Politik Deutschland heute

zum Thema Bezness

Moderator: Moderatoren

Eclipse
Beiträge: 470
Registriert: 27.09.2018, 17:06

Re: Politik Deutschland heute

Beitrag von Eclipse » 03.07.2019, 14:25

:lol: Islamfeindlichkeit = die Feindlichkeit des Islam. :lol: Deutsche Grammatik ist listig.


Ich habe etwas gegen Leute, die eine (selbst für Fachleute) unverständliche Schwarte eines spätantiken Räuberhauptmanns nicht nur für unfehlbar halten, sondern Andere zwingen wollen, ihr Leben nach den Fieberträumen dieses sexbesessenen Gewalttäters auszurichten.
Ich stehe Leuten feindlich gegenüber, die Männer für wertvoller als Frauen erachten und die nur den männlichen Anhängern ihres persönlichen Wahnsystems eine Art Achtung zuteil werden lassen, und auch nur so lange, wie es ihnen opportun erscheint. Ich hasse Lügen, Heuchelei und Egoismus.

Ich fände es schöner, nicht mit solchen Merkmalsträgern zusammenleben zu müssen.

Anaba
Administration
Beiträge: 19443
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Politik Deutschland heute

Beitrag von Anaba » 03.07.2019, 14:44

slamfeindlichkeit = die Feindlichkeit des Islam. :lol: Deutsche Grammatik ist listig.
Das ist mir bisher noch nie aufgefallen. :lol:
So wird wohl eher ein Schuh draus.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

gadi
Moderation
Beiträge: 5943
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Politik Deutschland heute

Beitrag von gadi » 03.07.2019, 14:46

Eclipse hat geschrieben:
03.07.2019, 14:25
:lol: Islamfeindlichkeit = die Feindlichkeit des Islam. :lol: Deutsche Grammatik ist listig.
Das ist wirklich gut :lol:
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

karima66
Beiträge: 2004
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Politik Deutschland heute

Beitrag von karima66 » 03.07.2019, 17:09

Liebe Sita, ich möchte auch unterschreiben....... es hilft vielleicht momentan nicht, aber mir hilft es schon zu wissen, dass es doch einige Menschen gibt denen es wie mir geht.

Anaba
Administration
Beiträge: 19443
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Politik Deutschland heute

Beitrag von Anaba » 03.07.2019, 17:42

karima66 hat geschrieben:
03.07.2019, 17:09
Liebe Sita, ich möchte auch unterschreiben....... es hilft vielleicht momentan nicht, aber mir hilft es schon zu wissen, dass es doch einige Menschen gibt denen es wie mir geht.
Wem sagst du das?
Es tut gut, dass andere Menschen ähnlich denken und fühlen wie ich.
Man fühlt sich einfach besser.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

sita
Beiträge: 1644
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Politik Deutschland heute

Beitrag von sita » 15.07.2019, 07:21

über 700 Kommentare...
Mein Leben lang habe ich gearbeitet, – fleißig, pünktlich, diszipliniert. Ich bin ein typisch deutscher Malocher, sogar ein “ausgezeichneter”: 2004 wurde ich mit dem hessischen Gründerpreis dekoriert, für „Meistgeschaffene Arbeitsplätze“.
„Frau Dr. Merkel, Sie zerstören meine Lebensgrundlage und die Zukunft meiner Kinder in Deutschland“
"Offener Brief" an die Bundeskanzlerin: Über 30 Jahre lang habe ich meinen Betrieb aufgebaut um meiner Familie und meinen Mitarbeitern ein gutes und sicheres Leben zu ermöglichen – doch als mittelständischer Unternehmer bekommt man spätestens jetzt das große Zittern.
https://www.epochtimes.de/politik/deuts ... 40882.html
Liebe Grüße
sita


Oft gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben

FRIEDRICH HEBBEL

Anaba
Administration
Beiträge: 19443
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Politik Deutschland heute

