Und noch so eine Geschichte :-/

Erfahrungen-Erlebnisse
Fragen & Gedanken

Moderator: Moderatoren

Antworten
Darinka
Beiträge: 2822
Registriert: 28.05.2011, 23:37
Wohnort: Deutschland

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von Darinka » 05.08.2015, 13:14

Aloa83 hat geschrieben:Mitlerweile ist es so das er nicht mehr (wie anfangs kurz nach dem Urlaub) möchte das ich ihn nochmal in Ägypten Besuche sondern er möchte in 1-2 Monaten (je nachdem wie schnell er Kohle scheffelt) zurück nach Tubesien und möchte das ich ihn in seiner Heimat besuche. Seine Familie kennenlerne, sehr wie er lebt usw. Er sagt er will nicht das ich nach Ägypten komme und die Leute denken ich wäre eine unanständige Frau.
Liebe Aloa83,

zum Thema zurückgehen nach Tunesien:
Mir schoss da gleich der Gedanke in den Kopf, dass er eventuell nicht freiwillig nach TN zurück geht. Eventuell wurde ja der Vertrag für die Wintersaison nicht verlängert. Und er hat bald keinen Job mehr in Ä. In TN wird ihn aber vermutlich Arbeitslosigkeit erwarten. Job-Möglichkeiten im Tourismus sind aktuell sehr eingeschränkt nach den furchtbaren Anschlägen dort (besonders weil ja gezielt auf Touristen losgegagen wurde.)

UMSO MEHR braucht er dann jetzt eine Europäerin, die ihm eine AE und bessere Zukunft verschaffen kann. Und umso MEHR wird er sich ins Zeug legen, Dich von seiner angeblichen Ehrlichkeit zu überzeugen.

Ich schrieb ja früher im Thread schon mal, dass ich ihn für einen ganz ausgekochten Bezzie halte, der mir ziemlich gut im manipulieren scheint. Er kennt all Deine Zweifel und weiss mit Ihnen umzugehen. Er weiss verdammt gut, wie er versuchen kann die zu zerstreuen. :(

Frage:
Du sollst nicht nach Ä weil die Leute nicht schlecht von Dir denken sollen, aber Du sollst nach TN kommen (wo natürlich besser über Europäerinnen gedacht wird, die Männer im Urlaub kennengelernt haben? Nun, seine Verwandten und Nachbarn (bei denen es wirklich wichtig wäre wie sie denken), DIE sind in TN nicht in Ä....
Als Ani arbeiten ist also schlecht, wenn er es ernst meint... Aloa - Du hast selber als mal Ani gearbeitet!!! Was meinst Du was seine Familie da wohl über DICH DENKT... :idea: :idea: :idea: (Meine ich nur aus arabischer Sicht, nicht aus meiner, nicht falsch verstehen). Und die wissen doch auch, dass Du ihn als Europäerin im Urlaub kennengelernt hast (als furchtbar schlimme unanständige Touristin, die sich mit Männern einläßt...)

Gut zumindest, dass Du hier weiter schreibst und mit uns darüber redest. Eventuell schaffen wir es ja, dass Du erkennen kannst, was das da Aussichtsloses mit ihm ist.

LIebe Grüße
Darinka

PS: Wir hatten Dir ja anfangs im Thread schon gesagt, dass ein Bezzie sich nicht mal eben damit zu Frieden gibt, wenn der Fisch von der Angel springen will. Es war klar, dass da noch was kommt. Und es ist genau wie immer, es wird auf ganz emotional gemacht.... :roll: Bitte, bitte fall da nicht drauf rein.
Menschen glauben fest an das, was sie wünschen. - Julius Cäsar
Am meisten fühlt man sich von der Wahrheit getroffen, die man sich selbst verheimlichen wollte. - Friedl Beutelrock

Aloa83
Beiträge: 34
Registriert: 15.07.2015, 10:35

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von Aloa83 » 05.08.2015, 13:25

