Und noch so eine Geschichte :-/

Erfahrungen-Erlebnisse
Fragen & Gedanken

Moderator: Moderatoren

Antworten
leva
Beiträge: 2897
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von leva » 05.08.2015, 15:57

Aloa83 hat geschrieben:Das beschissene ist doch wirklich das man den gesamten Backround etc nicht nachvollziehen kann... Kann man bei Landsmännern auch nicht sofort ab dem ersten Tag aber man bekommt doch sehr viel schneller Einblicke in dessen Leben, Wurzeln, vor allem LebensWEISE als bei ausländischen Männern... Da ist warscheinlich aber wiederum auch der Reiz... Dieses ungewisse... Aber es kann alles so unglaublich trügen... Wenn ich bspw die Profile seiner Brüder mit seinen amerikanischen Frauen und Kindern sehe denke ich " Mensch das sieht nicht unbedingt anders aus als bei Leuten die ich kenne"... Was aber wirklich dahinter steckt lässt sich nicht herausfinden... Ich glaube viele finden auch dieses Detektiv spielen spannend ist es doch so ganz anders als das was man meist erlebt wenn man jemand kennenlernt.

Bei mir ist es grad so das "er" mich ein bisschen von meinem mit Arbeit voll bepacktem tristen Alltag rausholt... Kann das Grad schlecht los lassen... Versteht ihr was ich meine?
Wohnen denn diese Brueder mit ihren amerikanischen Ehefrauen in den USA?

"Exotisch" ist nur Urlaub.Das gemeine Leben ,egal wo ist Alltag und da hilft auch noch keine noch so "exotische" Optik eines "exotischen" Mannes.Da geht es dann um anderes.....Broterwerb,Kindererziehung,Freizeitgestaltung.....und der ganz normale Mann-Frau "Stress" innerhalb einer Ehe,je nach Herkunft,Kultuerhintergrund,Bildung des Mannes.
Zuletzt geändert von leva am 05.08.2015, 16:01, insgesamt 1-mal geändert.

kkj
Beiträge: 395
Registriert: 19.09.2013, 23:07
Wohnort: Deutschland/Schweiz

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von kkj » 05.08.2015, 16:00

Aloa83 hat geschrieben:Witzigerweise sagt er immer zu mir ich sei ein Virus der sich in sein Kopf gebrannt hat weil er nicht weiss was ich in diesen wenigen Tagen mit ihm angestellt habe
*gähn* Auch der Spruch ist nicht besonders originell... Hab ich damals von meinem gehört, haben auch seine Kumpels an ihre Eroberungen dauernd geschrieben... :lol:

Mittlerweile denke ich, wirklich originell wäre es, wenn einer mal sagt "du, ich versuche es einfach bei jeder Frau, die hier angeflogen kommt, also auch bei dir. Ich möchte unbedingt nach Deutschland. Magst mich heiraten? Ist ja nur für drei Jahre, dann lassen wir uns scheiden und ich hol meine Jungfrau".
LG
kkj

leva
Beiträge: 2897
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von leva » 05.08.2015, 16:04

kkj hat geschrieben:
Aloa83 hat geschrieben:Witzigerweise sagt er immer zu mir ich sei ein Virus der sich in sein Kopf gebrannt hat weil er nicht weiss was ich in diesen wenigen Tagen mit ihm angestellt habe
*gähn* Auch der Spruch ist nicht besonders originell... Hab ich damals von meinem gehört, haben auch seine Kumpels an ihre Eroberungen dauernd geschrieben... :lol:

Mittlerweile denke ich, wirklich originell wäre es, wenn einer mal sagt "du, ich versuche es einfach bei jeder Frau, die hier angeflogen kommt, also auch bei dir. Ich möchte unbedingt nach Deutschland. Magst mich heiraten? Ist ja nur für drei Jahre, dann lassen wir uns scheiden und ich hol meine Jungfrau".
Die TE koennte ja mal verlautbaren,dass sie auch einen "Virus" im Kopf hat.Und zwar den,von einem erfolgreichen,berufstaetigen Mann ,abseits der Tourismus branche.

