Wie heiraten KS - Albaner untereinander ?

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesen Ländern

Moderator: Moderatoren

Romy1985
Beiträge: 10
Registriert: 03.07.2012, 18:27

Wie heiraten KS - Albaner untereinander ?

Beitrag von Romy1985 » 08.07.2012, 22:05

Hallo,

ich hatte mal ne Freundin und die war KS - Albanerin, sie selbst ist in DE geboren und aufgewachsen.

Sie hatt auch heimlich nen Deutschen Freund, Eltern dürften natürlich nichts von wissen, die Mutter hat selbst gesagt das alle Deutschen Mädchen nur Schlampen und Huren sind. Naja sie ist dann mit der Famiele nach Albanien gefahren, und dann kam sie veheirratet wieder.Habe ich gehört, naja dann ist der Kontakt auch abgebrochen. Ich meine das die Eltern das da klar gemacht haben. Wie läuft das da unten denn ab ?
Sind die Männer zu den Frauen die auch die Nationalietät haben anders als zu Deutschen Frauen ? Und sind Albanerinen aus DE begehrter ? Als Frauen aus ihrem Umfeld ? Regel die Eltern das Heirraten der Kinder ? Danke ...

Bocanda
Beiträge: 1993
Registriert: 04.01.2009, 11:01

Re: Wie heirraten KS - Albaner untereinander ?

Beitrag von Bocanda » 09.07.2012, 22:02

Hallo Romy,

ich kann Dirleider keine Antwort drauf geben. Ich kann Dir einfach nur eine Buchempfehlung aussprechen. Handelt zwar von einer Türkischen Ehe, aber vieleicht gibt es Dir Antworten : Erstickt an Euren Lügen - von Inci Y.
die Mutter hat selbst gesagt das alle Deutschen Mädchen nur Schlampen und Huren sind.
Na das ist ja mal 'ne Einstellung. Woher die Dame das wohl weiß :lol: :lol:

Liebe Grüße Bocanda
Liebe Grüße
Bocanda



Der klügste Trick des Teufels ist, uns davon zu überzeugen, dass es ihn nicht gibt (Baudelaire)

Canim
Beiträge: 2174
Registriert: 12.03.2008, 16:41
Wohnort: Deutschland

Re: Wie heirraten KS - Albaner untereinander ?

Beitrag von Canim » 10.07.2012, 08:35

Kann es sein, dass du einen Kosovo-Albaner kennen gelernt hast? Vielleicht versuchst du es mal mit googlen, dort wirst du bestimmt fündig. Eine Ehe mit einem Mann aus dem Kosovo ist mit einer dt./dt. Ehe nicht zu vergleichen, hinzu kommt die Religion etc..... Aber wie ein jeder Mensch seine Ehe führt, ist nicht nur von Herkunft und Traditionen abhängig, sondern auch vom Charakter, Bildungsstand etc.

Canim
Gemeinsam sind wir stark!

Efendi II
Beiträge: 6013
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Wie heirraten KS - Albaner untereinander ?

Beitrag von Efendi II » 10.07.2012, 09:18

in Albanien gilt noch weitgehend das uralte Gewohnheitsrecht des "Kanun" mit Blutrache und anderen archaischen Gepflogenheiten, was selbstverständlich auch die Rolle der Frau betrifft.

Guckst Du hier:
http://www.elsie.de/pdf/B2001DerKanun.pdf
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

Efendi II
Beiträge: 6013
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Wie heirraten KS - Albaner untereinander ?

Beitrag von Efendi II » 10.07.2012, 10:16

Hier eine filmische Information über den "Kanun"´, das Gesetz im Kosovo und in Albanien.

http://www.youtube.com/watch?v=SJLXhku48Kc
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

Romy1985
Beiträge: 10
Registriert: 03.07.2012, 18:27

Re: Wie heirraten KS - Albaner untereinander ?

Beitrag von Romy1985 » 10.07.2012, 19:42

Nein ich habe nichts mit einen KS Albaner, will ich ich auch gar net. Ich habe das selbst in meiner Famiele erlebt. Zum schluß ist doch Blut dicker wie Wasser.

