Karibische Träume mit Folgen

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesen Ländern

Moderator: Moderatoren

Antworten
JadeTwins
Beiträge: 26
Registriert: 28.07.2019, 18:16

Re: Karibische Träume mit Folgen

Beitrag von JadeTwins » 17.02.2020, 07:34

Manchmal können Kindergeburtstage irgendwie schon traurig sein.

Meine Beiden sind ja vor kurzem 4 geworden und wie nicht anders zu erwarten kam von ihrem Erzeuger natürlich null nicht mal eine Nachricht mit Alles Gute. Für was den auch.

Ich habe damit ja grundsätzlich überhaupt kein Problem, eher im Gegenteil, aber mein Sohn war schon ziemlich traurig darüber (ja sie wissen das mein Mann nicht ihr Erzeuger ist, warum sollte ich sie auch anlügen fällt einem später sowieso irgendwann mal auf die Füße). Dafür ist meine Tochter das komplette Gegenteil die ist so taff das ich selbst manchmal große Augen bekomme. :)

Sie hat am Geburtstag dann einfach ihren Bruder ganz fest in die Arme genommen und ihm gesagt "Den brauchen wir doch eh nicht wir haben jetzt ja nen richtigen Papa." da musst ich ehrlich gesagt kurz schlucken.

Ansonsten geht's uns eigentlich gut, ich bin ja vor kurzem noch einmal Mama geworden und wir sind ins Heimatland meines Mannes gegangen. War anfangs schwer aber langsam gewöhn ich mich dran..
Vivir mi Vida

Cimmone
Beiträge: 4251
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Karibische Träume mit Folgen

Beitrag von Cimmone » 17.02.2020, 07:44

Guten Morgen, Jade Twins

herzlichen Glückwunsch zum Baby und zu eurem ganz neuen Leben!

Da hat der karibische "Vater" wirklich keinen Platz mehr.
Wer nicht will, der hat schon.
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

nabila
Beiträge: 2563
Registriert: 27.03.2011, 16:38

Re: Karibische Träume mit Folgen

Beitrag von nabila » 17.02.2020, 09:55

hallihallo,

heißt das, die Adoption ist durch ?

Heimatland Deines Mannes _ wo ist das ?


liebe Grüße ♥
لا يزال بإمكانك الذهاب ببطء. لأنه في النهاية سوف نعود إلى نفسك فقط.
Du kannst ruhig langsam gehen. Denn am Ende findest Du nur wieder zu Dir selbst zurück.

Noluni
Beiträge: 138
Registriert: 07.03.2019, 08:50

Re: Karibische Träume mit Folgen

Beitrag von Noluni » 17.02.2020, 12:52

Hallo liebe JadeTwins,

herzlichen Glückwunsch nachträglich Deinen beiden zum 4.Geburtstag und auch alles Gute zur Geburt Deines 3.Kindes.
Auch wenn Dein Sohn sehr traurig darüber ist das sich ihr leiblicher Vater überhaupt nicht interessiert das sie Geburtstag haben, hat Deine Tochter das ganz richtig erkannt.
Es freut mich das Du Dein privates Glück gefunden hast.
Kämpfe um das, was Dich weiter bringt. Akzeptiere das, was Du nicht ändern kannst. Und trenne Dich von dem, was Dich runterzieht.

Lilly89
Beiträge: 46
Registriert: 21.09.2020, 10:45

Re: Karibische Träume mit Folgen

Beitrag von Lilly89 » 22.09.2020, 10:44

Ich hoffe nicht das er wirklich eines Tages vor meiner Tür steht. Weiß auch nicht ob er aus den Kindern noch einen Nutzen ziehen könnte da er ja nicht mal in der Geburtsurkunde eingetragen ist.


1. Wenn er keine Vaterschaftanerkennung unterschrieben hat und du dieser zugestimmt (persönliche voraprache und Unterschrift) hast sowohl eine Fürsorgeerklärung abgegeben wurde (beides zusammen kostet ca 200€ auf der deutschen Botschaft in santo domingo) kann er auch kein Visum für Familienzusammenführung bekommen.
2. Wie soll er sich denn mit seinem gehalt einen Flug nach Deutschland leisten können?
3. Wenn er irgendwann eine dumme findet die ihn heiratet und nach Deutschland bringt, muss er trotzdem erst die Vaterschaft gerichtlich feststellen lassen. Denn du willst ja den Vater nicht angeben, was auch dein gutes Recht ist.

Ich finde es toll wie du das mit den 2 Mäusen rockst und wünsche dir das alles gute für euch 3

Efendi II
Beiträge: 5463
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Karibische Träume mit Folgen

Beitrag von Efendi II » 22.09.2020, 12:26

Lilly89 hat geschrieben:
22.09.2020, 10:44
Wenn er irgendwann eine dumme findet die ihn heiratet und nach Deutschland bringt, muss er trotzdem erst die Vaterschaft gerichtlich feststellen lassen. Denn du willst ja den Vater nicht angeben, was auch dein gutes Recht ist.
...und sein gutes Recht wäre es, die Vaterschaft gerichtlich feststellen zu lassen.

Nach dem heutigen Stand der Medizin dürfte das mit einem DNA-Test ohne
weiteres möglich sein.

