Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Austausch über gemachte Bezness - Erfahrungen in diesem Kontinent

Moderator: Moderatoren

Senseless
Beiträge: 82
Registriert: 24.07.2019, 06:19

Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Senseless » 25.07.2019, 20:44

Ich hatte jahrelang eine Beziehung zu einem jüngeren Mann in Kalutara, Sri Lanka. Ich war so verliebt, obwohl ich große Bedenken hatte. Damals dachte ich, genieß das Jetzt und Hier, wer weiß was morgen ist. Aus diesem Morgen wurden 4 Jahre, was ich damals nie gedacht hätte.

Wie kann ich so naiv sein? Klar war er manchmal komisch, aber ich dachte, dass ist seine Art. Wenn man sich nur 2-3x im Jahr sieht, sieht man auch vieles lockerer. Wir haben viele Reisen gemacht. Selbstverständlich alles auf meine Kosten. Wir reisten durch Sri Lanka, waren in Vietnam, Malediven und in Singapur.

Ok, letztes Jahr nach Singapur war er sehr komisch. Er hatte keine Zeit mehr als wir in Sri Lanka waren. In Singapur war er sehr still. Ich war nur alleine und wollte Schluß machen. Er stand dann auf dem Flughafen mit Geschenken und Liebesschwüren und ich wurde schwach. Man, bereue ich das ich dem damals nicht in die Hölle geschickt habe. Im Dezember konnte ich ihn nicht treffen, da ich zu meinem Sohn in die USA gereist bin. Ich hab mich noch gewundert wieso er so sauer wurde, als ich ihm sagte, dass ich ihm ein paar T-Shirts in den USA gekauft hatte.

Wir hatten geplant, dass wir uns für 1 Monat im Mai treffen. Plötzlich sagte er zu mir, er müsse in Malaysia arbeiten. Seine Mutter hätte einen Arbeitsvermittler getroffen und würde ihm das Geld für Flug usw. ausleihen. Er sei so glücklich, dass wir dann zusammen in Malaysia seien. Ich könnte auf ihn warten wenn er bei der Arbeit ist und selbstverständlich bei ihm wohnen. Er könnte es kaum aushalten vor Sehnsucht.

Am 1. Mai ist er geflogen. Am 29. April habe ich Malaysia gebucht. Ok, kurz davor meinte er, ich solle doch lieber nach Korea oder Japan fliegen. Meine Frage „Willst du mit mir Schluß machen“ beantworte er mit: Du hast das falsch verstanden. Ich kann es kaum erwarten, dass wir uns wiedersehen, aber Malaysia ist gefährlich. Japan und Korea ist sicherer. Am Tag als er angeblich nach Malaysia flog, rief er mich ständig an und schrieb Nachrichten voller Sehnsucht.

Kaum war er in Malysia schrieb er, dass er nicht wüßte wo er sei. Sie hätten ihm den Pass abgenommen. Er könne keinen Urlaub bekommen und er würde auch nicht frei bekommen. Er müsse Tag und Nacht arbeiten und wir könnten uns nicht treffen. Er würde alles versuchen trotz allem einen freien Tag zu bekommen, damit wir uns wenigstens kurz sehen. Ich sollte doch bitte Verständnis für ihn haben.

Ein Freund von ihm hat mir allerdings 3 Tage Bilder geschickt, die er wohl gepostet hatte. Er hat 2 Facebook Accounts. Einen für seine deutschen Freunde und einen für seine singalesischen Freunde. Ok, nie und nimmer war das Malaysia. Mir wurde es so schlecht und ich bekam panikartige Herzschmerzen. Ich bekomme normal nie Panikattacken. Wie konnte er ein Visum nach Deutschland bekommen? Doch nur über eine Heirat, aber wie sollte das gehen? Er hatte doch keine andere Frau. Ich war doch die einzige und hab die Welt nicht mehr verstanden. Ich hab ihm Fragen gestellt und auch noch geschrieben, wenn er wirklich in Deutschland sei, soll er mir es sagen. Da war er sogar mit mir beleidigt. Wie konnte ich an seinen Worten zweifeln. Ich hab ihn darum gebeten, dass er mir bitte den Standort mitteilen sollte wo er sei um zu beweisen, dass er wirklich in Malaysia sei. Nö, könnte er nicht. Er wüßte nicht wie das gehen würde, oder sein Handy war kapputt.