Mal gucken,ob er sich dann ins Zeug legt......^^

Aloa83
Beiträge: 34
Registriert: 15.07.2015, 10:35

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von Aloa83 » 05.08.2015, 16:12

Nein die Brüder wohnen mit ihren Frauen ebenfalls in Bizerte. Fahren aber der Bilder nach zu urteilen in den Urlaub nach Amerika bzw um dann die Familien der Frauen zu besuchen... Es gibt ja wie gesagt auch Kinder...

Seine Aussage war ja er macht jetzt noch 2 Monate um Geld dort zu verdienen und alles mit Job in TN zu organisieren um den Flug dorthin (also meinen) zu bezahlen und Unterkunft etc.... Dann hab ich ja gesagt, mehrmals, das er das doch nicht alleine Zahlen muss und er sagt immer wieder das ist sein "Gold" was auch immer das im Genauen heißen mag. Er will absolut nichts davon hören das ich Geld dafür ausgebe. Er sagte ich soll mein Geld lieber zum shoppen gehen dann ausgeben... Tjaaaa entweder ganz gerissen der Herr oder zu stolz... I dont know... Was mich auch eher wundert ist: er mag es nicht zu schreiben er will IMMER von Angesicht zu Angesicht mit mir sprechen... Wir hatten einmal n kleinen Zoff und ich mochte nicht mit ihm telefonieren weil mich das "falsch verstehen aufgrund Sorachbarriere" nur noch mehr auf die Palme gebracht hätte... Er hat immer wieder angerufen weil er das klären wollte, er meinte wir sind keine 20 mehr (wo er ja recht hat) das wir das so austragen müssen (übers schreiben)... Es wundert mich denn ich kenne es von vielen deutschen Männern eher genau andersherum... Jeglicher Diskussion aus dem Weg gehen am liebsten...

leva
Beiträge: 2897
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von leva » 05.08.2015, 16:13

"Detektiv"-Spielchen kommen ja haeufig in diesen Forumsgeschichten mit fragwuerdigen Maennern vor.....

MMn nie ein gutes Zeichen.Wer sein Studium/Beruf dokumentieren kann ist darauf auch stolz u hat Moeglichkeiten die Verifizierung/hp etc seiner Freundin zugaenglich zu machen,denn es ist Teil der Lebensleistung eines jeden Menschen,egal wo auf der Welt.Darauf kann man/frau ja auch stolz sein,zu Recht.

Darinka
Beiträge: 2822
Registriert: 28.05.2011, 23:37
Wohnort: Deutschland

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von Darinka » 05.08.2015, 16:16

Aloa83 hat geschrieben:Bei mir ist es grad so das "er" mich ein bisschen von meinem mit Arbeit voll bepacktem tristen Alltag rausholt... Kann das Grad schlecht los lassen... Versteht ihr was ich meine?
Ja - und damit bist Du ein perfektes Opfer...
Bei vielen Frauen war es so, dass irgendein Lebensumstand dazu geführt hat, dass der Beznessquatsch auf fruchtbaren Boden fiel und der gesähte Samen aufging und wuchs...
Öfter kommen auch als Hintergrund Eheprobleme / Beziehung hat sich festgefahren. Da ist es dann auch sehr interessant... Oder schon länger Single. (Liste nicht vollständig, nur ein paar Beispiele).

Melde Dich doch mal in einem (deutschen, möglichst seriösen) Datingportal an. Da muss man zwar auch aufpassen, es gibt auch da ungute Männer... Aber dann hast Du mal Ablenkung von dem Typen und vom tristen Alltag. Wichtig wäre jedoch, dann nicht lange rumzuquatschen (es kann eh nicht jeder tolle Mann auch toll schreiben), sondern sich schnell einfach mal auf einen Kaffee treffen z.B.

