Er kommt aus Sierra Leone - Freetown

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesen Ländern

Moderator: Moderatoren

Antworten
isatu
Beiträge: 49
Registriert: 17.08.2017, 15:47

Er kommt aus Sierra Leone - Freetown

Beitrag von isatu » 19.08.2017, 10:53

Ich befürchte, ich leide auch am AMIGA Syndrom. Ich danke fürs Lesen und antworten. Folgendes ist mir passiert:

2011 habe ich ihn an der Uni kennengelernt, er kommt aus Freetown, Sierra Leone. Sagt er sei seit 2008 in Dland, woher in Karlsruhe gewesen, jetzt in NRW. Er hat mich von Anfang belogen bzgl seines Alters. Hat sich als 25 jährigen ausgegeben, obwohl er damals - nach meiner Recherche, er hatte sich in einem Internetportal angemeldet - bereits 31 war. Ich war selbst erst 23. Es hat sich gefühlsmäßig was angebahnt, aber mein Bauchgefühl hat mich stets vor diesem Mann gewarnt. Ich habe den Kontakt abgebrochen, weil ich damals auch noch nie einen Freund hatte - war Spätzügler. Er hat mir über die Jahre immer wieder geschrieben. Ich habe nicht drauf reagiert. Irgendwann wollte ich wissen wie es ihm geht, und hab wieder Kontakt gehabt. Das war 2016. Er hatte dann Geburstag, und ich hab ihn gefragt, wie alt er denn wird. Sein Geburtstagdatum wollte er mir gar nicht nennen, das hab ich durch Studivz rausgefunden. Er antwortete 32. Denkt er etwa ich kann nicht zählen? Wieder angelogen was sein Alter angeht. Ich konfrontierte ihn damit, dass ich ihn auf einer Datingseite gefunden habe und da hat er schon 2013 sich als 32 ausgegeben. Seine Antwort: Er würde nach älteren Frauen suchen, und hat sich somit älter gemacht. Dass er nicht wie ein 32 jähriger aussieht ist ihm wohl schon sehr klar. Verarschen kann er sich selber. Auch da hatte ich null Vertrauen in ihn, wollte es aber nicht wahrhaben. Ich habe ihm gesagt, dass ich sein wahres Alter wissen will, ich keinen weiteren Kontakt mit ihm haben will wenn er mich weiter anlügt. Seine Antwort: Warum ich denn auf sein Alter so beharre, das wäre doch total egal, wenn er auf etwas nciht antworten will, dann macht er es nicht. Er wäre mir zu nichts verpflichtet. Ok, dachte ich mir, dann eben nicht. Dann will ich auch mit dir nix zu tun haben.

neben dem Alter sind auch die vielen Lügen die mich total ankotzen:

Ständig sagt dieser Mann was, ich nehme im Laufe der Zeit Bezug auf das was er sagt, und er dementiert es aber, es jemals gesagt zu haben. Beispiel: Er würde gern nach Köln ziehen. Ich wochen später du wolltest ja vielleicht nach Köln ziehen. Er: DAs habe ich niemals gesagt. Und wieder haben wir Konflikte deswegen, dass er nicht verlässlich in senen Aussagen ist.

Ich vermute, entweder hat er mehrere Frauen und kann sich nciht erinnern, wem er was gesagt hat, oder er macht sich lustig über mich.

Ich bin fest überzeugt, dass er ein Beznesser ist, und sich von Frauen, die auf sein Spiel reinfallen, aushalten lässt. Er ist seit 2008 in Dland, hat Deutschkenntnisse in B2, aber wenn er spricht, verstehe ich ihn schlecht aufgrund seines Akzentes, er hat nun seinen Master fertig, ist Betriebswirt, hat also eigentlich einen super guten Abschluss und nun Zeit 18 Monate sich eien Job zu suchen damit er in Deutschland bleiben kann. Wieso spielt er so ein falsches Spiel? Er hat doch gar nicht nötig, so zu lügen. Er wird auch so in Deutschland bleiben können denke ich da er einfach gut ausgebildet ist.