Beitrag von Anaba » 15.07.2019, 09:30

sita hat geschrieben:
15.07.2019, 07:21
über 700 Kommentare...
Mein Leben lang habe ich gearbeitet, – fleißig, pünktlich, diszipliniert. Ich bin ein typisch deutscher Malocher, sogar ein “ausgezeichneter”: 2004 wurde ich mit dem hessischen Gründerpreis dekoriert, für „Meistgeschaffene Arbeitsplätze“.
„Frau Dr. Merkel, Sie zerstören meine Lebensgrundlage und die Zukunft meiner Kinder in Deutschland“
"Offener Brief" an die Bundeskanzlerin: Über 30 Jahre lang habe ich meinen Betrieb aufgebaut um meiner Familie und meinen Mitarbeitern ein gutes und sicheres Leben zu ermöglichen – doch als mittelständischer Unternehmer bekommt man spätestens jetzt das große Zittern.
https://www.epochtimes.de/politik/deuts ... 40882.html
Dieser Mann hat mit allem recht, was er schreibt.
Hoffentlich werden die Verantwortlichen eines Tages zur Rechenschaft gezogen.
Aber dann ist es vielleicht zu spät.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Eclipse
Beiträge: 470
Registriert: 27.09.2018, 17:06

Re: Politik Deutschland heute

Beitrag von Eclipse » 15.07.2019, 15:25

Anaba hat geschrieben:
15.07.2019, 09:30

Hoffentlich werden die Verantwortlichen eines Tages zur Rechenschaft gezogen.
Nö. Das Allerschlimmste, was ihnen passieren kann, ist dass sie abgewählt und in den vergoldeten Ruhestand geschickt werden.

sita
Beiträge: 1644
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Politik Deutschland heute

Beitrag von sita » 15.07.2019, 15:59

Kommentar:
Die Dinge sind nicht so einfach- der Mensch ist im Grunde ein Wesen, das seine Arbeit machen will darin sieht er seine Aufgabe – schuften- schaffen und genießen was gewachsen ist – das Wirtschaftswunder Deutschland nach 2 Kriegen geteilt in zwei Gesellschaftsordnungen . Westen Wohlstand und amerikanischen Werten „Rockenroll und Südsonne- der Osten Bollwerk gegen den kapitalistischen Feind und Solidarität für alle Völker dieser Erde und dem Weltall. Das sollte zusammen kommen – es ist der Anfang eines langsamen und unaufhaltsamen Sterbensverlauf einer gierigen Menschheit – es ist die Verachtung von Mensch sein- das Gehirn hat auf totalen Verlust und totaler Naivität geschaltet. Der Mensch – ist im Stadium der Selbstvernichtung und des Suizid angekommen. Überleben werden Andere- was verlieren wir ? Dies ist was der Mensch erwarten kann, weil er nicht die Gefahr wahr haben will und sich nicht an die Naturgesetze hält- was die Vorraussetzung ist!!!
Der saisonbereinigte und reale Auftragseingang der deutschen Industrie sank im Mai 2019 um 8,6 Prozent zum Vorjahresmonat! Es geht im Vergleich zum Vorjahresmonat den zehnten Monat in Folge abwärts!
Diese hitzigen Diskussionen, diese Hysterie erinnern an die berühmte spätrömische Dekadenz. Und sie sind ein warnendes Vorzeichen für den Absturz: Für viele, die heute demonstrieren, wird es morgen in Deutschland keine Arbeitsplätze geben.
Sobald sich das wirtschaftliche Klima gravierend ändert und immer mehr Menschen ohne Arbeit und Zukunftsperspektive auf der Straße stehen, werden wir freitags ganz andere Demonstrationen erleben. Doch dann ist es zu spät.
Massenentlassungen statt Klimawandel: Warum wir freitags bald ganz andere Demos sehen
Immer mehr Unternehmen entlassen ihre Angestellten: Viele von ihnen werden nie wieder einen Job finden. E-Autos kommen nicht auf die Straße – weil uns die Infrastruktur fehlt. Doch statt über Strukturprobleme reden wir nur über das Klima: Diese Debatte ist eine gefährliche Blase der Großstädte.
Alle reden über das Klima und die Jugend geht auf die Straße. Doch keiner spricht über das Wirtschaftsklima. Niemand geht gegen die vollkommen irrsinnige Notenbankpolitik der Europäischen Zentralbank auf die Straße, die Zombieländer und schwach aufgestellte Unternehmen um jeden Preis am Leben hält.
https://fw-redner.de/2019/massenentlass ... mos-sehen/
Liebe Grüße
sita