Es gibt auch viele Veranstaltungen extra für Singles. Da kannst Du neue Leute kennenlernen. Einfach mal Single und Events googeln. Das Angebot ist in vielen Regionen ganz gut (zumindest in der Nähe von größeren Städten). Da gibt es zusammen mit anderen Singles gemeinsame Radausflüge, Stadtbesichtigungen, Weinverkostungen, gemeinsames Kochen, Tanzen und vieles andere mehr.
Du musst Dich anders ablenken, sonst kommst Du nicht los von der Sache.

LG Darinka
Menschen glauben fest an das, was sie wünschen. - Julius Cäsar
Am meisten fühlt man sich von der Wahrheit getroffen, die man sich selbst verheimlichen wollte. - Friedl Beutelrock

leva
Beiträge: 2897
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von leva » 05.08.2015, 16:19

Aloa83 hat geschrieben:Nein die Brüder wohnen mit ihren Frauen ebenfalls in Bizerte. Fahren aber der Bilder nach zu urteilen in den Urlaub nach Amerika bzw um dann die Familien der Frauen zu besuchen... Es gibt ja wie gesagt auch Kinder...

Seine Aussage war ja er macht jetzt noch 2 Monate um Geld dort zu verdienen und alles mit Job in TN zu organisieren um den Flug dorthin (also meinen) zu bezahlen und Unterkunft etc.... Dann hab ich ja gesagt, mehrmals, das er das doch nicht alleine Zahlen muss und er sagt immer wieder das ist sein "Gold" was auch immer das im Genauen heißen mag. Er will absolut nichts davon hören das ich Geld dafür ausgebe. Er sagte ich soll mein Geld lieber zum shoppen gehen dann ausgeben... Tjaaaa entweder ganz gerissen der Herr oder zu stolz... I dont know... Was mich auch eher wundert ist: er mag es nicht zu schreiben er will IMMER von Angesicht zu Angesicht mit mir sprechen... Wir hatten einmal n kleinen Zoff und ich mochte nicht mit ihm telefonieren weil mich das "falsch verstehen aufgrund Sorachbarriere" nur noch mehr auf die Palme gebracht hätte... Er hat immer wieder angerufen weil er das klären wollte, er meinte wir sind keine 20 mehr (wo er ja recht hat) das wir das so austragen müssen (übers schreiben)... Es wundert mich denn ich kenne es von vielen deutschen Männern eher genau andersherum... Jeglicher Diskussion aus dem Weg gehen am liebsten...
"Fahren"? ,meinst bestimmt fliegen? Wow,da muessen die Brueder aber finanziell gut aufgestellt sein,um Tickets fuer 3/4 Personen,Mietwagen,Bespassung etc Geld zu haben.

Wenn dem so ist ,lass dich auch auf die Kosten deines Freunds einfliegen,unterbringen und entertainen.

Darinka
Beiträge: 2822
Registriert: 28.05.2011, 23:37
Wohnort: Deutschland

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von Darinka » 05.08.2015, 16:24

Aloa83 hat geschrieben:er mag es nicht zu schreiben er will IMMER von Angesicht zu Angesicht mit mir sprechen...
Das scheint eher Taktik zu sein. Ist doch nicht ungewöhnlich dass man sich als Pärchen auch mal was schreibt. Worte und Vertrauensbildung kann man noch verstärken mit Gestik, Blicken, Körpersprache usw.
Das hatte meiner perfekt drauf (kontrollierte, bewußt eingesetzte Körpersprache).
Hat er Dir überhaupt schon mal geschrieben? Also häufiger als dass es Jemand mal ein paar Sätze geschrieben haben könnte für ihn? Viele können eine Fremdsprache sprechen aber nicht schreiben.

LG Darinka
Menschen glauben fest an das, was sie wünschen. - Julius Cäsar
Am meisten fühlt man sich von der Wahrheit getroffen, die man sich selbst verheimlichen wollte. - Friedl Beutelrock

leva
Beiträge: 2897
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von leva » 05.08.2015, 16:28

Aloa83 hat geschrieben:Nein die Brüder wohnen mit ihren Frauen ebenfalls in Bizerte. Fahren aber der Bilder nach zu urteilen in den Urlaub nach Amerika bzw um dann die Familien der Frauen zu besuchen... Es gibt ja wie gesagt auch Kinder...

