Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Austausch über gemachte Bezness - Erfahrungen in diesem Kontinent

Moderator: Moderatoren

Nilka
Moderation
Beiträge: 7871
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Nilka » 06.08.2019, 11:47

Das finde ich toll an dir. Du bist ein "Aufstehfrauchen" :D
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Senseless
Beiträge: 82
Registriert: 24.07.2019, 06:19

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Senseless » 11.08.2019, 11:43

Ich kann es nicht oft genug sagen, wie Dankbar ich bin, dass ich diese Website gefunden habe. Also, dass hab ich meiner Schwester zu verdanken, die mir einen youtube Film geschickt hat, da war der Link von hier und ein Interview mit jemanden drin. Ich bin jeden Tag hier, lese mit, lese auch ältere Beiträge und es schockiert mich einfach, dass diese "Unguten" mit ihrer Masche so weit kommen.

In der Zwischenzeit kenne ich privat einen Fall von einem jungen Mann der eine aus einem Süd-Amerika mit Kind geheiratet hat. Die ist ihm jetzt abgehauen und hat in einem anderen Bundesland Asyl beantragt. Er hat eine Verpflichtungserklärung für sie und das Kind abgegeben und die ist 5 Jahre gültig. Er hat jetzt schon über 20.000 Euro Schulden wegen der.
Vor 2 Wochen hab ich zufällig einen gesehen, der vor 20 Jahren als Asylbewerber hierher kam und meine Freundin geheiratet hat, die 24 Jahre älter war. Die ist nach ein paar Jahren an Krebs gestorben und ich hab danach erfahren, dass er sie ganz schön übel behandelt und verschlagen hat. Er hat schön geerbt, ist jetzt trottelfett, hat seine albanische Frau neben sich und 2 Kinder und fährt ein dickes Auto. Mein "Unguter" (ich mag das Wort) schafft nix, ist in einem Integrationskurs für die nächsten Monate, lernt fleißig Deutsch und erfreut sich des Lebens in seiner bayerischen Umgebung.

Nun habe ich meinen Namen in Senseless geändert. Warum? Weil ich mit Werten groß geworden bin, und diese empfinde ich teilweise als sinnlos. Es ist für mich unfassbar, dass man mit Lug und Trug so weit kommt. In der Zwischenzeit bekam ich eine Whatsapp von ihm, dass er sich nicht mehr bei mir melden wird, aber ich soll ihn bitte leben lassen.

Was ist denn mit mir? Ich geh auch weiterhin fort, lenke mich ab, und wirklich ich bin froh und Dankbar, dass ich so glimpflich davon gekommen bin, aber es interessiert den einen Sch.... wie es mir geht. Ich bin wirklich eine sehr starke Frau und hab schon viel erlebt, aber dieses Verhalten haut mich um. Ich kann sehr gut nachvollziehen, dass man nicht mehr leben möchte. Denen ist das alles sch..ßegal wie es dem betrogenen Menschen geht. Null Gewissen. Ok, die sind mit anderen Werten groß geworden, aber trotzdem Mensch ist Mensch, egal aus welchem Land man kommt.

Nilka
Moderation
Beiträge: 7871
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Nilka » 11.08.2019, 12:32

Alles richtig, was du schreibst, liebe Senseless (man muss sich umgewöhnen).lch bin auch immer aufs Neue entsetzt, empört und unglaublich wütend, dass sich die Erde vor den Unguten nicht auftut. Der besitzt noch die Frechheit , dich zu bitten , ihn leben zu lassen :shock:

Ich hoffe sehr, dass die ausgleichende Gerechtigkeit, egal welcher Art, ihn empfindlich bestraft!

Dir wünsche ich weiterhin alles Gute und du kannst immer dein Wir hier artikulieren.
Sonst droht man zu ersticken.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Efendi II
Beiträge: 6013
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Efendi II » 11.08.2019, 15:00

Senseless hat geschrieben:
11.08.2019, 11:43
Nun habe ich meinen Namen in Senseless geändert.
Na da hast Du Dir ja schon srilankische Gebräuche angenommen und kennst
Dich zumindest in dieser Hinsicht mit den dortigen Gepflogenheiten aus.
Die ändern dort auch gelegentlich ihre Namen, wenn es ihnen opportun erscheint.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

Senseless
Beiträge: 82
Registriert: 24.07.2019, 06:19

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Senseless » 11.08.2019, 15:00

Ach so ja, ich hab seinen Nachnamen vor ein paar Tagen in Google eingegeben und habe seine Ehefrau zufällig gefunden. Sie hat seinen Namen (Doppelname und der ist ziemlich lang) angenommen. Sie arbeitet bei der Stadt wo ich die Meldeanfrage hingeschickt habe. Jetzt ist mir auch klar warum die Kollegin vom Einwohnermeldeamt ihr meine Email weitergeleitet hat. Das muß ja damals ein kleines Feuerle gegeben haben, da hab ich ja unbewußt alles richtig gemacht. :lol:

Nilka
Moderation
Beiträge: 7871
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Nilka » 11.08.2019, 15:39

O Mann, die Frau tut mir leid. Das Erwachen wird hart sein. Denn ... wenn er so täuschen und lügen kann, dann ist das zu seiner Natur geworden. Er wird kein ehrlicher Mensch werden können. Auch wenn das Lügen und Täuschen objektiv keine Not tut.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Senseless
Beiträge: 82
Registriert: 24.07.2019, 06:19

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Senseless » 19.08.2019, 13:09

Ich bin so Dankbar, dass ich am Mittwoch einen Termin bei einer Psychologin habe, denn so langsam reicht es mir mit mir selber.
Seit ca. 1 Monat weiß ich ja offiziell, dass er in Deutschland ist und es ist so ein Auf und Ab, da wird man ja Kirre. Mal so, dann wieder so, dann regt es mich auf, dass er sich nicht bei mir meldet. Er kann sich ja aber auch gar nicht melden, ich hab ihn doch geblockt.
Meinen Verlust kann ich verschmerzen und mir gehts trotzdem seit Wochen nicht gut. Wie muß es dann den Leuten gehen, die die Unguten hierher geholt haben, viel Geld und Vertrauen investiert haben und dann am Schluß auch noch vor einem Schuldenberg stehen?
Danke S. für deine Geduld mit mir. Du bist so eine tolle Frau und ich bin so froh, dass ich dich kennengelernt habe.

gadi
Moderation
Beiträge: 6484
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von gadi » 19.08.2019, 20:33

Senseless hat geschrieben:
19.08.2019, 13:09
Meinen Verlust kann ich verschmerzen und mir gehts trotzdem seit Wochen nicht gut. Wie muß es dann den Leuten gehen, die die Unguten hierher geholt haben, viel Geld und Vertrauen investiert haben und dann am Schluß auch noch vor einem Schuldenberg stehen?
Dein Wort in den Ohren derjenigen, die am Anfang einer solchen "Beziehung" stehen und denken, sie hätten "alles unter Kontrolle", liebe Senseless.

Viel Erfolg bei deinem Termin bei der Psychologin und dass es dir bald wieder besser gehen möge!
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Senseless
Beiträge: 82
Registriert: 24.07.2019, 06:19

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Senseless » 19.08.2019, 21:00

Alles unter Kontrolle?
Ich dachte früher auch immer, sowas kann mir nicht passieren.
Da hab ich absolut falsch gedacht. Es kann jedem passieren und man ist ratz-fatz in was drinnen, wo man kaum mehr rauskommt.

Themis2
Beiträge: 12
Registriert: 21.05.2019, 19:53

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Themis2 » 21.08.2019, 14:37

Hallo Senseless ,

du hast mir mal geschrieben:
Danke Themis für deinen Beitrag. Ich habe das alles noch vor mir, was du schon hinter dir hast. Die Filme in youtube werde ich mir auch anschauen.

Hast du dir die Darstellungen eines Narzissten in youtube angeschaut? Falls ja, haben sie dir geholfen?
Oh nein Senseless, ich habe es noch lange nicht hinter mich gebracht. Meine Erlebnisse sind jetzt 5 Monate her. Es gibt gute und schlechte Tage. Mal helfen die "Krücken", die ich mir gebaut habe. Dann wieder nicht. Es ist auch für mich nach 5 Monaten immer noch Arbeit, im Hier und Jetzt zu bleiben. Es ist auch für mich immer noch schwer, mit Achtsamkeit durch den Tag zu gehen. Ich freue mich am Ende jeden Tages, dass er vorbei ist. Nein, unsere Peiniger und ihre Helfer wissen nicht, was sie da angerichtet haben. Ich bin mir sicher, auch wenn sie es erahnen könnten, es wäre ihn so etwas von egal. Ich gebe dir recht, Kultur hin, Kultur her.... aber vorsätzlich menschenverachtende Handlungsweisen können wir nicht verstehen. Gerade im buddhistischen Sri Lanka, im vielgepriesenem Land des Lächelns, der Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit. Alles Lug und Betrug. Alles nur Schauspiel für Abzocke.

Ich weiß nicht, wie es den anderen Betroffenen geht. Mich jedenfalls haben meine Erfahrungen geprägt. Mein Vertrauen zu anderen Menschen ist zutiefst erschüttert und ich habe mich, auch von langjährigen Freunden, zur Zeit zurückgezogen.
Wie du siehst Senseless, bist du nicht allein mit der Traurigkeit, der Wut .....