Oft gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben

FRIEDRICH HEBBEL

sita
Beiträge: 1644
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Politik Deutschland heute

Beitrag von sita » 17.07.2019, 08:43

Statt Rentenerhöhung: Jusos wollen Bedürftigen das Sammeln von Pfandflaschen erleichtern
Renten zu zahlen, die Senioren ein Altern in Würde ermöglichen, liegt den Sozialdemokraten aber fern. Es fehlt nur noch der Vorschlag, das Flaschenpfand zu erhöhen, um bedürftigen Rentnern oder Obdachlosen noch mehr unter die Arme zu greifen. Wie man die SPD und deren Jugendorganisation kennt, dürfte es jedoch nur eine Frage der Zeit sein, bis tatsächlich jemand auf eine solch skurrile Idee kommen wird.
https://www.anonymousnews.ru/2019/07/16 ... leichtern/

***
Fürstenwalde: Importierte Drogendealer bekommen eigene Bushaltestelle
In Fürstenwalde (Brandenburg) wird extra an der Asylunterkunft eine neue Bushaltestelle eingerichtet. Die Busse der entsprechenden Stadtlinie 414 werden zukünftig direkt in der Bahnhofstraße halten, die als beliebter Drogenumschlagsplatz gilt. Dass zahlreiche Rentner, die seit Jahren den Ausbau des Nahverkehrsnetzes fordern, noch immer Probleme haben, in die Stadt zu gelangen, ist egal.
https://www.anonymousnews.ru/2019/07/16 ... ltestelle/

***
Alkohol, VIP-Lounge, Spenden an Illegale: Thüringer Landesregierung veruntreut 191.000 Euro
Dass Sozis und Kommunisten sich gern am Geld fremder Leute bedienen, ist allgemein bekannt. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass die rot-rot-grüne Thüringer Landesregierung massiv aus dem Vollen geschöpft hat, um zweifelhaften privaten Vergnügungen nachzugehen. Der Rechnungshof hat in diesem Kontext für die Jahre 2015 bis 2017 die Verwendung sogenannter Verfügungsmittel der obersten Landesbehörden, des Landtags sowie des Verfassungsgerichtshofs unter die Lupe genommen und dafür mehr als 1.500 Belege mit einem Ausgabenvolumen von 191.000 Euro gesichtet. Ergebnis: Alle Gelder wurden unrechtmäßig verwendet und damit vorsätzlich veruntreut.
https://www.anonymousnews.ru/2019/07/16 ... -000-euro/
Liebe Grüße
sita


Oft gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben

FRIEDRICH HEBBEL

sita
Beiträge: 1644
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Politik Deutschland heute

Beitrag von sita » 17.07.2019, 08:52

SPD-Funktionär zeigt Hitlergruß – Fall landet in Statistik für rechte Straftaten
Ein SPD-Funktionär von der Insel Langeoog (Ostfriesland) hat mehrfach den Hitlergruß gezeigt und „Sieg Heil“ gerufen. Davon ist die Staatsanwaltschaft Aurich überzeugt. Sollten die Delikte verurteilt werden, landen diese in der Statistik für rechte Straftaten, obwohl der Täter als SPDler strammer Linksextremist ist.
Wenn Linksextremisten Straftaten begehen, können diese trotzdem in der Statistik für rechte Kriminalität landen. Dies ist etwa der Fall, wenn es sich um Gesinnungsdelikte der §§ 86a und 130 StGB (Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen oder Volksverhetzung) handelt. Egal, wer sich eines solchen Vergehens schuldig macht, es wird stets in der Statistik für rechte Straftaten registriert.
https://www.anonymousnews.ru/2019/07/16 ... traftaten/
Liebe Grüße
sita


Oft gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben

FRIEDRICH HEBBEL

gadi
Moderation
Beiträge: 5943
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Politik Deutschland heute

Beitrag von gadi » 17.07.2019, 08:58

Man muss die Wahrheit ganz einfach umdrehen, so fährt man gut in diesem Land momentan.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

sita
Beiträge: 1644
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Politik Deutschland heute

