Bezness in Großbritanien?

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesen Ländern

Moderator: Moderatoren

engelchen0409
Beiträge: 3
Registriert: 01.06.2009, 20:36
Wohnort: Berlin

Bezness in Großbritanien?

Beitrag von engelchen0409 » 02.06.2009, 13:58

hallo
vielleicht kann mir ja jemand eine Auskunft geben.
Ich weiß das in den meisten Südländlichen Regionen Bezness betrieben wird.
Wie ist aber mit Großbritanien? Weiß jemand ob da auch so etwas vorkommt?
Werde auch schreiben warum ich diese Frage stelle.
Ich hatte mich in ein Forum angemeldet für Singles um jemanden kennen zu lernen. Es haben auch viele geschrieben darunter jemand aus London.
Wir chatten und schreiben uns jetzt ca. ein halbes jahr nachrichten. Bis er jetzt auf einmal meinte er wäre mit seiner Firma in Nigeria und danch muß er nach Mexico, seine Firma entwirft Häuser und Straßen(sagte er).
Nun wollte er nach Nigeria aber erstmal nach Berlin mich besuchen kommen, nun hatten wir sonntag gechattet und er meinte die Auftraggeber hätten noch nicht bezahlt und er braucht aber Geld für die Reisepapiere, was ich eh nicht verstehe....aber naja.
Er nannte mir auch gleich die Summe worauf ich sagte habe das Geld nicht, er fragte dann ob ich ihm 200€ leihen kann und auch dieses verneinte ich.
Ich komme mir jetzt schon ein wenig verarscht vor und weil ich ja weiß das dies auch die masche von Beznern ist.
Hat jemand vielleicht auch schon eine Erfahrung mit Engländern gemacht oder weiß eine Seite wo man sich erkundigen kann?
Werde jetzt auch abwarten ob er sich überhaupt nochmal meldet. :)
Bin nur froh das ich mein Herz noch nicht an ihm verloren habe sondern eh vorsichtig war mit manch Äußerungen.
Ich danke euch schon mal im voraus.
Gruß
engelchen0409

Desert Dancer
Beiträge: 699
Registriert: 29.03.2008, 13:30
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Desert Dancer » 02.06.2009, 14:29

Ist er denn überhaupt Engländer ??

Das mit den 200 Euro und den Reisepapieren ist schon sehr seltsam...

Riguang

Beitrag von Riguang » 02.06.2009, 14:36

Hallo Engelchen!

Was soll man dazu sagen, außer SOFORT FINGER WEG von dem Scammer!
Das ist ein typischer Fall von Bezness der "Nigeria-Connection"!
Diese Betrüger agieren Weltweit und tummeln sich auf diversen Love-Chat-Seiten oder versenden E-Mails, in denen sie um Hilfe bei dubiosen Transaktionen in astronomischer Höhe bitten.

Sehr wahrscheinlich gehört er dieser Bande an, und wer weiß, ob er tatsächlich in UK wohnt! Ins Profil kann man doch sonst was eintragen, und diese Typen haben meistens mehrere Accounts...

Wir hatten dieses Thema auch schon öfters hier im Forum:

http://www.1001geschichte.de/phpBB2/vie ... php?t=2595

http://www.1001geschichte.de/phpBB2/viewtopic.php?t=649

http://www.1001geschichte.de/phpBB2/vie ... php?t=2368

Am besten, Du vergisst den ganz schnell!
Das sind professionelle, in Banden organisierte, ganz miese Betrüger!
ALSO VORSICHT!

LG,
Riguang

engelchen0409
Beiträge: 3
Registriert: 01.06.2009, 20:36
Wohnort: Berlin

hallo

Beitrag von engelchen0409 » 02.06.2009, 14:37

also Engländer ist er, haben schon telefoniert und die Vorwahlnummer ist auch von London. Das stimmt von ihm.
Auf jeden fall weiß ich was ich tun werde, denn habe ihn ja im Forum für Singles kennen gelernt und da werde ich mal hinschreiben und ihn melden, mal sehen ob sie ihn dann dort rauswerfen damit er kein Unheil dort anrichten kann, wenn er leider an eine gerät die nicht so vorsichtig ist.
engelchen0409

Riguang

Beitrag von Riguang » 02.06.2009, 14:47

Engelchen, das bedeutet überhaupt nichts!

