Was will er immer noch?

Austausch über gemachte Bezness - Erfahrungen in diesem Kontinent

Moderator: Moderatoren

Desert Dancer
Beiträge: 703
Registriert: 29.03.2008, 12:30
Wohnort: Schweiz

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von Desert Dancer » 22.06.2013, 12:49

Liebe Djenna !

Um diese Jahreszeit kannst Du wirklich gut auf dieser Seite des Mittelmeeres bleiben! Griechenland ist ein guter Tip. Oder sonst kann ich Dir noch in der Türkei Bodrum empfehlen. Dort wurde ich trotz hübscher, junger Nichte im Schlepptau nicht belästigt (sie auch nicht..!).

Glaub mir, von Djerba wärst Du enttäuscht. Und das sagt Dir eine, die Djerba mal für das Paradies schlechthin gehalten hat (ist aber ein paar Jahrzehnte her und ich war noch jung... war seit über 10 Jahren nicht mehr da, weil es jedes schlimmer wurde. Nicht nur die Bezzies, sondern auch die Hotels, die in unglaublicher Menge plötzlich aus dem Boden schossen, der Dreck, die Kriminalität...). Djerba hat nicht das zu bieten, was Du suchst. Gemütliche Fischerdörfchen gibt es nicht. Und Abends kann man überhaupt nirgends hin, ausser vielleicht mal in ein anderes Hotel, wo die gleiche langweilige Animations-Show läuft, wie in Deinem...
Ehemaliges CIB-Vereinsmitglied

Good thoughts, good words, good deeds...

chandu
Beiträge: 217
Registriert: 22.09.2010, 13:52

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von chandu » 23.06.2013, 21:10

Ach Chandu, sowas wie Du beschreibst, wird MIR doch nicht nochmal passieren
Hallo Djenna, da bin ich mir auch sicher, dass Du jetzt bezzi-resistent bist und sich ein Bezzi jetzt an Dir die Zähne ausbeißen würde ... :D . Mir geht es so, dass, wenn ich Landsleute meiner SL-Vergangenheit sehe, ich innerlich jubele: Da bist Du raus, gottseidank!!

Ich wollte Dich nur ein bißchen hochnehmen.

Gruß
chandu

chandu
Beiträge: 217
Registriert: 22.09.2010, 13:52

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von chandu » 19.07.2013, 00:20

War wohl doch ein Fehler jetzt neulich vor meinem urlaub mal 3 Takte mit ihm zu reden. ich dachte, dass könnte man, aber das scheint bei ihm irgendwas auszulösen.
Liebe Djenna,
Du weißt aber doch - jede Beachtung, welcher Art auch immer, und sie haben wieder Hoffnung. Nein, nicht Hoffnung: Gewissheit!!
Oder er hat mitgekriegt, dass Du in Marokko warst und wollte mal sehen, ob er jetzt einen marokkanischen Nachfolger hat :lol: .
Das einzige, was hilft (naja, ein bißchen jedenfalls) ist Nicht-Beachtung. Also keine 3 Takte mehr an ihn verschwenden :D .
Aber es freut mich, dass Du einen schönen Urlaub hattest!

Liebe Grüße
chandu

Nilopa
Beiträge: 1701
Registriert: 30.10.2009, 17:05

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von Nilopa » 19.07.2013, 02:30

sorry, war doppelt :oops:
Zuletzt geändert von Nilopa am 19.07.2013, 02:34, insgesamt 1-mal geändert.
»Your rights matter because you never know when you're going to need them.« – Edward Snowden-

Nilopa
Beiträge: 1701
Registriert: 30.10.2009, 17:05

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von Nilopa » 19.07.2013, 02:33

War wohl doch ein Fehler jetzt neulich vor meinem urlaub mal 3 Takte mit ihm zu reden. ich dachte, dass könnte man, aber das scheint bei ihm irgendwas auszulösen.
Sone Art Stalkerverhalten.
...und Du Djenna weißt schon lange, wie Du dieses immer wieder auslösen kannst... :?
...scheint also auch bei Dir irgendwie zwanghaft zu sein... :shock: :(

Tut mir leid, aber irgendjemand mußte Dir das jetzt wohl doch noch mal verdeutlichen,
LG 8) Nilopa
»Your rights matter because you never know when you're going to need them.« – Edward Snowden-

SaidaB
Beiträge: 163
Registriert: 22.08.2009, 12:04
Wohnort: NRW

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von SaidaB » 19.07.2013, 14:34

DANKE, Nilopa, genau so sehe ich das auch!

