Was will er immer noch?

Austausch über gemachte Bezness - Erfahrungen in diesem Kontinent

Moderator: Moderatoren

urmel
Beiträge: 271
Registriert: 04.06.2011, 23:03

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von urmel » 28.01.2013, 19:50

Liebe Djenna,
ich weiß nicht, wie ich es wirklich in Worte fassen kann. Du leidest immer noch. Und es hört leider - nicht auf.
wie war deine Überschrift, kann er nicht ohne mich oder so ähnlich ? - weil er anruft ?
bitte , stell dir mal die Frage, ob DU ohne ihn kannst?-
, immerhin, wenn du die 0094 siehst, nimmst du- wenn auch mit verstellter Stimme- ab.
Warum wechselst du nicht die Handynummer, wenn du es nicht möchtest ?
Du bist in Kontakt mit seinem Chef und weißt, wo er sich aufhält, warum tust du dir das an ?
Das sind die Fragen, die du dir stellen solltest.
Dein Leben dreht sich im Kreis, und nachwievor um IHN. Das ist das, was ich hier lese.
Auch wenn die Worte sehr direkt sind, bitte, fühl dich umarmt von mir ! Es geht mir um DICH, nicht um ihn.
Suche einen Weg, das hinter dir zu lassen, das ist deine Aufgabe jetzt und nicht das Nachkarten. Dann kann es dir auch besser gehen.
Urmel

chandu
Beiträge: 217
Registriert: 22.09.2010, 13:52

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von chandu » 28.01.2013, 20:08

Liebe Urmel,
ich glaube, du verwechselst uns jetzt. Ich bin die mit der verstellten Stimme und dem Bammel vor der Nummer, die mit 0094 beginnt ... Wahrscheinlich hätte ich jetzt gar nicht in Djenna's thread hineinplatzen sollen, aber die Überschrift passte so zu meinem Problem ...
Hoffentlich nimmst du es mir nicht übel, Djenna?
Liebe Grüße
chandu

urmel
Beiträge: 271
Registriert: 04.06.2011, 23:03

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von urmel » 28.01.2013, 20:17

ach chandu, ja es ist ja hier so viel, manchmal blickt man nicht mehr durch,-schön, dass du es klarstellst, aber djenna kann auch davon profitieren, weil sie ja auch abnimmt, wenn er anruft...,- aber es ist eine gute Idee, den Kollegen mit erhobenem Haupt zu sagen, keinem die Nummer durchzugeben, sie haben oft mehr Verständnis als man meint. :wink:

chandu
Beiträge: 217
Registriert: 22.09.2010, 13:52

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von chandu » 28.01.2013, 20:37

Ja, weißt du, Djenna, ich fang jetzt fast an, Bangladesh und Sri Lanka in einen Topf zu schmeißen ... irgendwas ist da schon ähnlich, gleiche Kultur, auch wenn die Religionen unterschiedlich sind.

Er hat mir gestern eine email geschrieben, und jetzt hab ich sie doch mal gelesen: sie war ellenlang, und eigentlich sehr lieb geschrieben und voller Herz ... Für 1, 2 Sekunden kam in mir tatsächlich Nostalgie auf, und ich war schon drauf und dran, nett zu antworten, bis ich mich aber wieder am Zügel gerissen habe, und sie unbeantwortet löschte.

Nee, nee, das hast du schon richtig gesagt, das ist alles Vergangenheit, gottseidank! Noch mal so eine Runde würde ich nicht mehr überstehen ... :lol:

Aber: er hat mich am Telefon tatsächlich nicht erkannt und schrieb, ich sei ja nicht mehr an meinem alten Arbeitsplatz ... ich glaube, ich bekomme jetzt wenigstens keine Anrufe mehr!! Ein Problääämmm weniger!!!

urmel
Beiträge: 271
Registriert: 04.06.2011, 23:03

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von urmel » 28.01.2013, 20:40

Djenna hat geschrieben:Nochwas:
Und was das Schlimmste ist, dass mein Sohn, der damals in der Pupertät war unter
dieser Beziehung bestimmt gelitten hat, was ich anfänglich vor lauter Verklärtheit und
Verzückung nicht bemerkt habe.
Und später war ich vom Ex abhängig, und kriegte die Kurve nicht mehr.
Das verzeihe ich mir nicht und habe manchmal ein schlechtes Gewissen.

