Urlaubsziele

zum Thema Bezness

Moderator: Moderatoren

Antworten
Juliette0583
Beiträge: 105
Registriert: 14.10.2018, 01:33

Urlaubsziele

Beitrag von Juliette0583 » 07.03.2019, 12:42

Da die meisten von Euch ja schon in den arabischen Ländern waren, habe ich mal eine Frage =) Ich würde dieses Jahr gerne mit den Kids nach Tunesien fliegen. Jetzt schwanke ich zwischen Djerba und Hammamet. Könnt ihr mir was empfehlen? Hotels, wie sind die Strände etc. Letztes Jahr war ich Mahdia, war auch Wunderschön. Ich danke Euch im Vorraus =)

Thelmalouis
Moderation
Beiträge: 2940
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Urlaubsziele

Beitrag von Thelmalouis » 07.03.2019, 13:36

Liebe Juliette,

wir sind hier kein Reiseforum, erwähnen Urlaubstipps, wenn dann nur mal so am Rande.

Dennoch kann ich dir die Empfehlung aussprechen überhaupt nicht nach Tunesien, Ägypten, Marokko oder die Türkei zu fliegen.
Das sind alles typische Bezness-Länder.
Mich würden da keine 10 Pferde mehr hinbringen, auch wenn die Preise noch so verlockend sind.
Da bleibe ich doch lieber zuhause.

Eine allein reisende Mutter mit Kind(er) ist für die eine Steilvorlage, du hast dort keine Ruhe.

Schau dich lieber mal in Europa um, da gibt es auch schöne Flecken und wenn du rechtzeitig mit Buchen dran bist, spiegelt sich das auch im Preis nieder.
Gruß Thelmalouis

Moderatorin
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)

Juliette0583
Beiträge: 105
Registriert: 14.10.2018, 01:33

Re: Urlaubsziele

Beitrag von Juliette0583 » 07.03.2019, 13:52

Ich reise nicht alleine. Und von den Männern möchte ich nichts mehr wissen. Bin über den einen noch nicht hinweg. Keinesfalls tue ich mir das nochmal an! Ich weiss das es kein Reiseforum ist ich wollte nur wissen was besser ist. Aber wenn das falsch ist dann löscht den Thread!

aadil
Beiträge: 7
Registriert: 05.07.2019, 16:37

Re: Urlaubsziele

Beitrag von aadil » 09.07.2019, 11:50

Ich kann mich Thelmalouis nur anschließen und von den erwähnten Urlaubsdestinationen abraten. Nach den ganzen Geschichten, die ich mittlerweile so mitbekommen habe, möchte ich mittlerweile auch lieber anderweitig meinen Urlaub verbringen. Als Alternative fällt mir direkt Malaga in Spanien am westlichen Mittelmeer ein. Dort ist es ebenfalls wunderschön und auch gar nicht mal weit von Marokko entfernt ;) Passieren kann natürlich auch dort etwas, aber die Risiken sind meines Erachtens überschau- und kalkulierbar. Gegen weitere, unvorhersehbare Vorkommnisse kann man sich sonst ja auch absichern und den ein oder anderen Versicherungsschutz in Anspruch nehmen. Ich spiele jetzt zum Beispiel auf eine Haftpflichtversicherung im Ausland an. Es passiert schnell etwas auf Reisen und insbesondere Vorfälle im Straßenverkehr sind schwer vorhersehbar und können einen mitunter in den finanziellen Ruin treiben, wenn man denn dann nicht entsprechend abgesichert ist. Bis vor meiner letzten Reise habe ich von diesem Schutz auch keinen Gebrauch gemacht, aber mittlerwiele habe ich insgesamt so viele Geschichten gehört, so dass ich mich weitestgehend vor etwaigen Zischenfällen bewahren möchte.

Hallo aadil, den Link habe ich entfernt, wir machen keine Werbung. Wer sich informieren möchte, findet selbst entsprechende Seiten und Angebote. Nilka
Eine Signatur ist ein Text, der an deine Nachrichten angefügt werden kann

Efendi II
Beiträge: 5824
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Urlaubsziele

Beitrag von Efendi II » 09.07.2019, 12:51

Juliette0583 hat geschrieben:
07.03.2019, 12:42
Da die meisten von Euch ja schon in den arabischen Ländern waren, habe ich mal eine Frage =) Ich würde dieses Jahr gerne mit den Kids nach Tunesien fliegen. Jetzt schwanke ich zwischen Djerba und Hammamet. Könnt ihr mir was empfehlen?
@Juliette
Eine Reise nach Tunesien wäre besonders dann zu empfehlen, wenn eines oder
mehrere Deiner Kinder einen tunesischen Vater haben. Dann könnte es nämlich
durchaus passieren, dass Du alleine zurückreisen wirst.