Seine Aussage war ja er macht jetzt noch 2 Monate um Geld dort zu verdienen und alles mit Job in TN zu organisieren um den Flug dorthin (also meinen) zu bezahlen und Unterkunft etc.... Dann hab ich ja gesagt, mehrmals, das er das doch nicht alleine Zahlen muss und er sagt immer wieder das ist sein "Gold" was auch immer das im Genauen heißen mag. Er will absolut nichts davon hören das ich Geld dafür ausgebe. Er sagte ich soll mein Geld lieber zum shoppen gehen dann ausgeben... Tjaaaa entweder ganz gerissen der Herr oder zu stolz... I dont know... Was mich auch eher wundert ist: er mag es nicht zu schreiben er will IMMER von Angesicht zu Angesicht mit mir sprechen... Wir hatten einmal n kleinen Zoff und ich mochte nicht mit ihm telefonieren weil mich das "falsch verstehen aufgrund Sorachbarriere" nur noch mehr auf die Palme gebracht hätte... Er hat immer wieder angerufen weil er das klären wollte, er meinte wir sind keine 20 mehr (wo er ja recht hat) das wir das so austragen müssen (übers schreiben)... Es wundert mich denn ich kenne es von vielen deutschen Männern eher genau andersherum... Jeglicher Diskussion aus dem Weg gehen am liebsten...
Hehe,da kann er dann einen auf traurig.Dackelblick,beruehrt machen.....er ist Animateur! Geht dir das nicht in den Kopf?
Da muss er auch,wenn er mal schlecht drauf ist,den Clown,Bespasser spielen.... :idea:
Der Rest sind Ausreden! Am Geschriebenen kannst schon einen gewissen Sprach/Bildungsstand erkennen.

Darinka
Beiträge: 2822
Registriert: 28.05.2011, 23:37
Wohnort: Deutschland

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von Darinka » 05.08.2015, 16:32

Aloa83 hat geschrieben:Nein die Brüder wohnen mit ihren Frauen ebenfalls in Bizerte. Fahren aber der Bilder nach zu urteilen in den Urlaub nach Amerika bzw um dann die Familien der Frauen zu besuchen... Es gibt ja wie gesagt auch Kinder...
Nun, wenn denn die tunesische Familie so gut situiert ist, dass die amerikanischen Frauen sich dort wohlfühlen und die Reisen gemacht werden können (es sei denn sie finanzieren das alles selbst!!!), dann frage ich mich was er dann als Ani in Ä macht. Warum hat er dann nicht gleich einen seriöseren Job?? Dann hätten die doch auch genug Einfluss (und ggf. Schmiergeld) bei Arbeitsplatzvergabe, dass er in seinem eigentlichen Beruf als Elektriker arbeiten kann??

Das kommt mir alles irgendwie merkwürdig vor. Eher als Seriositäts-Köder... Nun, das weiß man nicht genau...
Es gibt Familien wo die Kinder alle beznessartig westliche Frauen heiraten, weil das leicht verdienstes Geld / Lebensstandard ist. Lese ich hier öfter mal.

LG Darinka
Menschen glauben fest an das, was sie wünschen. - Julius Cäsar
Am meisten fühlt man sich von der Wahrheit getroffen, die man sich selbst verheimlichen wollte. - Friedl Beutelrock

leva
Beiträge: 2897
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von leva » 05.08.2015, 16:37

Mit welchen Paessen reisen denn die Kinder der amerikanischen Ehefrauen der Brueder in die USA ein?
Tja,das sind details,aber sehr wichtige.Adlerauge sei wachsam......^^ :idea:

Aloa83
Beiträge: 34
Registriert: 15.07.2015, 10:35

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von Aloa83 » 05.08.2015, 16:44