HI Darinka,

Naja irgendwo müsste man sich ja wiedersehen wenn man was weiterführen will :) und dann vielleicht eben lieber daheim bei der Familie als im Urlaub. Das er zurück muss kann ich mir nicht vorstellen da er kurz nach meiner Abreise erst nen verlängertes Arbeitsvisum in Kairo geholt hat (er hat mir Fotos davon geschickt) und ja ursprünglich geplant war (so erzählte er es mir im Urlaub) das er noch die Wintersaison mitmacht und dann zurück geht nach TN. Naja es kann und wird warscheinlich alles gelogen sein, ich will ihn auch gar nicht verteidigen oder rechtfertigen. Mein Problem grad ist meine eigene Schwäche (es sein zu lassen), Neugierde (darauf wie er wirklich tickt) und Verliebtheit (momentan kann er mir mit seinen Gesprächen und seiner Aufmerksamkeit ja nichts antun)....

chui
Beiträge: 950
Registriert: 29.08.2010, 09:51

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von chui » 05.08.2015, 13:27

@Aloa83

Natuerlich sind nicht alle gleich , aber denk mal ueber folgende Punkte nach :

1 . Warum arbeitet er im Tourismus wenn er Elektriker ist ? Nur aus Spass ist fuer mich schwer verstaendlich , vielleicht steckt da was anderes dahinter .

2 . Bis in die Nacht hinein nur zu plaudern , gibt's streit ich nicht ab . Nur koennen das andere sehen und denken sich ihren Teil , er hat dich kompromitiert /

3 . Offene Menschen gibt es in der Kultur aber nicht ausserhalb des Tourismus , denn da wird er sich so verhalten wie es angemessen ist in seiner Kultur .

4 . Sehen und hoeren wirst du nur das was man dir erlaubt zu sehen und zu hoeren . Bei dir wird man nochmals vorsichtiger sein als ehemaliger Animateurin .

5 . Er muss dich vor Gaesten nicht anfassen noch sonstiges , er hat bereits allen gezeigt was laeuft wie auch z.b. Abendessen .

6 . Urlaub nehmen und Ferienwohnung ist es fuer dich nicht klar wohin das fuehrt oder gehen soll ? Nebenbei dann noch die Kosten die er nicht tragen wird .

Ich denke nicht , dass du noch was testen musst/solltest .

LG chui
Nicht alle sind Beznesser
Nicht alle sind Integrierunwillig
Nicht alle sind Verhaltensauffaellig
Nicht alle sind Straftaeter
Nicht alle sind religioese Fanatiker
Ich verurteile nicht ich stelle fest und sehe der Realitaet ins Auge

chui
Beiträge: 950
Registriert: 29.08.2010, 09:51

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von chui » 05.08.2015, 13:42

@Ammit

Zu deiner Aussage : " Aber anscheinend hat er ja sogar sexuelle Kontakte im Ramadan ".

" Nachts sieht Allah nichts " - Aussage eines Moslem .
Nicht alle sind Beznesser
Nicht alle sind Integrierunwillig
Nicht alle sind Verhaltensauffaellig
Nicht alle sind Straftaeter
Nicht alle sind religioese Fanatiker
Ich verurteile nicht ich stelle fest und sehe der Realitaet ins Auge

Darinka
Beiträge: 2822
Registriert: 28.05.2011, 23:37
Wohnort: Deutschland

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von Darinka » 05.08.2015, 13:47

Aloa83 hat geschrieben:Das er zurück muss kann ich mir nicht vorstellen da er kurz nach meiner Abreise erst nen verlängertes Arbeitsvisum in Kairo geholt hat (er hat mir Fotos davon geschickt) und ja ursprünglich geplant war (so erzählte er es mir im Urlaub) das er noch die Wintersaison mitmacht und dann zurück geht nach TN.
Ich denke es gibt in vielen arabischen Ländern einbußen bei Buchungen im Tourismus (auch in Ä) nach den Anschlägen. Wer weiß wie sich das auf seinen Arbeitsplatz ausgewirkt hat. Ich schrieb es schon, ich glaube eine AE ist nun noch wichtiger als vorher. Pass auf, dass er Dich nicht benutzt!