Meine Frage an euch: Was ist denn sein Problem mit seinem Alter und wieso lügt er so dermaßen?

Der Kontakt ist abgebrochen.

Thelmalouis
Moderation
Beiträge: 2828
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Er kommt aus Sierra Leone - Freetown

Beitrag von Thelmalouis » 19.08.2017, 11:24

Hallo Isatu,

herzlich willkommen bei 1001 Geschichte.
Das Team wünscht dir einen guten und informativen Austausch.
Gruß Thelmalouis

Moderatorin
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)

isatu
Beiträge: 49
Registriert: 17.08.2017, 15:47

Re: Er kommt aus Sierra Leone - Freetown

Beitrag von isatu » 19.08.2017, 11:56

Was ich vergaß zu schreiben: er verreist sehr viel. Mal nach London, Afrika. Und hat sein Handy dann ausgeschaltet. Ich kann ihn nicht erreichen . Wenn er wieder im Lande ist meldet er sich wieder bei mir.

karima66
Beiträge: 1833
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Er kommt aus Sierra Leone - Freetown

Beitrag von karima66 » 19.08.2017, 12:01

Hallo @isatu,

der Kontakt ist abgebrochen - belasse es dabei.
Du hattest ihn nach Jahren wieder kontaktiert, na ja da macht er wieder bisschen mit, aber nur so viel wie er will.
Mit Sicherheit hat er andere Damen mit denen er das gleiche Spiel spielt, er ist unglaubwürdig, man kann ihm nicht vertrauen, sein Verhalten dir gegenüber, das Alles reicht doch und du hast ja auch den Kontakt wieder abgebrochen.
Warum macht Jemand sowas, ach es gibt vieles was Menschen machen was ich nicht nachvollziehen kann, die Warum - Fragen hab ich schon lange aufgegeben, man bekommt nicht auf alle Fragen im Leben Antworten.
Er macht das weil es ihm Spaß macht, sucht ältere Frauen, weil bei denen mehr zu holen ist, trotz gutem Abschluß ist es sicherer wenn man evtl. durch Heirat das noch absichert oder wenn er das nicht braucht dann lebt er so, weil es ihm einfach gefällt, er sich gar nicht binden will oder was auch immer.
Es kann dir doch egal sein, dein Bauchgefühl hat dich von Anfang an gewarnt, du hattest nochmal einen Versuch gestartet, es hat sich nichts geändert, vergiß ihn!
Du bist jung und solltest deine ersten Erfahrungen bloß nicht mit so Jemandem sammeln.
Schau dich um, es gibt auch Jungs mit ähnlicher Basis wie du, grübele nicht darüber was dieser Typ macht.
Er zeigt dir doch wie unzuverlässig er ist und wie wenig du ihm bedeutest.
Jemand der ehrlich an dir interessiert ist verhält sich anders,ist immer erreichbar denn du bist wichtig.
Ihm bist du egal, wenn er hier ist bist du ein netter Zeitvertreib nach seinen Regeln und wenn er unterwegs ist oder sich anders vergnügt bist du egal.

Ariadne
Beiträge: 1243
Registriert: 27.05.2014, 14:41

Re: Er kommt aus Sierra Leone - Freetown

Beitrag von Ariadne » 19.08.2017, 12:04

Wie meldet er sich bei dir, wenn der Kontakt abgebrochen ist? Oder lässt du ihm immer ein Hintertürchen offen, damit er dich wieder in seinen Bann ziehen kann?
Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz Kafka

isatu
Beiträge: 49
Registriert: 17.08.2017, 15:47

Re: Er kommt aus Sierra Leone - Freetown

Beitrag von isatu » 19.08.2017, 12:50

Am Anfang war es so, dass er mich jahrelang immer wieder kontaktiert hat. Er hat dann wenn ich ihn geblockt habe immer ne neue Simcard gehabt. Beim 2. Anlauf 2016 habe ich ihn immer kontaktiert, es war wie ne Sucht für mich seine Aufmerksamkeit zu bekommen bzw ich wollte, dass er mich liebt.

