mann aus algerien

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesen Ländern

Moderator: Moderatoren

Antworten
karima66
Beiträge: 2585
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: mann aus algerien

Beitrag von karima66 » 06.04.2021, 13:21

Silvia, ich finde es schwer dir zu antworten, Anaba hat so viele tolle Gedanken Ansatzpunkte geschrieben und Fragen gestellt, klar schüttet nicht Jeder hier gleich sein Herz aus, aber du wirfst dann nur einen kleinen Happen hin nach so einem Text, sorry, aber für mich ergibt sich so kein Dialog und ich frag mal was du vom schreiben hier erwartest.....ich weiß so nicht was man dir noch schreiben könnte, helfen könnte.....ich lass es besser....

Life Time
Beiträge: 67
Registriert: 17.05.2014, 01:42

Re: mann aus algerien

Beitrag von Life Time » 06.04.2021, 13:26

Hallo Silvia, wenn die Schwester deiner Onlinebekanntschaft hier in Deutschland mit einem Algerier verheiratet ist, ist es ja noch unwahrscheinlicher dass er von oder wegen denen deutsch kann. Ich denke auch (wie Anaba) dass er mal hier gelebt hat und abgeschoben wurde. Bitte sei vorsichtig, man wird von solchen Männern in der einen oder anderen Form doch nur aus- bzw. benutzt.
Liebe Grüße
Life Time

Nilka
Beiträge: 11332
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: mann aus algerien

Beitrag von Nilka » 06.04.2021, 13:39

Es sieht überhaupt nicht gut aus.
Ich würde dir auch dringend raten diese Bekanntschaft zu beenden, Silvia. Er will dringend nach Deutschland und ich bin auch der Meinung, dass das nicht das erste Mal ist, das er das will. Wer weiß, was er alles auf dem Kerbholz hat.
Auch wenn das sein erstes Mal wäre, macht die Angelegenheit auch nicht besser.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

gadi
Beiträge: 10103
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: mann aus algerien

Beitrag von gadi » 06.04.2021, 13:49

Ich denke, das Forum ist sich selten so einig. Dieser Mann aus Algerien beabsichtigt mit größter Wahrscheinlichkeit, nach Europa zu gelangen und das wahrscheinlich nicht zum ersten Mal. Seine Schwester hat das schon geschafft. Er will auch (wieder). Höchstwahrschenlich versucht er sein Ziel über die Bekanntschaft mit mehreren Frauen parallel zu erreichen. Und/oder er versucht, sich schon vor seiner Einreise in Europa, finanzielle Vorteile zu deinem Nachteil, Silvia, zu verschaffen.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

gadi
Beiträge: 10103
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: mann aus algerien

Beitrag von gadi » 06.04.2021, 14:11

karima66 hat geschrieben:
06.04.2021, 13:21
Silvia, ich finde es schwer dir zu antworten, Anaba hat so viele tolle Gedanken Ansatzpunkte geschrieben und Fragen gestellt, klar schüttet nicht Jeder hier gleich sein Herz aus, aber du wirfst dann nur einen kleinen Happen hin nach so einem Text, sorry, aber für mich ergibt sich so kein Dialog und ich frag mal was du vom schreiben hier erwartest.....ich weiß so nicht was man dir noch schreiben könnte, helfen könnte...
So ähnlich geht es mir auch. Hast du vielleicht momentan keine Zeit, ausführlicher zu schreiben, Silvia? Schreibst du vom Handy aus? Vielleicht schreibst du ja bald mal etwas ausführlicher, dann könnten wir viel besser auf deine Situation eingehen.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Anaba
Beiträge: 21165
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: mann aus algerien

Beitrag von Anaba » 06.04.2021, 17:28

seine schwester ist in deutschland verheiratet mit einen algerischen mann.l
Da stellt sich doch erst recht die Frage, wie Beide hierher gekommen sind.
Du schreibst, dein Freund spricht so gut Deutsch, um sich mit der deutschen Familie der Schwester unterhalten zu können.
Etwas komisch, denn wie kann die algerische Schwester mit algerischem Mann eine deutsche Familie haben?
Oder wurde sie adoptiert? :wink:
Ich hoffe, du machst dir mal Gedanken, was er dir so alles erzählt.
Viel davon kann nicht stimmen.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Toastie
Beiträge: 618
Registriert: 05.08.2019, 22:23