In London ist eine der größten nigerianischen Gemeinden außerhalb Nigerias, ähnlich wie in Köln.
Und wie gesagt, diese Betrüger agieren Weltweit.

Und überhaupt, findest Du das etwa normal, einen wildfremden Menschen, den man noch nicht einmal von Angesicht zu Angesicht gegenüberstand nach Geld zu fragen?
Was ist das bitteschön für ein Geschäftsmann, der fremde Frauen nach Geld fragen muß?
Sag ihm doch, daß Deine Katze krank ist, und daß Du dringend Geld für den Arzt brauchst. Mal gucken, was er Dir darauf antwortet... :twisted:

Riguang

Anaba
Administration
Beiträge: 19044
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Beitrag von Anaba » 02.06.2009, 14:50

Hallo Engelchen,

willkommen im Namen des Teams 1001 Geschichte.

Wir wünschen dir einen guten Austausch.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Jakobs_Weg
Beiträge: 2459
Registriert: 29.03.2008, 09:34

Beitrag von Jakobs_Weg » 02.06.2009, 15:01

Hallo, engelchen0409

Guck mal bitte, was :arrow: Google zu "Nigeria Connection" ausspuckt.

Bitte informiere dich auch über Vorschussbetrug (scam) oder auch :arrow: "419" durch.

Auch wenn einige Beiträge schon einige Jahre alt sind,
sie haben (LEIDER) nichts an Aktualität verloren.
Diese Betrugsart läuft schon ca. 30 Jahre lang...

Oder hier ein kleines Filmchen (10 Minuten) über :arrow: Romance-Scam

Und bitte bedenke auch:
Auch, wenn England drauf steht, muss noch lange kein Engländer drinnen sein...

Meine eindringliche Warnung: FINGER WEG!!!
LG, Jakobs_Weg

Nein, nicht alle Orientalen sind Beznesser!

engelchen0409
Beiträge: 3
Registriert: 01.06.2009, 20:36
Wohnort: Berlin

danke schön

Beitrag von engelchen0409 » 02.06.2009, 15:11

erst einmal ein herzliches Danke schön an alle die mir so lieb geschrieben haben.
Ich habe sogar schon gesagt das meine Katze krank ist was auch stimmt und ich daher auch Geld brauche da die spezielle Nahrung kostet und ich eine neue Krone brauche und das kostet auch Geld und darum hab ich auch kein Geld nach London zu fahren.
Denn fahre ja auch nicht mal eben zu jemanden und dann noch in eine fremde Stadt wo ich ihn nicht kenne.......nene wenn dann hätter er erstmal nach Berlin kommen müssen.
Er meinte dann nur in einer mail er könne mir ja helfen, aber danach kam auch nix mehr von hilfe. Im Gegenteil jetzt kam er an braucht finanzielle Unterstützung. :D
Aber da ist er bei mir verkehrt denn bin nicht auf den Kopf gefallen.
Danke auch für die interessanten links, man kann es gar nicht glauben und fassen wie die das alles schaffen........jemanden so rum zubekommen. Die Seiten sind sehr interessant.

engelchen0409

Riguang

Beitrag von Riguang » 02.06.2009, 15:15

Mache bitte das Romancescam-Quiz!
Du wirst feststellen, daß alle Fragen auf seine Angaben bzw. Anfragen an Dich zutreffen.
http://www.romancescams.org/

Hier habe ich noch etwas zum Lachen:

http://baita.mugu.co.uk/

LG,
Riguang
Zuletzt geändert von Riguang am 02.06.2009, 23:35, insgesamt 1-mal geändert.

barbara
Beiträge: 1207
Registriert: 29.03.2008, 22:43

Re: hallo

Beitrag von barbara » 02.06.2009, 22:52

engelchen0409 hat geschrieben:also Engländer ist er, haben schon telefoniert und die Vorwahlnummer ist auch von London. Das stimmt von ihm.
engelchen0409
Hi,
das meinst du doch jetzt nicht wirklich?