Ich ich glaube auch nicht das sich Eltern das toll finden, wenn zb. ein Sohn ne Deutsche heirraten die keine Moslem und Jungfrau ist. Und bei den Töchtern das selbe. ( Ich kenne Moslimiesche Mädchen / Frauen da hat die Mutter OBs gefunden, und dann war die Hölle los.

Und davon abgesehen sind Südländer nicht mein Fall, und ich habe nen Deutschen Freund, und das ist auch gut so...Romy

PS. Ich bin nicht ausländerfeindlich !

nabila
Beiträge: 2272
Registriert: 27.03.2011, 16:38

Re: Wie heirraten KS - Albaner untereinander ?

Beitrag von nabila » 10.07.2012, 20:07

hallo Romy,

nur zur Aufklärung bitte > was gilt ?

erst schreibst Du von Deiner Freundin/KS-Albanerin

nun schreibst Du, hast nichts mit einen KS Albaner, aber selbst in Deiner Familie erlebt.



Liebe Grüße
لا يزال بإمكانك الذهاب ببطء. لأنه في النهاية سوف نعود إلى نفسك فقط.
Du kannst ruhig langsam gehen. Denn am Ende findest Du nur wieder zu Dir selbst zurück.

Anaba
Administration
Beiträge: 19804
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Wie heirraten KS - Albaner untereinander ?

Beitrag von Anaba » 10.07.2012, 20:08

Ich ich glaube auch nicht das sich Eltern das toll finden, wenn zb. ein Sohn ne Deutsche heirraten die keine Moslem und Jungfrau ist.
Liebe Romy,

wenn die Herren aber durch eine Hochzeit mit einer Europäerin hier Aufenthalt bekommen, sind sie natürlich einverstanden.
Sobald er es geschafft hat und eigenen, sicheren Aufenthalt hat, kann er immer noch die einheimische Jungfrau heiraten.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Zephir82
Beiträge: 48
Registriert: 03.02.2013, 11:42

Re: Wie heirraten KS - Albaner untereinander ?

Beitrag von Zephir82 » 04.02.2013, 12:37

und wie ist es wenn eine Albanerin nach deutschland kommt.
und später einen albaner heiraten soll.
weil sehr wahrscheinlich wird die frau dann keine jungfrau mehr sein

Anaba
Administration
Beiträge: 19804
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Wie heirraten KS - Albaner untereinander ?

Beitrag von Anaba » 04.02.2013, 14:13

Zephir82 hat geschrieben:und wie ist es wenn eine Albanerin nach deutschland kommt.
und später einen albaner heiraten soll.
weil sehr wahrscheinlich wird die frau dann keine jungfrau mehr sein

Wenn sie hier keinen Partner hat kann sie auch noch bei der Heirat Jungfrau sein.

Wenn sie einen Partner hat, den sie benutzt hat, um nach Deutschland zu kommen, kann sie dadurch einem Albaner die Möglichkeit verschaffen auch hierher zu kommen.
Dann nehmen sie es auch mit der Jungfräulichkeit nicht so genau.
Das Ergebnis zählt, beide haben es geschafft in Deutschland zu bleiben. Nur das ist wichtig.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Akenaten
Beiträge: 227
Registriert: 27.04.2010, 09:44
Wohnort: Berlin

Re: Wie heirraten KS - Albaner untereinander ?

Beitrag von Akenaten » 11.03.2013, 18:56

Ich war 9 Jahre mit einem Kosovo-Albaner verheiratet und wenn ich eines weiß, dann das sie zwar eine Deutsche lieben können, aber sich auf keinen Fall mischen wollen. Sie legen höchsten Wert auf die "Reinheit"(!) ihres Blutes. :evil:

ohje888
Beiträge: 87
Registriert: 05.12.2010, 17:29

Re: Wie heirraten KS - Albaner untereinander ?

Beitrag von ohje888 » 17.08.2013, 00:02

Akenaten hat geschrieben:Ich war 9 Jahre mit einem Kosovo-Albaner verheiratet und wenn ich eines weiß, dann das sie zwar eine Deutsche lieben können, aber sich auf keinen Fall mischen wollen. Sie legen höchsten Wert auf die "Reinheit"(!) ihres Blutes. :evil:
Welch weisheit.... Ich deutsche (ohne blutsaustausch) habe mit einem albaner leibliche kinder.