Re: mann aus algerien

Beitrag von Toastie » 06.04.2021, 21:00

Hallo Silvia, schön, dass du hier gelandet bist! :D

Hast du eventuell Angst, zu viele Infos hier zu teilen?
Wenn du konkreten Rat suchst, ist es wichtig, noch einige Details zu schreiben.
Wie ist euer Beziehungsstatus? Seid ihr "zusammen"? Habt ihr euch die Treue geschworen? Was hält er von dir? Warum mag er dich? Wie möchte er dich treffen? Wie kommt er überhaupt dazu dich so salopp anzuschreiben? Was erwartet er von seiner/eurer Zukunft? Du scheinst ja selbst noch nicht so gut zu wissen, was du dir von dem Ganzen versprichst? Soll es eine Insta-/Whatsapp Connection bleiben? Also eine nette Zerstreuung vom Alltag?

Es tun sich viele "rote Flaggen" auf. Erstmal bist du älter als er, geht leider gar nicht, nicht mal 1 Jahr Altersunterschied! Dann hat er dich über Social Media angeschrieben, eine Nicht-Muslima, und scheint im "Style eines europäischen Mannes" gleich heftig mit dir zu flirten als wäre das für einen algerischen Mann das Normalste der Welt :? . Teilt mit dir sein Leben, Familienfotos, ihr redet über "Gott und die Welt" (über welchen Gott, seinen? Deinen? Was sagt er dazu, dass er als algerischer Mann nun alle religiösen Regeln bricht indem er mit dir eine Art von Beziehung aufbaut? Oder ist er etwa ein ganz "Moderner"?). Wenn du so gut mit ihm philosophieren kannst, hast du sicher schon viel über diese kulturell und religiös absolut tabuisierte Verbindung zwischen euch mit ihm gesprochen? Wie legitimiert er diese dir gegenüber, was sind seine Argumente?

Viele Betroffene haben ihren Habibis gesagt, dass sie kein Geld haben oder ihnen sicher kein Visum beschaffen werden. Hat es die Beznesser abgehalten, den Kontakt zu ihnen fortzusetzen? Ganz im Gegenteil! Manchmal wird der Kontakt dann erst recht intensiviert, darum gekämpft, das Vertrauen zu vergrößern. Dass er ein paar Brocken Deutsch kann wegen der Schwester, glaube ich ihm schon, wenn es für eine tiefergehende Unterhaltung reicht, glaube ich die Geschichte nicht. Eventuell hat er ja mal im Tourismus gearbeitet? Du hast geschrieben, er hätte in Spanien gelebt, wie kam er denn dorthin? Er kann ganz sicher nicht ganz einfach nach Europa, nur weil die Schwester dort lebt :roll: . Er sieht gut aus und ist sympathisch, das sind doch recht oberflächliche Vorzüge :cry: , was ist er denn innerlich für ein Mensch? Welche Werte zählen für ihn? Sorry, dass ich dich so mit Fragen bombadiere :oops: aber ich finde, wenn du mehr über ihn erfahren möchtest, v.a. seine Pläne mit dir, solltest du über Einiges nachdenken, was hier irgendwie keinen Sinn macht (seine Aussagen)!
Silvia2108 hat geschrieben:
05.04.2021, 17:30
was soll ich darüber denken? gibt es vielleicht doch noch gute männer im ausland?
Du solltest wissen, dass es kulturell betrachtet wenig Hoffnung gibt, dass er ein "guter Mann im Ausland" ist. Also einer, der es gut mit dir meint. Die Wahrscheinlichkeit, dass er durch dich bessere Lebenschancen erhaschen will (ohne dass nur ein Funken Liebe für ihn im Spiel ist), ist leider sehr groß! Selbst wenn du die ärmste Europäerin Europas wärst, würdest du ihm noch immer alles bieten, was er braucht! Er hat nichts zu verlieren, du jedoch alles (vor allem dein Herz)! :cry:
Bitte lies dich näher ein in die kulturellen Pflichten und Traditionen in Algerien, damit dir klar wird, dass es hier nicht um Liebe gehen kann!
Tut mir wirklich leid, dass ich dir nichts Aufbauenderes zu deinen Schilderungen schreiben kann! :(
Liebe Grüße,
Toastie
Getoastet aber nicht verbrannt (Toastie)