Ich weiß dass es letztlich egal ist wieso er so ist wie er ist. Aber ich versuche die Gründe zu verstehen. Letztendlich ist es eine Zeitvershwendung . Ich sollte mehr auf mich achten und Dinge tun die mir gut tun. Ich hatte nur immer die Hoffnung, dass er vielleicht doch für mich fühlt.

Ich denke mir ich könnt das auch machen mit mehreren Männenr aber soviel Zeit hab ich gar nicht und mir wär das auch zu anstrengend. Ich versteh das nicht wie man anstatt einer richtigen Beziehung sowas macht.

Ist er dazu genötigt sowas zu machen damit er dort aus dem Elend rauskommt?

Ariadne
Beiträge: 1243
Registriert: 27.05.2014, 14:41

Re: Er kommt aus Sierra Leone - Freetown

Beitrag von Ariadne » 19.08.2017, 13:26

isatu hat geschrieben:
Ich weiß dass es letztlich egal ist wieso er so ist wie er ist... Letztendlich ist es eine Zeitvershwendung . Ich sollte mehr auf mich achten und Dinge tun die mir gut tun.
Ich hatte nur immer die Hoffnung, dass er vielleicht doch für mich fühlt.

Ich denke mir ich könnt das auch machen mit mehreren Männenr aber soviel Zeit hab ich gar nicht und mir wär das auch zu anstrengend. Ich versteh das nicht wie man anstatt einer richtigen Beziehung sowas macht.

Ist er dazu genötigt sowas zu machen damit er dort aus dem Elend rauskommt?
Farbe grün: das ist ein wichtiger Vorsatz
Farbe rot: das glaube ich nicht.
Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz Kafka

gringa
Beiträge: 660
Registriert: 13.05.2008, 23:44
Wohnort: Spanien

Re: Er kommt aus Sierra Leone - Freetown

Beitrag von gringa » 19.08.2017, 14:05

isatu hat geschrieben:
Ist er dazu genötigt sowas zu machen damit er dort aus dem Elend rauskommt?



..... aus welchem Elend denn :?:
Nach einem Studium in D mit einem gutem Abschluss :?:

lg Gringa

dodo02
Beiträge: 42
Registriert: 26.05.2016, 20:02

Re: Er kommt aus Sierra Leone - Freetown

Beitrag von dodo02 » 19.08.2017, 15:15

Hallo Isatu,
Der Vater meines Kindes kommt auch aus Sierra Leone.
Wenn du möchtest, können wir uns gerne austauschen. Würde mich freuen.Ich weiß nicht, ob ich Dir was helfen kann, meine Geschichte ist auch anders als deine, aber vielleicht finden wir ja Gemeinsamkeiten.

Laura Marie
Beiträge: 656
Registriert: 22.04.2016, 21:49

Re: Er kommt aus Sierra Leone - Freetown

Beitrag von Laura Marie » 19.08.2017, 15:17

Liebe isatu,

vielen Dank für Deine Geschichte. Ich schließe mich den anderen an und empfehle Dir auch dringend, den Kontakt abgebrochen zu lassen.

Was mich jedoch immer wieder verwundert und auch gleichermaßen verärgert, weil ich es aus meiner Zeit kenne, ist, dass frau einem solchen Unguten hinterherläuft, sich so lange mit so einem unattraktiven Mann beschäftigt. Bei mir habe ich festgestellt, dass dieser Wunsch, trotz allem Kontakt zu haben, immer stärker wurde, wenn bei mir "irgendetwas" fehlte.
Schau doch mal hin, wann dieser Wunsch stärker und wann er schwächer wird. Dann kannst Du sehen, was Du tun kannst um ihn zu entmachten. GOTT sei Dank weiß ich, dass diese Männer auch um ihren schlechten Ruf wissen, sie deshalb auch dann wiederum nicht so große Chancen bzw. auch viel Frust zu verarbeiten haben. RICHTIG SO!