Naja warum hab ich als Animateurin gearbeitet? Ich hatte meinen Beruf aber wollte raus, was anderes erleben, meine Jugend genießen und das machen wozu ich Spaß habe... Leute unterhalten!!!! Lag ja bei mir auch nicht daran das ich das gemacht habe weil ich hier nichts geworden bin oder mir n reichen Touri erhofft habe... ;) absolut nicht. Sein Englisch ist sowohl im Schreiben als auch im Sprechen nicht besonders dolle.. Wobei beim Sprechen weniger Missverständnisse aufkommen weil man dann eben sofort bemerkt wenn der andere nix versteht und versuchen kann es anders zu erklären...

Aloa83
Beiträge: 34
Registriert: 15.07.2015, 10:35

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von Aloa83 » 05.08.2015, 16:45

Leva das sind eben so Dinge die ich nicht weiß, woher auch...

Flensee
Beiträge: 610
Registriert: 11.09.2013, 15:24

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von Flensee » 05.08.2015, 16:46

Zwei Brüder und zwei Ami Frauen. Schon sehr speziell.
Aber, sind sie nicht alle Brothers?
Der kann dir was vom Pferd erzählen, nachprüfen bringt nichts.
Sei vorsichtig und lies dich hier durch.

leva
Beiträge: 2897
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von leva » 05.08.2015, 16:51

Aloa83 hat geschrieben:Naja warum hab ich als Animateurin gearbeitet? Ich hatte meinen Beruf aber wollte raus, was anderes erleben, meine Jugend genießen und das machen wozu ich Spaß habe... Leute unterhalten!!!! Lag ja bei mir auch nicht daran das ich das gemacht habe weil ich hier nichts geworden bin oder mir n reichen Touri erhofft habe... ;) absolut nicht. Sein Englisch ist sowohl im Schreiben als auch im Sprechen nicht besonders dolle.. Wobei beim Sprechen weniger Missverständnisse aufkommen weil man dann eben sofort bemerkt wenn der andere nix versteht und versuchen kann es anders zu erklären...
Ich komme auch urspruenglich aus der Gastronomie.....,mir brauchst nix zu erklaeren ,was "Bespassung"/Hoeflichkeit gegenueber den Gaesten ,eigene Befindlichkeit hinten an zu stellen,waehrend der Arbeitszeiten etc angeht.

Sich in einer Sprache,die nicht die eigene ist,selbstaendig u unaufgefordert fortzubilden ist doch heutzutage einfach und erforderlich,wenn man mal in einem anderen Land leben u adaequat arbeiten moechte.Wer das nicht macht,will dann halt nicht.

Darinka
Beiträge: 2822
Registriert: 28.05.2011, 23:37
Wohnort: Deutschland

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von Darinka » 05.08.2015, 16:57

Aloa83 hat geschrieben:Naja warum hab ich als Animateurin gearbeitet? Ich hatte meinen Beruf aber wollte raus, was anderes erleben, meine Jugend genießen und das machen wozu ich Spaß habe... Leute unterhalten!!!!
Falls Du meine Bemerkung zu Deiner Ani-Tätigkeit meinst, hast Du mich NICHT verstanden. :?
Ich meinte, wenn doch die Familie offen sagt, Ani ist KEIN seriöser Job (siehe dein Zitat)....
Aloa83 hat geschrieben: Desweiteren soll sein Vster angeblich gesagt haben: wenn dir dieses Mädchen was bedeutet dann habe den RESPEKT und arbeite nicht in der Animation.
WAS meinst Du was der Vater erst über DICH als FRAU denkt (und Du mal als Ani gearbeitet hast)... Das macht doch alles keinen Sinn, verstehst Du was ich meine?
Es ging nicht um Deine Tätigkeit, sondern die Sicht der arabischen Familie darauf. Nicht um unsere auf Dich. Ani ist ein normaler Job (wenn man kein ägyptisch/tunesicher Bezzie ist... :wink: )