Anaba
Beiträge: 21165
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: mann aus algerien

Beitrag von Anaba » 07.04.2021, 07:00

Life Time hat geschrieben:
06.04.2021, 13:26
Hallo Silvia, wenn die Schwester deiner Onlinebekanntschaft hier in Deutschland mit einem Algerier verheiratet ist, ist es ja noch unwahrscheinlicher dass er von oder wegen denen deutsch kann. Ich denke auch (wie Anaba) dass er mal hier gelebt hat und abgeschoben wurde. Bitte sei vorsichtig, man wird von solchen Männern in der einen oder anderen Form doch nur aus- bzw. benutzt.
Liebe Grüße
Life Time
So sieht es aus.
Sollte man ihn aus Deutschland abgeschoben haben, sind die Chancen für eine Wiedereinreise gering.
Sie erhöhen sich allerdings, wenn er hier verheiratet ist.
Wenn die Wartezeit beendet ist und er das Geld für die entstandenen Kosten der Abschiebung aufbringt, könnte er versuchen,
wieder nach Deutschland zu kommen.
Dann wäre eine Ehefrau äußerst hilfreich.
Das ist ein steiniger, langer Weg, aber die beste Möglichkeit, erneut hier aufzuschlagen.
Sei dir zu schade, dich dafür benutzen zu lassen.
Natürlich ist das Spekulation und ich weiß nicht, ob das so stimmt. Aber nach dem Wenigen, was du hier
preisgibst, wäre das allerdings durchaus möglich.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Atin
Beiträge: 1400
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: mann aus algerien

Beitrag von Atin » 09.04.2021, 14:58

Seine Schwester ist sicher eine Importbraut, arabische Jungfrau aus Tausenden ausgewählt oder bereits liiert, und er will nach Europa weil er halt will bzw. entweder neidisch ist oder es sich in den Kopf gesetzt hat.

Alle seine Aussagen halte ich für gelogen.

Das er dich von vorne bis hinten anlügt sollte für dich ein Zeichen sein den Kontakt -Abbruch anzugehen.

Der wird sich auch eine Importbraut holen und wenn nicht dann lass die Finger- von einem Typen den nicht einmal die Landsfrauen haben wollen! Das ist ein: Großes Warnzeichen :!:

Kannst mal sehen was hier alles so landet.
Wissen ist Macht.

Noluni
Beiträge: 138
Registriert: 07.03.2019, 08:50

Re: mann aus algerien

Beitrag von Noluni » 10.04.2021, 12:50

Hallo Silvia,

ich sehe es leider auch so, dass sein Ziel ist nach Europa zu kommen.

Das seine Schwester mit einem Algerier verheiratet ist und in Deutschland lebt, ist schon sehr fragwürdig wie es dazu kam. Auch das er deswegen so gut deutsch spricht, , weil sie mit ihrer Familie hier lebt, hört sich auch nicht plausibel an.
Eher das er klare Absichten hat selbst hierher zu kommen.
Atin hat geschrieben:
09.04.2021, 14:58
....lass die Finger- von einem Typen den nicht einmal die Landsfrauen haben wollen! Das ist ein: Großes Warnzeichen :!:
Das was Atin schrieb ist genau auf den Punkt getroffen.

Ich kann Dir auch nur raten, den Kontakt schnellstmöglich zu ihm abzubrechen. Da kommt nicht's Gutes bei raus für Dich.
Lese hier im Forum! Viele Geschichten fingen so an, dass die Betroffenen dachten sie hätten das Glück die Nadel im Heuhaufen gefunden zu haben.

Ich wünsche Dir alles Gute.
Kämpfe um das, was Dich weiter bringt. Akzeptiere das, was Du nicht ändern kannst. Und trenne Dich von dem, was Dich runterzieht.

Eclipse
Beiträge: 928
Registriert: 27.09.2018, 17:06

Re: mann aus algerien

Beitrag von Eclipse » 10.04.2021, 13:45

Atin hat geschrieben:
09.04.2021, 14:58
Seine Schwester ist sicher eine Importbraut, arabische Jungfrau aus Tausenden ausgewählt oder bereits liiert, und er will nach Europa weil er halt will bzw. entweder neidisch ist oder es sich in den Kopf gesetzt hat.