Und dazu, dass in albanien vornehmlich der kanun gilt... Sorry, aber da muss ich lachen.
Woher kommt diese weisheit?

Im vergleich von kosovo, mazedonien und albanien ist albanien vermutlich am weitesten/weltoffensten. Dass zum teil das gesetz der blutrache noch herrscht, will ich keinesfalls bestreiten. Dies aber als geltendes allumfassendes recht darzustellen, zeugt schlichtweg von unwissenheit.
Es passt zu sovielen anderen threads hier.
Leider wird über den hilfegedanken oft so pauschalabgekanzelt, dass einem tatsächlich der begriff rechtslatig in den sinn kommt.

Zum thema wie heiraten albaner: gern und vornehmlich untereinander. Tendenz zu mischehen mit ernstem hintergrund aber steigend. Denn nicht nur das deutsche volk hat sich von vor der ehe kein sex zu jeder lebt wie es ihm gut tut revolutioniert. Auch andere völker unterliegen dem sozialen wandel...

Haram
Beiträge: 2160
Registriert: 31.10.2008, 04:31

Re: Wie heirraten KS - Albaner untereinander ?

Beitrag von Haram » 17.08.2013, 00:37

@ ohje888

Hallo
Es freut mich, dass du die Nadel im Heuhaufen gefunden hast.
Nur sprechen die erlebten Realitäten in meinem Freundes- Bekannten - Kreis eine andere Sprache. :shock:

Gruss
haram
Die grösste aller Kampfkünste ist Jura

ohje888
Beiträge: 87
Registriert: 05.12.2010, 17:29

Re: Wie heirraten KS - Albaner untereinander ?

Beitrag von ohje888 » 17.08.2013, 00:53

Haram hat geschrieben:@ ohje888

Hallo
Es freut mich, dass du die Nadel im Heuhaufen gefunden hast.
Nur sprechen die erlebten Realitäten in meinem Freundes- Bekannten - Kreis eine andere Sprache. :shock:

Gruss
haram
Hallo haram,

In meinem freundeskreis gibt es mehrere nadeln:-)
Allein 6 albaner verheiratet mit deutschen frauen. 3 davon bereits mit kindern, einer geschieden von der albanischen frau. So entsteht auch bei deiner antwort ein schade auf meiner seite. Ja es gibt bezness, ja meinetwegen auch recht häufig. Aber ein ganzes volk ein heuhaufen nur weil es in deiner umgebung so ist?!

Dass hier die negativgeschichten überwiegen, bringt der grundtenor der seite bereits mit sich. Weiter werden jeden positivbeispiele vornehmlich von den mods im keim erstickt.
Wenn dies dem kampf gegen bezness zu gute kommt, bitte. Aber es soll nicht vergessen werden, dass diese seite dann kein repräsentativer querschnitt von erfahrungen ist. Und die meinungen die sich einige hier gebildet haben, nicht grade objektiv sind.

Alle jahre wieder überkommt mich der wunsch auch einen hauch positives hier zu streuen. Denn aus meiner sicht gibt es keine pauschalen beznessvölkerauch wenn man bei einigen beiträgen den eindruck erhält.

Zur allgemeinen erheiterung und steigerung der heunadel... Kennengelernt haben wir uns im internet:-)
Lebten aber bereits beide in deutschland

Anaba
Administration
Beiträge: 19804
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Wie heiraten KS - Albaner untereinander ?

Beitrag von Anaba » 17.08.2013, 11:08

Dass hier die negativgeschichten überwiegen, bringt der grundtenor der seite bereits mit sich. Weiter werden jeden positivbeispiele vornehmlich von den mods im keim erstickt.
Auf einer Seite gegen Bezness wirst du wenig über funktionierende Beziehungen lesen.
Es gibt doch aber so viele Seiten, auf denen sich glückliche Frauen austauschen.
Dahin könntest du ausweichen.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Tonopah
Beiträge: 266
Registriert: 21.11.2012, 23:24

Re: Wie heirraten KS - Albaner untereinander ?

