Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Austausch über gemachte Bezness - Erfahrungen in diesem Kontinent

Moderator: Moderatoren

Cimmone
Moderation
Beiträge: 1696
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Cimmone » 28.07.2019, 06:56

Queen hat geschrieben:
28.07.2019, 06:39
wieso ich darüber geschockt bin? Hab ich ja schon ein paarmal geschrieben, weil es unfassbar ist, mich nach Malaysia zu schicken, wenn er in Deutschland verheiratet mit einer anderen sitzt, aber es ist wie es ist.
Diesen "Streich" verstehe ich auch ganz und gar nicht.
Außer, dass es ihn sehr amüsiert hat, Dich ans andere Ende der Welt zu schicken. Da sieht man die Verderbtheit.. :evil:
Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Anaba
Administration
Beiträge: 19892
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Anaba » 28.07.2019, 07:04

Mir tut deine Erfahrung leid, aber ehrlich gesagt verstehe ich nicht so recht warum du nun ueber die Entwicklung und Vorkommnisse geschockt bist.
Meine Erfahrung ist, dass man nur kurze Zeit im Hier und Jetzt genießen kann.
Irgendwann wacht man auf und fragt sich, wie geht es weiter?
Liebe ich genug, um mir eine gemeinsame Zukunft vorzustellen?
Oder kann ich so weitermachen und ich bin zufrieden, so wie es läuft?
Der Zeitpunkt, dass man sich entscheiden muss, kommt auf jeden Fall.
Das scheint auch bei Queen so gewesen zu sein.
Denn sonst hätte sie ihm nicht Vorschläge für ein gemeinsames Leben gemacht.
Sie wollte den Alltag mit ihm leben.
Er hat das alles abgeschmettert.
Queen‘s größter Fehler war wohl, dass sie dann weitergemacht hat.
Spätestens als sie merkte, dass er nichts für eine gemeinsame Zukunft tun wollte,
hätte sie sich fragen müssen, warum.
Es könnte durchaus sein, dass zu der Zeit schon eine andere Frau im Spiel war.
Denn warum sollte er die Chance, durch Queen nach Deutschland zu kommen, nicht ergriffen haben?
Das war der Zeitpunkt wo ihr klar sein müsste, dass etwas nicht stimmte.
Aber wie die liebe Milka so schön schreibt „hätte, hätte.......“
Es ist nun passiert und Queen muss das verarbeiten und nach vorn sehen.
Das ihr der Gedanke, dass er jetzt mit einer anderen ihren Traum lebt und alles hinter ihrem Rücken
passiert ist, sehr weh tut, kann wohl jeder nachvollziehen.
Wir haben oft über die Sprüche unserer Mütter gelacht, aber in vielen steckt ein Stück Wahrheit, auch
in „Zeit heilt alle Wunden“ oder „Es kommen wieder bessere Tage“ usw.
Das wünsche ich Queen von Herzen.
Dann noch ein paar Nadelstiche dazu........ :D

Mal etwas Persönliches.
Ich stand auch einmal vor der Entscheidung, beende ich eine Beziehung, die ich im „Hier und Jetzt“ lebe?
Ich habe sie beendet, allerdings konnten wir das nur für kurze Zeit :D dann haben wir den Schwierigkeiten
die Stirn geboten und es miteinander versucht.
Es dauerte letztendlich fast sechs Jahre, bis wir unser Ziel erreicht hatten.
Das müssen Beide wollen, denn nicht sonst schafft man das nicht.
Den meisten Unguten aber, über die wir hier schreiben, wäre das zu schwer.
Sie wählen den leichteren Weg.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Anaba
Administration
Beiträge: 19892
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Anaba » 28.07.2019, 07:09

Cimmone hat geschrieben:
28.07.2019, 06:56
Queen hat geschrieben:
28.07.2019, 06:39
wieso ich darüber geschockt bin? Hab ich ja schon ein paarmal geschrieben, weil es unfassbar ist, mich nach Malaysia zu schicken, wenn er in Deutschland verheiratet mit einer anderen sitzt, aber es ist wie es ist.
Diesen "Streich" verstehe ich auch ganz und gar nicht.
Außer, dass es ihn sehr amüsiert hat, Dich ans andere Ende der Welt zu schicken. Da sieht man die Verderbtheit.. :evil:
Ich denke, er wollte sicher gehen, dass Queen zu der Zeit abgelenkt ist und ihm bei seiner Umsiedlung nicht irgendwie noch in die Quere kommt und es Probleme mit ihr gibt.
So konnte er in Ruhe nach Deutschland reisen, während sie viele Kilometer entfernt nichts davon ahnte.
Ein perfider Plan. Aber durchaus denkbar.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Cimmone
Moderation
Beiträge: 1696
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Cimmone » 28.07.2019, 07:14