Alle seine Aussagen halte ich für gelogen.

[...]lass die Finger- von einem Typen den nicht einmal die Landsfrauen haben wollen!
Der algerische Schwager könnte via Bezness nach Germoney gekommen sein und hat dafür ein bisschen Deutsch gelernt. Ist ja nicht sooooo schwer, wenn man mit Französisch bereits eine indoeuropäische Sprache beherrscht.

Der hat nach einiger Zeit seine betrogene deutsche Frau abgestoßen und sich eine Jungfrau importiert (falls er nicht schon zuvor mit ihr verheiratet war, man kennt ja die Masche).

Die Verwandschaft (= hier: Silvias Internetbekanntschaft) hat sicher geldwerte Tipps bekommen, wie er es anstellen muss. Ältere deutsche Frau bezirzen und ab in die Rundumversorgung.

Dass er Spanisch lernt, finde ich nicht soooo auffällig, immerhin muss er derzeit damit rechnen, seine illegale Einreise in die EU über Spanien zu bewerkstelligen. Eine Sprachschule jedoch ... als Inhaber ... :lol: ... was die sich so alles einfallen lassen, unglaublich.

Wenn er tatsächlich so wohlhabend wäre wie er schreibt :lol: wäre er mit 33 (?) längst verheiratet und hätte einen Stall voll Kinder. Da stimmt doch etwas nicht. Bei einem Tunesier könnte man wenigstens rasch mal hinjetten und schauen, ob das Erzählte auch nur ansatzweise plausibel ist, aber Algerien...???

Atin
Beiträge: 1400
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: mann aus algerien

Beitrag von Atin » 11.04.2021, 04:22

von den tag an schreiben wir täglich am anfang auf insta und nach einiger zeit sind wir auf whatsapp umgestiegen.
Sorry aber das ist keine Dating-App. Instagram ist dazu da Eindrücke festzuhalten die jemand unvergesslich findet und festhalten will.

Sein Gefasel beinhaltet sicher etwas Wahrheit gespickt mit etlichen Lügen und Schönmalerei.

Spanisch heißt für die Hallo und Tschüß sagen zu können oder bis zehn zu zählen oder alles gleichzeitig. Für uns ein meilenweit Unterschied. Oder?

Ja sicher ist seine Schwester hier und ihr werdet sicher die besten Freundinnen. :lol: deren denken nicht meins. :roll:
er ist 33 jahr lebt bei seinen eltern da er die richtige frau noch nicht gefunden hat
Das ist der einzige auswendig gelernte Satz um eine Europäerin rumzukriegen. Really...
Mehr hat der nicht drauf?
Wissen ist Macht.

karima66
Beiträge: 2585
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: mann aus algerien

Beitrag von karima66 » 11.04.2021, 17:01

Für uns ist es sonnenklar was da läuft, die Userin ist aber anscheinend damit überfordert denn sie antwortet nicht mehr, hat ja schon vorher kaum reagiert, ich weiss nicht was sie hier erwartet hat, vielleicht wie so oft, dass sie positives Feedback bekommt, weil es eben doch liebe Jungs dort gibt.
Auch wenn es sich böse anhört so wirds so sein wie Atin schreibt.
Ich vermute auch die Kommunikation wird nicht sehr in die Tiefe gehen, wenn man 1,5 Jahre täglich nur so hin und her chattet wie will man da weiter kommen, mag manchen Menschen ja reichen , für mich unvorstellbar und nenne ich auch nicht Beziehung.

Atin
Beiträge: 1400
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: mann aus algerien

Beitrag von Atin » 11.04.2021, 18:36

Da stellt sich doch erst recht die Frage, wie Beide hierher gekommen sind.
Das ist die Frage die ich mir auch immer gestellt habe aber anscheinend ein wohl gehütet Geheimnis derer ist und bleibt.
er sagte das er auf das nicht aus ist weil seine schwerster in deutschland lebt und er sowieso problemlos immer nach europa darf ...
Er kann nur als Tourist nach Europa einreisen. Das geht von Algerien aus nur mit einem Visum das an Auflagen gebunden ist.
In Algerien besteht zur Zeit ein Ausreiseverbot.
ich kann leider nicht sagen was ich von ihm will oder was ich mir in zukunft vorstelle
Am besten wünscht du dir das alles gut für dich läuft und dasdu dich mit diesem Typen definitiv übernimmst wäre absehbar.
Für uns ist es sonnenklar was da läuft, die Userin ist aber anscheinend damit überfordert...
Wissen ist Macht.

