Mein Freund aus Pakistan

Austausch über gemachte Bezness - Erfahrungen in diesem Kontinent

Moderator: Moderatoren

gadi
Beiträge: 8704
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Mein Freund aus Pakistan

Beitrag von gadi » 05.04.2021, 18:47

Regina169 hat geschrieben:
05.04.2021, 18:32
karima66 hat geschrieben:
05.04.2021, 18:14
Genau, beschäftige dich und tue dir Gutes und vernichte alle Kontaktmöglichkeiten.

Ponyhof ist ein Lieber, keine Liebe :)
Ups, ok, sorry Ponyhof ;-)
Ist doch heutzutage völlig egal. :mrgreen: (Ironie off)
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

karima66
Beiträge: 2092
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Mein Freund aus Pakistan

Beitrag von karima66 » 05.04.2021, 19:22

ach ja gadi, ich vergass 😉

Ponyhof
Beiträge: 1112
Registriert: 24.01.2014, 10:52

Re: Mein Freund aus Pakistan

Beitrag von Ponyhof » 05.04.2021, 20:01

Ja, wer weiss heutzutage noch, was er ist... :mrgreen:
„Nicht zu bekommen, was man will, ist manchmal ein grosser Glücksfall.“ Dalai Lama

Eclipse
Beiträge: 912
Registriert: 27.09.2018, 17:06

Re: Mein Freund aus Pakistan

Beitrag von Eclipse » 10.04.2021, 14:11

karima66 hat geschrieben:
02.04.2021, 13:13
Für mich macht diese Geschichte wieder mal deutlich, dass man von arabischen, muslimischen Männern die Finger lassen sollte wenn man eine feste Beziehung möchte, so wie wir es uns hier vorstellen, wenn man Ehrlichkeit und Vertrauen möchte, eine monogame Bindung auf Augenhöhe, Zuverlässigkeit und eben Liebe wie wir sie definieren.
[...]
Auch diese Pakistaner suchten nur Sex mit verschiedenen Frauen zeitgleich, sie waren aufmerksam und höflich, gebildet, aber machten immer deutlich, wir sprachen auch darüber, dass sie nur eine Muslima aus ihrem Land heiraten würden, der Eine hatte dafür noch nicht genug Geld, hatte dann auch eine deutsche Freundin, ich sprach sie mal an, sie meinte er hätte ihr erzählt ehrlich, dass er keine Beziehung will, nur Spaß, aber sie war verliebt und dachte irgendwann wird er sich schon auch verlieben...[...]

Das Verhalten dieser Männer uns europäischen Frauen gegenüber ist fast immer dasselbe und entspricht nicht unseren Vorstellungen und Wünschen, Erwartungen, egal ob Bezness mit im Spiel, ob noch Visum gebraucht wird, Geld oder nicht, ob gebildet oder nicht, es sind immer dieselben Einstellungen uns Frauen hier gegenüber und in all den Jahren hab ich von Tausenden immer selben Geschichten vielleicht 1-2 mitbekommen wo es funktioniert, wo Beide sich bemühen mit ihren Unterschieden zu leben und wo ich es auch vom Manne aus als Liebe bezeichnen kann, diese Ausnahmen zu finden der Preis war mir vor Jahren dann zu hoch und wenn man das weiß dann kann man es auch schaffen sich nicht in solche Männer zu verlieben, kann ich nur jeder Frau raten aus heutiger Sicht....
Danke für diese überaus wichtigen und authentischen Worte!

Diese Männer stammen aus einer anderen Welt, in der keine vernünftige Frau leben will. Eigentlich sollte frau rennen so schnell sie kann, sobald so einer sich annähern will. Unter deutschen Männern gibt es einen höheren Prozentsatz von Exemplaren, die sich nicht unterirdisch verhalten. Bei einer so vollständig verschwindend kleinen Wahrscheinlichkeit, dass eine Beziehung zu einem Moslem zufriedenstellend funktionieren könnte, lohnen sich Aufwand und Risiko nicht, um hinterher die berechtigte Skepsis rundherum bestätigt (oder noch bei weitem überboten) zu bekommen.

Jede und jeder hat nur eine sehr begrenzte Lebenszeit. :roll:

gadi
Beiträge: 8704
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Mein Freund aus Pakistan

Beitrag von gadi » 10.04.2021, 15:18

Eclipse hat geschrieben:
10.04.2021, 14:11
karima66 hat geschrieben:
02.04.2021, 13:13
Das Verhalten dieser Männer uns europäischen Frauen gegenüber ist fast immer dasselbe und entspricht nicht unseren Vorstellungen und Wünschen, Erwartungen, egal ob Bezness mit im Spiel, ob noch Visum gebraucht wird, Geld oder nicht, ob gebildet oder nicht, es sind immer dieselben Einstellungen uns Frauen hier gegenüber und in all den Jahren hab ich von Tausenden immer selben Geschichten vielleicht 1-2 mitbekommen wo es funktioniert, wo Beide sich bemühen mit ihren Unterschieden zu leben und wo ich es auch vom Manne aus als Liebe bezeichnen kann, diese Ausnahmen zu finden der Preis war mir vor Jahren dann zu hoch und wenn man das weiß dann kann man es auch schaffen sich nicht in solche Männer zu verlieben, kann ich nur jeder Frau raten aus heutiger Sicht....
Diese Männer stammen aus einer anderen Welt, in der keine vernünftige Frau leben will. Eigentlich sollte frau rennen so schnell sie kann, sobald so einer sich annähern will. Unter deutschen Männern gibt es einen höheren Prozentsatz von Exemplaren, die sich nicht unterirdisch verhalten. Bei einer so vollständig verschwindend kleinen Wahrscheinlichkeit, dass eine Beziehung zu einem Moslem zufriedenstellend funktionieren könnte, lohnen sich Aufwand und Risiko nicht, um hinterher die berechtigte Skepsis rundherum bestätigt (oder noch bei weitem überboten) zu bekommen.
Jede und jeder hat nur eine sehr begrenzte Lebenszeit. :roll:
Leider dauert es meistens sehr lange, bis "wir" das mal verinnerlicht haben. Die heutige gesellschaftliche/politische Situation lässt die Zeit noch länger werden.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Antworten