Anaba hat geschrieben:
28.07.2019, 07:09

Ich denke, er wollte sicher gehen, dass Queen zu der Zeit abgelenkt ist und ihm bei seiner Umsiedlung nicht irgendwie noch in die Quere kommt und es Probleme mit ihr gibt.
So konnte er in Ruhe nach Deutschland reisen, während sie viele Kilometer entfernt nichts davon ahnte.
Ein perfider Plan. Aber durchaus denkbar.
Ja, Anaba, da ist einer auf Nummer sicher gegangen. So fies und gemein.

Queen, es ist ja schon öfter geschrieben worden....bei aller Erschütterung, die Du jetzt erfährst, sei froh, dass Du ihn los bist.

Drück Dich. ♥️
Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Senseless
Beiträge: 84
Registriert: 24.07.2019, 06:19

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Senseless » 28.07.2019, 07:20

Cimmone hat geschrieben:
28.07.2019, 06:56
Queen hat geschrieben:
28.07.2019, 06:39
wieso ich darüber geschockt bin? Hab ich ja schon ein paarmal geschrieben, weil es unfassbar ist, mich nach Malaysia zu schicken, wenn er in Deutschland verheiratet mit einer anderen sitzt, aber es ist wie es ist.
Diesen "Streich" verstehe ich auch ganz und gar nicht.
Außer, dass es ihn sehr amüsiert hat, Dich ans andere Ende der Welt zu schicken. Da sieht man die Verderbtheit.. :evil:

Das ist genau der Punkt der mich so wütend macht, dass ist doch so Bösartig. Ich bin Dankbar, dass sein Freund die Bilder geschickt hat, dadurch wäre ich ja nie auf die Idee gekommen, dass er gar nicht in Malaysia ist, aber da war es ja schon zu spät, da hatte ich schon gebucht.
Bis vor über 1 Woche hat er es noch geleugnet. Erst als er und seine Frau die Meldeauskunft von der Angestellten im Rathaus bekamen, hat er es zugegeben und gemeint, er hätte nicht lügen sollen und jetzt hat er Angst, dass ich nochmal was mache. Sein schönes Leben ist in Gefahr.

Was mir jetzt durch das Schreiben hier auch eingefallen ist, war ein Abend waren wir mit seinen Freunden zusammen und ein Freund von ihm hat wohl eine Frau kennengelernt. Cha. hat ihm gesagt, was er alles zu der Frau sagen muß. Ich hab gefragt was das denn soll. Die Antwort war: Ja, er kann ja nicht so gut Englisch, daher helf ich ihm. :x

Senseless
Beiträge: 84
Registriert: 24.07.2019, 06:19

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Senseless » 28.07.2019, 07:33

Anaba hat geschrieben:
28.07.2019, 07:04
Mir tut deine Erfahrung leid, aber ehrlich gesagt verstehe ich nicht so recht warum du nun ueber die Entwicklung und Vorkommnisse geschockt bist.
Meine Erfahrung ist, dass man nur kurze Zeit im Hier und Jetzt genießen kann.
Irgendwann wacht man auf und fragt sich, wie geht es weiter?
Liebe ich genug, um mir eine gemeinsame Zukunft vorzustellen?
Oder kann ich so weitermachen und ich bin zufrieden, so wie es läuft?
Der Zeitpunkt, dass man sich entscheiden muss, kommt auf jeden Fall.
Das scheint auch bei Queen so gewesen zu sein.
Denn sonst hätte sie ihm nicht Vorschläge für ein gemeinsames Leben gemacht.
Sie wollte den Alltag mit ihm leben.
Er hat das alles abgeschmettert.
Queen‘s größter Fehler war wohl, dass sie dann weitergemacht hat.
Spätestens als sie merkte, dass er nichts für eine gemeinsame Zukunft tun wollte,
hätte sie sich fragen müssen, warum.
Es könnte durchaus sein, dass zu der Zeit schon eine andere Frau im Spiel war.
Denn warum sollte er die Chance, durch Queen nach Deutschland zu kommen, nicht ergriffen haben?
Das war der Zeitpunkt wo ihr klar sein müsste, dass etwas nicht stimmte.
Aber wie die liebe Milka so schön schreibt „hätte, hätte.......“
Es ist nun passiert und Queen muss das verarbeiten und nach vorn sehen.
Das ihr der Gedanke, dass er jetzt mit einer anderen ihren Traum lebt und alles hinter ihrem Rücken
passiert ist, sehr weh tut, kann wohl jeder nachvollziehen.
Wir haben oft über die Sprüche unserer Mütter gelacht, aber in vielen steckt ein Stück Wahrheit, auch
in „Zeit heilt alle Wunden“ oder „Es kommen wieder bessere Tage“ usw.nn
Das wünsche ich Queen von Herzen.
Dann noch ein paar Nadelstiche dazu........ :D