Das grundsätzliche Problem liegt doch darin, dass Du meinst, dass Du nicht genau weisst dass er ein Betrüger ist. Du hast Angst, da ist Jemand der Dich gerne mag, der Dich liebt und den Du auch magst... Und dem Du vielleicht Unrecht tust... Stimmst? Das ging vielen Betroffenen so. Und nun kannst Du nicht loslassen, obwohl Du weisst es ist unvernünftig. :wink:

LG Darinka
Menschen glauben fest an das, was sie wünschen. - Julius Cäsar
Am meisten fühlt man sich von der Wahrheit getroffen, die man sich selbst verheimlichen wollte. - Friedl Beutelrock

chui
Beiträge: 950
Registriert: 29.08.2010, 09:51

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von chui » 05.08.2015, 13:53

Es gab Anschlaege in Kenya und der Tourismus ging soweit zurueck , dass auf einen Schlag 20 000 Arbeitnehmer im Tourismus auf der Strasse standen . ( Danach noch mehr )
Die Internetcafés waren zu dieser Zeit voll und sind es noch immer . Da werden schon mal 2 oder mehrere zur gleichen Zeit kontaktiert , selbst beobachtet da meine Internetverbindung damals nicht funktionierte .
Nicht alle sind Beznesser
Nicht alle sind Integrierunwillig
Nicht alle sind Verhaltensauffaellig
Nicht alle sind Straftaeter
Nicht alle sind religioese Fanatiker
Ich verurteile nicht ich stelle fest und sehe der Realitaet ins Auge

Darinka
Beiträge: 2822
Registriert: 28.05.2011, 23:37
Wohnort: Deutschland

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von Darinka » 05.08.2015, 13:58

Aloa83 hat geschrieben:@never: er meint damit seine Arbeit als Animateur... Er hat auch knallhart zu mir gesagt vorher war es halt alles spaßig... Viel Party, Frauen aber das wäre jetzt anders (naja was ich davon halte ist was anderes.. Ob er jetzt seine Finger still hällt bezweifle ich). Er hat auch zu mir gesagt er Istform das er mich während des Ramadans kennengelernt hat weil da hat er nicht an .... Gedacht und hat somit RESPEKT vor mir.
1.) Ich denke Dein Gefühl ist richtig, wenn Du denkst er hält seine Finger auch jetzt nicht still.
2.) So einer wird doch nicht "geläutert" weil er Dich kennenlernt (ich denke Du verstehst den Satz richtig :wink: , hat nix mit Dir zu tun).
3.) Bitte was? Weil Ramadan war hat er Respekt vor Dir, weil er nicht an Sex gedacht hat...... :shock: :shock: :shock:

:arrow: :arrow: :arrow: Zu 3.) Unbedingt genau auf die quatschige Argumentation achten, die VERRÄT ihn eigentlich: Das impliziert nämlich, dass er sonst immer an Sex denkt und sonst eben von Europäerinnen KEINEN Respekt/KEINE Achtung hat (und genau das denkt was wir Dir hier sagen: "Kann benutzt werden, ist per se unanständig.") :idea:

LG Darinka
Menschen glauben fest an das, was sie wünschen. - Julius Cäsar
Am meisten fühlt man sich von der Wahrheit getroffen, die man sich selbst verheimlichen wollte. - Friedl Beutelrock

Thelmalouis
Moderation
Beiträge: 2479
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von Thelmalouis » 05.08.2015, 14:01

Darinka hat geschrieben:Du hast Angst, da ist Jemand der Dich gerne mag, der Dich liebt und den Du auch magst... Und dem Du vielleicht Unrecht tust... Stimmst? Das ging vielen Betroffenen so
Ja, aber das (mögliche) Unrecht, das einem SELBST widerfährt, nimmt man in kauf oder ist bereit dieses hohe Risiko einzugehen. Und zum Schluss bleibt einem nichts anderes übrig, als dies hinzunehmen und irgendwie damit fertig zu werden.

Was ich eigentlich damit sagen will, gegenüber sich selber, ist man da weit weniger schonungslos.
Gruß Thelmalouis

Moderatorin
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)

Candy
Moderation
Beiträge: 1189
Registriert: 30.08.2013, 17:02
Wohnort: Schweiz

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von Candy » 05.08.2015, 14:15

Aloa83 hat geschrieben:Ich glaube nicht das ich dem AMIGA Syndrom verfallen bin sonst wäre ich ja nicht hier, zumal so schnell...
Aloa83 hat geschrieben:ich hab was für ihn übrig, ich telefoniere, spreche, sehe ihn unheimlich gerne, wir haben sehr viel Spaß und Lachen viel miteinander in unseren Gesprächen. Ich schaffe es momentan nicht diesen Kontalt abzubrechen weil er tut mir ja gut, Desweiteren habe ich Angst ihm unrecht zu tun..
Liebe Aloa, schau mal selbst die beiden Auszüge aus deinen beiden Posts an...