Schön, dass du den Mut hattest, das zu schreiben - auch auf die Gefahr hin, von Djenna eins "verplättet" zu kriegen! Urmel musste sich ja im Januar ziemlich was anhören...

Die Fähigkeit, sich selbst was vorzumachen, scheint bei einigen seeehr ausgeprägt.

LG
SaidaB
Ich hoffe nichts. Ich fürchte nichts. Ich bin frei. (Nikos Kazantzakis)

Efendi II
Beiträge: 5387
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von Efendi II » 19.07.2013, 16:37

Djenna hat geschrieben: Alles gut, ich habe eine Rundreise komb. mit Badeurlaub gemacht, war schön...Marrakesch, Fes, Casablanca usw.
u.a. knurrige Kellner während des Ramadans ertragen, abends um Punkt acht war der Speisesaal kellnerlos -war aber auch nicht schlecht...
Kannst du mir mal erklären, warum man/frau sich das antut ?
Die Urlaubszeit sollten doch die schönsten Wochen des Jahres sein ?
Da habe ich es doch zu Hause wesentlich schöner.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

chandu
Beiträge: 217
Registriert: 22.09.2010, 13:52

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von chandu » 27.07.2013, 13:53

Ich denke, Djenna, dein Problem ist einfach Neugierde - ist er verheiratet, und wenn ja, wer ist es, kenne ich sie? Wo ist sie jetzt, in B. oder schon in D.? Gibt es ein Kind (luptgezeugt??). Diese Neugierde ist ja menschlich.

Aaaaber versuche doch lieber, die Infos woanders her zu bekommen und nicht von ihm. Wie du schon mal schriebst, gibt er ja sowieso keine wissenswerten Infos preis. Loslassen ... :D

lg
chandu

coralia
Beiträge: 1470
Registriert: 30.03.2008, 12:17

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von coralia » 27.07.2013, 14:45

Djenna, warum interessiert dich das denn so brennend? Wenn du tatsächlich schon gerichtliche schritte gegen ihn eingeleitet hast und dann anschließend trotzdem noch ein paar takte mit ihm redest, so wie du schreibst, kannst du auch nicht erwarten, dass er deine aufforderung dich nicht zu kontaktieren ernst nimmt.

Würde es dich stören, wenn er sich gar nicht mehr melden würde? Kommt mir ein bisschen so vor,mehrlich gesagt...

Coralia

Jakobs_Weg
Beiträge: 2459
Registriert: 29.03.2008, 08:34

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von Jakobs_Weg » 28.07.2013, 10:35

Djenna hat geschrieben:Aber: Durch seine unerbittliche Art sich !immer wieder! in Erinnerung zu bringen, schafft er immer wieder eine Präsens in meinem Kopf und erzeugt dieses Bedürfnis bei mir , zu wissen, was es bei ihm für Veränderungen gibt...wie bei einem Fortsetzungsroman.
Liebe Djenna,

das ist ja die Krux. So lange du re-agierst, so lange weiß er, dass er dich am Gängel hat. Auch wenn er sich monatelang nicht meldet, sobald er es aber tut, springst du an.

Das schmeichelt dir - aber glaube mir, das schmeichelt in erster Linie seinem Ego, das amüsiert ihn bestimmt, dass er nur pfeiffen braucht und du drehst dich nach ihm um. Und, pardon - dafür gibst du dich her? Er soll seine Spiegel putzen und sich selbst anhimmeln.

Lass ihn doch ins Leere laufen!

Alles Liebe
LG, Jakobs_Weg

Nein, nicht alle Orientalen sind Beznesser!

coralia
Beiträge: 1470
Registriert: 30.03.2008, 12:17

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von coralia » 28.07.2013, 15:35

Djenna, genau diese Suchtpotenzial, von dem du sprichst, liest man bei dir zwischen den Zeilen ganz deutlich heraus.

Sei vorsichtig, sowas lässt sich schwer kontrollieren. Du selbst entscheidest, wo der Hase lang läuft. Gib ihm den Raum nicht, das zieht dich doch nur runter.