Ich bekam plötzlich die Eingebung ihm folgendes zu schreiben: "Welcome to Germany, You finally made it. Congratulations. Many Greetings to your future wife and to your Karma". Danach bekam ich wieder massenhaft Mails von ihm. Ich müßte Verständnis für seine Lage haben. Er muß arbeiten und Geld verdienen und seine Eltern unterstützen.

Ja toll, ich hatte einen Flug nach Malaysia gebucht. Ich wollte das Beste draus machen und hab aus dem Urlaub einen 4wöchigen Rucksackurlaub gemacht. Nicht ein einziges mal kam die Frage wie es mir ging. Er schrieb mir nur was er für ein schlimmes Leben in Malaysia hat.

Da ich viele Beziehungen habe, habe ich nachgefragt und tatsächlich, er ist seit dem 2. Mai 2019 in Bayern gemeldet und hat sogar eine Aufenthaltserlaubnis für 1 Jahr. Da ich den Landkreis wußte, aber nicht die Anschrift, wollte ich eine Karte schreiben um ihm zu zeigen, ich weiß, dass du gelogen hat. Nach 3 Monaten nonstop Lüge wußte ich nun endlich die Wahrheit. Die Frau von der Meldebehörde ist wohl die Freundin seiner Frau und hat ihr meine harmlose Anfrage zugeschickt. Laut ihm ist sie komplett ausgerastet und wollte ihn aus der Wohnung werfen und nach Sri Lanka zurückschicken. Er rief mich nonstop an und schrieb mir Nachrichten. Plötzlich schrieb er mir auch, dass er in Deutschland sei und verheiratet. Auf einmal konnte man die Wahrheit sagen?

Als er anrief war ich auf der Arbeit. Mein Chef hätte mir was erzählt, wenn der das Theater mitbekommen hätte. Sie wolle mit mir telefonieren und ich solle bestätigen, dass wir nur Freunde seien. Sie sei auf mich sauer? Auf mich? Ja wieso das denn? Er ist doch derjenige der hier lügt und betrügt. Irgendwie hat er sie wohl wieder beruhigt. Abends kam die Nachricht, dass ich seiner Frau nicht anrufen soll, Ich soll mich nie mit ihr treffen und auch nie mit ihr telefonieren.. Es sei alles ok. Er hätte die Sachen für Sri Lanka gepackt, aber sie hat sich wieder beruhigt und jetzt wäre alles ok. Am nächsten Tag kam eine weitere Nachricht. Wenn das nochmal passiert wie die sich verhalten hat, käme er zu mir.

Er hat es tatsächlich mit Lug und Betrug geschafft nach Deutschland zu kommen. Jetzt sitzt er 1 Jahr im Integrationskurs und will mich sogar treffen, und zwar unter der Woche. Am Wochenende ginge es nicht, da er ja verheiratet sei. Nie und nimmer.

Bis vor 1 Woche wußte ich nicht, dass er wirklich in Deutschland ist. Ich bin so wütend und weiß nicht wie ich mit meiner Wut umgehen soll. Ich bin auch sehr wütend auf mich selber. Ich stehe mit beiden Beinen im Leben, habe einen tollen Job und bin alles andere als naiv. Bei meiner Tätigkeit im Ausländeramt wußte ich sehr wohl, dass es solche Männer gibt, die den Frauen das Blaue vom Himmel erzählen, bis sie in Deutschland sind und dann oft ihr wahres Gesicht zeigen.