Beitrag von sita » 17.07.2019, 09:32

Kommentare:
Man könnte der Eindruck gewinnen, dass unsere Regierung Angst vor der Bundeswehr hat und sie deshalb bewusst kampfunfähig macht.
***
So wird es auch sein, ein General wie Pinochet in Chile oder General Prayuth in Thailand, und die Rot-Grünen Khmer sind weg vom Fenster. Es dienen eben meistens Patrioten bei der BW, das sind selten Linke oder Grüne, ein berechtigter Grund Angst zu haben.
***
.... uns bleibt auch wohl nichts erspart.
Für mich gehört ein Mann auf diesen Posten. "Kriegsführung" ist reine Männersache. Früher gab es fähige Männer, die eine Militärlaufbahn einschlugen und somit das Handwerk der Verteidigung und Kriegsführung von der Pike auf lernten, bevor sie was zu sagen hatten.
Was gäbe ich dafür, die Gesichtsausdrücke eines Friedrich II, eines Bismarck, Hindenburg oder Wilhelm II sehen zu können, wenn sie die heutigen politischen Debakel mitbekämen.
***
Ich glaube, der Schlafmichel braucht die totale Zerstörung durch die Quotenweiber. Nur so wacht er auf.
***
Die Herrschaft der inkompetenten und korrupten Weiber muss beendet werden!
***
Guten Morgen in die Runde.Als meine Familie und ich das Schauspiel gestern verfolgten,und wir dann das Ergebniss sahen,waren wir eigentlich nicht so überrascht.Das war fast schon vorraus zu sehen. Aber dann als wir hörten AKK wird Cheffin der Bundeswehr,waren wir entsetzt. Eine Versagerinn,eine Merkelmarionette.Das hat Merkel alles schon vorher eingestielt.An allen wichtigen Stellen,jetzt auch im Eu Parlament hat sie Zerstörer postiert.Was glaubt Ihr was ich innerlich koche. Ich war vier Jahre gerne in der Armee,es ist zum heulen was aus der Truppe gemacht und noch gemacht wird.
***
In älteren BRD Zeiten wurden Verteidigungsminister noch nach Können in der Sache vereidigt, sprich, hohe Ämter im Militär vorausgesetzt. Heute wird innerhalb einer Nacht eine dröge Schranze der Sonnenkönigin aus den Hut gezaubert. DAS ist erbärmlich.
***
Die einzige Qualifikation, die man braucht, um im Kabinett Merkel Minister zu werden, ist bedingungslose Loyalität. Dann kann man in jedem Ressort Minister werden - und so passiert es ja auch.
***
Mir kommt das so vor, als macht Merkel das mit Absicht ! Frei nach dem Motto : Mal sehen, wann die Spitze der Unverschämtheiten erreicht sind !
Hat sie uns alle wieder mal verarscht? „Versagerin“ AKK soll Verteidigungsministerin werden
https://www.journalistenwatch.com/2019/ ... ung-leyen/
Liebe Grüße
sita


Oft gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben

FRIEDRICH HEBBEL

Wathani
Beiträge: 1515
Registriert: 09.11.2015, 18:03

Re: Politik Deutschland heute

Beitrag von Wathani » 17.07.2019, 09:34

Ein SPD-Funktionär von der Insel Langeoog (Ostfriesland) hat mehrfach den Hitlergruß gezeigt und „Sieg Heil“ gerufen. Davon ist die Staatsanwaltschaft Aurich überzeugt. Sollten die Delikte verurteilt werden, landen diese in der Statistik für rechte Straftaten, obwohl der Täter als SPDler strammer Linksextremist ist.
Guten Morgen
also das hätte ich jetzt schon gerne erklärt, bitte...? Was ist denn DAS für eine Logik?
Wenn jemand "Heil Hitler" ruft und den Hitlergruß zeigt, ist das eine "rechte" Straftat - pupsegal in welcher Partei derjenige ist - selbst wenn er "Grüner" oder in gar keiner Partei wäre.