LG Darinka
Menschen glauben fest an das, was sie wünschen. - Julius Cäsar
Am meisten fühlt man sich von der Wahrheit getroffen, die man sich selbst verheimlichen wollte. - Friedl Beutelrock

leva
Beiträge: 2897
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von leva » 05.08.2015, 17:03

Aloa83 hat geschrieben:Leva das sind eben so Dinge die ich nicht weiß, woher auch...
Woher weisst du dann ,dass die Ehefrauen der Brueder Amerikanerinnen sind? Dein Suesser kann dir doch viel erzaehlen. :idea:
Und wie haben die Brueder besagte Frauen kennengelernt? Auch als Touristinnen im Hotel?

Aloa83
Beiträge: 34
Registriert: 15.07.2015, 10:35

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von Aloa83 » 05.08.2015, 17:05

Zu dem dackelblick etc: das ist etwas was ich auch überhaupt nicht sehe bei ihm.. Er Schmachtert nicht in die Kamera, da ist nichts übertriebenes, schleimiges, a la i Miss you so much bla blubb... Klar sagt er auch Mal das er mich vermisst aber das kommt halt sowas von nicht gespielt rüber und immer aus Situationen raus in denen er über glücklich wirkt... Nur ein Beispiel:

Er postete während meines Urlaubes dort ein Video vom Abendprogramm, er beim Tanzen auf Bühne mit einer der Animateure... Ich sagte irgendwann mal zu ihm: mit ihr kannst du meinetwegen nächtelang tanzen das stört mich nicht sie ist hässlich (klingt fies aber das war halt so Spaß und sie ist wirklich nicht annähernd hübsch)... Naja ich hau das raus und er lacht sich tot... Dann plötzlicher break, ganz ernst: oh man ich vermisse dich... Und dein Lachen... Wir haben im Irlaub wirklich unglaublich viel miteinander gelacht...

Man merkt das er kein geübter Animateur ist.. Kann nicht tanzen, ist kein Draufgänger, spricht außer Französisch keine andere Sprache gut (selbst die ach so wichtigen Aufreißer Sprüche hat er Nicht drauf), er ist da halt so der Clown mit dem man Spaß haben kann... Auf seinem knapp 500 Freunde Profil bei FB sind neben seinen Familienangehörigen ungelogen ca. 80% männliche Freunde und die restlichen Frauen viele verheiratet, oder noch Kiddis... Klar gibt's auch n paar solo Damen dort, keine Frage aber es wirkt nicht wie Ne Sammlung... Seitdem er mich kennt sind außer Männlichen Urlaubern auch keine dazu gekommen... Ebenso kennt er sich nicht wirklich mit den FB Gegebenheiten auseinander... Er checkt bis heute nicht das wir auf FB nicht befreundet sind bspw. Und fragt mich immer wieso ich nie was poste... Tu ich nur er als nicht Freund kann das nicht sehen...
Und ich hab echt viel während meiner Ani Zeit mitbekommen wie die Habibis ihre Profile so einrichten das die eine von der anderen nichts mitbekommt... Seitdem weiß ich selbst erst wie FB richtig funktioniert :-) naja worauf ich hinaus will ist halt es gab noch keine dieser Situation wo ich wegen irgendetwas misstrauisch wurde (und ich bin seeeehr misstrauisch) und er mich mit irgendwelchen Storys wieder besänftigen musste... Bisher zumindest...