Mensch bin ich froh, dass ich seinen Heiratsantrag abgelehnt habe . Wie kann man so ein *sowas sagt man nicht* sein, schickt mich nach Malaysia während er mit seiner Frau in Deutschland im gemachten Netz sitzt. Was mache ich nur mit meiner Wut? Ich bin so verletzt und mir fehlen die Worte über so eine Dreistigkeit. Was sagte er zu mir vor ein paar Monaten. Alle in Sri Lanka lügen und wenn die Frauen es merken ist es zu spät. Der einzig wahre Satz in den 4 Jahren. Am Montag schrieb er, dass ich ihn umbringen könnte, aber ich soll sein Leben nicht zerstören.

Heute habe ich mit dem Ausländeramt telefoniert. Der Antrag für die Prüfung einer Familienzusammenführung dauert 1 Jahr, dann war der doch mit der schon vor über 1 Jahr zusammen, als wir beide in Vietnam Urlaub machten. Wenn ich die Frau warnen würde, würde sie mir ganz sicher nicht glauben. Ich habe dem doch auch jeden Scheiß geglaubt. :D

Auf der einen Seite will ich keine Rache, weil ich weiß, dass übernimmt das Karma für mich, aber auf der anderen Seite gönne ich dem gar nicht, dass der jetzt in Deutschland ist und alles so für ihn gekommen ist wie geplant. Ich wünsch mir so sehr, dass seine Frau aufwacht und die Ehe annullieren läßt. :oops: :oops: :oops:

Cimmone
Moderation
Beiträge: 1494
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Cimmone » 25.07.2019, 20:55

Hallo Queen,

Herzlich Willkommen im Forum von 1001Geschichte.
Das Team wünscht Dir einen guten und informativen Austausch.
Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

naschkatze
Beiträge: 511
Registriert: 31.03.2008, 11:13
Wohnort: Deutschland

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von naschkatze » 25.07.2019, 21:01

Annulieren ist nicht. Sie müsste sich normal scheiden lassen. Kannst Du sie kontaktieren? In diesem Fall würde ich es tun. Ob sie Dir zuhört und wenn ja was sie mit den Informationen dann anfängt ist ihre Sache. Das ist nicht mehr Dein Problem. Typen wie ihm muss einfach das Handwerk gelegt werden.

Deine Wut wird Dir helfen, die Sache zu verarbeiten. Und schneller damit abzuschließen. Sei froh, dass Du ihm wenn auch unfreiwillig "entkommen" bist!

Corinna
Beiträge: 267
Registriert: 12.01.2014, 07:07

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Corinna » 25.07.2019, 21:12

Liebe Queen,

es tut mir leid, daß Dir das alles passiert ist. Und ich kann gut nachvollziehen, daß Du sehr wütend bist.

Mich wundern solche Geschichten inzwischen nicht mehr so sehr. Wenn man mit Menschen zu tun hat, die die Absicht haben einen zu betrügen, dann hat man nur geringe Chancen. Ich finde es ausgesprochen leicht jemanden zu betrügen.

Bei Dir kam noch die Situation hinzu, daß Ihr keinen normalen Alltag hattet und Du ihn nur im Urlaub gesehen hast.

Außerdem hast Du einen Teil der "Merkwürdigkeiten" auf eine andere Mentalität geschoben.

Es ist gut, daß du jetzt hier bist und Informationen zum Thema Bezness bekommst. Das ist zwar sehr unangenehm und tut schrecklich weh. Aber es ist so wichtig sich mit solchen Geschichten auseinander zu setzen.

Was die Ehefrau anbelangt - dazu kann man verschiedener Ansicht sein. Ich selbst bin mehr dafür die Augen zu öffnen. Sie wird Dir dann eventuell nicht dankbar sein…. Vielleicht aber später. Ich weiß es nicht. Ich würde selbst Frauen vor Beznesser warnen.

Du schreibst:
"Ich bin auch sehr wütend auf mich selber. Ich stehe mit beiden Beinen im Leben, habe einen tollen Job und bin alles andere als naiv."
Ich würde Dir allerdings zwei Dinge raten: zum einen rate ich Dir Dich intensiv mit dem Geschehnis auseinander zu setzen. Zum anderen halte ich es für falsch, wenn Du hart mit Dir ins Gericht gehst. Du bist Opfer eines ganz perfiden Betruges geworden. Zu verurteilen ist der Betrüger.