Wenn bei Ex wirklich alles Berechnung war, von Anfang an, dann hat er auch in Kauf genommen,
dass nicht nur ich seelisch, sondern auch mein Sohn in Mitleidenschaft gezogen wird. :?:

Ob der soweit gedacht hat? dass ihm sowas scheissegal war.
Ich habe immer noch Probleme, mir sowas Eiskaltes vorzustellen.
ach djenna, das habe ich übersehen, dass du das hier als Lästerforum betrachtest und ja haushoch über allem stehst !!
Ich gehe jetzt nicht auf zitiere Sätze ein..., und dass ich mich hier auch hochgenommen fühle als jemand der versucht ersthaft auf deine Beiträge zu antworten, but what shalls.
Aber von mir bekommst du nicht Breitseite, wie du es vorhast zu deinem EX,-
ich glaube, du belügst dich selbst, mach dein Hobby hier weiter, nur ohne mich, aber lies dir deine letzten Zeilen s.o. noch mal durch, ist das auch Hobby gewesen,- das Leben ist kein Ponyhof !!! so long
Urmel kopfschüttel

urmel
Beiträge: 271
Registriert: 04.06.2011, 23:03

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von urmel » 28.01.2013, 20:59

Djenna hat geschrieben:
er kann nicht mit Dir,aber ohne Dich auch nicht,so sehe ich das.Grübeln bringt nichts.
Hömm :roll: das würde ich ihm ja voll gönnen...fies wie ich heute wieder bin, Bina.

Hallo Chandu, :..und wenn sich die Misters nicht mehr melden...irgendwann...bin ich aber auch sauer...iss doch voll langweilisch.
Also "Friedliche Waldwiese" und "Tropfender Wasserhahn" muss bei den Aktionen noch drin sein.... :( Mindestens.
Sonst fahr ich bei ihm vorbei!!!!

Ahhhh....Idee....der stellt mich damit ruhig! Mit den tel. Meldungen. Beschäftigungstherapie, das hat er ja früher schon immer gerne getan, damit ich nich auf dumme
Gedanken komme und z.B. in einer wütenden Minute bei ihm vorbeifahre und Krawall mache!. :shock: Was haltet ihr von der Theorie ?????
Der Ex von meiner Freundin kontaktiert diese andauernd und säuselt ihr ins Ohr, dass er sie noch liebt, ist aber auch schon längst verheiratet usw. ( gleiche Nationalität wie meiner)
Ein Nachfolger in deutsch ist erlaubt , einer in ausländisch überhaupt nicht. Da wird ihr Ex sofort stinksauer, als wenn sie noch sein Besitz wäre.

Das war bei meinem auch der Witz damals. Sagt er doch auch zu mir: Nimm Dir einen guten Deutschen Mann, Ausländer machen nur uuuups mit Dir!
Ganz knusper sind die wirklich nicht. Reflektion...gleich NULL..verdrängt? oder was?

Aber ich würde auch meinen Kollegen sagen, sie sollen die Privatnummer nicht rausrücken. Ist doch nichts dabei, völlig normal.

Djenna
naja, wenn ich da lese, weiß ich nicht was ich davon halten soll....aber ist ja dein Hobby, nur Hobby Märklinbahn fährt, und niemand macht sich Gedanken drüber.
DJENNA, tut mir leid, ich weiß nicht was du willst, und welches " Hobby" du hier verfolgst, was ist mit deinem Sohn ???, komm mal auf den Teppich !!

urmel
Beiträge: 271
Registriert: 04.06.2011, 23:03

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von urmel » 28.01.2013, 21:04

ich bin dann hier mal raus!
aus dem Thema! machmal ists genauso vergeudede Zeit wie mit den Bezzies :shock:

urmel
Beiträge: 271
Registriert: 04.06.2011, 23:03

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von urmel » 28.01.2013, 21:21

Djenna hat geschrieben:
Urmel kopfschüttel
Liebes Urmel, schade, das wir uns nicht persönlich kennen lernen könne, dann kann man schneller und richtiger erfassen, wie der andere tickt.
Geht ja leider nicht. Aber , ich benutze das Forum nicht
als Lästerforum ( ich lästere ab und zu mal hier), und ich wollte Dir nur erklären, dass ich nicht mehr leide.
Du möchtest
aber irgendwie, dass ich leide und denkst ich mache mir was vor...wirklich, das ist nicht so. mehr kann ich dazu nicht
sagen.
Vielleicht funkst Du auf einer anderen Wellenlänge. Solls ja geben.