Ich kann mich auch "undercover" irgendwo aufhalten,
und man kann mich da unter der gegebenen Landes und Städtevorwahl erreichen.
Würde doch aber noch lange nicht heissen, das ich auch ein Bürger dieses Landes bin, oder?

Barbara

maurimoni
Beiträge: 30
Registriert: 07.04.2008, 06:45
Wohnort: Mauritius

Beitrag von maurimoni » 03.06.2009, 08:22

Hi,
nur zur Info, ich lebe auf Mauritius, habe aber, Skype sei Dank, eine Münchener Telefonnummer unter der man mich hier auf der Insel zum Deutschlandtarif anrufen kann.

Ich brauch die allerdings nicht um etwas vorzuspielen sondern um für meine Deutschen Geschäftspartner (Reisebüros etc.) günstig erreichbar zu sein.

Also Londener Tel. Nummer heisst garnichts.

Gruss vom anderen Ende der Welt,
Maurimoni

gringa
Beiträge: 686
Registriert: 13.05.2008, 23:44
Wohnort: Spanien

Beitrag von gringa » 03.06.2009, 09:46

maurimoni hat geschrieben:Hi,
nur zur Info, ich lebe auf Mauritius, habe aber, Skype sei Dank, eine Münchener Telefonnummer unter der man mich hier auf der Insel zum Deutschlandtarif anrufen kann.

Ich brauch die allerdings nicht um etwas vorzuspielen sondern um für meine Deutschen Geschäftspartner (Reisebüros etc.) günstig erreichbar zu sein.

Also Londener Tel. Nummer heisst garnichts.

Gruss vom anderen Ende der Welt,
Maurimoni



Guten morgen,


das kann ich bestätigen, ich arbeite seit langem hier auf den kanarischen
Inseln mit einer Hamburger Reise- Agentur zusammen.

Es passiert öfters, dass ich die Hamburger Nr. wähle und dann sagt mir
meine Geschäftspartnerin, ich bin im Augenblick auf Mallorca.

Hab mir nie Gedanken gemacht wie das geht, Skype, Rufumleitung ?
Ich selbst benutze in diesen Fällen das ganz normale Festnetz.

Also eine Londoner Nr. sagt gar nichts.....


LG Gringa

Jaana
Beiträge: 146
Registriert: 08.02.2009, 17:21
Wohnort: NRW

Beitrag von Jaana » 04.06.2009, 08:02

Diese Nigeria-Connection ist aber nicht nur in Kontaktbörsen etc. zu finden, sondern man wird auch z.B. per Email kontaktiert, oder? Ich hatte nämlich irgendwann mal ne Nachricht im Postfach von wegen Erbschaft irgendwo in Afrika, ich würde die kriegen, wenn ich die Bankgebühren zahle oder so; ich habe auch schon mal Emails aus "Russland" bekommen, wo Familien so arm waren, dass sie sich für den kalten Winter kein Feuerholz leisten konnten.

Dieser Internet-Betrug über Kontaktbörsen ist aber auch weitverbreitet, glaube ich. Es läuft dabei meist nach dem Muster ab, dass ein europäischer/amerikanischer Geschäftsmann oder Arzt irgendwo in Afrika arbeitet, man telefoniert sehr oft, er möchte einen besuchen kommen, aber er braucht dafür teure Papiere, oder er muss plötzlich ins Gefängnis und das und das noch bezahlen, aber man hat ihm seine Kreditkarte weggenommen oder so ... Ich habe eine Woche lang Talkshows geguckt, als ich krankgeschrieben war, und da kam genau so ein Fall.