Alles Gute
Corinna

Cimmone
Moderation
Beiträge: 1494
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Cimmone » 25.07.2019, 21:23

Liebe Queen,
Was für eine Geschichte!
Deine Wut springt mir regelrecht entgegen.

Und es tut mir so leid für Dich, dass Du auf ihn hereingefallen bist.
Sei mild mit Dir. Das ist nötig für den Heilungsprozess.
Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Efendi II
Beiträge: 6013
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Efendi II » 25.07.2019, 21:49

Queen hat geschrieben:
25.07.2019, 20:44
Wie konnte er ein Visum nach Deutschland bekommen? Doch nur über eine Heirat, aber wie sollte das gehen?
Ach wenn die Visumsablehnungsquote der deutschen Vertretung mit etwa
16% relativ hoch ist, bedeutet es jedoch nicht, dass es unmöglich sein
würde ein Visum für Deutschland zu den unterschiedlichsten Zwecken zu erhalten.

Da ich in dieser Thematik involviert bin, weiß ich, dass abgesehen von
Eheschließungen, auch viele Srilanker als Touristen, Besucher, auch zur Arbeitsaufnahme oder zum Studium nach Deutschland kommen.
Laut ihm ist sie komplett ausgerastet und wollte ihn aus der
Wohnung werfen und nach Sri Lanka zurückschicken.
Na ja, zurückschicken kann sie ihn ja wohl kaum, darüber entscheidet
im Falle einer Trennung letztendlich die Ausländerbehörde.
Bei meiner Tätigkeit im Ausländeramt wußte ich sehr wohl, dass
es solche Männer gibt, die den Frauen das Blaue vom Himmel erzählen,
bis sie in Deutschland sind und dann oft ihr wahres Gesicht zeigen.
Selbstverständlich versuchen viele durch eine Eheschließung nach
Deutschland zu kommen und nutzen deshalb jede Möglichkeit den
passenden Ehepartner zu finden und fahren deshalb häufig mehrgleisig.
Deine Rivalin war eben etwas schneller als Du und da hat er halt zugegriffen.
Heute habe ich mit dem Ausländeramt telefoniert. Der Antrag für
die Prüfung einer Familienzusammenführung dauert 1 Jahr, dann war der
doch mit der schon vor über 1 Jahr zusammen, als wir beide in Vietnam
Urlaub machten.

Das mag vielleicht in Einzelfällen so sein, eine Regel kann man daraus
nicht ableiten. Da bei Eheschließungen mit srilankischen Staatsangehörigen immer eine Urkundenprüfung notwendig ist, hängt das im wesentlichen vom Wohn- bzw. Geburtsort des srilankischen Partners
und dem Arbeitstempo des damit betrauten Vertrauensanwalts ab, wie
schnell der arbeitet. Beim Wohnort in oder um Colombo ist das meist sehr
zügig erledigt.
Wenn ich die Frau warnen würde, würde sie mir ganz sicher nicht glauben. Ich habe dem doch auch jeden Scheiß geglaubt.

Natürlich wird Dir keine Frau (und auch kein Mann) Glauben schenken, die
vom AMIGA-Syndrom befallen ist, denn die sind doch fast immer völlig
beratungsresistent. Das erleben wir doch hier im Forum seit vielen Jahren.
Auf der einen Seite will ich keine Rache, weil ich weiß, dass
übernimmt das Karma für mich, aber auf der anderen Seite gönne ich
dem gar nicht, dass der jetzt in Deutschland ist und alles so für ihn
gekommen ist wie geplant. Ich wünsch mir so sehr, dass seine Frau
aufwacht und die Ehe annullieren läßt.
Da solltest Du Dich aber mal vorher schlau machen, inwieweit man eine
Ehe überhaupt annullieren kann. Hier sind jedenfalls keine Gründe zu
erkennen, die eine Eheannullierung zulassen würden. Als Außenstehende
steht es Dir auch gar nicht zu, Dich in die Belange anderer einzumischen.