Beitrag von Tonopah » 17.08.2013, 17:14

ohje888 hat geschrieben:
Dass hier die negativgeschichten überwiegen, bringt der grundtenor der seite bereits mit sich. Weiter werden jeden positivbeispiele vornehmlich von den mods im keim erstickt.
Wenn dies dem kampf gegen bezness zu gute kommt, bitte.
Ja, es kommt schon diesem Kampf zugute, denn (häufiger auch angebliche - damit meine ich jetzt nicht speziell dich) Gegenbeispiele nähren nur die Hoffnung bei den sowieso schon schwer gegen ihre Gefühle ankämpfenden Frauen und sind nicht im geringsten hilfreich. Das ist so als ob man in einem Alkoholikerforum erzählt dass Alkohol in einigen Fällen ja auch gesund sein kann, er einigen ja gar nicht geschadet hat oder einige wenige sogar gute Erfahrungen damit gemacht haben. Es verführt zu dem Gedanken "ach dann ist es bei mir sicher auch so, dann kann ich ja weitermachen". Hier soll Bezness aber erkannt und bekämpft und nicht die berühmte AMIGA-Hoffnung unterstützt werden, egal ob es auch Beziehungen ohne Bezness gibt. Diese sind eben zwischen bestimmten Nationen verschwindend gering und man muss ja auch nicht jedem Raucher sagen dass so manch einer mit Zigaretten 100 geworden ist, auch wenn es so ist.
Es ist halt hier im Forum kontraproduktiv solche Fälle vorzustellen.

Und ob wirklich Bezness im Spiel ist/war kann man oft auch erst nach zig Jahren (und/oder Kindern) feststellen. Manche Frau fällt auch erst nach 15 Jahren aus allen Wolken.

Ich kann verstehen dass man sich unterschwellig ständig angegriffen fühlt, wenn man selbst davon überzeugt ist eine beznessfreie Beziehung zu führen und dann hier mitliest.

Allerdings muss ich Anaba hier zustimmen - dann solltest Du besser in anderen Foren mitmischen.
Als BVB -Fan logge ich mich ja auch nicht im Bayernforum ein und erzähle dort beleidigt dass sie dort sehr einseitig denken, dass es in Wahrheit auch sehr nette BVB Fans gibt, oder greife dort Mitglieder an weil sie diese unumstößliche Tatsache nicht "der Gerechtigkeit halber" in jedem Nebensatz erwähnen.

Bocanda
Beiträge: 1993
Registriert: 04.01.2009, 11:01

Re: Wie heiraten KS - Albaner untereinander ?

Beitrag von Bocanda » 17.08.2013, 19:55

Zum thema wie heiraten albaner: gern und vornehmlich untereinander. Tendenz zu mischehen mit ernstem hintergrund aber steigend. Denn nicht nur das deutsche volk hat sich von vor der ehe kein sex zu jeder lebt wie es ihm gut tut revolutioniert. Auch andere völker unterliegen dem sozialen wandel...
Mit ernstem Hintergrund kannst Du sicherlich nicht absolut beurteilen. Denn in die Köpfe der Männer kannst Du wohl eher nicht schauen. Bis der soziale Wandel in Albanien angekommen ist, braucht es noch eine ganze Zeit. Sie hinken, wie viele moslemische Länder einfach etwas hinterher.
Und die meinungen die sich einige hier gebildet haben, nicht grade objektiv sind.
Genauso wenig objektiv wie es Deine Meinung ist. Jeder schaut auf sein persönliches Umfeld, Du auch. Immerhin auf 6 Partnerschaften. Ich schaue hier auf 279 Geschichten und auf das was in den Threads passiert. Ich denke, da kann ich mir auch eine Meinung bilden :wink:
Alle jahre wieder überkommt mich der wunsch auch einen hauch positives hier zu streuen.
Den Wunsch finde ich sehr merkwürdig, aber wenn es Deine Zeit erlaubt, lesen wir in einem Jahr wieder voneinander.
Liebe Grüße
Bocanda



Der klügste Trick des Teufels ist, uns davon zu überzeugen, dass es ihn nicht gibt (Baudelaire)

Anaba
Administration
Beiträge: 19804
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Wie heirraten KS - Albaner untereinander ?

