Eure Lieblingsweisheiten/ Sprüche

zum Thema Bezness

Moderator: Moderatoren

brighterstar007

Eure Lieblingsweisheiten/ Sprüche

Beitrag von brighterstar007 » 29.07.2011, 20:59

Chinesisches Sprichwort :

"Jedes Ding hat DREI Seiten : deine (subjektive) Seite, meine (subjektive) Seite und die Seite,
die keine/r von uns sehen kann."

Christlicher Gedanke (Südamerika) :

"Nackt kam ich auf die Welt, ohne Zähne und mit Glatze - alles, was danach kam, ward mir GEWINN..."

Spanisches Sprichwort (P.Merime ," Carmen") :

"In einen geschlossenen Mund fliegt keine Fliege."

Bibel (Römerbrief):

"Die Liebe tut dem Nächsten nichts Böses."

Habt ihr auch etwas beizutragen ???

Liebe Grüße

Brighterstar

Amely
Beiträge: 5860
Registriert: 12.03.2008, 16:27
Wohnort: Deutschland

Re: Eure Lieblingsweisheiten/ Sprüche

Beitrag von Amely » 29.07.2011, 21:27

Ich fand früher diese Abreisskalender schön.
Jeder Tag ein neuer Spruch, eine neue Weisheit.
Fehlt mir grad irgendwie.
Aktuell kann ich keinen Lieblingsspruch beisteuern.
Liebe Grüße Amely

Moppel
Beiträge: 2524
Registriert: 12.06.2009, 13:12

Re: Eure Lieblingsweisheiten/ Sprüche

Beitrag von Moppel » 29.07.2011, 21:53

Hallo
"Bei Frauen gibt es zwei Möglichkeiten, entweder sie sind Engel, oder sie leben noch."
Charles Baudelaire
"Es gibt keine angenehmere Ermunterung als das Missgeschick der besten Freundin."
Anne Bancroft
"Frauen die jede Modeschöpfung zuerst tragen wollen, sind meistens jene, die es bleiben lassen sollten."
Yves Saint-Laurent
Gruss
Rene

Amely
Beiträge: 5860
Registriert: 12.03.2008, 16:27
Wohnort: Deutschland

Re: Eure Lieblingsweisheiten/ Sprüche

Beitrag von Amely » 29.07.2011, 21:57

ach Moppel, ist doch schön dass deine Lieblingsweisheiten-/sprüche so frauenfreundlich sind :mrgreen:
Liebe Grüße Amely

Darinka
Beiträge: 2811
Registriert: 28.05.2011, 23:37
Wohnort: Deutschland

Re: Eure Lieblingsweisheiten/ Sprüche

Beitrag von Darinka » 29.07.2011, 21:58

"Gib jedem Tag die Chance der schönste Deines Lebens zu werden." (Sprichwort)

"Nichts tun macht nur dann Spaß, wenn man eigentlich viel zu tun hätte." (Noel Coward)

"Bei der Freundschaft fängst erst an interessant zu werden. Sich paaren können auch Hunde." (Hildegard Knef)

"Zwei Freunde müssen sich im Herzen ähneln , in allem anderen können sie grundverschieden sein." (Sully Prudhomme)

"Liebe ist kein Solo. Liebe ist ein Duett. Schwindet sie bei einem, verstummt das Lied." (Albert von Chamisso)


LG
darkness

PS: Jetzt oute ich mich mal: Meine Entdeckung in diesem Jahr - es gibt jedes Jahr einen "Literarischen Katzenkalender". Ich finde sonst solche Kalender immer kitschig, aber der ist echt schön... Jede Woche ein neuer schöner Spruch. Mit schönen Katzenfotos und auch vielen wundervollen Sprüchen im Zusammenhang mit Katzen. Für Liebhaber der Samtpfoten seeeehhr zu empfehlen. Vielleicht ja doch kitschig, aber mir gefällst... :mrgreen: :D
Menschen glauben fest an das, was sie wünschen. - Julius Cäsar
Am meisten fühlt man sich von der Wahrheit getroffen, die man sich selbst verheimlichen wollte. - Friedl Beutelrock

Jakobs_Weg
Beiträge: 2218
Registriert: 29.03.2008, 08:34

Re: Eure Lieblingsweisheiten/ Sprüche

Beitrag von Jakobs_Weg » 29.07.2011, 22:09

Grabsteinspruch für jene, die nicht nein sagen können:

"Mein Leben hat allen gefallen, - nur mir nicht."