Anaba
Beiträge: 21165
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: mann aus algerien

Beitrag von Anaba » 11.04.2021, 18:58

Es gibt eine ziemlich einfache Erklärung, wie Schwester und Schwager es geschafft haben, hier zu sein.
Er könnte durch eine Ehe mit einer Europäerin nach Europa gekommen sein.
Viele dieser Ehen halten nicht sehr lange. Natürlich immer so lange, bis er sicheren Aufenthalt hat.
Am Besten ist es, wenn er es schafft, einen deutschen Pass zu bekommen.
Dann braucht die algerische Jungfrau nicht mal Deutschkenntnisse, um hierher zu kommen und er braucht, als
„Deutscher“, auch keinen Nachweis darüber, dass er seine Frau ernähren kann.
Diese Umstände erleichtern die Hochzeit und die Einreise nach D ungemein.
Schwieriger wird es, wenn er keinen deutschen Pass hat. Dann wäre Deutsch für die Braut nötig und der Bräutigam müsste ein Einkommen hier haben.
Das aber werden wir nicht erfahren. Die TE kennt die Wahrheit sicher auch nicht.
Ich kann mir gut vorstellen, dass unsere Beiträge sie sehr verunsichert haben.
Das wäre für sie aber nicht das Schlechteste.
Vielleicht macht sie sich dann Gedanken, wie glaubhaft die Erzählungen ihres Freundes sind.

Übrigens, es gibt auch eine Erklärung, warum eine spanische Schule im Spiel ist. :wink:
Sicher spricht er auch ein wenig Spanisch. Viele Algerier waren/ sind in Spanien.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Toastie
Beiträge: 618
Registriert: 05.08.2019, 22:23

Re: mann aus algerien

Beitrag von Toastie » 11.04.2021, 22:21

Anaba hat geschrieben:
11.04.2021, 18:58
Ich kann mir gut vorstellen, dass unsere Beiträge sie sehr verunsichert haben.
Das wäre für sie aber nicht das Schlechteste.
Vielleicht macht sie sich dann Gedanken, wie glaubhaft die Erzählungen ihres Freundes sind.
Ich denke das auch, die Hoffnung vom Traumprinzen wurde halt 1,5 Jahre intensiv aufgebaut und dann kommen ein paar Online-"Unbekannte" daher und zerschmettern diesen "Traum" auf ganz (realistisch) grausame Weise innerhalb von einem Tag :( . Gegen 1,5 Jahre Manipulation eines Bezzies kommt man nun mal schwer an :cry: . Aber vielleicht konnten wir dennoch ein bisschen dazu anregen, sich noch einige Infos anzueignen, um die Aussagen des Mannes aus Algerien gründlich zu prüfen und das eigene (zu) schnelle Vertrauen, die eigene Gutgläubigkeit einmal kritisch zu hinterfragen. Ich hoffe es für sie!
Getoastet aber nicht verbrannt (Toastie)

Atin
Beiträge: 1400
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: mann aus algerien

Beitrag von Atin » 12.04.2021, 13:24

kann es möglich sein, dass er selbst mal hier gelebt hat und evtl. abgeschoben wurde.
Es ist schon erschreckend zu erkennen über ein Jahr nicht gemerkt zu haben mit einem Kriminellen geschrieben zu haben.
...die Aussagen des Mannes aus Algerien gründlich zu prüfen und das eigene (zu) schnelle Vertrauen, die eigene Gutgläubigkeit einmal kritisch zu hinterfragen.


Wenn sie auf Südländer generell abfährt wäre es sicherlich angemessener in der näheren Umgebung sich umzusehen. Viele sind inzwischen hier geboren und aufgewachsen. Über Geschmack läßt sich ja bekanntlich streiten.
Wissen ist Macht.

Antworten