Ich habe das Gefühl, dass du bereits jetzt schon viiiiel tiefer drin hängst, als du zugibst.
Sei dir bewusst, je länger du mit ihm Kontakt hast,
umso schwieriger wird es für dich aus dieser Sache wieder rauszukommen.
Ein Abbruch tut immer weh, doch noch ist nichts passiert...
Aber wenn du zu ihm nach TN fliegst, wirst du sicherlich nicht mehr so einfach abspringen können :wink:

Hier im Forum gibt es soooooo viele Geschichten - du solltest hier sehr fleissig lesen!
Diese Geschichten begannen oftmals mit einem ganz lieben Mann - the devil in disguise!
Liebe Grüsse
Candy
Moderatorin

Candy@1001Geschichte.de



Wer alles glaubt hat aufgehört zu denken (v.R.J.-M.)

Aloa83
Beiträge: 34
Registriert: 15.07.2015, 10:35

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von Aloa83 » 05.08.2015, 14:45

Amiga bedeutet doch: alles glauben was er sagt, ihn in Schutz nehmen etc pp. Das tue ich ja eben nicht wirklich. Allein das ich hier mit euch schreibe bringt mich schon wieder ein bissl auf den Biden der Tatsachen zurück oder zurück in die Realität... Heute beschäftige ich mich bisher bspw nur damit hier zu lesen etc anstatt mit ihm zu schreiben.. Er hat mir heute schon mehrmals geschrieben und ich hab bisher nicht geantwortet weil ich gerade einfach keine Lust habe... Wenn ich keine Zeit für ihn habe wird er auch schnell mürrisch was mich mega stört... Vorgestern sagte ich ich Skype ihn an in fünf Minuten.. Nach Original 6 Minuten schrieb er: where are you? Now its 6 Minutes... Da dachte ich auch nur halloooo?

Es leuchtet alles sehr ein was ihr schreibt, danke schonmal dafür... Ist es verwerflich wenn ich noch ein bisschen seine Aufmerksamkeit genieße wenn ich sie möchte?!

Liebesbeweis
Beiträge: 201
Registriert: 08.11.2014, 18:59

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von Liebesbeweis » 05.08.2015, 15:02

Hallo Aloa,

Bizerte ist meine zweite Heimatstadt, auch wenn es eine wunderschöne Stadt ist, der es wirtschaftlich besser geht als den anderen heißt das leider nicht, dass es dort keine Beznesser gibt. Dort gibt es sogar die Animateurschule Tunesiens :P

Ich persönlich würde die Finger von einem Tunesier lassen, der Animateur ist und auch von einem Tunesier, der Alkohol trinkt. Beides Zusammen ist keine angenehme Kombination und die warscheinlichkeit, dass du mit ihr reinfällst ist damit unwahrscheinlich größer

kkj
Beiträge: 395
Registriert: 19.09.2013, 23:07
Wohnort: Deutschland/Schweiz

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von kkj » 05.08.2015, 15:03

Solange du dir darüber im Klaren bist, dass seine Aufmerksamkeit im Zweifelsfalle nicht DIR als reizende bezaubernde Person gilt, sondern den Chancen, die du ihm bietest... :wink:
LG
kkj

Darinka
Beiträge: 2822
Registriert: 28.05.2011, 23:37
Wohnort: Deutschland

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von Darinka » 05.08.2015, 15:04

Aloa83 hat geschrieben:Amiga bedeutet doch: alles glauben was er sagt, ihn in Schutz nehmen etc pp. Das tue ich ja eben nicht wirklich.
Nein, dass was Du beschreibst ist nur eine extreme Form von Amiga. Das tiefste und schlimmste Statium vom Amiga. Amiga heißt einfach nur: Aber meiner ist ganz anders. Da fällt auch darunter zu glauben, er könnte eventuell / vielleicht doch anders sein. -> So wie bei Dir. Du hast defititiv Amiga, sonst wär der Typ längst nicht mehr aktuell... :wink:
Aloa83 hat geschrieben:Ist es verwerflich wenn ich noch ein bisschen seine Aufmerksamkeit genieße wenn ich sie möchte?!
Nein, aber gefährlich. Du wirst da emotional festgehalten und immer weiter reingezogen. Wenn er es schafft, wird er Dir emotional die Birne so weich reden, dass Du in schlimmere Amiga-Stadien abrutschst.