Engelchen, es freut mich, dass du nichts gezahlt hast. So hat dein Gegenüber Zeit verplempert, ohne davon was zu haben, und konnte in dieser Zeit keine anderen Opfer suchen! (Obwohl es leider wahrscheinlich genug gutgläubige Leute gibt, die darauf reinfallen.)
Enkelin kasvosi, kuoleman huulesi - ja sun huulilta suudelma maistuu katkeruudelta ...

Feuerfisch
Beiträge: 109
Registriert: 02.04.2008, 08:19

Beitrag von Feuerfisch » 23.06.2009, 11:55

Vergess das mit der Vorwahl.
Wie bereits vorher geschrieben, dank Skype geht alles.

Ich war auf dem Sinai immer unter Kölner Vorwahl erreichbar, einfach um das telefonieren mit Deutschland günstig zu halten.

Susanna
Beiträge: 10
Registriert: 14.07.2009, 21:18

Re: Bezness in Großbritanien?

Beitrag von Susanna » 29.07.2009, 20:48

Hallo Engelchen
Ich hoffe ich mache das richtig mit dem Antworten. Es ist das erste Mal wo ich das Forum benutze. Zu deiner Frage mit Bezness in Grossbritanien: ich lebe seit 2004 in England und Maenner die keine guten Absichten haben sind ueberall gleich. Bitte gib einem Mann nie Geld, besonders wenn du ihn nicht persoenlich und schon sehr lange kennst. Meine Meinung ist, dass dieser Mann illegal in England ist, oder mit einem Student Visa, dass auslaeuft, etc. und dass alles gelogen ist. Bitte entschuldige wenn ich dich damit verletze, ich weiss wenn man einen Menschen gern hat, dass man so schlechte Annahmen nicht glauben will. Mein guter Ratschlag ist, bitte ueberweise, schicke oder transfer nie Geld an einen Mann. Punkt. Ein Mann der Stolz und Anstand besitzt, fragt eine Frau nicht nach Geld, im Gegenteil.
Alles Liebe und Gute, Susanna

Hülya

Re: Bezness in Großbritanien?

Beitrag von Hülya » 29.07.2009, 22:50

Hallo Susanna,

herzlich Willkommen im Namen des gesamten Team von 1001 Geschichte.


Wir wünschen Dir einen guten und informativen Austausch.

Haram
Beiträge: 2433
Registriert: 31.10.2008, 05:31

Re: Bezness in Großbritanien?

Beitrag von Haram » 29.07.2009, 23:38

Ein Mann der Stolz und Anstand besitzt, fragt eine Frau nicht nach Geld, im Gegenteil

Ich schon, ich muss bei meiner Frau immer um etwas Taschengeld betteln. :(


Google mal " Mugus "
Diese Verbrecher sind überall ( weltweit ), auch bei EBay , wo sie Geld, Ware, Kreditkarten abzocken können.

Gruss
haram
Die grösste aller Kampfkünste ist Jura

Hülya

Re: Bezness in Großbritanien?

Beitrag von Hülya » 29.07.2009, 23:47

Hallo Haram,

wenn ich mal Zeit habe, dann werde ich Dich bedauern. :wink:

Haram
Beiträge: 2433
Registriert: 31.10.2008, 05:31

Re: Bezness in Großbritanien?

Beitrag von Haram » 30.07.2009, 03:35

ot on

Hallo Hülya,

brauchst du nicht, ich muss nur lange genug vor ihr auf den Knien rumrutschen und jammern, dann gibt sie mir 35 LE
für ne Woche. :D :D :D


Gruss
haram

ot off
Die grösste aller Kampfkünste ist Jura

Fellaha
Beiträge: 197
Registriert: 29.03.2008, 21:45

Re: Bezness in Großbritanien?

Beitrag von Fellaha » 30.07.2009, 22:28

na 35 LE pro Woche Taschengeld ist doch in Ordnung :D

Gruß
fellaha

Antworten