Das sollte sich auch von seinem derzeitigen Aufenthaltsort mit einem cleveren
Anwalt alsbald bewerkstelligen lassen.
In der DDR wussten 90% der Bevölkerung, dass sie verarscht werden.
In der Bundesrepublik haben es 90% der Wähler anscheinend immer
noch nicht gemerkt.

Lilly89
Beiträge: 46
Registriert: 21.09.2020, 10:45

Re: Karibische Träume mit Folgen

Beitrag von Lilly89 » 22.09.2020, 13:55

Efendi II hat geschrieben:
22.09.2020, 12:26

...und sein gutes Recht wäre es, die Vaterschaft gerichtlich feststellen zu lassen.

Das sollte sich auch von seinem derzeitigen Aufenthaltsort mit einem cleveren
Anwalt alsbald bewerkstelligen lassen.

Natürlich ist das sein Recht, dann fehlt aber dennoch die fürsorgeerklärung und auch die müsste er einklagen und ich bezweifle das ein Gericht einem Mann der sich 4 Jahre nicht um seine Kinder gekümmert hat ein Teil des Sorgerechts zugesprochen wird. Zudem mit der adoption jetzt, ist es noch weitaus aufwändiger für den erzeuger und so gute Anwälte kriegt man in der Dom rep nicht

JadeTwins
Beiträge: 26
Registriert: 28.07.2019, 18:16

Re: Karibische Träume mit Folgen

Beitrag von JadeTwins » 24.06.2021, 07:21

Ich wollte mich mal kurz wieder zu Wort melden.

Kiddies, Mann und mir geht's trotz hartem Coronajahr sehr gut.

Aber darum geht's mir eigentlich gerade gar nicht, sonder darum dass ich erfahren habe dass es der Erzeuger tatsächlich in die USA geschafft hat. Das er eine Amerikanerin geheiratet hat wusste ich, aber nun haben es die Beiden wohl tatsächlich geschafft die Einwanderungsbehörde zu überzeugen das es die große Liebesheirat war und er in die USA darf. :D

Hatte mich ehrlich gesagt schon gewundert als bei uns vor 2 Monaten ein offizielles Schreiben ins Haus geflattert ist dass er sich jetzt doch bereit erklärt das mein Mann die Zwillinge adoptieren darf und er sämtliche Rechte und Pflichten abtritt. Naja nun weiß ich ja wohl warum. :D
Aber das bedeutet auch das mein Mann nun offiziell der Vater der Zwillinge ist.


Bin nur gespannt wie das mit den Beiden weiter geht, wobei es mich eigentlich nicht wirklich interessiert. Man könnte sagen er hat eine Dumme gefunden.
Vivir mi Vida

Cimmone
Beiträge: 4251
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Karibische Träume mit Folgen

Beitrag von Cimmone » 24.06.2021, 08:42

JadeTwins hat geschrieben:
24.06.2021, 07:21
er sich jetzt doch bereit erklärt das mein Mann die Zwillinge adoptieren darf und er sämtliche Rechte und Pflichten abtritt. Naja nun weiß ich ja wohl warum.
:lol:

So lässt sich der erste Versuch wesentlich besser unter den Tisch kehren.


Liebe JadeTwins,

Ich freue mich, dass es euch gut geht.

Und nun, mit der Adoption, Ruhe einkehrt. Die Kinder durch einen liebenden Vater entschädigt werden.

Alles liebe
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Nilka
Beiträge: 9169
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Karibische Träume mit Folgen

Beitrag von Nilka » 24.06.2021, 10:31

Des einen Glück ist des anderen Leid.
Die Andere hat jetzt den Schwarzen Peter.
Hat ihn freiwillig genommen, hast du ihr nicht zugeschoben.

Alles Liebe für dich und deine Familie, JadeTwins !
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

gadi
Beiträge: 8704
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Karibische Träume mit Folgen

Beitrag von gadi » 24.06.2021, 11:09

Liebe JadeTwins,

herzlichen Glückwunsch dazu, dass sich alles so schön gefügt hat.

(Für die neue "Beziehung" die er hat, für das Unglück der anderen Frau kannst du nichts, und auch nichts daran ändern. Wir wünschen ihr alle, dass sie möglichst bald aufwacht und gut über alles hinwegkommt.)
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Atin
Beiträge: 1043
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Karibische Träume mit Folgen

Beitrag von Atin » 27.06.2021, 13:18

Das wäre unser Plan dafür heißt es jetzt rauszufinden ob man da in unserem Fall die Unterschrift des Vaters braucht oder nicht. Deswegen ja auch in Kürze der Termin bei einem Anwalt. :)
War das die Idee deines Partners (die Adoption)? Gruselig. Pass bloß auf. Gibt viele die das nur als irgendeine "Show" machen und dann ausnutzen oder auf einmal, wie aus dem nichts, komisch werden.
Wissen ist Macht.

Karlotta
Beiträge: 1106
Registriert: 14.02.2011, 08:01

Re: Karibische Träume mit Folgen

Beitrag von Karlotta » 27.06.2021, 14:41

Atin, ich verstehe mal wieder Deine Antwort nicht. Was ist gruselig, wenn der jetzige Ehemann und soziale Vater die Kinder adoptieren will?
Falls meine Interpretation nicht richtig ist, bitte ich um Aufklärung :(
Karlotta
Wer will, sucht Wege. Wer nicht will, sucht Gründe

Antworten