Liebe Grüße Djenna
dann habe ich das falsch verstanden, dass dass hier Hobby ala Märklineisenbahn ist, sorry. aber ich wollte dich ernst nehmen, und das wahrnehmen was ich sehe, auch mit deiner Geschichte von deinem Sohn, - aber jeder hat seine Wahrheit..

urmel
Beiträge: 271
Registriert: 04.06.2011, 23:03

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von urmel » 28.01.2013, 21:38

Djenna hat geschrieben:Erstmal Antwort für Urmel..
ich weiß nicht, wie ich es wirklich in Worte fassen kann. Du leidest immer noch.

NEI-Hein, ich leide nicht. Wirklich nicht, ich bin nur manchmal wütend, aber leiden kann man das nicht mehr nennen, das habe ich mal , ja. Ist aber vorbei.
wie war deine Überschrift, kann er nicht ohne mich oder so ähnlich ? - weil er anruft ?
Nein, das hat Chandu geschrieben...
bitte , stell dir mal die Frage, ob DU ohne ihn kannst?-
,
Aber hallo, ich kann ohne ihn, das einzige , was mich ab und zu noch reizt: Manchmal bin ich neugierig, was er so treibt..usw.
Aber ich denke nicht den ganzen Tag an ihn, so wie Du vielleicht meinst und weine abends in mein Kissen.
immerhin, wenn du die 0094 siehst, nimmst du- wenn auch mit verstellter Stimme- ab.

Das ist Chandu, nicht ich.
Du bist in Kontakt mit seinem Chef und weißt, wo er sich aufhält, warum tust du dir das an ?
Den habe ich zufällig auf einer Messe getroffen, auf der ich auch war. Zufall! 8) Da konnte ich nicht anders und musste mal ein wenig spionieren.
Dein Leben dreht sich im Kreis, und nachwievor um IHN.
Völlig falsch. Ich bin ständig unterwegs, gehe aus , treffe Leute, habe meinen Beruf, meine Kinder, genug Abwechslung und Spaß am Leben....OHNE IHN.
Genau das hatte ich naämlich mit ihm nicht mehr am Schluss...Isolation etc. kennen hier ja die meisten.
Das ist das, was ich hier lese.
Ohne Dir zu nahe treten zu wollen, Du liest nicht richitg ( Verwechslung mit Chandu usw.) oder es kommt bei Dir falsch an, was ich schreibe.
Iss ja klar, wenn ich hier im Forum bin, schreibe ich über ihn und uns, das ist wie mein Hobby. Mehr nicht mehr.
Auch wenn die Worte sehr direkt sind, bitte, fühl dich umarmt von mir !
Das darfst Du gerne, das tut immer gut, aber mache Dir keine Sorgen, ich bin wohlauf. :D
Wie gesagt: Mein Hobby, die Schreiberei und mein gelegentliches Nachspionieren. Frau ist eben neugierig! Und ich gestehe, manchmal sinne ich auf Rache. Nur ganz manchmal.
Suche einen Weg, das hinter dir zu lassen, das ist deine Aufgabe jetzt und nicht das Nachkarten.