Beitrag von Anaba » 17.08.2013, 21:03

Tonopah hat geschrieben:
ohje888 hat geschrieben:
Dass hier die negativgeschichten überwiegen, bringt der grundtenor der seite bereits mit sich. Weiter werden jeden positivbeispiele vornehmlich von den mods im keim erstickt.
Wenn dies dem kampf gegen bezness zu gute kommt, bitte.

Als BVB -Fan logge ich mich ja auch nicht im Bayernforum ein und erzähle dort beleidigt dass sie dort sehr einseitig denken, dass es in Wahrheit auch sehr nette BVB Fans gibt, oder greife dort Mitglieder an weil sie diese unumstößliche Tatsache nicht "der Gerechtigkeit halber" in jedem Nebensatz erwähnen.
Das ist ja mal ein guter Vergleich. :D
Besser kann man es nicht erklären.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Jakobs_Weg
Beiträge: 2218
Registriert: 29.03.2008, 08:34

Re: Wie heiraten KS - Albaner untereinander ?

Beitrag von Jakobs_Weg » 17.08.2013, 21:33

Ich finde auch, Tonopah hat hervorragend gut erklärt,
was das Anliegen dieser Seite ist und wie auf Probleme bezügl. Bezness aufmerksam gemacht wird.

Aber vielleicht ist das für jemanden nicht so leicht erkennbar, wenn er nur 1 x pro Jahr kurz vorbei kommt?
LG, Jakobs_Weg

Nein, nicht alle Orientalen sind Beznesser!

ohje888
Beiträge: 87
Registriert: 05.12.2010, 17:29

Re: Wie heiraten KS - Albaner untereinander ?

Beitrag von ohje888 » 17.08.2013, 23:50

Ich habe mich hier mal angemeldet weil ich in der anfangsphase meiner beziehung auch nicht wusste ob er ein bezi ist. Ich denke also, dass ich sehr wohl weiss wie man sich fühlt und welche gedanken aufkeimen. Wenn ich meine geschichte damals
Hier präsentiert hätte, wäre ich vermutlich heut nicht mit meinem
Mann zusammen. Das ist der grund warum mir gewisse fremdeinschätzungen hier einfach querliegen.

Tonopah, vielen dank für deinen beitrag. Einen der wenigen der ohne aggressiven abgrenzenden grundton geschrieben ist.
Du magst recht haben mit dem was du sagst. Und vielleicht werde ich das posten hier auch ganz lassen.
Dennoch sehe ich viele dinge, den umgang miteinander, mit nicht gleichgearteten meinungen, kritisch.
Viele vergleiche die du gebracht hast sind gut, und doch wieder lässt sich alkohol nicht mit den facetten eines menschen vergleichen.

Meine meinung beschränkt sich nicht nur auf meinen bekanntenkreis, sondern auf reisen in vorgenannte länder und vornehmlich meinen beruf. Ich blende die defizite nicht aus und leugne nicht, dass es viele viele negativbeispiele gibt.
Ich sehe hier nur einfach oft veregessen um
Welchen einzelfall es gerade geht.mir wird hier zu pauschal verurteilt.
Das widerstrebt mir. Nicht nur als ehefrau, sondern als mensch, der gerne den menschen an sich sieht.
Wären
Wir für immer im
Kasten geblieben in den man uns mal sperrte, wären wir für andere noch heute nazis.
Ich würde mir einfach wünschen, dass hier manchmal mehr auf die formulierung geachtet würde.
Vielleicht einfach mal ein nettes wort finden stat die vertreiberkeule
Zu schwingen und überlegen was das gegenüber will.

Würde diesem forum hier vielleicht auch einen besseren ruf verleihen wenn ein wenig herzenswärme und umsichtigkeit im umgang miteinander waltet.

Ich für meinen teil bleibe dabei, dass man nicht ganze völker pauschal aburteilen kann und hoffe, dass man mich nirgendwo für das verhalten meines nachbarn straft. Sondern immer nur für mein eigenes.

Alkoholiker müssen auch in erster linie an sich arbeiten, man kann nicht sämtlichen alkohol in seinem umfeld verbannen.

Und dass ich hier nur einmal im jahr schreibe, bedeutet nicht, dass ich nicht lese. Nur das schreiben klemme
Ich mir zumeist, da ich die art der antworten zu 90% als provozierend und unfreundlich empfinde.

Antworten