Stell Dir vor ein Bezzie ist eine Spinne mit einem Spinnennetz. Du hast Dich mit dem Fuß darin verfangen und versuchst wegzufliegen (bzw. eigentlich stehst Du im Netz und wartest und kuckst mal was da so los ist). Währenddessen injiziert er Gift, damit Du betäubt (=interessiert) bleibst und versucht Dich weiter einzuwickeln und fester in sein Spinnennetz zu verknoten. :arrow: Zieh den Fuß raus und flieg weg, bevor es zu spät ist.

Die beschriebene Entwicklung haben wir hier vielfach im Forum miterlebt. Bitte glaube uns dass wir bewußt zu einem Kontaktabbruch raten um das zu verhindern.

LG Darinka
Menschen glauben fest an das, was sie wünschen. - Julius Cäsar
Am meisten fühlt man sich von der Wahrheit getroffen, die man sich selbst verheimlichen wollte. - Friedl Beutelrock

Aloa83
Beiträge: 34
Registriert: 15.07.2015, 10:35

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von Aloa83 » 05.08.2015, 15:27

Das beschissene ist doch wirklich das man den gesamten Backround etc nicht nachvollziehen kann... Kann man bei Landsmännern auch nicht sofort ab dem ersten Tag aber man bekommt doch sehr viel schneller Einblicke in dessen Leben, Wurzeln, vor allem LebensWEISE als bei ausländischen Männern... Da ist warscheinlich aber wiederum auch der Reiz... Dieses ungewisse... Aber es kann alles so unglaublich trügen... Wenn ich bspw die Profile seiner Brüder mit seinen amerikanischen Frauen und Kindern sehe denke ich " Mensch das sieht nicht unbedingt anders aus als bei Leuten die ich kenne"... Was aber wirklich dahinter steckt lässt sich nicht herausfinden... Ich glaube viele finden auch dieses Detektiv spielen spannend ist es doch so ganz anders als das was man meist erlebt wenn man jemand kennenlernt.

Bei mir ist es grad so das "er" mich ein bisschen von meinem mit Arbeit voll bepacktem tristen Alltag rausholt... Kann das Grad schlecht los lassen... Versteht ihr was ich meine?

Aloa83
Beiträge: 34
Registriert: 15.07.2015, 10:35

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von Aloa83 » 05.08.2015, 15:32

Witzigerweise sagt er immer zu mir ich sei ein Virus der sich in sein Kopf gebrannt hat weil er nicht weiss was ich in diesen wenigen Tagen mit ihm angestellt habe (ja nix^^)... Vielleicht spiegelt er sein Verhalten wieder :-D

Liebesbeweis
Beiträge: 201
Registriert: 08.11.2014, 18:59

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von Liebesbeweis » 05.08.2015, 15:32

Ich denke du hast das Problem damit ganz gut beschrieben. Du kannst ihn nicht einschätzen und das macht es gefährlich. Auch Tunesierinnen können ihre Landsmänner schwer einschätzen, aber Ihnen hilft dabei die Familie und deren Ruf in der Gemeinschaft. Das wirst du leider nie rausbekommen. Solltest du dich also für Ihn entscheiden heißt es Ungewissheit bis zum Schluss...

leva
Beiträge: 2897
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von leva » 05.08.2015, 15:45

Dass der Animateur auf einmal gelaeutert ist,glaube ich nicht? Warum auch?

Und im Ramadan nicht an SEX gedacht...^^!? Hallo......?????

