Flüchtlinge..... und Migranten

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

Nilka
Moderation
Beiträge: 7648
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 09.09.2018, 20:29

Chemnitz, Sachsen. Auch der dritte Messerstecher von Chemnitz, nachdem aktuell noch gefahndet wird, hätte längst abgeschoben werden müssen! Der Asylantrag des polizeibekannten und kriminellen 22-jährigen Irakers war aus verschiedenen Gründen längst abgelehnt worden.
https://www.focus.de/politik/deutschlan ... 53205.html

Und andere "Fälle" von heute:
http://www.politikversagen.net/rubrik/gewalt
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 7648
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 10.09.2018, 08:46

Schwerte NRW. Es ist bereits der dritte Raubüberfall in Schwerte innerhalb weniger Wochen: Drei „Südländer“ stellten einem 18-jährigen Jogger ein Bein, traten ihn in die Rippen und raubten sein Handy. Doch der Jogger nahm todesmutig die Verfolgung auf und konnte die Täter stellen. Dann zückten sie die Messer.

https://www.rundblick-unna.de/2018/09/0 ... egenueber/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 7648
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 10.09.2018, 09:01

Freizeitbeschäftigung? in Paris:

Ein mit einem Messer bewaffneter Mann hat am Sonntagabend in Paris wahllos auf Menschen eingestochen und dabei sieben Personen verletzt. Der Zustand von vier Verletzten galt als ernst, berichteten französische Medien am frühen Montagmorgen.


https://web.de/magazine/panorama/paris- ... s-33157056
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Atin
Beiträge: 1278
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Atin » 10.09.2018, 12:01

Und andere "Fälle" von heute:
http://www.politikversagen.net/rubrik/gewalt
Unsere tägliche Dosis gibt uns heute. Amen
Wissen ist Macht.

Atin
Beiträge: 1278
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Atin » 10.09.2018, 12:15

Efendi II hat geschrieben: Dieser gemeinsame Hass der Nazi und der Muslime auf die Juden, war doch ein nicht unwesentlicher Grund, dass sich die Anhänger dieser beiden Ideologien so gut verstanden.
Ariadne schrieb:
Die Sympathie der Muslime für Hitler kann ich bestätigen! Meine Erfahrungen in der Zeit aus Tunesien haben zu einem Kulturschock geführt.
Wisst ihr wo die ehemaligen Isis Anhänger nach ihrem Ausstieg Hilfe suchen um ihr Leben wieder geregelt zu kriegen. :arrow: genau... bei exit-deutschland

Frei nach dem Motto. aber Juden hasst ihr doch immer noch, nicht wahr
Wissen ist Macht.

Nilka
Moderation
Beiträge: 7648
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 10.09.2018, 15:02

Wäre er nicht niedergeschlagen worden, dann hätte auch sein Herz nicht versagt

Die Aussagen der werdenden Mutter geben ein völlig anderes Bild wieder. Die brutalen Afghanen traten auf Markus B. auch dann noch ein, als er längst am Boden lag. Wäre er nicht niedergeschlagen worden, dann hätte auch sein Herz nicht versagt. Seinen Tod auf seine Herzschwäche zu reduzieren, ist eine unfassbare Beschwichtigung, Relativiererei und Umdrehung der Fakten, wie es nur ein totalitäres Regime macht, weil es seine Felle davonschwimmen sieht.
https://philosophia-perennis.com/2018/0 ... rben-sein/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

moonlight
Beiträge: 95
Registriert: 10.08.2008, 07:46

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von moonlight » 10.09.2018, 15:20

Harvey hat geschrieben:Und der nächste Tote:
https://www.bild.de/regional/sachsen-an ... .bild.html

Noch bevor ich den Artikel gelesen habe sagte ich zu meinem Mann: ,,Das dt. Opfer war bestimmt ein böser Nazi und der Afghane hat sich nur gewehrt."
Und tatsächlich, Bild weiß schon dass der Bruder des Opfers ein rechtsradikaler Intensivtäter ist.

Na was für ein "Glück" für unsere Politiker.

Sorry, aber ich kann echt nur noch mit Sarkasmus damit umgehen.
Immerhin findet sich jemand aus den politischen Reihen, hier Herr Stahlknecht, der den Hinterbliebenen sein Beileid ausspricht. Unabhängig von den Umständen und Ermittlungen ist für mich eine solche Reaktion das Selbstverständlichste und Menschlichste - die Chemnitzer Oberbürgermeisterin hingegen hatte da wohl ein komplett anderes Empfinden.