Ich weiß ihr wollt mir helfen und am liebsten hören das ich sage ich breche den Kontakt wieder ab. Aber ich kann es grad nicht :-/ als wäre ich auf nem wahrheits-findungs- Trip :-o

Aloa83
Beiträge: 34
Registriert: 15.07.2015, 10:35

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von Aloa83 » 05.08.2015, 17:06

Leva: aufgrund deren FB Profile die ich mir rausgesucht habe nachdem er mir das erzählt hat...

leva
Beiträge: 2897
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Und noch so eine Geschichte :-/

Beitrag von leva » 05.08.2015, 17:12

Aloa83 hat geschrieben:Zu dem dackelblick etc: das ist etwas was ich auch überhaupt nicht sehe bei ihm.. Er Schmachtert nicht in die Kamera, da ist nichts übertriebenes, schleimiges, a la i Miss you so much bla blubb... Klar sagt er auch Mal das er mich vermisst aber das kommt halt sowas von nicht gespielt rüber und immer aus Situationen raus in denen er über glücklich wirkt... Nur ein Beispiel:

Er postete während meines Urlaubes dort ein Video vom Abendprogramm, er beim Tanzen auf Bühne mit einer der Animateure... Ich sagte irgendwann mal zu ihm: mit ihr kannst du meinetwegen nächtelang tanzen das stört mich nicht sie ist hässlich (klingt fies aber das war halt so Spaß und sie ist wirklich nicht annähernd hübsch)... Naja ich hau das raus und er lacht sich tot... Dann plötzlicher break, ganz ernst: oh man ich vermisse dich... Und dein Lachen... Wir haben im Irlaub wirklich unglaublich viel miteinander gelacht...

Man merkt das er kein geübter Animateur ist.. Kann nicht tanzen, ist kein Draufgänger, spricht außer Französisch keine andere Sprache gut (selbst die ach so wichtigen Aufreißer Sprüche hat er Nicht drauf), er ist da halt so der Clown mit dem man Spaß haben kann... Auf seinem knapp 500 Freunde Profil bei FB sind neben seinen Familienangehörigen ungelogen ca. 80% männliche Freunde und die restlichen Frauen viele verheiratet, oder noch Kiddis... Klar gibt's auch n paar solo Damen dort, keine Frage aber es wirkt nicht wie Ne Sammlung... Seitdem er mich kennt sind außer Männlichen Urlaubern auch keine dazu gekommen... Ebenso kennt er sich nicht wirklich mit den FB Gegebenheiten auseinander... Er checkt bis heute nicht das wir auf FB nicht befreundet sind bspw. Und fragt mich immer wieso ich nie was poste... Tu ich nur er als nicht Freund kann das nicht sehen...
Und ich hab echt viel während meiner Ani Zeit mitbekommen wie die Habibis ihre Profile so einrichten das die eine von der anderen nichts mitbekommt... Seitdem weiß ich selbst erst wie FB richtig funktioniert :-) naja worauf ich hinaus will ist halt es gab noch keine dieser Situation wo ich wegen irgendetwas misstrauisch wurde (und ich bin seeeehr misstrauisch) und er mich mit irgendwelchen Storys wieder besänftigen musste... Bisher zumindest...

Ich weiß ihr wollt mir helfen und am liebsten hören das ich sage ich breche den Kontakt wieder ab. Aber ich kann es grad nicht :-/ als wäre ich auf nem wahrheits-findungs- Trip :-o
Ich machs kurz: Wenn dein Ani in seinem Job nicht gut waere,koennte er da auch nicht weiter arbeiten/verlaengern.....merkst du was?
Er hat dich doch auch eingelullt durch "Liebe",anstatt,dass du mal auf Fakten achtest,die fuer eine gemeinsame Zukunft,egal wo wichtig sind.

Warum musste er dir mitteilen,das besagte Frau "haesslich " ist.Er ist Animateur u macht seinen Job.
Hoffe, du findest niemals raus,dass er auch ob deiner evtl "Haesslichkeit^^(die Schoenheit liegt im Auge des Betrachters) mit dir wieder in Kontakt getreten ist. :wink:

Denn was war es sonst? Langeweile von euch beiden,nach dem von dir beendeten Kontaktabruch in der kurzen Vergangenheit.

Nein,bitte verstehe das nicht als "Hass u Frusst " erfuellt,aber als einen Denkanstoss.
Zuletzt geändert von leva am 05.08.2015, 17:19, insgesamt 2-mal geändert.

Antworten