Dann dürfte ich dieses Forum aber auch nicht mehr besuchen. Aber Lästern tut auch mal gut. :mrgreen:

Ich sehe die Angelegenheit im Ganzen Jetzt SPIELERISCH! Das können aber nicht alle Menschen nachvollziehen, die wenigsten. Die sind eben anders als ich.
Macht ja nix. Und irgendwann kriegt er von mir eins auf die 12. So. :mrgreen:

Viele Grüße Djenna
na dann ist ja alles palletti :)
aber die meisten , die hier sind sehen es noch ein bischen anders, sorry dass ich dich falsch eingeschätzt habe,

Nilka
Moderation
Beiträge: 4549
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von Nilka » 29.01.2013, 15:48

Hallo Urmel,

ich denke, dass Djenna tatsächlich durch ist mit ihrem Probläääämhabibi. So verschieden können Wahrnehmungen sein. :D Über ihn weiter zu berichten ist eine Art Posttherapie vielleicht und ihre Mitteilungen über den Ex zeigen doch uns und den gerade frisch Betroffenen, wie die Unguten ticken. Die Art und Weise, wie sie es macht, kommt mir sehr entgegen ( ironisch - amüsant ). Den Deliquent empfinde ich als ziemlich lächerlich nach der Beschreibung und die Lächerlichkeit kann auch eine Waffe sein, vielleicht sogar wirksamere, als ein erhobener Finger.
Um Djenna mache ich mir keine Sorgen, man kann sich nicht Jemanden, den man lächerlich findet, zurüchwünschen.
Viele User haben Djennas Probläääääme vom Ex als "Erkennunsmelodie" von Habibis generell übernommen, zeigt dass die Art :lol: :lol: :lol: der Erstattung bei ihnen ankommt.

LG Nilka
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 4549
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von Nilka » 12.03.2013, 10:45

Dagmar hat geschrieben:
Djenna hat geschrieben:IMehr gibts i.M. nicht zu berichten ,außer, dass Sohnemann wieder "normal" ist, und wir keinen Krach mehr haben.
Wunderbar.
Das ist doch eine wirklich gute Nachricht, Djenna! Ich freue mich für dich. :D
Ich freue mich auch für dich Djenna! :D Gut, dass du dich meldest, wollte schon "Anfrage" stellen.
LG Nilka
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Jakobs_Weg
Beiträge: 2459
Registriert: 29.03.2008, 08:34

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von Jakobs_Weg » 12.03.2013, 19:20

Djenna hat geschrieben:Also den Grund dieser Gesten durchblicke ich nicht ganz, denn es ist nicht nur "Liebe", wenn überhaupt. Was ist es?
Beherrschen wollen? Fürsorge nach außen darstellen...oder ist es ehrlich gemeint???
Hallo, liebe Djenna,

das kann nur jede betroffene Dame für sich selbst beantworten:
Setzt sich seine liebevolle Art auch fort, wenn es dafür kein "Publikum" gibt?

Ist dem nicht so oder wenn sich der Mann daheim sogar in Gegenteil verkehrt,
dann muss es die Dame mit sich selbst ausmachen und sich fragen, ob -
bzw. wie lange noch - sie diese emotionalen "Wechselbäder" (Zuckerbrot & Peitsche) aushält.

Ich stelle mir oft vor, dass sich manche Damen an diesen Momenten hochziehen und hoffen,
sie könnten mal überwiegend durchbrechen.
Schließlich war er doch am Anfang, als er sie noch umwarb, allermeistens so...
LG, Jakobs_Weg

Nein, nicht alle Orientalen sind Beznesser!

Nilka
Moderation
Beiträge: 4549
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von Nilka » 12.03.2013, 19:23

Hallo Djenna,
1.Es kann Liebe sein, muss aber nicht, je nachdem was der wahre Grund für die Beziehung ist. Vielleichtist hofft er, dass die Frau schwanger ist, was uU. die Lösung seiner Nöte und Probläääääme wäre.
2. Er wollte der Zuschauerin (Zuschauern) zeigen, welch ein toller, einfühlsamer, zertlicher Beschützer ein nicht europeischer (womöglich Moslem) Mann ist, nur der Theatervorstellung wegen oder auch mit dem Hintergedanken: "ich könnte dir (euch) so einen liefern".
3.Die Gestik könnte auch eine Markierung bedeuten, so wie es die Hunde, Katzen, Bären machen um auszudrucken: du gehörst mir, aber so was von... ganz besonders jetzt, wenn...
Das sind meine Vermutungen nur, bitte nicht alles zu ernst nehmen.