----------

Keinen Schmeicheleien glauben, wenn Männer einen in der Krone haben:

"Er sieht mit diesem Trank im Leibe
bald Helena in jedem Weibe!"

Nach Goethe, Faust (Original:" Du siehst mit...")
LG, Jakobs_Weg

Nein, nicht alle Orientalen sind Beznesser!

Anaba
Administration
Beiträge: 20216
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Eure Lieblingsweisheiten/ Sprüche

Beitrag von Anaba » 29.07.2011, 22:49

Mir gefällt clarags neue Signatur. Sie passt auf einige hier im Forum. :wink:

Die Hoffnung ist in Wahrheit das übelste aller Übel, weil sie die Qual der Menschen verlängert.
Friedrich Nietzsche
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

barbara
Beiträge: 1137
Registriert: 29.03.2008, 21:43

Re: Eure Lieblingsweisheiten/ Sprüche

Beitrag von barbara » 29.07.2011, 23:09

Oh, ich liebe diese Weisheiten/Sprüche auf bspw. auf Postkarten.

"Geniesse das Leben. Es könnte dein letztes sein".

"Wer nur in die Fußstapfen anderer tritt,hinterlässt keine bleibenden Eindrücke"

"Wer auf seinem eigenen Weg geht, kann von niemandem überholt werden".(Marlon Brando)

"Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand.
Jeder glaubt genug davon zu haben"

"Schatten die auf unser Leben fallen, sind nichts anderes als ein sicheres Zeichen dafür,
das es irgendwo ein Licht geben muss, das es sich zu suchen lohnt"


Barbara

maedi
Beiträge: 12
Registriert: 20.07.2011, 19:44

Re: Eure Lieblingsweisheiten/ Sprüche

Beitrag von maedi » 29.07.2011, 23:23

Kämpfe um das, was dich weiter bringt. Akzeptiere das, was du nicht kannst. Und trenne dich von dem, was dich runterzieht.

Narben auf dem Körper sind ein Zeichen, dass man gelebt hat,
Narben auf der Seele sind ein Zeichen, dass man geliebt hat...

Menschen die oft verletzt wurden, sind gefährlich, denn sie wissen wie man überlebt!

Bevor Du urteilen willst, über mich oder mein Leben, ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg,
durchlaufe die Straßen, Berge und Täler, fühle die Trauer, erlebe den Schmerz und die Freuden.........
.....und erst DANN kannst Du urteilen..

Der wahre Charakter eines Menschen zeigt sich nicht bei der ersten Begegnung, sondern bei der Letzten!Vergiss die Leute aus Deiner Vergangenheit, denn es hat einen Grund, warum sie es nicht in Deine Zukunft geschafft haben

habbibbti
Beiträge: 249
Registriert: 25.03.2010, 14:54
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Eure Lieblingsweisheiten/ Sprüche

Beitrag von habbibbti » 30.07.2011, 00:22

Die wahre Freiheit besteht darin, sich von der Diktatur des Ego und seines Gefolges von Emotionen zu befreien. (Matthieu Ricard)

Wer die Wahrheit sucht, darf nicht erschrecken, wenn er sie findet. (Budd. Weish.)

Der Scherz ist oft das Loch, aus dem die Wahrheit pfeift. (Budd. Weish.)

Nicht der Glaube an ein höchstes Wesen, noch seine Verneinung, sondern nur die eigene Bemühung um rechtes Leben und die selbst errungene geistige Entwicklung können zur Befreiung führen. (Budd. Weish.)

Wissen und Nichtwissen sind zutiefst eine Einheit. (Budd. Weish.)

Man kann in einem reißenden Strom stehenbleiben, aber nicht in der Welt der Menschen. (Japan)
... und dann haut die Realität der Hoffnung ein's in die Fresse!!!
Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null... und das nennen Sie dann Ihren Standpunkt.