Grüsse
Coralia

Micky1244
Beiträge: 3416
Registriert: 29.03.2008, 11:55
Wohnort: Hamburg

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von Micky1244 » 29.07.2013, 08:39

Konsequenz heißt in diesem Fall mal wieder, völliger. rigoroser Kontaktabbruch auf der Stelle.
So nach dem Motto: Verschwinde aus meinem Leben. Dann kann es klappen.
Liebe Grüße, Micky


"Lass uns angeln gehen", sagte der Haken zum Wurm.
Isaiah Berlin: Die Freiheit der Wölfe ist der Tod der Lämmer.

coralia
Beiträge: 1470
Registriert: 30.03.2008, 12:17

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von coralia » 29.07.2013, 10:28

Hallo Djenna,

ich kann die Situation grundsätzlich echt gut verstehen, mein Ex hat sich auch lange Zeit noch bei mir gemeldet. Eine Zeitlang habe ich immer noch versucht ihm zu sagen, dass ich nichts mehr mit ihm zu tun haben will, weil es auch ganz gut getan hat, diese Wut mal rauszulassen, ihn anzuschreien und zu sagen, du hast mir sowas von weh getan, ich will von dir nichts mehr hören. irgendwann später habe ich dann versucht ihn zu erniedrigen, indem ich gesagt habe, du hast mir zu wenig Niveau und Würde, mit solchen menschen möchte ich mich nicht umgeben, tu dir doch bitte selbst den gefallen und mach dich nicht weiter lächerlich, indem du mir hinterherläufst.

Fakt ist, ihm war völlig egal, ob mich sein Verhalten wütend gemacht hat oder traurig oder hochnäsig ihm gegenüber, ganz egal, wie ich reagiert habe, SOLANGE ich reagiert habe, hat er nicht locker gelassen. Wenn ich wütend wurde, hat er gesagt, ich verstehe dich, schmeiß mir ruhig alles an den kopf, was dich wütend macht, ich halte das aus. wenn ich traurig war, hat er sich entschuldigt und versucht mich zu trösten. wenn ich ihn beleidigt habe, hat er gesagt, ich weiß, dass du das sagst, weil du verletzt bist, ich kenne dich, du denkst eigentlich gar nicht so überheblich.

Er hat das, was ich gesagt habe, nie ernst genommen. Er hat immer nur überlegt, wo er wieder andocken und wie er das Gespräch am laufen halten kann.

Das kostet so viel Kraft und bringt dich am Ende keinen einzigen Schritt weiter. Dein Typ hat eine andere Frau und plant Nachwuchs oder vielleicht ist das Kind auch schon geboren. Das ist der richtige Zeitpunkt, um sich gedanklich und in Form von Taten von ihm zu verabschieden. Ohne wenn und aber und ohne weiteres nachfragen.

Sowas ist nur Ballast für dein Leben. Mach dich frei von solchen Einflüssen!

Grüße
coralia

M.B.
Beiträge: 149
Registriert: 06.10.2010, 11:11
Wohnort: Hamburg

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von M.B. » 29.07.2013, 12:55

Wir wäre es denn zunächst einmal damit, die Telefonnummer zu wechseln?

Gruß M.B.
___________________________________________________________________________________________
Man sollte eigentlich im Leben niemals die gleiche Dummheit zweimal machen, denn die Auswahl ist so groß.

Bertrand Russell

Haram
Beiträge: 2433
Registriert: 31.10.2008, 04:31

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von Haram » 29.07.2013, 18:51

@ djenna

Wenn ich ein Mann wäre , würde ich ihm mal gründlich die Fr...e polieren. Dem Idioten.
Aber nur in Notwehr :wink:

Mach endlich Nägel mit Köpfen.

Gruss
haram
Die grösste aller Kampfkünste ist Jura

chandu
Beiträge: 217
Registriert: 22.09.2010, 13:52

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von chandu » 29.07.2013, 19:30

heute abend schreibe ich den Brief, der nötig ist für die einstweilige Verfügung.
Djenna, darf ich mal ganz unbedarft fragen, was es mit einer solchen Verfügung eigentlich auf sich hat? Darf er dann nicht in deine unmittelbare Nähe kommen? Und wie ist es mit Telefonieren, ist das dann auch untersagt? Wenn er dich dann aber z.B. anonym anruft, ist das ja gar nicht irgendwie nachweisbar? Ebenso würde mich interessieren, da es ja nicht die erste Verfügung gegen ihn ist, wie er darauf reagiert? Das müsste ihm doch auch irgendetwas sagen oder ist ihm das völlig einerlei?