Mich beschäftigt auch eine Frage. Glauben die Muslime wirklich an die 72 oder ( meinetwegen ) 77 Jungfrauen für die Märtyrer? Finden die das nicht pervers und albern? Die Frauen erst! Wie soll das denn funktionieren, wo nimmt man die her, und wenn sie schon da wären, wie können die Märtyrer sicher sein, dass alle Jungfrauen sich freudich perforieren lassen würden. Was passierte mit denen die nicht wollen würden aus welchem Grund auch immer ( der Kandidat gefällt z.B. nicht ).Würden die dann vergewaltigt werden müssen? oder gefällt nicht, geht und gibt es nicht. Und was passiert dann mit allen diesen "kaputen" Jungfrauen?
In der Doku über die Attentäterinnen, die in israelischem Gefängnis ihre Strafe absitzen, meinte die Eloquente, dass sie im Paradies sehr hoch angesehene Aufpasserin, eine Herrscherin über die Jungfrauen werden wird, also eine Art Puffmama oder Zuhälterin nach meinem Verständnis :lol:
Habt ihr eine Idee?

LG Nilka
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

morena
Beiträge: 4285
Registriert: 29.03.2008, 15:52

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von morena » 12.03.2013, 19:51

Nilka hat geschrieben:
Mich beschäftigt auch eine Frage. Glauben die Muslime wirklich an die 72 oder ( meinetwegen ) 77 Jungfrauen für die Märtyrer? Finden die das nicht pervers und albern? Die Frauen erst! Wie soll das denn funktionieren, wo nimmt man die her, und wenn sie schon da wären, wie können die Märtyrer sicher sein, dass alle Jungfrauen sich freudich perforieren lassen würden. Was passierte mit denen die nicht wollen würden aus welchem Grund auch immer ( der Kandidat gefällt z.B. nicht ).Würden die dann vergewaltigt werden müssen? oder gefällt nicht, geht und gibt es nicht. Und was passiert dann mit allen diesen "kaputen" Jungfrauen?
In der Doku über die Attentäterinnen, die in israelischem Gefängnis ihre Strafe absitzen, meinte die Eloquente, dass sie im Paradies sehr hoch angesehene Aufpasserin, eine Herrscherin über die Jungfrauen werden wird, also eine Art Puffmama oder Zuhälterin nach meinem Verständnis :lol:
Habt ihr eine Idee?

LG Nilka
Ja, sie glauben das wirklich, dass man 72 Jungfrauen bekommt und zwar nicht als Metapher , sondern in der Realität.Was zeigt, wie kindisch und absurd
diese Mensche sind. Sie sehen nicht, dass es gar nicht so viele Jungfrauen geben kann und dass die Paradiesvorstellung nur in ihren Träumen besteht. Genau das sind die Mittel des Islam und Mohammeds. So etwas nennen wir Gehirn Wäsche.
Und Frauen kommen nur ins Paradies, wenn ihr Ehemann das so will und sie müssen sich weiterhin mit ihrem "Alten" begnügen. Entscheidet er, dass sie das nicht verdient hat, aufgrund von Fehlern, die er beurteilen darf, kommt sie in die ewige Hölle.
Es gibt keine Aufpasserin im Paradies. Das ist einfach etwas, was man diesen dummen und unwissenden Frauen und Männern erzählt, um sie für
die eigenen Zwecke zu missbrauchen. Einfach Manipulation. Das ist das Mittel des Islam und ihrer Hüter.
Du kannst nicht mit logischem Verständnis heran gehen.
Diese Menschen haben das Wissen und die Denkweise der Menschen von vor 1.400 Jahren. Vielleicht beantwortet das Deine Fragen ein wenig.