Mal etwas Persönliches.
Ich stand auch einmal vor der Entscheidung, beende ich eine Beziehung, die ich im „Hier und Jetzt“ lebe?
Ich habe sie beendet, allerdings konnten wir das nur für kurze Zeit :D dann haben wir den Schwierigkeiten
die Stirn geboten und es miteinander versucht.
Es dauerte letztendlich fast sechs Jahre, bis wir unser Ziel erreicht hatten.
Das müssen Beide wollen, denn nicht sonst schafft man das nicht.
Den meisten Unguten aber, über die wir hier schreiben, wäre das zu schwer.
Sie wählen den leichteren Weg.
Danke für deine Worte Anaba. Ich hätte aufwachen sollen, bin ich aber nicht. Ich glaub, du hast voll Recht. Er wollte mich weit weghaben, und in Sicherheit wiegen, damit er sein neues Leben in Deutschland beginnen kann.

An den Nadelstichen arbeite ich gerade, aber mir fällt zurzeit nichts passendes ein. :D
Er hat so Angst, dass ich mich wieder bei der Meldestelle melde um seine Adresse nun endgültig zu bekommen, daher würde er sie mir ja sogar freiwillig geben.
Zuletzt geändert von Senseless am 28.07.2019, 07:36, insgesamt 1-mal geändert.

Senseless
Beiträge: 84
Registriert: 24.07.2019, 06:19

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Senseless » 28.07.2019, 07:36

Cimmone hat geschrieben:
28.07.2019, 07:14
Anaba hat geschrieben:
28.07.2019, 07:09

Ich denke, er wollte sicher gehen, dass Queen zu der Zeit abgelenkt ist und ihm bei seiner Umsiedlung nicht irgendwie noch in die Quere kommt und es Probleme mit ihr gibt.
So konnte er in Ruhe nach Deutschland reisen, während sie viele Kilometer entfernt nichts davon ahnte.
Ein perfider Plan. Aber durchaus denkbar.
Ja, Anaba, da ist einer auf Nummer sicher gegangen. So fies und gemein.

Queen, es ist ja schon öfter geschrieben worden....bei aller Erschütterung, die Du jetzt erfährst, sei froh, dass Du ihn los bist.

Drück Dich. ♥️
Danke Cimmone, dass bin ich in der Zwischenzeit. :wink:
Danke, dass es Euch gibt, hab ich ja schon öfters geschrieben, aber seit ich hier bin gehts mir soviel besser.
Wochenlang bin ich aufgewacht und mein erster und letzter Gedanke waren so voller Wut, die Wut wird so langsam besser.

Anaba
Administration
Beiträge: 19892
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Anaba » 28.07.2019, 08:03

An den Nadelstichen arbeite ich gerade, aber mir fällt zurzeit nichts passendes ein. :D
Er hat so Angst, dass ich mich wieder bei der Meldestelle melde um seine Adresse nun endgültig zu bekommen, daher würde er sie mir ja sogar freiwillig geben.
Das hört sich doch gut an. :wink:
Lass ihn mal ruhig Angst haben.
Solllte er dich noch einmal auf die Adresse ansprechen, solltest du ihm sagen,
dass er dir die Adresse nicht mitzuteilen braucht, weil du sie von der Meldestelle sowieso bekommst.
Dann soll er sich mal Gedanken machen, was du wohl damit anfangen wirst.
Die Meldestelle würde ich auf jeden Fall kontaktieren und um die genaue Adresse bitten.
Wenn die Dame dort wirklich die Freundin seiner Frau ist, wird die ihr das umgehend mitteilen.
Dann gibt es Ärger im Paradies.
Das solltest du ihm gönnen.
Was du letztendlich mit der Adresse anfängst, bleibt dir überlassen (wir geben dir zu gegebener Zeit gern einen Tipp :lol: )

Das wäre der erste Nadelstich.