Ich suche noch den Hebel. Falls du ihn gefunden hast, dann hoffe ich auf einen Tipp von dir. ;-)

gadi
Moderation
Beiträge: 6484
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von gadi » 21.08.2019, 14:46

Liebe Themis,

ich glaube, "den Hebel" gibt es nicht. Es ist eher eine langsame Verschiebung der "guten Tage" auf "mehr" und der "schlechten Tage" auf "weniger".
Ich wünsche dir von Herzen, dass diese Verschiebung so schnell wie möglich vonstatten gehen möge.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Themis2
Beiträge: 12
Registriert: 21.05.2019, 19:53

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Themis2 » 21.08.2019, 15:29

Ich danke dir von Herzen, Gadi. Es tut gut.

Herzliche Grüße, Themis

gadi
Moderation
Beiträge: 6484
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von gadi » 21.08.2019, 15:35

Sowas von gerne :!:
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Senseless
Beiträge: 82
Registriert: 24.07.2019, 06:19

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Senseless » 26.08.2019, 10:16

Themis2 hat geschrieben:
21.08.2019, 14:37

Ich weiß nicht, wie es den anderen Betroffenen geht. Mich jedenfalls haben meine Erfahrungen geprägt. Mein Vertrauen zu anderen Menschen ist zutiefst erschüttert und ich habe mich, auch von langjährigen Freunden, zur Zeit zurückgezogen.
Wie du siehst Senseless, bist du nicht allein mit der Traurigkeit, der Wut .....

Ich suche noch den Hebel. Falls du ihn gefunden hast, dann hoffe ich auf einen Tipp von dir. ;-)
Danke Themis für deine Worte, du sprichst mir so aus dem Herzen.

Oh ja, ich habe mir die Filme angeschaut und in der Zwischenzeit ist auch einiges passiert. Ich habe lange darüber nachgedacht, ob ich der Frau anonym den Flyer von hier schicke, aber ich mach gar nix. Ich war bei einer Psychologin und das Gespräch hat mir sehr geholfen.

Nachdem ich mich entschlossen habe, nix zu machen, habe ich am Freitag (23.8.) seinem Freund geschrieben, dass ich weiß mit wem mein "Unguter" verheiratet ist und dass ich auch ihr Facebook Profil kenne. Ich muß noch dazu sagen, dass das sogar sehr gut für mich ist, dass ich weiß, wer das ist. Die Frau ist in meinem Alter und hat in ihrem Profil was von Krankheiten gepostet. Nach den Bildern hat sie wohl Depressionen.
Seither wußte der Freund ja angeblich nix und hat sich ahnungslos gestellt, und dann plötzlich hat er mir erzählt, dass die 2 sich bei einer Hotelparty in Wadduwa 2017 kennengelernt hätten und er hätte die Frau auch kennengelernt. Was für ein verlogenes Pack.

Am Samstag (24.8.) war ja mein Geburtstag und komischerweise hat sich "mein Unguter" dann auch noch am gleichen Tag (23.8.) abends bei dem Freund gemeldet. Komisch, was für ein Zufall.... Ha Ha Ha ...Angeblich hatte die 2 seither keinen Kontakt, und dann ruft der dem 1 Tag vor meinem Geburtstag an. Ich konnte in dieser Nacht kaum schlafen, aber mein Geburtstag war sehr schön, da ich mir ein Ajurveda Wochenende im Allgäu gegönnt habe. Das mit dem Freund lass ich auch so langsam auslaufen, der ist doch auch net ganz sauber.

Liebe Themis, ich weiß genau wie du dich fühlst. Ich habe ebenfalls Probleme Menschen zu vertrauen und arbeite jeden Tag daran im Hier und Jetzt zu sein. An manchen Tagen gelingt es mir, an manchen Tagen nicht. Heute morgen bin ich zur Arbeit geradelt und da hatte ich wieder alle mögliche böse Gedanken. Ich wünsche mir allerdings so sehr, dass das Karma bald bei dem zuschlägt. :oops: :twisted:

Cimmone
Moderation
Beiträge: 1500
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Cimmone » 26.08.2019, 14:56

Liebe senseless,

herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag. Es freut mich, dass Du Dir so ein schönes Wochenende gegönnt hast.

Das mit dem Verteauen in die Menschen kommt wieder, es dauert- was, zumindest bei mir, eine nette Begleiterscheinung der Aufarbeitung ist, ich scheine jetzt zu spüren, ob jemandes Worte aufrichtig oder nur blabla sind. Im Moment noch zeitversetzt, aber es ist da. Und so zeigt sich dann, wem zu trauen ist und wem nicht. Die Entscheidungen fallen anders aus.
Lass Dich nicht nachhaltig kaputt machen durch diese Erfahrung...die war genug.
Behindernde Spätfolgen sind hinderlich auf dem Weg in die Lebensfreude.
Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Senseless
Beiträge: 82
Registriert: 24.07.2019, 06:19

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Senseless » 28.08.2019, 10:19