Man kann ja verstehen, dass Du sauer bist, weil Du betrogen wurdest und
eine andere das Rennen um den (vermeintlichen) Traumprinzen gemacht
hat, aber das solltest Du einfach als Lebenserfahrung abhaken. Wer weiß
denn heute schon, ob es ein Glücksgriff oder doch nur ein Griff ins Klo
gewesen wäre?

Es wäre wesentlich hilfreicher gewesen, wenn Du während der doch
schon länger andauernden Beziehung, etwas intensiver mit der dort
herrschenden Mentalität befasst, eventuell ein wenig die Sprache
(Sinhala oder Tamil) gelernt hättest und so einen besseren Zugang
zu den Denkweisen der dort lebenden Menschen erworben hättest.

Diesen Ratschlag sollten alle beherzigen, die sich in eine Person
aus einem anderen Kulturkreis verlieben.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

gadi
Moderation
Beiträge: 6480
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von gadi » 25.07.2019, 22:12

Efendi II hat geschrieben:
25.07.2019, 21:49
Man kann ja verstehen, dass Du sauer bist, weil Du betrogen wurdest und
eine andere das Rennen um den (vermeintlichen) Traumprinzen gemacht
hat, aber das solltest Du einfach als Lebenserfahrung abhaken. Wer weiß
denn heute schon, ob es ein Glücksgriff oder doch nur ein Griff ins Klo
gewesen wäre?
Liebe Queen,

bei dir trifft ganz sicher folgendes zu:
Bedenke: Nicht zu bekommen was man will, ist manchmal ein großer Glücksfall. Dalai Lama
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Ariadne
Beiträge: 1393
Registriert: 27.05.2014, 14:41

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Ariadne » 25.07.2019, 22:52

Liebe Queen,
mir tut auch sehr leid, die Situation ist für dich nicht so leicht zu verdauen. Aber mach dir bitte keine Gedanken über die Art, wie seine Frau die Ehe beenden würde.
Schick ihr einfach den Tipp mit dieser Seite und den Titel deines Threads. Dann kann sie selbst entscheiden, was sie damit macht und du musst dir keine Gedanken machen, wie du sie überzeugen kannst. Es ist nämlich so übel, wie er mit dir umgegangen ist, das lässt keinen kalt.

ich wünsche dir alles Glück der Erde, damit im Leben nicht mehr so einem miesen Menschen begegnest.
Liebe Grüße

Ariadne
Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz Kafka

Senseless
Beiträge: 82
Registriert: 24.07.2019, 06:19

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Senseless » 26.07.2019, 05:22

Cimmone hat geschrieben:
25.07.2019, 20:55
Hallo Queen,

Herzlich Willkommen im Forum von 1001Geschichte.
Das Team wünscht Dir einen guten und informativen Austausch.
Vielen Dank

Senseless
Beiträge: 82
Registriert: 24.07.2019, 06:19

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Senseless » 26.07.2019, 05:38

Ich gebe dir voll recht, dass die jede Möglichkeit finden irgendjemanden zu finden, damit sie das Land verlassen können. Die wo zuerst ja sagt, hat gewonnen, die nimmt der.

Es ist ebenfalls richtig, dass man das so nicht pauschalisieren kann wie lange ein Antrag dauert, aber an den Vertrauensanwalt habe ich gar nicht gedacht. Vielleicht haben die 2 ja auch in Deutschland geheiratet und er bekam ein Visum zur Heiratsschließung, aber da braucht er ja auch Formulare die beglaubigt werden müssen. Ich weiß von denen 2 gar nix, außer seit letzten Freitag, dass er jetzt hier ist und verheiratet ist.

Was ich geschrieben habe, ist mein Wunsch, dass die Ehe annulliert werden würde, aber ich bin die Allerletzte, die dafür sorgen könnte, dass es soweit kommen würde. Für mich wäre die Heirat mit diesem Mann ein mega Griff ins Klo gewesen.

Ich habe mich mit der Mentalität befasst und auch die Sprache ein bisschen gelernt.
Zuletzt geändert von Senseless am 26.07.2019, 05:47, insgesamt 1-mal geändert.