LG Laura Marie
Diamonds are not always girls best friends. ;-) (Laura Marie)

isatu
Beiträge: 49
Registriert: 17.08.2017, 15:47

Re: Er kommt aus Sierra Leone - Freetown

Beitrag von isatu » 19.08.2017, 16:13

Hallo allerseits

Dodo02, danke, das würde ich gerne. Ich kann einfach gedanklich schwer loslassen. Ich habe einige Frageb die min sehr beschäftigen. Vielleicht hast du Antworten für mich. Ich schreibe dir eine PN.



Laura Marie, dieser Mann aus meiner Geschichte ist eigentlich ein sehr attraktiver Mann - rhetorisch sehr geschickt und gut aussehend. Kleidungsstil sehr schön. Er ist für mich der attraktivste Mann den ich je in meinem Leben erlebt habe und leider habe ich auch nur bei ihm mich richtig verliebt - mit Schmetterlingen im Bauch etc. und ich glaube er weiß auch ganz genau dass er bei der Frauenwelt sehr gut ankommt. Unattraktiv in dem Sinne für mich weil er vom Verhalten her ein *sowas sagt man nicht* ist, ja da hast du recht.

Ich weiß eigentlich warum ich wieder angedockt bin: weil ich innerlich leer bin und mein Leben mich einfach ankotzt. Bei ihm oder durch ihn habe ich das Gefühl wieder lebendig zu sein. Hängt auch alles mit meiner Depression zusammen

Anaba
Administration
Beiträge: 18987
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Er kommt aus Sierra Leone - Freetown

Beitrag von Anaba » 19.08.2017, 18:34

Eine Frage, wovon lebt denn der reiselustige Herr im Moment?
Macht er noch etwas anderes, außer reisen und Arbeit suchen?
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

isatu
Beiträge: 49
Registriert: 17.08.2017, 15:47

Re: Er kommt aus Sierra Leone - Freetown

Beitrag von isatu » 19.08.2017, 20:18

Hallo Anaba,

er hat - so erzählt er - bis zu drei Jobs gehabt: 3 Jahre bei Burger King gearbeitet, als wissenschaflticher Mitarbeiter in der Uni, und seine Bachelorarbeit hat er in einem Unternehmen geschrieben. Das hat er mir erzählt, es steht auf Xing (bis auf das mit Burger King). Dann hat er mir erzählt, dass er seit einem Jahr eine Apotheke in Sierra Leone hat, die ganz gut Geld einbringt. Mir ist aufgefallen, dass er sehr gute KLeidung immer trägt und davon nicht wenige. Ich habe mich immer gefrag, wie er das sich kaufen konnte, wenn er sich noch nicht einmal eine Waschmaschine kaufen kann - er hat die seiner Nachbarn heimlich benutzt. Und woher das Geld für so viele Reisen? Jeder Ausländischer Student muss 8000 € vorweisen um ein Studium beginnen zu können. Das ist auch schon ne Menge im voraus.

Er hat mich einmal angerufen und gefragt ob ich ihn heiraten würde, denn dann müsste er nicht jedes mal ein neues Visum beantragen. Ich wäre ganz schnell wieder unverheiratet, man könnte sich ja sofort danach wenn er die Papiere bekommen würde scheiden lassen. Dümmer gings nicht. Ich meine ich wäre ein so leichtes Opfer für ihn gewesen für ihn, weil er meine erste Liebe war und so einen Mann wie ihn habe ich noch nie kennen gelernt hatte. Und ich war damals noch so jung und naiv. Er fragte mich einmal, warum ich denn nicht mehr so schüchtern wäre wie in der Vergangenheit? Ich nehme mal an, weil er mich jetzt nicht mehr zu manipulieren bin oder nicht mehr so leicht. Aber er hat sich so dumm angestellt in seinen Versuchen. Konnt sich selbst nicht mehr an seine eigenen Geschichten erinnern, hat mich kein einziges mal ausgeführt von wegen Essen einladen, Date, oder so. Er hat sich so wenig Mühe gegeben, dass ich mich frage, wie er überhaupt denkt dass ich mich damit zu frieden gebe. HÄtte er nur ein wenig sich Mühe gegeben und ein besseres Gedächtnis, dann so schwöre ich - hätt ich vielleicht gar kein Zweifel gehabt und wär wahrscheinlich Mutter seiner Kinder.