Nilka
Moderation
Beiträge: 7648
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 10.09.2018, 19:30

Rastede, Niedersachsen. Die beiden Opfer hatten mit einem weiteren Bekannten gerade erst das Ellernfest verlassen, als sie unvermittelt von einem „18-Jährigen“ angegriffen und mit einem Messer in den Rücken gestochen wurden.

https://www.nwzonline.de/ammerland/blau ... 25813.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 7648
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 11.09.2018, 09:04

Berlin. Bahnmitarbeiter weisen am Bahnhof Jungfernheide einen jungen Mann auf das Rauchverbot hin. Doch der wegen Gewaltdelikten polizeibekannte junge Afrikaner ohne Aufenthaltsstatus stößt den Bahnmitarbeiter kurzerhand die Treppe runter und setzt sich dann auf seinen Oberkörper.

https://www.morgenpost.de/berlin/polize ... er-an.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Anaba
Administration
Beiträge: 19673
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Anaba » 11.09.2018, 10:05

Fast alle, die festgenommen werden, wären zur Ausreise verpflichtet, sollten längst abgeschoben werden, sind polizeibekannt, haben keinen Aufenthalt.
Komisch, dass keiner von denen Angst hat, dass ihm was passiert, dass er vorsichtig ist. Was bedeutet das?
Er weiß, es passiert ihm nichts.
Dazu passt, wie mit dem Angreifer der Bahnaufsicher verfahren wurde.
Der zweite Bahnsicherheitsmitarbeiter und eine weitere hinzueilende Streife der Bahnsicherheit hätten daraufhin versucht, den 18-Jährigen zu überwältigen. Mit Unterstützung der Berliner Polizei habe der Guineer am Boden fixiert werden können, heißt es weiter. Der Sicherheitsmitarbeiter erlitt laut Bundespolizei beim Treppensturz Prellungen und wurde im Krankenhaus medizinisch versorgt. Sein 25 Jahre alter Kollege erlitt bei der Rangelei eine Verletzung am Handgelenk.

Bundespolizisten nahmen den bereits wegen Gewaltdelikten bekannten Angreifer vorläufig fest und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein. Der Mann habe zudem keine aufenthaltsgestattenden Papiere vorweisen können. Auch im Zuge einer anschließenden Abfrage konnten die Polizisten keinen aufenthaltslegitimierenden Status des Mannes ermitteln. Sie leiteten daher ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf unerlaubten Aufenthalt ein. Außerdem stellten sie dem Mann eine sogenannte "Anlaufbescheinigung“ aus.
Diese bedeutet die Auflage, sich umgehend bei der Ausländerbehörde zu melden.
Anschließend kam der Mann wieder auf freien Fuß.
Wie lächerlich ist das denn?
Ich vermute mal, er hat sich inzwischen mit seiner „Anlaufbescheinigung“ bei der Ausländerbehörde gemeldet. :roll:
Leute, wollt ihr die Bevölkerung veralbern?
Diese tickende Zeitbombe läuft weiter durch die Stadt und meldet sich nie und nimmer freiwillig zur Abschiebung.
Der gehört sofort in Haft und weg mit ihm, Richtung Heimat.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

karima66
Beiträge: 2090
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von karima66 » 11.09.2018, 11:49

Das ist wirklich lächerlich, klar taucht der unter, bis er wieder mal zufällig aufgegriffen wird, dann dasselbe in grün......und täglich grüßt das Mutmeltier.....echt unglaublich, wann setzt da endlich ein Umdenken ein.

gadi
Moderation
Beiträge: 6286
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von gadi » 11.09.2018, 12:06

karima66 hat geschrieben:Das ist wirklich lächerlich, klar taucht der unter, bis er wieder mal zufällig aufgegriffen wird, dann dasselbe in grün......und täglich grüßt das Mutmeltier.....echt unglaublich, wann setzt da endlich ein Umdenken ein.
Bisher ist es genau so gewollt. Ich stelle mir grade vor, wie eine solche Anlaufbescheinigung in der Luft herumgewedelt und dazu gelacht wird. "Stellt euch vor, die haben mir diesen Zettel gegeben und mich gehen lassen!"
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

EmilyStrange
Beiträge: 1238
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von EmilyStrange » 11.09.2018, 13:01

Anaba hat geschrieben:
Wie lächerlich ist das denn?
Ich vermute mal, er hat sich inzwischen mit seiner „Anlaufbescheinigung“ bei der Ausländerbehörde gemeldet. :roll:
´

Die Bescheinigung wird ja wohl in der Heimatsprache des Delinquenten abgefasst worden sein. Wie hätte der Mann denn sonst andernfalls wissen sollen, wo er sich zu melden hat, und was er zu tun hat? Oder war zumindest ein Dolmetscher anwesend, der dem Herrn das verklickert hat?