Senseless
Beiträge: 82
Registriert: 24.07.2019, 06:19

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Senseless » 26.07.2019, 05:41

naschkatze hat geschrieben:
25.07.2019, 21:01
Annulieren ist nicht. Sie müsste sich normal scheiden lassen. Kannst Du sie kontaktieren? In diesem Fall würde ich es tun. Ob sie Dir zuhört und wenn ja was sie mit den Informationen dann anfängt ist ihre Sache. Das ist nicht mehr Dein Problem. Typen wie ihm muss einfach das Handwerk gelegt werden.

Deine Wut wird Dir helfen, die Sache zu verarbeiten. Und schneller damit abzuschließen. Sei froh, dass Du ihm wenn auch unfreiwillig "entkommen" bist!

Leider kann ich sie nicht kontaktieren. Danke

Senseless
Beiträge: 82
Registriert: 24.07.2019, 06:19

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Senseless » 26.07.2019, 05:46

Corinna hat geschrieben:
25.07.2019, 21:12
Liebe Queen,

es tut mir leid, daß Dir das alles passiert ist. Und ich kann gut nachvollziehen, daß Du sehr wütend bist.

Mich wundern solche Geschichten inzwischen nicht mehr so sehr. Wenn man mit Menschen zu tun hat, die die Absicht haben einen zu betrügen, dann hat man nur geringe Chancen. Ich finde es ausgesprochen leicht jemanden zu betrügen.

Bei Dir kam noch die Situation hinzu, daß Ihr keinen normalen Alltag hattet und Du ihn nur im Urlaub gesehen hast.

Außerdem hast Du einen Teil der "Merkwürdigkeiten" auf eine andere Mentalität geschoben.

Es ist gut, daß du jetzt hier bist und Informationen zum Thema Bezness bekommst. Das ist zwar sehr unangenehm und tut schrecklich weh. Aber es ist so wichtig sich mit solchen Geschichten auseinander zu setzen.

Was die Ehefrau anbelangt - dazu kann man verschiedener Ansicht sein. Ich selbst bin mehr dafür die Augen zu öffnen. Sie wird Dir dann eventuell nicht dankbar sein…. Vielleicht aber später. Ich weiß es nicht. Ich würde selbst Frauen vor Beznesser warnen.

Du schreibst:
"Ich bin auch sehr wütend auf mich selber. Ich stehe mit beiden Beinen im Leben, habe einen tollen Job und bin alles andere als naiv."
Ich würde Dir allerdings zwei Dinge raten: zum einen rate ich Dir Dich intensiv mit dem Geschehnis auseinander zu setzen. Zum anderen halte ich es für falsch, wenn Du hart mit Dir ins Gericht gehst. Du bist Opfer eines ganz perfiden Betruges geworden. Zu verurteilen ist der Betrüger.

Alles Gute
Corinna

Corinna, ich setze mich gerade intensiv mit dem Geschehnis auseinander. Ich hab so eine Wut auf mich selber, weil ich selber nicht glauben kann, dass ich so blauäugig war. Wie ging der über diese "bösen Beachboys" ab. Ich dachte immer, alle sind so blöd und böse, aber meiner ist der Beste, da hab ich endlich mal jemanden kennengelernt, der so toll und verständnisvoll ist. :lol:

Defne
Beiträge: 136
Registriert: 16.08.2008, 15:36

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Defne » 26.07.2019, 05:52

Hallo Queen,
ja ich würde versuchen die Frau zu warnen und ein Gespräch mit ihr führen.
Fall sie keine Konsequenzen daraus zieht hast Du wenigstens Dein Bestes gegeben.
Akıllı başkalarının hatalarından öğrenir, aptal kendisinin.
Der Kluge lernt aus den Fehlern anderer, der Dumme aus seinen eigenen.