Ich hab ja selbst ein ähnliches Problem, allerdings ist er ja zum Glück nicht in Deutschland und wird auch nicht wiederkommen können. Ich hab nur die Emails über mich ergehen zu lassen, was sicher lange nicht so schlimm ist wie Telefonate. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es deinem B. überhaupt nichts ausmacht, wenn er weiß, er ist bei der Polizei gemeldet und auffällig?? Ganz so dumm kann er doch nicht sein oder?

lg
chandu

coralia
Beiträge: 1470
Registriert: 30.03.2008, 12:17

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von coralia » 29.07.2013, 20:12

Djenna, wozu eine weitere einstweilige Verfügung? Kostet doch auch nur Nerven und bringt nichts. Regel das selbst und gut ist. Wenn du ihn loswerden willst, dann musst du dich entsprechend verhalten. Mit jemandem, der unter deinem Niveau ist, den du eklig findest, der keinen Respekt dir gegenüber hat (alles deine Worte) musst du dich nicht unterhalten. Auch nicht kurz und auch nicht, wenn ein paar Wochen ins Land gegangen sind. Nimm das selbst in die Hand, das packst du auf jeden Fall!

coralia

Franconia
Beiträge: 3120
Registriert: 05.10.2012, 14:22

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von Franconia » 29.07.2013, 23:14

chandu hat geschrieben:Darf er dann nicht in deine unmittelbare Nähe kommen? Und wie ist es mit Telefonieren, ist das dann auch untersagt? Wenn er dich dann aber z.B. anonym anruft, ist das ja gar nicht irgendwie nachweisbar?
Hatte mal eine Verfügung gegen meinen Ex.
Er durfte sich uns (meinen Kindern und mir) nicht mehr nähern, max. 100 m, er durfte sich nicht mehr im Umkreis von 500 m zu unseren gewöhnlichen Aufenthaltsorten (Wohnung, Arbeit, Schule, Vereine der Kinder, etc) aufhalten und er durfte auch sonst auf keinerlei Art und Weise mit uns Kontakt aufnehmen. D. h. keine Anrufe, keine E-Mails oder SMS, keine Briefe.

Anonyme Anrufe nachzuweisen ist schwer, aber nicht unmöglich. Grad wenn es ein dauernder Telefonterror ist, kann man das trotzdem der Polizei melden, denn da gibt es schon Möglichkeiten den Anruf zurück zu verfolgen. Gibt auch noch die Möglichkeit einer Fangschaltung, aber in wie weit die unterdrückte Nummern sichtbar macht weiß ich nicht.

Wichtig bei einer Verfügung ist nur, dass man sich selbst auch zurück nimmt. Einmal von sich aus den Kontakt aufgenommen und alles ist hinfällig.
Wenn die Guten nicht kämpfen, werden die Schlechten siegen. (Platon)

coralia
Beiträge: 1470
Registriert: 30.03.2008, 12:17

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von coralia » 30.07.2013, 08:27

Völlig egal ob er das weiß oder nicht Djenna.

Vielleicht hat er auch nur gerade was anderes zu tun. Who cares?

Wichtig ist einzig und allein, wie du dich positionierst. Und da ist für mich der Knackpunkt, dass du nach einigen Wochen dachtest, man könnte vielleicht doch wieder normal mit ihm reden. Das ist der Fehler, den du gemacht hast. Wer eine einstweilige Verfügung beantragt hat, sollte auch dabei bleiben, dass er nicht kontaktiert werden will, sonst ist das doch alles pillepalle und unnötige Arbeit für das Gericht.

Nach meinem Gefühl suchst du noch immer zuviel nach Erklärungen für sein Verhalten. Du musst daran arbeiten, dass es dir wirklich egal wird, das müsste es nämlich längst sein.

Glaub nicht, dass ich dich nicht verstehe, diese Situation kenne ich nur zu gut. Du selbst musst klar werden und es auch wirklich so meinen! Dann brauchst du auch keine einstweilige Verfügung, die ich im Übrigen nur dann beantragen würde, wenn ich vor jemandem Angst hätte. Bei dir habe ich das Gefühl, du willst ihm nur mal zwischendurch eins reinwürgen.

grüße
coralia

coralia
Beiträge: 1470
Registriert: 30.03.2008, 12:17

Re: Was will er immer noch?

Beitrag von coralia » 30.07.2013, 09:04

Ich glaube, ich weiß, was du meinst, denke aber, dass solche Spiele nicht gut tun. Außerdem sollte man sie meiner Meinung nach wenn schon dann doch mit eigenen Mitteln spielen und nicht ein Gericht daran beteiligen. Finde ich persönlich nicht so gut. Die haben ja eigentlich besseres zu tun.

Aber wie auch immer. Letztlich geht es ja darum, dass du deinen eigenen Weg findest damit umzugehen. Nur so als Tipp: Wenn du Langeweile hast, such dir ein neues Hobby, das dich ablenkt :wink:

coralia

Antworten