Laura Marie
Beiträge: 656
Registriert: 22.04.2016, 21:49

Re: Er kommt aus Sierra Leone - Freetown

Beitrag von Laura Marie » 19.08.2017, 22:22

Liebe isatu,

dass Dein Bezzie attraktiv war, das glaube ich sofort. Viel dieser Männer können sich sehr wohl gut zurecht machen und schinden auch mit Markenklamotten und hervorragender Körperpflege Eindruck. Frau denkt dann, ach der ist ja gut situiert, das habe ich ja einen Glücksgriff gemacht. Das dachte ich zuerst. Natürlich sind diese Markeklamotten auf dubiose Weise verdient worden.

Die Raffgier Deines Bezzies hat ihn wohl dazu verleitet so ungeniert vorzugehen, ebenso die eigene Überzeugung von der eigenen Person "King of the World" zu sein. Mein Bezzie selbst war auch so ungeduldig und muss mich auch für sehr blöd und bedürftig gehalten haben. Bedürftig stimmte absolut. Jedoch mit meiner scharfen Beobachtungsgabe und meiner Selbstachtung hat er nicht gerechnet. Das war auch gut so. Es ist auch toll, dass Du nicht darauf reingefallen bist.

Schau auf das Gute, was Du hast im Leben. In den seltensten Fällen kannst Du von so einem Mann eine Unterstützung in persönlicher Not erwarten.

Liebe Grüße

Laura
Diamonds are not always girls best friends. ;-) (Laura Marie)

Mignon
Beiträge: 261
Registriert: 20.07.2015, 20:49

Re: Er kommt aus Sierra Leone - Freetown

Beitrag von Mignon » 20.08.2017, 11:42

Liebe Isatu,

bei vielem, was du von ihm schreibst, möchte ich hinzufügen: Sagt er! Hast du denn sein Master-Abschlusszeugnis gesehen? Wenn er in Deutschland auf Deutsch studiert hat - und beim Bachelor-Studium nehme ich das an -, dann braucht er dazu mindestens Sprachkenntnisse auf dem Niveau C1, und dann müsste er nach mindestens fünf Jahren Studium auch fließend und gut verständlich sprechen. Irgendwas kommt mir da komisch vor.

Auch wenn er dir erzählt, es sei in Afrika oder sonstwo gewesen: Weißt du das? Vielleicht war er einfach mit einer anderen Frau zusammen.

Nach allem, was du schreibst, würde ich ihm kein Wort glauben. Brich den Kontakt endgültig ab und lass es gut sein.

Viele Grüße

Mignon

EmilyStrange
Beiträge: 1037
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Er kommt aus Sierra Leone - Freetown

Beitrag von EmilyStrange » 21.08.2017, 10:04

Du bist in diesen Mann verliebt, und suchst nach Entschuldigungen für sein verhalten

Wäre es anders, wäre es für dich kein Problem, beispielsweise deine Handynummer zu ändern, damit er dich nicht immer wieder kontaktieren kann

Aus deinem bisherigen Verhalten lese ich absolut nicht heraus, dass du alles unternommen hast, um den Kerl loszuwerden

Was genau ist deine Intention, hier zu schreiben?
Told you so - sincerely your intuition

EmilyStrange
Beiträge: 1037
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Er kommt aus Sierra Leone - Freetown

Beitrag von EmilyStrange » 21.08.2017, 10:08

isatu hat geschrieben:
Ich weiß eigentlich warum ich wieder angedockt bin: weil ich innerlich leer bin und mein Leben mich einfach ankotzt. Bei ihm oder durch ihn habe ich das Gefühl wieder lebendig zu sein. Hängt auch alles mit meiner Depression zusammen
#

Mein dringender Rat: such dir einen fähigen Therapeuten. Das allerschlechteste, was du tun kannst, ist deine "Leere" mit einer Beziehung zu füllen - dazu noch mit einem Betrüger
Du siehst doch im Grunde völlig klar - warum willst du sehenden Auges in dein Verderben rennen?