Kinder mit ausländischen Vätern sind immer Doppelstaater, auch wenn die Mütter
das oftmals nicht wahrhaben wollen, weil die Kinder (noch) keinen tunesischen Pass haben.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

Anaba
Administration
Beiträge: 19213
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Urlaubsziele

Beitrag von Anaba » 09.07.2019, 17:49

Juliette0583 hat geschrieben:
07.03.2019, 13:52
Ich reise nicht alleine. Und von den Männern möchte ich nichts mehr wissen. Bin über den einen noch nicht hinweg. Keinesfalls tue ich mir das nochmal an! Ich weiss das es kein Reiseforum ist ich wollte nur wissen was besser ist. Aber wenn das falsch ist dann löscht den Thread!
Es geht uns ja nichts an, aber ich befürchte, du hast Tunesien ins Auge gefasst, weil der Algerier dort problemlos
hinkommen kann.
Oder irre ich mich?
Auf jeden Fall würde ich dir auch von TN abraten.
In den Hotels werden dich die Kellner, Barkeeper und Animateure umschwärmen und nicht in Ruhe lassen.
Eine alleinreisende Mutter mit Kindern ist beliebte Beute. Man wird versuchen über die Kinder an dich ranzukommen.
Du wirst keine Stunde Ruhe haben.
Von diesem Land würde ich dir auf jeden Fall abraten
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Rubinrot
Beiträge: 950
Registriert: 18.04.2008, 23:26
Wohnort: Troisdorf NRW

Re: Urlaubsziele

Beitrag von Rubinrot » 09.07.2019, 19:34

Juliette0583 hat geschrieben:
07.03.2019, 13:52
Ich reise nicht alleine. Und von den Männern möchte ich nichts mehr wissen. Bin über den einen noch nicht hinweg. Keinesfalls tue ich mir das nochmal an! Ich weiss das es kein Reiseforum ist ich wollte nur wissen was besser ist. Aber wenn das falsch ist dann löscht den Thread!
Und gerade dann, wenn Frau/Mann seelisch etwas angeschlagen ist (Trennung und oder Trauer- riechen diese Menschen das förmlich und - sind als Tröster unschlagbar! Als Dank dafür haste se an der Backe - während und nach dem Urlaub....
Gruss
Sage nicht immer was Du weißt, aber wisse immer was du sagst!

Eclipse
Beiträge: 319
Registriert: 27.09.2018, 17:06

Re: Urlaubsziele

Beitrag von Eclipse » 10.07.2019, 11:43

Juliette0583 hat geschrieben:
07.03.2019, 12:42
Könnt ihr mir was empfehlen?
Den bayerischen Wald? Allgäu? Nord- oder Ostsee? Wenn´s unbedingt Ausland sein soll: Die französische Atlantikküste ist auch nett.

Efendi II
Beiträge: 5824
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Urlaubsziele

Beitrag von Efendi II » 10.07.2019, 12:49

Das ist doch das Schöne in unsere Zeit, jeder kann seinen Urlaub dort verbringen,
wo er sich am Wohlsten fühlt. Wenn es bei einigenLeuten das Leben in
islamischen Ländern ist, dann bitte sehr. Obwohl sie das auch in manchen
Stadtteilen unserer Großstädte zweifelfrei erheblich preisgünstiger erleben kannten.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

Ariadne
Beiträge: 1283
Registriert: 27.05.2014, 14:41

Re: Urlaubsziele

Beitrag von Ariadne » 10.07.2019, 14:06

Also Hammamet würde ich nicht empfehlen, laut, chaotisch, die Touristen werden sowohl auf der Straße, wie in der Altstadt und Strand belästigt: Händler, Schlepper, Bezzies, Taxifahrer, alles was noch nicht reich genug ist, um sich hinter einer hohen Mauer zu verstecken.
Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz Kafka

Realistin
Beiträge: 124
Registriert: 15.02.2013, 09:47

Re: Urlaubsziele

Beitrag von Realistin » 10.07.2019, 14:22

Efendi II hat geschrieben:
10.07.2019, 12:49
Das ist doch das Schöne in unsere Zeit, jeder kann seinen Urlaub dort verbringen,
wo er sich am Wohlsten fühlt. Wenn es bei einigenLeuten das Leben in
islamischen Ländern ist, dann bitte sehr. Obwohl sie das auch in manchen
Stadtteilen unserer Großstädte zweifelfrei erheblich preisgünstiger erleben kannten.
:mrgreen: :twisted: RUMMS, absolute Punktlandung...
Schöne Worte sind nicht immer wahr und wahre Worte sind nicht immer schön.

nabila
Beiträge: 2189
Registriert: 27.03.2011, 16:38

Re: Urlaubsziele

Beitrag von nabila » 10.07.2019, 22:14

hallihallo,

warum wurde das Thema ausgebuddelt ? --- Ist von März

Und inzwischen hat juliette uns alle mit weiteren 3 Themen beschäftigt ?


liebe Grüße ♥

nabila
Beiträge: 2189
Registriert: 27.03.2011, 16:38

Re: Urlaubsziele

Beitrag von nabila » 10.07.2019, 22:27

...


1.) Wie lange dauert der Schmerz?
von Juliette0583 » 16.10.2018, 00:11

2.) Eine UNFASSBARE Wende
von Juliette0583 » 11.04.2019, 12:00

3.) eine unfassbare Wende aus Sicht des Ex Davidn2019
04.07.2019 4.21 h

......