Amely
Beiträge: 5860
Registriert: 12.03.2008, 16:27
Wohnort: Deutschland

Re: Eure Lieblingsweisheiten/ Sprüche

Beitrag von Amely » 30.07.2011, 01:36

Eine ganze Serie kluger und weiser Sprüche habe ich jetzt mal bei Heinz Erhardt - Gott hab ihn selig - geklaut:

Weisheiten / Aphorismen

Wer sich selbst auf den Arm nimmt,
erspart anderen die Arbeit.

Frauen sind die Juwelen der Schöpfung.
Man muß sie mit Fassung tragen.

Es lohnt sich nicht, sich an einen
Strohhut zu klammern.

Liebschaften sind wie Pilzgerichte,
ob sie ungefährlich waren,
weiß man erst später.

Das Lernen macht stets dann Verdruß’
wenn man’s nicht will, es aber muß.

Das Menschen Leben gleicht der Brille
man macht viel durch.

Viele Menschen haben sich ihre eingebrockte
Suppe selbst zuzuschreiben.

Manche Hab- und Gutseligkeiten
sind nur ein Tropfen auf den hohlen Zahn.

Pessimisten sind Leute,
die mit der Sonnenbrille
in die Zukunft schauen.

Bei manchen Menschen geht alles schnell zum
einen Ohr rein und zum anderen raus -
die haben auch nicht viel dazwischen.

Manche Frauen sind wie Löschpapier;
Sie nehmen alles in sich auf
und geben es anschließend verkehrt wieder.

Solange es Haare gibt,
liegen sich die Menschen in denselben.

Ich habe die Muttersprache
mit den Kindesbeinen eingesogen.

Ich könnte manchmal vor Glück
eine ganze Allee von
Purzelbäumen schlagen.

Wenn eine Frau die Wahl
zwischen Liebe und Geld hat,
entscheidet sie sich für beides.

Das Einzige, das man sich jederzeit nehmen darf,
ohne danach sitzen zu müssen, ist Platz.

Frieden auf Erden - hoffentlich wird es keinen Zaun
mehr geben, von dem man einen Streit brechen kann.

Paradox ist, wenn einer sich im
Handumdrehen den Fuß bricht.

Lieber ein kleiner Lackschaden,
als ein großer Dachschaden.

Als ich geboren wurde,
war ich noch sehr jung.

Da kann einer sagen, was er will,
das beste Essen ist immer noch das Trinken.

Ein Stabhochspringer ist kein Hochstapler -
eine Hebamme keine Empfangsdame.

Manchmal hat es wirklich keinen Sinn,
die Stirn zu fletschen und die Zähne zu runzeln.

Es lohnt sich nicht n’ Hut zu tragen,
endet der Mensch bereits am Kragen.

Ich reibe mir Morpheus Arme aus den Augen,
werfe mir den Hut um die Schulter und lebe sinnlos mäßig.

Man muß sich notfalls jemand mieten,
hat man an Geist selbst nichts zu bieten.

Manche Konferenzen finden
unter vier Wänden statt.

Eitle Männer sind wie Kleiderständer,
an denen nichts hängt.

Masseure sind die Linienrichter
im Kampf gegen die Kalorien.

Eine Frau, die vor ihrem Mann keine Geheimnisse hat,
hat entweder keine Geheimnisse oder keinen Mann.

Wenn der Kragen am Hemd nicht sitzt,
handelt es sich häufig um einen Stehkragen.

Für einen Vegetarier ist Fleisch
eine verbotene Frucht.

Manche Menschen wollen immer nur glänzen,
obwohl sie keinen Schimmer haben.

Ich brauche nur Fettgedrucktes zu lesen,
schon nehme ich zu.
Bei der Behörde ist es genau wie beim Theater:
Ein paar arbeiten, und die anderen schauen zu.

Der schläft gut, der nicht weiß,
wie schlecht er schläft.

Das erste, was man bei einer Abmagerungskur
verliert, ist die gute Laune.