Es ist mittlerweile nicht mehr so schwer, eine Therapie zeitnah zu beginnen. Therapeuten müssen dir in kurzem Zeitraum (innerhalb weniger Wochen) drei "Kennenlerntermine" anbieten, das Drama mit den monatelangen Wartelisten gibt es so mittlerweile nicht mehr. Mach dich bitte schlau und kümmer dich zuerstmal um dein Innenleben, der Herr aus Sierra Leone kann warten bzw. sollte generell völlig ad acta gelegt werden

Da kommt nur finanzieller und emotionaler Verlust bei rum.
Told you so - sincerely your intuition

karima66
Beiträge: 1833
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Er kommt aus Sierra Leone - Freetown

Beitrag von karima66 » 21.08.2017, 14:33

Kann mich da den letzten Antworten nur anschließen, ich sehe die Gefahr auch noch nicht gebannt, du hast ihn trotz all deines Wissens ja nach längerer Pause wieder kontaktiert, wie du selbst schreibst in einer psychisch labilen Phase.
Und du beschäftigst dich weiter mit ihm obwohl du schriebst der Kontakt ist abgebrochen, bschäftige dich mit dir und deiner verlorenen Lebensfreude/Lebenslust!
Ist doch egal warum er so ein Leben führt wie er es tut, du kannst dir das nicht vorstellen, ist ja auch gut so, aber es gibt viele Menschen die sich nicht fest binden mögen, bei ihm kommt noch Betrug dazu, wenns ihm gefällt, was solls.
Kümmere dich wirklich um dein Seelenheil, nicht um seins.
Die Leere im Leben wieder auszufüllen kann man nur alleine mit sich selbst und therapeutischer Hilfe, ein anderer Mensch lenkt vielleicht ab von dem Eigentlichen mit dem man sich auseinandersetzen sollte, aber niemals kann jemand Anderes das eigene Leben wieder füllen noch ist ein anderer Mensch zuständig für die eigene Lebensfreude.
Und ein Beznesser schon gleich gar nicht, der bringt nur zusätzliche Probleme, er will dich zum Schein heiraten und du überlegst noch ob er dich nicht doch liebt......

isatu
Beiträge: 49
Registriert: 17.08.2017, 15:47

Re: Er kommt aus Sierra Leone - Freetown

Beitrag von isatu » 01.09.2017, 22:05

Hallo allerseits,

nun komme ich endlich mal dazu weiter hier zu posten.

Also, die Gefahr ist schon gebannt, danke dass ihr euch Sorgen macht, aber ich kann euch wirklich versichern, dass von meiner Seite aus keinerlei Interesse mehr besteht. Auch wenn es sehr lange gebraucht hat mich gedanklich von diesem Mann loszureissen, diese permanente Beschäftigung mit ihm (wieso weshalb warum er so ist, warum ich etc.) ich denke wirklich nur noch selten an ihn, weil ich mich in Arbeit stürze und einfach gar keine Zeit habe nur eine Sek. an diesen Idioten zu denken. Und ich finde das ein gutes Zeichen, ausserdem ist bei mir der Hormonrausch weg und all die negativen Dinge fallen stärker ins Licht als das Vermissen. Habe auch eine Liste von 3 ganzen Seiten, wo stichpunktartig aufgeschrieben ist was ich alles so an ihn hasse, wo er mich angelogen hat und so weiter. Diese Liste hilft mir sehr, damit ich mal wieder auf den Boden der Realität ankomme.