Cimmone
Moderation
Beiträge: 781
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Urlaubsziele

Beitrag von Cimmone » 10.07.2019, 22:36

Nabila, da hatte jemand Neues etwas geschrieben.
Wenn Du denkst:"Das ist zu schön, um wahr zu sein", dann ist es das meist auch.

LG, Cimmone
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Efendi II
Beiträge: 5824
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Urlaubsziele

Beitrag von Efendi II » 11.07.2019, 00:12

nabila hat geschrieben:
10.07.2019, 22:14
warum wurde das Thema ausgebuddelt ? --- Ist von März
Nicht immer schaut jeder auf das Datum. Man liest das Thema oder einen
Beitrag und wenn man glaubt etwas dazu sagen zu wollen, antworte man.
Und inzwischen hat juliette uns alle mit weiteren 3 Themen beschäftigt ?
Ja leider ist das öfters so, da wird ein Beitrag eröffnet und es werden Fragen
dazu gestellt, aber der Beitragsersteller hält es nicht für erforderlich darauf
zu reagieren, weil ihm die Antworten oder Anmerkungen nicht gefallen.

In Rechtsforen ist das noch viel augenfälliger. Da zieht sich der Fragesteller
häufig vergnatzt zurück, wenn ihm die Rechtslage erklärt wird, die nicht
seinen Wünschen und Erwartungen entsprichen.

Wenn schon von vornherein erkennbar ist, dass die Erwartungen des Anfragers
völlig im Gegensatz zu den Gesetzen steht, verzichte ich dann auch meistens
auf jeden Kommentar, weil dann vom Fragesteller ohnehin nichts mehr kommt.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

Noluni
Beiträge: 58
Registriert: 07.03.2019, 08:50

Re: Urlaubsziele

Beitrag von Noluni » 11.07.2019, 08:45

Efendi II hat geschrieben:
11.07.2019, 00:12
Ja leider ist das öfters so, da wird ein Beitrag eröffnet und es werden Fragen
dazu gestellt, aber der Beitragsersteller hält es nicht für erforderlich darauf
zu reagieren, weil ihm die Antworten oder Anmerkungen nicht gefallen.

In Rechtsforen ist das noch viel augenfälliger.
Hier in diesem Forum sehe ich das etwas anders.
Die Antworten und Fragen sind manchmal sehr direkt und nicht jeder kann oder möchte auf einige Fragen antworten, weil es erstmals weh tut, die Wahrheit so direkt vor Augen gehalten zu bekommen.
Kämpfe um das, was Dich weiter bringt. Akzeptiere das, was Du nicht ändern kannst. Und trenne Dich von dem, was Dich runterzieht.

Eclipse
Beiträge: 319
Registriert: 27.09.2018, 17:06

Re: Urlaubsziele

Beitrag von Eclipse » 12.07.2019, 13:30

jeder kann seinen Urlaub dort verbringen,
wo er sich am Wohlsten fühlt. Wenn es bei einigenLeuten das Leben in
islamischen Ländern ist, dann bitte sehr. Obwohl sie das auch in manchen
Stadtteilen unserer Großstädte zweifelfrei erheblich preisgünstiger erleben kannten.
Allein schon DAFÜR hat es sich gelohnt. :lol: :lol: :lol:

Afrika in allen Schattierungen wimmelt heutzutage vor der Haustür. Flugreisen obsolet. Perfekt für die Ökobilanz.

[wo war der Ironie-Sniley?]

Laura Marie
Beiträge: 685
Registriert: 22.04.2016, 21:49

Re: Urlaubsziele

Beitrag von Laura Marie » 13.07.2019, 16:57

In gewisser Weise hast Du recht, nun darf man auch nicht vergessen, dass es diese Sex-Touristinnen gibt, die direkt in "Dritte Welt-Länder" reisen um ihre Lust und ihren Männerfrust auf Kosten junger Afrikaner ausleben. Das geht natürlich hier nicht so unbeobachtet.
Diamonds are not always girls best friends. ;-) (Laura Marie)

Evelyne
Forum Administration
Beiträge: 2448
Registriert: 12.03.2008, 06:02
Kontaktdaten:

Re: Urlaubsziele

Beitrag von Evelyne » 13.07.2019, 20:18

Zum Sextourismus gehören immer zwei. Männer und Frauen zahlen für Sex und junge Einheimische tun es freiwillig und profitieren davon. Keiner wird dazu gezwungen! Also Laura, nicht auf Kosten der Afrikaner. Im Übrigen hat das nicht das Geringste mit Bezness zu tun und in diesem Forum auch nichts verloren.
Lieben Gruß
Evelyne Kern
presse@1001Geschichte.de
http://www.evelyne-kern.de

Domaininhaberin - Öffentlichkeitsarbeit - Presse
_____________________________
Niemand ist selbst schuld, wenn er Opfer eines Betruges wird. Bezness ist Betrug.

Antworten