Noch zwei Tage und das Morgen hat vor
24 Stunden begonnen.

Freunde, hütet euch vor diesen,
die da husten, wenn sie niesen! ...

Bei glatter Straße muß man
sechzehn geben - doppelt acht.

Will jemand eine Jungfrau frein,
darf er nicht penibel sein.

Man macht gewöhnlich viele Worte,
wenn man nichts zu sagen hat.

Keine Frau ist so schlecht,
daß sie nicht die bessere Hälfte
eines Mannes werden kann.
Liebe Grüße Amely

Amely
Beiträge: 5860
Registriert: 12.03.2008, 16:27
Wohnort: Deutschland

Re: Eure Lieblingsweisheiten/ Sprüche

Beitrag von Amely » 30.07.2011, 01:47

ach ja und was ich noch ganz toll finde - und noch en Gedicht von Heinz Erhardt : :mrgreen:

Hinter eines Baumes Rinde
wohnt die Made mit dem Kinde.

Sie ist Witwe, denn der Gatte
den sie hatte, fiel vom Blatte.
Diente so auf diese Weise
einer Ameise als Speise

Eines Morgens sprach die Made
"Liebes Kind, ich sehe gerade
drüben gibt es frischen Kohl
den ich hol. So leb denn wohl.
Halt noch eins! Denk, was geschah
geh nicht aus, denk an Papa!"

Also sprach sie und entwich
Made junior aber schlich
hintendrein; und das war schlecht
Denn schon kam ein bunter Specht
und verschlang die kleine fade
Made ohne Gnade. Schade!

Hinter eines Baumes Rinde
ruft die Made nach dem Kinde...
Liebe Grüße Amely

A.M.S.
Beiträge: 178
Registriert: 28.10.2010, 19:59

Re: Eure Lieblingsweisheiten/ Sprüche

Beitrag von A.M.S. » 30.07.2011, 04:59

Es ist nun mal leider schwer
Doch jeder würd' es machen,
wenn es einfach wär.

(Die Fantastischen Vier - Dann mach doch mal)






Übereilung tut nicht gut.
Bedachtsamkeit macht alle Dinge besser.

(Johann Christoph Friedrich von Schiller)



Lächeln ist ansteckend wie die Grippe.
Als mich heute jemand anlächelte,
begann auch ich zu lächeln.
Ich ging um die Ecke und jemand sah mein Grinsen.
Als er lächelte merkte ich,
dass ich es ihm weitergegeben hatte.
Ich dachte nach über dieses Lächeln
und dann realisierte ich seinen Wert.
Ein einzelnes Lächeln, wie meines,
könnte um die ganze Erde reisen.
So lasse, wenn Du ein aufkommendes Lächeln fühlst,
es nicht unentdeckt
und beginne wie bei einer Epedemie die Welt zu infizieren!
Nehme das Lächeln und leite es an einen Freund weiter.
Jeder braucht ein Lächeln :D :D :D :D :D :D

SCHÖN!!!!!!

A.M.S.
Beiträge: 178
Registriert: 28.10.2010, 19:59

Re: Eure Lieblingsweisheiten/ Sprüche

Beitrag von A.M.S. » 30.07.2011, 05:05

Suche dir jemanden,
mit dem du die Sterne nicht nur studieren,
sondern auch nach ihnen greifen kannst

brokenheart27
Beiträge: 307
Registriert: 30.12.2010, 07:12

Re: Eure Lieblingsweisheiten/ Sprüche

Beitrag von brokenheart27 » 30.07.2011, 05:14

"Lass´Dich treiben...
Dein Ziel wird Dich finden!!!"
Keep me searching for a Heart of Gold-Neil Young

hulla
Beiträge: 1605
Registriert: 01.05.2008, 14:15

Re: Eure Lieblingsweisheiten/ Sprüche

Beitrag von hulla » 30.07.2011, 08:31

immer, wenn du denkst, es geht nicht mehr
kommt von irgendwo ein lichtlein her ...