Ich weiß, der eine oder andere versteht das nicht.
Natürlich wäre ein sofortiger Kontaktabbruch besser.
Aber warum soll frau still leiden, wenn sie ihm doch noch einen kleinen Nadelstich verpassen kann?
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Senseless
Beiträge: 84
Registriert: 24.07.2019, 06:19

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Senseless » 28.07.2019, 08:23

Anaba hat geschrieben:
28.07.2019, 08:03
An den Nadelstichen arbeite ich gerade, aber mir fällt zurzeit nichts passendes ein. :D
Er hat so Angst, dass ich mich wieder bei der Meldestelle melde um seine Adresse nun endgültig zu bekommen, daher würde er sie mir ja sogar freiwillig geben.
Das hört sich doch gut an. :wink:
Lass ihn mal ruhig Angst haben.
Solllte er dich noch einmal auf die Adresse ansprechen, solltest du ihm sagen,
dass er dir die Adresse nicht mitzuteilen braucht, weil du sie von der Meldestelle sowieso bekommst.
Dann soll er sich mal Gedanken machen, was du wohl damit anfangen wirst.
Die Meldestelle würde ich auf jeden Fall kontaktieren und um die genaue Adresse bitten.
Wenn die Dame dort wirklich die Freundin seiner Frau ist, wird die ihr das umgehend mitteilen.
Dann gibt es Ärger im Paradies.
Das solltest du ihm gönnen.
Was du letztendlich mit der Adresse anfängst, bleibt dir überlassen (wir geben dir zu gegebener Zeit gern einen Tipp :lol: )

Das wäre der erste Nadelstich.

Ich weiß, der eine oder andere versteht das nicht.
Natürlich wäre ein sofortiger Kontaktabbruch besser.
Aber warum soll frau still leiden, wenn sie ihm doch noch einen kleinen Nadelstich verpassen kann?

hab dir eine PN geschickt :wink:

Nilka
Moderation
Beiträge: 7985
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Nilka » 28.07.2019, 08:47

Liebe Queen,
PN funktioniert nicht. Du musst eine Mail schreiben.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

gadi
Moderation
Beiträge: 6710
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von gadi » 28.07.2019, 10:13

Queen hat geschrieben:
28.07.2019, 07:36
Danke, dass es Euch gibt, hab ich ja schon öfters geschrieben, aber seit ich hier bin gehts mir soviel besser.
Wochenlang bin ich aufgewacht und mein erster und letzter Gedanke waren so voller Wut, die Wut wird so langsam besser.
Liebe Queen,

es ist sehr schön, zu lesen, dass wir dir, schon jetzt, ein kleines Stück dabei helfen konnten, dass es dir besser geht. Ich hoffe, das geht so weiter, ob nun mit Nadelstichen oder ohne :wink: .
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Anaba
Administration
Beiträge: 19892
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Anaba » 28.07.2019, 10:26

@Queen,

danke für deine Mail.
Die Antwort ist geschrieben.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Senseless
Beiträge: 84
Registriert: 24.07.2019, 06:19

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Senseless » 28.07.2019, 18:40

Jetzt kam eben eine Whatsapp Nachricht:

I will not call you or write to you anymore, but please let me live. Please.


Hat da jemand Schiß?

Cimmone
Moderation
Beiträge: 1696
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Cimmone » 28.07.2019, 18:51

After three moons passed the Sky you' ll die a horrible death. :lol:

Mein Englisch ist nicht so gut.

Schon möglich, dass er Angst hat - wenn seine Angeheiratete ihn rauswirft und das bei der Ausländerbehörde meldet, hat er Stress.
Ich denke aber, da ist auch Show und Dramatik dabei.
So ein Winsel-Windhund. *Kopfschüttel*
Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Senseless
Beiträge: 84
Registriert: 24.07.2019, 06:19

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Senseless » 28.07.2019, 19:00

Cimmone hat geschrieben:
28.07.2019, 18:51
After three moons passed the Sky you' ll die a horrible death. :lol:

Mein Englisch ist nicht so gut.

