruflich oder privat, ins Ausland zu gehen.
Die unbekannte Umgebung und die neuen, fremden Eindrücke (ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass du nicht regelmäßig in den USA bist), werden dir aber auf jeden Fall dabei helfen, Abstand zu bekommen.
Und selbst, wenn du dort schon öfters zu tun hattest, ist es dennoch eine willkommen Ablenkung, zum richtigen Zeitpunkt, anders, als in der heimischen, vertrauten Umgebung.

Das Grübeln und die negativen Gedanken werden weniger werden und du kannst wieder offen für Neues sein.
Irgendwann ist es vorbei und du lässt die Enttäuschung hinter dir.
Diese Geschichte gehört nun zu deiner Lebenserfahrung, aus der du lernst und für die Zukunft gewarnt bist.

Es freut mich auch, dass diese andere Frau sich deine Warnung zu Herzen genommen hat und auch den Kontakt zu ihm abgebrochen hat.
Einfach Klasse!
Leider wird er nicht aufhören, der nächst möglichen Einnahmequelle schöne Augen zu machen.
Aber damit brauchst du dich nicht zu beschäftigen, du hast mehr getan, als du musstest.
Man kann nur hoffen, dass das nächste Opfer genauso schnell reagiert, wie du.

Also Kopf hoch, du hast schon sehr viel geschafft.
Den Rest packst du auch noch.
Gruß Thelmalouis

Thelmalouis@1001Geschichte.de
Moderatorin
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)

Toastie
Beiträge: 265
Registriert: 05.08.2019, 22:23

Re: Liebe (?) in Jordanien

Beitrag von Toastie » 03.03.2020, 22:48

Kathalea hat geschrieben:
02.03.2020, 20:48
Hallo zusammen,
Es geht mir gut. Ich bin in die USA geflogen, um etwas Abstand von allem zu gewinnen und damit ich nicht jede Tag im Büro gefragt werde, wie meine Jordanien Reise war.
Die Verarbeitung wird mir jedenfalls sehr schwer fallen, ich hab es gefühlt noch gar nicht realisiert.
Die eine Frau hat sich bei mir gemeldet und hat mir erzählt, dass sie sich schon seit 1.5 Jahren kennen und er so lange dieses Spiel mit ihr schon treibst. Oh mein Gott bin ich froh, so früh dahinter gekommen zu sein. Sie hat den Kontakt mit ihm abgebrochen. Ein kleiner Erfolg :)
Liebe Kathalea,
toll, dass du einer anderen Frau auch helfen konntest! :D 8) :wink:
Und dass du erst mal, zumindest geografisch, etwas Abstand gewinnen kannst! Den ArbeitskollegInnen kannst du ja dann auf jede Frage zu Jordanien sagen "ja, war schon toll, aber die USA, Wahnsinn..." 8)
Die Verarbeitung wird hart aber du bist nicht alleine! Hier im Forum ist zumindest immer jemand, mit dem du dich austauschen kannst, wenn dir danach ist nach deiner Rückkehr :wink: ! Genieße erst mal die USA!
Alles Liebe, Toastie
Der beste Weg vorwärts zu kommen, ist loszulassen was dich zurückhält (Albert Einstein)

nabila
Beiträge: 2442
Registriert: 27.03.2011, 16:38

Re: Liebe (?) in Jordanien

Beitrag von nabila » 31.03.2020, 20:28

hallihallo,

liebe Kathalea am 25.2. in Italien -- am 2.3. in den USA -- wo bist Du jetzt ? Wie geht es Dir ?


liebe Grüße ♥
لا يزال بإمكانك الذهاب ببطء. لأنه في النهاية سوف نعود إلى نفسك فقط.
Du kannst ruhig langsam gehen. Denn am Ende findest Du nur wieder zu Dir selbst zurück.

Antworten