Senseless
Beiträge: 82
Registriert: 24.07.2019, 06:19

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Senseless » 26.07.2019, 05:54

Ariadne hat geschrieben:
25.07.2019, 22:52
Liebe Queen,
mir tut auch sehr leid, die Situation ist für dich nicht so leicht zu verdauen. Aber mach dir bitte keine Gedanken über die Art, wie seine Frau die Ehe beenden würde.
Schick ihr einfach den Tipp mit dieser Seite und den Titel deines Threads. Dann kann sie selbst entscheiden, was sie damit macht und du musst dir keine Gedanken machen, wie du sie überzeugen kannst. Es ist nämlich so übel, wie er mit dir umgegangen ist, das lässt keinen kalt.

ich wünsche dir alles Glück der Erde, damit im Leben nicht mehr so einem miesen Menschen begegnest.
Liebe Grüße

Ariadne
Wenn ich sie kontaktieren könnte, würde ich das gerne machen.

Cimmone
Moderation
Beiträge: 1494
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Cimmone » 26.07.2019, 05:55

Guten Morgen Queen,

Hast Du noch Kontakt zu dem Unguten, bzw. hat er die Möglichkeit, Dich zu kontaktieren?

Dieser Blödsinn: Du kannst mich umbringen aber zerstöre nicht mein Leben...macht da einer auf Reue?

Wie geht es Dir heute, nachdem Du Dir hier erstmals Luft machen konntest?
Du kannst ihn auch auf die Schwarze Liste setzen lassen, denn ich glaube nicht, dass die Hochzeit eine Liebesheirat war.
Er wird hier in D weiter Frauen kontaktieren, spätestens wenn er den Absprung von seiner AE - Frau sucht.
So ein gewissenloser Frauenverächter kann damit gar nicht aufhören.

Liebe Grüße
Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Senseless
Beiträge: 82
Registriert: 24.07.2019, 06:19

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Senseless » 26.07.2019, 05:59

Defne hat geschrieben:
26.07.2019, 05:52
Hallo Queen,
ja ich würde versuchen die Frau zu warnen und ein Gespräch mit ihr führen.
Fall sie keine Konsequenzen daraus zieht hast Du wenigstens Dein Bestes gegeben.
Ja schon, aber wie soll ich das machen? Hab ja schon ein paarmal geschrieben, dass ich sie leider nicht kontaktieren kann, weil ich keine Telefonnummer, Anschrift von denen habe. Ich kenne nur seine Handy-Nr. und sein Facebook Profil.
Auf alle Fälle hoffe ich, dass die mich kontaktiert. Sie kennt meine Anschrift über diese Frau vom Meldeamt. Sollte sie mich kontaktieren, werde ich ganz sicher nicht lügen.

Cimmone
Moderation
Beiträge: 1494
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Cimmone » 26.07.2019, 06:04

Queen hat geschrieben:
26.07.2019, 05:59

Sie kennt meine Anschrift über diese Frau vom Meldeamt.
Das ist aber auch nicht korrekt gearbeitet, dass die Frau vom Meldeamt Deine Adresse herausgibt.
Auch wenn sie mit der Mitteilung an ihre Freundin diese vielleicht warnen wollte. In Ordnung ist das nicht.
Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Senseless
Beiträge: 82
Registriert: 24.07.2019, 06:19

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Senseless » 26.07.2019, 06:28

Cimmone hat geschrieben:
26.07.2019, 05:55
Guten Morgen Queen,

Hast Du noch Kontakt zu dem Unguten, bzw. hat er die Möglichkeit, Dich zu kontaktieren?

Dieser Blödsinn: Du kannst mich umbringen aber zerstöre nicht mein Leben...macht da einer auf Reue?

Wie geht es Dir heute, nachdem Du Dir hier erstmals Luft machen konntest?
Du kannst ihn auch auf die Schwarze Liste setzen lassen, denn ich glaube nicht, dass die Hochzeit eine Liebesheirat war.
Er wird hier in D weiter Frauen kontaktieren, spätestens wenn er den Absprung von seiner AE - Frau sucht.
So ein gewissenloser Frauenverächter kann damit gar nicht aufhören.

Liebe Grüße
Guten Morgen Cimmone,

vielen Dank für deine lieben Worte. Ich bin so froh, dass ich das gestern geschrieben habe, denn es geht mir jetzt ein bißchen besser. Wenn ich bloß die Wut mir gegenüber nicht hätte, aber ich bin dabei die aufzuarbeiten.

