Rentenpunkte für Mütter

zum Thema Bezness

Moderator: Moderatoren

Bocanda
Beiträge: 1994
Registriert: 04.01.2009, 11:01

Rentenpunkte für Mütter

Beitrag von Bocanda » 31.05.2013, 21:02

Ich habe soeben die Petition "3 Rentenpunkte - auch für Mütter, deren Kinder vor 1992 geboren wurden!" auf Change.org unterzeichnet und würde mich freuen, solltet Ihr auch unterzeichnen.
Hier ist der Link dazu :
http://www.change.org/de/Petitionen/3-r ... e_petition
Liebe Grüße
Bocanda



Der klügste Trick des Teufels ist, uns davon zu überzeugen, dass es ihn nicht gibt (Baudelaire)

Anaba
Administration
Beiträge: 19206
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Rentenpunkte für Mütter

Beitrag von Anaba » 31.05.2013, 21:18

Es wäre schön, wenn diese ungleiche Behandlung der Müttern geändert wird.
Ich habe natürlich auch unterzeichnet. :wink:
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Leonessa
Beiträge: 150
Registriert: 18.10.2012, 17:05

Re: Rentenpunkte für Mütter

Beitrag von Leonessa » 31.05.2013, 21:49

Ich habe auch unterschrieben.

LG, Leonessa
Der beste Weg, einen Freund zu haben, ist der, selbst einer zu sein.
(Ralph Waldo Emerson)

Amely
Beiträge: 5950
Registriert: 12.03.2008, 16:27
Wohnort: Deutschland

Re: Rentenpunkte für Mütter

Beitrag von Amely » 31.05.2013, 23:02

ich auch - selbstverständlich. :wink:
Liebe Grüße Amely

Silur10
Beiträge: 75
Registriert: 05.05.2013, 12:45

Re: Rentenpunkte für Mütter

Beitrag von Silur10 » 31.05.2013, 23:26

auch ich habe unterschrieben

Harankasch
Beiträge: 23
Registriert: 20.02.2012, 22:35

Re: Rentenpunkte für Mütter

Beitrag von Harankasch » 02.06.2013, 00:13

Ich habe auch unterschrieben.
Ich wünsche niemand etwas schlechtes, nur das was er verdient..

Micky1244
Beiträge: 2997
Registriert: 29.03.2008, 11:55
Wohnort: Hamburg

Re: Rentenpunkte für Mütter

Beitrag von Micky1244 » 02.06.2013, 07:52

Ich auch.
Liebe Grüße, Micky


"Lass uns angeln gehen", sagte der Haken zum Wurm.
Isaiah Berlin: Die Freiheit der Wölfe ist der Tod der Lämmer.

Evelyne
Forum Administration
Beiträge: 2443
Registriert: 12.03.2008, 06:02
Kontaktdaten:

Re: Rentenpunkte für Mütter

Beitrag von Evelyne » 02.06.2013, 10:59

Ich auch!
Lieben Gruß
Evelyne Kern
presse@1001Geschichte.de
http://www.evelyne-kern.de

Domaininhaberin - Öffentlichkeitsarbeit - Presse
_____________________________
Niemand ist selbst schuld, wenn er Opfer eines Betruges wird. Bezness ist Betrug.

Edita
Beiträge: 35
Registriert: 23.01.2012, 09:51

Re: Rentenpunkte für Mütter

Beitrag von Edita » 02.06.2013, 13:47

Ich habe auch gerade unterschrieben.

gringa
Beiträge: 662
Registriert: 13.05.2008, 23:44
Wohnort: Spanien

Re: Rentenpunkte für Mütter

Beitrag von gringa » 02.06.2013, 14:14

auch erledigt.


lg Gringa

nessaja
Beiträge: 138
Registriert: 02.12.2011, 09:11

Re: Rentenpunkte für Mütter

Beitrag von nessaja » 03.06.2013, 13:14

Gerade gelesen und gleich unterschrieben.
I do it my way.

safran
Beiträge: 31
Registriert: 14.01.2010, 13:15

Re: Rentenpunkte für Mütter

Beitrag von safran » 04.06.2013, 22:46

Hab´s auch unterschrieben!