Haram
Beiträge: 2433
Registriert: 31.10.2008, 04:31

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von Haram » 13.03.2013, 02:43

Moin

Das mit den 72 Jungfrauen wurde falsch übersetzt.
Es muss heissen : Es erwartet ihn 1 Jungfrau, im Alter von 72 :)

Gruss
haram
Die grösste aller Kampfkünste ist Jura

Marisol
Beiträge: 27
Registriert: 22.01.2012, 21:06

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von Marisol » 13.03.2013, 02:48

@Nilka, sicher dass es, viele Artzen gibt die die ganzen Tag
nichts anderes machen dan Jungfernhaut reparieren ! :lol:

Jakobs_Weg
Beiträge: 2459
Registriert: 29.03.2008, 08:34

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von Jakobs_Weg » 13.03.2013, 08:54

Haram hat geschrieben:Moin

Das mit den 72 Jungfrauen wurde falsch übersetzt.
Es muss heissen : Es erwartet ihn 1 Jungfrau, im Alter von 72 :)

Gruss
haram
:lol: :lol: :lol:
LG, Jakobs_Weg

Nein, nicht alle Orientalen sind Beznesser!

morena
Beiträge: 4285
Registriert: 29.03.2008, 15:52

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von morena » 13.03.2013, 09:47

Marisol hat geschrieben:@Nilka, sicher dass es, viele Artzen gibt die die ganzen Tag
nichts anderes machen dan Jungfernhaut reparieren ! :lol:

Marisol,

da kommen die im Paradies aber nicht mehr nach mit dem Reparieren des Häutchens .

Haram,

da wäre es gute, wenn einer der Märtyrer einmal wieder zurück käme und seinen Brüdern berichten könnte, dass der ganze Djihad umsonst war.
Da nur eine Frau von 72 Jahren auf sie wartet .Was für eine Enttäuschung.

Gruß,Morena

Nilka
Moderation
Beiträge: 4549
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von Nilka » 13.03.2013, 16:44

morena hat geschrieben: Ja, sie glauben das wirklich, dass man 72 Jungfrauen bekommt und zwar nicht als Metapher , sondern in der Realität.Was zeigt, wie kindisch und absurd
diese Mensche sind. Sie sehen nicht, dass es gar nicht so viele Jungfrauen geben kann und dass die Paradiesvorstellung nur in ihren Träumen besteht. Genau das sind die Mittel des Islam und Mohammeds. So etwas nennen wir Gehirn Wäsche.
Und Frauen kommen nur ins Paradies, wenn ihr Ehemann das so will und sie müssen sich weiterhin mit ihrem "Alten" begnügen. Entscheidet er, dass sie das nicht verdient hat, aufgrund von Fehlern, die er beurteilen darf, kommt sie in die ewige Hölle.
Es gibt keine Aufpasserin im Paradies. Das ist einfach etwas, was man diesen dummen und unwissenden Frauen und Männern erzählt, um sie für
die eigenen Zwecke zu missbrauchen. Einfach Manipulation. Das ist das Mittel des Islam und ihrer Hüter.
Du kannst nicht mit logischem Verständnis heran gehen.
Diese Menschen haben das Wissen und die Denkweise der Menschen von vor 1.400 Jahren. Vielleicht beantwortet das Deine Fragen ein wenig.
Danke Morena! Unfassbar ist das Alles und der Versrand weigert sich zu glauben, dass Nichtmuslime freiwillig konvertieren wollen zu einer Relligion, aus der man lebend nich austreten kann. Das alleine wäre Grund genug einen großen Bogen um diesen Verein und seine Angehörigen zu machen. Man kann verzweifeln!!! Wie macht ihr das - nicht durchzudrehen? Ich bin manchmal so geladen, zB. nach dem lesen der letzten Geschichte, dass ich nicht weiß wohin mit meinen unschönen Gefühlen.
LG Nilka
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Leonessa
Beiträge: 151
Registriert: 18.10.2012, 17:05

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von Leonessa » 13.03.2013, 17:19

Noch etwas zu den "Jungfrauen" - es kann auch sein, dass den muslimischen "Helden" im Paradies nur ein Obstteller erwartet :roll:


Keine Huris im Paradies

Wurde der Koran-Text falsch überliefert? Nicht Jungfrauen, sondern „weiße Trauben“ warten auf den Muslim im Jenseits. Ein deutscher Wissenschaftler hat frühe Textfragmente untersucht. Seine Quellenkritik bedroht die islamische Theologie
Weiterlesen könnt Ihr hier: http://www.zeit.de/2003/21/Koran/komplettansicht


LG
Leonessa
Der beste Weg, einen Freund zu haben, ist der, selbst einer zu sein.
(Ralph Waldo Emerson)

Antworten