Kontakt habe ich mit ihm seit Dienstag nicht. Am Montag hat er mich ja überflutet mit Telefonanrufen und Nachrichten. Am Dienstag morgen hat er mir angerufen und ich bin ans Telefon. Ich hab ihn gefragt, was er will und wieso er so gelogen hätte. Er wollte wissen, wieso ich seine Anschrift herausbekommen wollte. Ich hab gesagt, weil du mich angelogen hast. Ja, ich hätte ihn ja auch angelogen, dann bin ich ausgerastet, hab ihm ein schönes Leben gewünscht und aufgehängt. Danach hat er mir Nachrichten geschickt, dass wenn die nochmal so ausflippt wie am Montag käme er zu mir.

Der hat sicherlich keine Reue, aber er denkt er kann bei mir auf die Tränendrüse drücken. Hat ja all die Jahre geklappt. Weißt du, ich habe dem so oft geschrieben, dass er mir bitte die Wahrheit sagen soll. Nein, ich bezweifel seine Liebe, habe kein Vertrauen zu ihm. Der hat mir Lügen geschrieben, die so Hahnebüchen waren. Er müßte 1 km laufen, damit er mich überhaupt erreichen könnte. Es sei jetzt 3.45 Uhr morgens in Malaysia, dabei war es 21 Uhr abends in Deutschland.

Mit seinem Freund hab ich Kontakt. Der meinte, dass seine Eltern nicht wüßten, dass er in Deutschland sei. Zu denen hat er wohl gesagt, dass er in Singapur arbeitet. Das kann doch nicht sein, dass der so einen Absprung macht, ohne dass seine Eltern was davon mitbekommen? Ich kann es kaum glauben. Als wir auf Reisen waren, hat er denen auch immer erzählt, er müsse jetzt arbeiten. Er hat zu mir damals gesagt, dass seine Eltern nicht wissen dürften, dass er Deutsch lernt, da sie kein Verständnis dafür hätten. Angeblich wüßten die Eltern nicht mal, dass er Englisch spricht.

Ich bin ein bißchen esotherisch veranlagt und habe die Beziehung vor 3 Jahren aufstellen lassen, weil ich mir nicht sicher war. Laut dieser Aufstellung, hatte er tiefe Gefühle für mich und daher hab ich das auch laufen lassen.

Ganz sicher, war das keine Liebesheirat. Sobald er ein eigenständiges Aufenthaltsrecht hat, ist der weg. Ich hab auch schon dran gedacht, ihn auf die schwarze Liste setzen zu lassen.

Schnuppe07
Beiträge: 38
Registriert: 01.12.2018, 06:34

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Schnuppe07 » 26.07.2019, 06:29

Guten Morgen Queen,

es tut mir leid was dir passiert ist.
Ich wünsche dir viel Kraft dies alles zu überwinden.

Mach du dir keine Vorwürfe.
Sei nicht so hart mit dir selbst, du bist ein Opfer und er hat dich hintergangen.

Alles Liebe und Gute für Dich
Man kann vieles unbewusst wissen, indem man es nur fühlt......

Senseless
Beiträge: 82
Registriert: 24.07.2019, 06:19

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Senseless » 26.07.2019, 06:30

Cimmone hat geschrieben:
26.07.2019, 06:04
Queen hat geschrieben:
26.07.2019, 05:59

Sie kennt meine Anschrift über diese Frau vom Meldeamt.
Das ist aber auch nicht korrekt gearbeitet, dass die Frau vom Meldeamt Deine Adresse herausgibt.
Auch wenn sie mit der Mitteilung an ihre Freundin diese vielleicht warnen wollte. In Ordnung ist das nicht.
Geb ich dir voll Recht. Er hat mir ja die Kopie meiner Anfrage geschickt, da hab ich erstmal blöd geguckt. Wieso ich sein Leben zerstören will? Mittags kam dann vom Meldeamt eine Email, dass ich die Anschrift bekommen würde, wenn ich 10 Euro Gebühren bezahle.

Antworten