Nur weil der in der SPD ist, ist die Tat an sich immer noch einer "rechten" Gesinnung zuzuordnen - eine Straftat wird doch nach Art der Tat und nicht nach "Zugehörigkeit" des Täters bemessen...jemand der einen Hitlergruß zeigt ist kein Linksextremist.
Viele Grüße
Wathani

 "Ursprünglich aber hat niemand an einem Orte der Erde zu sein mehr Recht als der andere." (Immanuel Kant)

gadi
Moderation
Beiträge: 5943
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Politik Deutschland heute

Beitrag von gadi » 17.07.2019, 09:42

sita hat geschrieben:
17.07.2019, 09:32
Kommentare:
Was gäbe ich dafür, die Gesichtsausdrücke eines Friedrich II, eines Bismarck, Hindenburg oder Wilhelm II sehen zu können, wenn sie die heutigen politischen Debakel mitbekämen.
***
Hat sie uns alle wieder mal verarscht? „Versagerin“ AKK soll Verteidigungsministerin werden
https://www.journalistenwatch.com/2019/ ... ung-leyen/
Dies zu sehen, wäre in der Tat interessant, sita.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

gadi
Moderation
Beiträge: 5943
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Politik Deutschland heute

Beitrag von gadi » 17.07.2019, 09:45

sita hat geschrieben:
17.07.2019, 08:43
Statt Rentenerhöhung: Jusos wollen Bedürftigen das Sammeln von Pfandflaschen erleichtern
Renten zu zahlen, die Senioren ein Altern in Würde ermöglichen, liegt den Sozialdemokraten aber fern. Es fehlt nur noch der Vorschlag, das Flaschenpfand zu erhöhen, um bedürftigen Rentnern oder Obdachlosen noch mehr unter die Arme zu greifen. Wie man die SPD und deren Jugendorganisation kennt, dürfte es jedoch nur eine Frage der Zeit sein, bis tatsächlich jemand auf eine solch skurrile Idee kommen wird.
https://www.anonymousnews.ru/2019/07/16 ... leichtern/
Welch gnädiger Vorschlag für Menschen, die sich meist ein Leben lang für diese Gesellschaft eingesetzt haben.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Efendi II
Beiträge: 5929
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Politik Deutschland heute

Beitrag von Efendi II » 17.07.2019, 09:55

Wathani hat geschrieben:
17.07.2019, 09:34
Guten Morgen
also das hätte ich jetzt schon gerne erklärt, bitte...? Was ist denn DAS für eine Logik?
Alles eine Sache der Logik, auf die Sichtweise kommt es an.

Wenn sich ein Deutscher und ein Mohammedaner prügeln und der Mohammedaner gewinnt, ist es eine Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen.

Gewinnt der Deutsche, dann ist es eine fremdenfeindliche oder rassistische Straftat.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

gadi
Moderation
Beiträge: 5943
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Politik Deutschland heute

Beitrag von gadi » 17.07.2019, 10:08

Gemäß Gesetz ist die Motivation des Täters hier entscheidend. Also bis vor einiger Zeit. :lol:
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Cimmone
Moderation
Beiträge: 1133
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Politik Deutschland heute

Beitrag von Cimmone » 17.07.2019, 10:25

gadi hat geschrieben:
17.07.2019, 10:08
Gemäß Gesetz ist die Motivation des Täters hier entscheidend. Also bis vor einiger Zeit. :lol:
Und was die Motivation ist, entscheidet auch nicht mehr der deutsche Jugendliche/ Erwachsene.

Während die Motivation der Migranten mit psychischen Störungen wegerklärt wird.
Inmitten von Schwierigkeiten stecken massenhaft Gelegenheiten. (Albert Einstein)

Cimmone 💥
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Wathani
Beiträge: 1515
Registriert: 09.11.2015, 18:03

Re: Politik Deutschland heute

Beitrag von Wathani » 17.07.2019, 10:36

Gemäß Gesetz ist die Motivation des Täters hier entscheidend. Also bis vor einiger Zeit. :lol:
Aha...und die MOTIVATION des Täters (in dem genannten Fall) den Hitlergruß zu zeigen und "Heil Hitler" zu rufen war linksextremistischer Natur? Wie soll denn das zusammengehen - Linksextremisten sind ja zu allerlei Schandtaten bereit, aber dazu?

Abgesehen davon: wenn also, wie du schreibst, die MOTIVATION entscheidend ist, dann ist es eben diese und nicht die Parteizugehörigkeit - die Motivation ist in diesem Fall wohl eher eine rechte Gesinnung...daher zu Recht die Einstufung als "rechte Straftat"
Viele Grüße
Wathani

 "Ursprünglich aber hat niemand an einem Orte der Erde zu sein mehr Recht als der andere." (Immanuel Kant)

Antworten