Schon möglich, dass er Angst hat - wenn seine Angeheiratete ihn rauswirft und das bei der Ausländerbehörde meldet, hat er Stress.
Ich denke aber, da ist auch Show und Dramatik dabei.
So ein Winsel-Windhund. *Kopfschüttel*

Dein Englisch ist schon ok, ich habs verstanden :lol:
Der weiß, dass ich Beziehungen habe und weiß meinen nächsten Schritt nicht. Was ganz Neues, ich antworte ihm nicht.
Was mir noch als letzte Genugtuung gefallen würde, wäre ohne die Meldebehörde seine Anschrift herauszufinden und die ihm mit einem smiley zu schicken, danach ihn überall zu löschen und rauszuwerfen. :D :)
Ich hab heut nochmal gelesen, was der mir vom 1.5. bis vor 3 Wochen geschrieben hat, unfassbar.
Schatz, please understand I have to work bla bla bla bla bla
Das gibt mir so ein gutes Gefühl und ich schau mal, dass ich das hinbekomme.
Zuletzt geändert von Senseless am 28.07.2019, 19:10, insgesamt 1-mal geändert.

Anaba
Administration
Beiträge: 19892
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Anaba » 28.07.2019, 19:06

Es ist richtig nicht zu antworten.

Aber ich habe dir gerade geantwortet. :wink:
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Eclipse
Beiträge: 540
Registriert: 27.09.2018, 17:06

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Eclipse » 29.07.2019, 13:47

Queen hat geschrieben:
27.07.2019, 20:03
Die meiste Wut, die ich habe ist wohl auf mich selber. Weil ich genau weiß wie es läuft, und ich bin sowas von drauf reingefallen. Ich wäre nie auf die Idee gekommen, dass es da andere Frauen in seinem Leben gibt. Er hat mir ja immer beteuert, dass ich die einzige bin.ich versteh überhaupt nicht, wie bekloppt ich war.
Schauma, liebe Queen, das ist nun einmal passiert. Mach einen Haken dran. Du hast viel Geld in den Sand gesetzt, das stimmt. SEHR ärgerlich. Aber es war Deine Entscheidung. Du hast jetzt erkannt, dass die Entscheidung falsch war, dass sie vor allem aufgrund falscher Vorstellungen und Informationen getroffen wurde.

Du bist einem Betrüger auf den Leim gegangen. Das ist einem peinlich, na logo! Aber wie vielen Leuten passiert das Tag für Tag? Nicht nur mit Ausländern, auch mit den Angehörigen der eigenen Kultur, mit Menschen generell. Es gibt nun einmal Kriminelle. Leider. Viele Menschen lügen. Die Versuchung zu lügen ist umso größer, je geringer das Risiko ist aufzufliegen.

Außerdem, Dio mio, das ist ein Mann, obendrein ein Südländer. Du hast nicht ernsthaft erwartet, dass er Dir sexuell treu ist, oder? :wink:

Ich glaube heraushören zu können, dass Dein finanzielles Engagement gegenüber dem singhalesischen Würstchen für Dich ärgerlich, aber nicht katastrophal ist. Das ist doch schon mal gut. Stell Dir vor, Du hättest Dir für die Kohle ein gleich-wertiges Auto gekauft und sogleich beim ersten wonnevollen Vollgasgeben einen Totalschaden verursacht, selbstverschuldet. Kohle futsch, aber Du wurdest bei dem Unfall wenigstens nicht verletzt. Nur erschüttert, über den Schock muss man natürlich erst hinwegkommen. Künftig wirst Du vorsichtiger fahren und die Modellwahl nach pragmatischeren Gesichtspunkten treffen. Hauptsache ist, dass Dir bei dem Crash nichts passiert ist. Die verlorene Kohle wird abgebucht auf dem Konto "Griffe ins Klo".

Senseless
Beiträge: 84
Registriert: 24.07.2019, 06:19

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Senseless » 29.07.2019, 13:53

Oh mein Gott, was war eben mit mir los? Beim Gedanken an diese ganze Sache bekam ich eben nach der Mittagspause im Büro Herzrasen, mir wurde es schlecht, bekam Angst, hab innerlich gezittert und gedacht ich flipp aus. Ich weiß jeder reagiert anders auf diese Verarbeitung, aber ist das normal, dass es bei der Verarbeitung einem teilweise so schlecht geht? Seit ich die Gewissheit habe, dass er hier ist, bekam ich jetzt zum 2. Mal so einen Anfall.