Ansonsten wie von KKJ geschrieben: Wenn er aus der branche raus ist,einem "ehrbaren" Beruf nachgeht u dich dann in sein Land einlaed mit Uebernahme der Flug/Hotelkosten fuer dich,kannst dir das ja mal ansehen.Die Familie u er koennen dich ja dann in der Hotel lobby/Restaurant/etc kennenlernen.

leva
Beiträge: 2897
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von leva » 05.08.2015, 15:57

Aloa83 hat geschrieben:Das beschissene ist doch wirklich das man den gesamten Backround etc nicht nachvollziehen kann... Kann man bei Landsmännern auch nicht sofort ab dem ersten Tag aber man bekommt doch sehr viel schneller Einblicke in dessen Leben, Wurzeln, vor allem LebensWEISE als bei ausländischen Männern... Da ist warscheinlich aber wiederum auch der Reiz... Dieses ungewisse... Aber es kann alles so unglaublich trügen... Wenn ich bspw die Profile seiner Brüder mit seinen amerikanischen Frauen und Kindern sehe denke ich " Mensch das sieht nicht unbedingt anders aus als bei Leuten die ich kenne"... Was aber wirklich dahinter steckt lässt sich nicht herausfinden... Ich glaube viele finden auch dieses Detektiv spielen spannend ist es doch so ganz anders als das was man meist erlebt wenn man jemand kennenlernt.

Bei mir ist es grad so das "er" mich ein bisschen von meinem mit Arbeit voll bepacktem tristen Alltag rausholt... Kann das Grad schlecht los lassen... Versteht ihr was ich meine?
Wohnen denn diese Brueder mit ihren amerikanischen Ehefrauen in den USA?

"Exotisch" ist nur Urlaub.Das gemeine Leben ,egal wo ist Alltag und da hilft auch noch keine noch so "exotische" Optik eines "exotischen" Mannes.Da geht es dann um anderes.....Broterwerb,Kindererziehung,Freizeitgestaltung.....und der ganz normale Mann-Frau "Stress" innerhalb einer Ehe,je nach Herkunft,Kultuerhintergrund,Bildung des Mannes.
Zuletzt geändert von leva am 05.08.2015, 16:01, insgesamt 1-mal geändert.

kkj
Beiträge: 395
Registriert: 19.09.2013, 23:07
Wohnort: Deutschland/Schweiz

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von kkj » 05.08.2015, 16:00

Aloa83 hat geschrieben:Witzigerweise sagt er immer zu mir ich sei ein Virus der sich in sein Kopf gebrannt hat weil er nicht weiss was ich in diesen wenigen Tagen mit ihm angestellt habe
*gähn* Auch der Spruch ist nicht besonders originell... Hab ich damals von meinem gehört, haben auch seine Kumpels an ihre Eroberungen dauernd geschrieben... :lol:

Mittlerweile denke ich, wirklich originell wäre es, wenn einer mal sagt "du, ich versuche es einfach bei jeder Frau, die hier angeflogen kommt, also auch bei dir. Ich möchte unbedingt nach Deutschland. Magst mich heiraten? Ist ja nur für drei Jahre, dann lassen wir uns scheiden und ich hol meine Jungfrau".
LG
kkj

leva
Beiträge: 2897
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von leva » 05.08.2015, 16:04

kkj hat geschrieben:
Aloa83 hat geschrieben:Witzigerweise sagt er immer zu mir ich sei ein Virus der sich in sein Kopf gebrannt hat weil er nicht weiss was ich in diesen wenigen Tagen mit ihm angestellt habe
*gähn* Auch der Spruch ist nicht besonders originell... Hab ich damals von meinem gehört, haben auch seine Kumpels an ihre Eroberungen dauernd geschrieben... :lol:

Mittlerweile denke ich, wirklich originell wäre es, wenn einer mal sagt "du, ich versuche es einfach bei jeder Frau, die hier angeflogen kommt, also auch bei dir. Ich möchte unbedingt nach Deutschland. Magst mich heiraten? Ist ja nur für drei Jahre, dann lassen wir uns scheiden und ich hol meine Jungfrau".
Die TE koennte ja mal verlautbaren,dass sie auch einen "Virus" im Kopf hat.Und zwar den,von einem erfolgreichen,berufstaetigen Mann ,abseits der Tourismus branche.

Mal gucken,ob er sich dann ins Zeug legt......^^

Antworten