schließt sich eine türe hinter dir
geht die andere vor dir auf

es gibt keine zukunft, wir leben im hier und im jetzt
denn, heute ist morgen schon gestern

gute freunde in der not
gehen tausend auf ein lot

der klügere gibt nach, deshalb wird die welt
auch zunehmend von dummen regiert.

liebe deinen nächsten wie dich selbst
heißt frei übersetzt:
liebe dich selbst so, wie du deinen nächsten lieben solltest.

seit ich die menschen kenne, liebe ich die tiere.

du hast ärger mit mir? mit mir???
dann zieh dir eine nummer und stell dich hinten an!

und dann noch einen spruch, der hing bei meiner oma aufm klo :oops:
"wenns arscherl brummt, is herzerl gsund" und das auch noch auf
einem holzherzerl eingebrannt und ausgemalt.

der ist mir heute noch sooo in erinnerung, weil ich den bei den ersten englisch
stunden anbrachte wegen dem "is" und es gab riesengelächter.
na ja, 10jähriger kindermund eben, gell? :lol:

ich wünsch euch was

grüßle hulla

Jakobs_Weg
Beiträge: 2218
Registriert: 29.03.2008, 08:34

Re: Eure Lieblingsweisheiten/ Sprüche

Beitrag von Jakobs_Weg » 30.07.2011, 08:44

"Lächeln ist die feinste Art dem Feind die Zähne zu zeigen." :idea:
LG, Jakobs_Weg

Nein, nicht alle Orientalen sind Beznesser!

Micky1244
Beiträge: 2997
Registriert: 29.03.2008, 11:55
Wohnort: Hamburg

Re: Eure Lieblingsweisheiten/ Sprüche

Beitrag von Micky1244 » 30.07.2011, 09:14

Was glänzt, ist für den Augenblick geboren,
das Echte bleibt der Nachwelt unverloren.

Goethe (Faust, Vorspiel)
Liebe Grüße, Micky


"Lass uns angeln gehen", sagte der Haken zum Wurm.
Isaiah Berlin: Die Freiheit der Wölfe ist der Tod der Lämmer.

Jakobs_Weg
Beiträge: 2218
Registriert: 29.03.2008, 08:34

Re: Eure Lieblingsweisheiten/ Sprüche

Beitrag von Jakobs_Weg » 30.07.2011, 10:14

Liebe Micky, :)

Faust kommt mir oft in den Sinn, wenn ich über Bezness lesen muss. :twisted:
LG, Jakobs_Weg

Nein, nicht alle Orientalen sind Beznesser!

dolcevita

Re: Eure Lieblingsweisheiten/ Sprüche

Beitrag von dolcevita » 30.07.2011, 11:01

Hallo Jacobs weg,
fùr mich ist Faust das Buch der Bùcher...
Gretchen am Spinnrad
Mein Ruh ist hin, mein Herz ist schwer
ich find sie nimmer und nimmermehr

Wo ich ihn nicht hab ist mir das Grab
die ganze Welt ist mir vergàllt
mein armer Kopf ist mir verrùckt
mein armer Sinn ist mir zerstùckt

Mein Ruh ist hin, mein Herz ist schwer
ich find sie nimmer und nimmermehr
nach ihm nur schau ich zum fenster hinaus
nach ihm nur geh ich nach haus
sein hoher gang, sein edle gestalt, seines mundes làcheln, seiner augen gewalt
und seiner rede Zauberfluss
sein Hàndedruck und ach sein K u s s!

Meine Ruh ist hin mein Herz ist schwer
ich find ihn nimmer und nimmermehr

Mein Busen dràngt sich nach ihm hin
ach dùrft ich fassen und halten ihn, und kùssen ihn, so wie ich wollt, an seinen
Kùssen vergehen sollt!

ein geniales Gedicht von Goethe aus dem unsterblichen Faust, sollte wieder zur Pflichtlektùre werden, auch an Hauptschulen.
Denn sonnst wird es in unserem ehemaligen Dichter und Denkerstaat bald so werden wie H.Heine schon gesagt hat...
Denk ich an Deutschland in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht..

Klasse Idee mit den Lieblinssprùchen, danke..

Liebe Grùsse und schònes Wochenende an alle

Antworten