Zum 2.mal bekam ich jetzt innerhalb der letzten Woche eine Panikattacke.

Senseless
Beiträge: 84
Registriert: 24.07.2019, 06:19

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Senseless » 29.07.2019, 14:06

Eclipse hat geschrieben:
29.07.2019, 13:47
Queen hat geschrieben:
27.07.2019, 20:03


Schauma, liebe Queen, das ist nun einmal passiert. Mach einen Haken dran. Du hast viel Geld in den Sand gesetzt, das stimmt. SEHR ärgerlich. Aber es war Deine Entscheidung. Du hast jetzt erkannt, dass die Entscheidung falsch war, dass sie vor allem aufgrund falscher Vorstellungen und Informationen getroffen wurde.

Du bist einem Betrüger auf den Leim gegangen. Das ist einem peinlich, na logo! Aber wie vielen Leuten passiert das Tag für Tag? Nicht nur mit Ausländern, auch mit den Angehörigen der eigenen Kultur, mit Menschen generell. Es gibt nun einmal Kriminelle. Leider. Viele Menschen lügen. Die Versuchung zu lügen ist umso größer, je geringer das Risiko ist aufzufliegen.

Außerdem, Dio mio, das ist ein Mann, obendrein ein Südländer. Du hast nicht ernsthaft erwartet, dass er Dir sexuell treu ist, oder? :wink:

Ich glaube heraushören zu können, dass Dein finanzielles Engagement gegenüber dem singhalesischen Würstchen für Dich ärgerlich, aber nicht katastrophal ist. Das ist doch schon mal gut. Stell Dir vor, Du hättest Dir für die Kohle ein gleich-wertiges Auto gekauft und sogleich beim ersten wonnevollen Vollgasgeben einen Totalschaden verursacht, selbstverschuldet. Kohle futsch, aber Du wurdest bei dem Unfall wenigstens nicht verletzt. Nur erschüttert, über den Schock muss man natürlich erst hinwegkommen. Künftig wirst Du vorsichtiger fahren und die Modellwahl nach pragmatischeren Gesichtspunkten treffen. Hauptsache ist, dass Dir bei dem Crash nichts passiert ist. Die verlorene Kohle wird abgebucht auf dem Konto "Griffe ins Klo".

Hallo Eclipse, ich war wirklich so naiv, weil er mir immer gesagt hat, dass er das nie was machen würde, wegen den vielen Krankheiten, die er bekommen könnte. Er hätte so Schiß davon. Einmal hat er mir angerufen und gesagt, dass er einen Artikel gelesen hätte, dass ein Einheimischer von einer Touristin mit HIV angesteckt wurde. Oh Gott, unfassbar wie naiv ich war. Jetzt muß ich selber drüber lachen :lol:

Ich hatte wirklich keinen großen finanziellen Schaden, aber Danke für deinen Vergleich mit dem Auto. Der finanzielle Schaden ist leicht zu verschmerzen. Mich macht es so nur sowas von wütend, dass er mich nach Malaysia geschickt hat und bis vor 3 Wochen so gelogen hat, dass sich die Balgen biegen und er beleidigt war, dass ich ihm nicht glaube.

Eclipse
Beiträge: 540
Registriert: 27.09.2018, 17:06

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Eclipse » 29.07.2019, 14:15

Queen hat geschrieben:
29.07.2019, 14:06
Mich macht es so nur sowas von wütend, dass er mich nach Malaysia geschickt hat und bis vor 3 Wochen so gelogen hat, dass sich die Balgen biegen und er beleidigt war, dass ich ihm nicht glaube.
Lass mich Prophetin spielen (ohne Bart!!!).

Sobald etwas Gras über die frische Wunde gewachsen ist, wirst Du darüber lachen können.

Komödie ist Tragödie plus Zeit. Stammt von Woody Allen, glaube ich. :lol:

Ich mein, mal ehrlich, ohne Dir zu nahe treten zu wollen, Du wirkst so reflektiert - Du bist doch sicher auch ein Mensch, der im Nachhinein ganz gut über sich selbst lachen kann, oder? Wenn ich mal so richtig derb danebengegriffen hatte, stelle ich mir später vor, das sei die Handlung eines Films, so eine herrliche pechschwarze englische Komödie. Ich finde das dann auf einmal komisch und kann drüber lachen.

Antworten