Er meldet sich auch nicht mehr bei mir, aber so wie ich ihn kenne, tut er das wieder in spät. 6 Monaten - wenn er was braucht. So war das immer all die Jahre. Das ist so sein Rythmus, alle 3-6 Monate. Ich muss nur noch schaffen, mal nicht ran zu gehen bzw. ihn aus meinem Leben endgültig zu streichen. Meine Handynummer habe ich bereits zweimal gewechselt. Langsam reicht es finde ich, weil ich muss es doch auch so schaffen.

@Mignon: Ich bin mir sicher, dass er einen Master hat. Ich kenne einen anderen Mann, der das gleiche studiert wie er. Er kommt aus Pakistan. Und sein Bachelor ist in Englisch (hatte ich auch studiert). Ebenso sein Masterstudium. Er braucht nur Deutsch lernen für den Einbürgerungstest.
Ja,ich denk auch, dass er mit anderen Frauen unterwegs ist, wenn er "auf Reisen" ist. Warum sonst ist sein Handy für 2 Monate komplett aus? Ich glaub dem kein Wort bzw. hatte von Anfang an das gefühl das er nicht zu trauen ist. Er sagte bereits am Anfang, als wir uns kennen gelernt hatten, dass er die Frauen in sich verliebt macht und sich seiner Umgebung anpasst und dabei vergisst, wer er selbst ist. Oh mann, und so einen finde ich attraktiv? Jemand, der keinen richtigen Charakter hat, keine eigene Persönlichkeit????? :evil:


Einmal sagte er zu mir, dass seinen Eltern noch niemanden vorgestellt hätte. Er hätte bislang noch nicht die Richtige gefunden. für wie naiv hält er mich, dass ich das ihm glaube? :evil:

Im Großen und ganzen ist dieser Mann keine Gefahr mehr für mich, weil ich in einer wunderbaren schönen Beziehung bin und weiß wie es ist vom ganzen Herzen zu lieben und geliebt zu werden. Dieser Mann aus Afrika tut es nicht. Ich weiß nur nicht, wieso das alles passieren konnte und obwohl mein Bauchgefühl mir ständig abgeraten hat und wusste, da ist was faul, habe ich mit dem Feuer gespielt und mich verbrannt. War es die Langeweile, die Leere in meinem Leben, dass ich das mal testen wollte? Wollte ich mir selbst beweisen, dass ich mich im Griff habe, stark bin und sein Spiel durchschaue? Ich weiß es nicht. letztendlich hat es mich viiiiiiele viele Tränen gekostet, Lebenszeit und zu guter Letzt mein Stolz.

Er sagte, er wäre mir nicht dazu verpflichtet, mir zu antworten, wenn ich was von ihm wissen will, ok ich bin nicht dazu verpflichtet überhaupt Kontakt mit ihm zu halten. So ein *sowas sagt man nicht*.

isatu
Beiträge: 49
Registriert: 17.08.2017, 15:47

Re: Er kommt aus Sierra Leone - Freetown

Beitrag von isatu » 01.09.2017, 22:11

Aber ich bin selber dumm, dass ich da überhaupt mitgemacht habe. Er ist so wie er ist, vielleicht musste er so sein, weil er sonst nicht Afrika nicht überlebt hätte. Also dass das Anpassungsmechanismen sind, die er im Laufe des Lebens erlernt hat, um durchzukommen. Ich weiß es nciht, aber das ist nicht mehr mein Problem, war es ja nie.

Ich danke allen für eure Hilfe und verabschiede mich, ich wünsche mir, dass es ein Ende hat. Ansonsten - falls nicht - werdet ihr mich bestimmt irgendwnan hier wieder lesen. Was mich total ankotzt ist, das er schienbar in die gleiche Stadt gezogen ist, wo ich jetzt wohne. Davor habe ich Angst, dass ich ihn irgendwann zufällig treffe. Solange ich ihn nicht sehe, ist alles ok. Ich hoffe, dass ich nicht einknicke wenns dazu kommt persönlich Stand zu halten. Ein bisschen texten auf Facebook und sonst wo, das ist keine Gefahr für mich.

Antworten