Danke Cimmone. :)

Senseless
Beiträge: 82
Registriert: 24.07.2019, 06:19

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Senseless » 05.09.2019, 09:18

Ich bin gerade voll bei der Verarbeitung von meiner Geschichte. Es ist so ein übles Auf und Ab und jetzt steht schon der nächste Bezzie vor der Tür.
In Malaysia habe ich einen Ägypter kennengelernt, der dort wohnt. Wir haben uns an der Bushaltestelle kennengelernt und hatten den gleichen Weg. Da sind wir halt ins Gespräch gekommen und ok einmal waren wir dann auch miteinander fort.
Er wollte mit mir die letzten 3 Tage verbringen und ich bin bewußt woanders hingefahren und habe ihm auch gesagt, dass ich kein Interesse an ihm habe.
Seit ich zurück bin hat er ab und zu mal gefragt wie es mir geht. Schreibt der mir heut morgen, dass er mich so vermisst und so sehr liebt. Aaaahhhh .... Gehts noch??? Ich antworte da nicht mehr drauf und blockier den. Um Gotteswillen, hab noch nicht mal den 1. verdaut und schon steht der 2. parat. Ich glaub mein nächster Urlaub geht in den Schwarzwald :D
Zuletzt geändert von Senseless am 05.09.2019, 09:25, insgesamt 1-mal geändert.

Cimmone
Moderation
Beiträge: 1500
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Cimmone » 05.09.2019, 09:23

Guten Morgen senseless,
das machst Du richtig, ihn gleich zu blockieren und nicht weiter zu reagieren.

Was bilden die sich ein? Nur weil sie etwas von "tolle Frau" säuseln, erliegen wir ihnen im Schlaf?

Diese Auf's und Ab's sind schwer auszuhalten, im Laufe der Zeit wird es sich auf ein Normalmaß einpendeln.

Jeder Tag, Step by step, bringt Dich zurück zu Dir. Weg von der schmerzlichen Erfahrung.

Tu Dir etwas Gutes.
Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Senseless
Beiträge: 82
Registriert: 24.07.2019, 06:19

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Senseless » 05.09.2019, 09:41

Unfassbar Cimmone, ich dachte heut morgen ich lese nicht richtig. Der hat mir noch einen Vortrag in Malysia gehalten, dass es die wahre Liebe gar nicht gibt. Wir haben uns 3x gesehen und ich bin seit 2 Monaten zurück aus Malaysia und plötzlich fällt ihm ein, dass er mich so sehr liebt und vermisst.

Diese Auf und Abs sind so schmerzlich. Mir gings gut, bis zum Wochenende, da gab es einen Vorfall und mein Bezzie hat sich gemeldet. Hab ihn überall blockiert, nur nicht auf Instagram. Mit Instagram kenn ich mich nicht so aus, und hab da gar nicht dran gedacht. Ich habe seit Samstag morgen ein neues Handy und wollte Nummern blockieren, anstatt bei Viber ihn und seine Frau zu blockieren, hab ich versehentlich angerufen. Toll dachte ich. Nach ein paar Stunden hat die sich gemeldet "Wer ich sei, Was ich von denen will und warum ich angerufen habe". Hab das ignoriert und der hat mir dann sofort eine Nachricht geschickt. Sein Vater könnte nicht mehr arbeiten, er müsse Geld nach SL schicken und ich soll ihn doch bitte in Ruhe lassen und ihn leben lassen. Witzig, ich soll ihn leben lassen und auch noch in Ruhe lassen. Der Arme fühlt er sich verfolgt von mir ... Ha Ha Ha ... :D :wink:
Ich hätte nix antworten sollen, nein, was hab ich gemacht, ich hab geschrieben, dass es ein Versehen war, dass ich die blockieren wollte. Dann kam die Antwort "I am so sorry". Das hat mich wieder so runtergezogen, dass ich am Sonntag so platt war. Jetzt hab ich ihn auch auf Instagram blockiert.

Oh man, ich darf noch viel lernen bis es soweit ist, dass dieser Schmerz besser wird oder verheilt ist. :x :?

gadi
Moderation
Beiträge: 6484
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von gadi » 05.09.2019, 10:07

Liebe Senseless,

du bringst mich zum Lachen mit dem "Schwarzwald". :mrgreen:

Irgendwie scheinst du aber wirklich noch zu freundlich/offen eingestellt solchen Leuten gegenüber. Es ist besser, sich bei solchen Menschen auf "Guten Tag, bitte, danke" zu beschränken. Denn auch im Schwarzwald kann man sie treffen :wink: .

Dieses von dir beschriebene Auf-und-Ab ist sehr leidvoll und schädlich für dich. Weg mit jeglicher Kontaktmöglichkeit, zur Not ohne diese Internetdienste leben, das lege ich dir ans Herz.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Antworten