Elisa
Beiträge: 3068
Registriert: 29.03.2008, 11:59

Re: Rentenpunkte für Mütter

Beitrag von Elisa » 05.06.2013, 11:03

Mich wundern die wenigen Stimmen. Ich habe an viele Leute das verschickt mit der Bitte um Weiterleitung.

Alles Frauen mit Kindern vor 1992. Ob es sie nicht interessiert ?

Lg Elisa

Enas
Beiträge: 33
Registriert: 07.09.2008, 23:31
Kontaktdaten:

Re: Rentenpunkte für Mütter

Beitrag von Enas » 05.06.2013, 13:52

Danke für den Tipp :-) ich habe unterschrieben und werde das Ganze mal in meinem Freundes- Bekannten- und Kollegenkreis publik machen.
Beste Grüße Enas
"Auch eine Enttäuschung, wenn sie nur gründlich und endgültig ist, bedeutet einen Schritt vorwärts." Max Planck

Arche Noah
Beiträge: 1139
Registriert: 12.03.2008, 16:51
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Rentenpunkte für Mütter

Beitrag von Arche Noah » 07.06.2013, 02:22

unterschrieben ...

LG
Arche
Gemeinsam sind wir stark!

Rubinrot
Beiträge: 949
Registriert: 18.04.2008, 23:26
Wohnort: Troisdorf NRW

Re: Rentenpunkte für Mütter

Beitrag von Rubinrot » 07.06.2013, 15:11

Hi,

was mich als ein von Bezzi geschiedene interessieren würde wenn....

ich habe ja schon Rentenpunkte an Ihn abgeben müssen, die er sich "wegen 9 Jahre Ehe erworben" hat laut Gerichtsbeschluß - erhält er an den Mütter-Punkten auch noch einen Anteil?????
Wenn ja - fänd ich das gar nicht so toll - hat jemand Ahnung?
Gruß
Rubinrot
Sage nicht immer was Du weißt, aber wisse immer was du sagst!

Anaba
Administration
Beiträge: 19206
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Rentenpunkte für Mütter

Beitrag von Anaba » 07.06.2013, 16:45

Dein Kind doch vor dieser Ehe geboren und er bekommt den Versorgungsausgleich doch nur für die Zeit der gemeinsamen Ehe.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Anaba
Administration
Beiträge: 19206
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Rentenpunkte für Mütter

Beitrag von Anaba » 13.06.2013, 11:54

Hier die neusten Meldungen zur Mütterrente.
Frau darf gespannt sein.

http://www.handelsblatt.com/politik/deu ... 22378.html
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Elisa
Beiträge: 3068
Registriert: 29.03.2008, 11:59

Re: Rentenpunkte für Mütter

Beitrag von Elisa » 13.06.2013, 17:56

Hallo Bocanda,

165 Millionen zuviel gezahlt, an Tote. KOmmt mir schon sehr dubios vor, wenn man bedenkt, wieviel Fälle das sind.

In Deutschland muss man doch nur die Ämter verpflichten, alle Todesfälle an die Rentenversicherung zu melden.

Im Ausland beschäftigt z.B. Holland extra Leute, die überprüfen, ob Rentenempfänger leben. Da gibt es sicherlich auch eine Lösung.


Kennst Du den Betrag, den die Gleichstellung der Rentenpunkte für vor 1992 ausmacht. Würde mich mal interessieren.

LG Elisa

Anaba
Administration
Beiträge: 19206
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Rentenpunkte für Mütter

Beitrag von Anaba » 13.06.2013, 18:44

Welchen Betrag meinst du Elisa?
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Antworten