Schließlich gibt es ja sogar Helferlein, die mit ihren Flüchtlingen zum Arzt gehen (ich gehe mit meinem Kind oder Hund zum Arzt)...

Ihr stellt ja Ansprüche, da lacht der ganze HÜhnerhof :twisted:
Wer das Kaffeepulver nicht filtert, wird mit dem Kaffeesatz Bekanntschaft machen.

Efendi II
Beiträge: 5979
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Efendi II » 11.09.2018, 13:53

Nilka hat geschrieben:Berlin. Bahnmitarbeiter weisen am Bahnhof Jungfernheide einen jungen Mann auf das Rauchverbot hin. Doch der wegen Gewaltdelikten polizeibekannte junge Afrikaner ohne Aufenthaltsstatus stößt den Bahnmitarbeiter kurzerhand die Treppe runter und setzt sich dann auf seinen Oberkörper.
https://www.morgenpost.de/berlin/polize ... er-an.html
„Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!“
- Katrin Göring-Eckardt -

Wie bestellt so geliefert, wer Grün wählt ist selber daran schuld und darf sich jetzt nicht beschweren.

Erst wenn jede Frau in Deutschland Kopftuch, Tschador oder Burka trägt,
erst wenn aus jeder Kirche, jeder Synagoge oder jeden Tempel eine Moschee geworden ist,
erst wenn das Grundgesetz durch die Scharia ersetzt wurde und der Islam Staatsreligion geworden ist,
erst dann wird auch der letzte Gutmensch erkennen, dass er die falschen Parteien und die falschen Politiker gewählt hat.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

Nilka
Moderation
Beiträge: 7648
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 11.09.2018, 14:15

Apropos die Katrin Goering-Eckardt ...

Die berufsheilige Katrin Goering-Eckardt blendet dabei sogar den neuesten Bericht des Verfassungsschutz es aus, der soeben berichtet, dass sich in unserem nicht 680, sondern inzwischen 2.220 Gefährder aufhalten, radikale Muslime, von denen eine „unmittelbare“ Terrorgefahr ausgehe. Angesichts dieser neuen Zahlen sollte man meinen, dass es sogar in einer Partei der Träumer und Sozialromantiker den einen oder anderen gäbe, der entsetzt aufschreien würde. Aber nein… die vernagelte Programmatik wild gewordener Wahrnehmungskrüppel wird bis zur Selbstzerfleischung aufrechterhalten.

https://politsatirischer.blogspot.com/2 ... -land.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Efendi II
Beiträge: 5979
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Efendi II » 11.09.2018, 14:34

Nilka hat geschrieben: Die berufsheilige Katrin Goering-Eckardt blendet dabei sogar den neuesten Bericht des Verfassungsschutz es aus, der soeben berichtet, dass sich in unserem nicht 680, sondern inzwischen 2.220 Gefährder aufhalten, radikale Muslime, von denen eine „unmittelbare“ Terrorgefahr ausgehe.
Aus dieser Gruppe sollte sich doch ein neuer Präsident für den Verfassungsschutz finden lassen, wenn der jetzige Präsident in den Ruhestand versetzt wird. Die Grünen würde das sich befürworten.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

Nilka
Moderation
Beiträge: 7648
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 11.09.2018, 14:34

Die vielversprechende Zukunft Deutschlands?

Südländische Kinder werfen Steine von Autobahnbrücke
Mülheim, NRW. Eine Gruppe „südländisch“ aussehender Kinder hat Steine von einer Autobahnbrücke auf fahrende Autos geworfen. Ein tellergroßer Stein durchschlug wie ein Geschoß die Windschutzscheibe eines Citroen-Fahrers und brachte sie zum Bersten.


https://www.derwesten.de/staedte/muelhe ... 86647.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

gadi
Moderation
Beiträge: 6286
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von gadi » 11.09.2018, 14:35

Efendi II hat geschrieben:
Nilka hat geschrieben: Die berufsheilige Katrin Goering-Eckardt blendet dabei sogar den neuesten Bericht des Verfassungsschutz es aus, der soeben berichtet, dass sich in unserem nicht 680, sondern inzwischen 2.220 Gefährder aufhalten, radikale Muslime, von denen eine „unmittelbare“ Terrorgefahr ausgehe.
Aus dieser Gruppe sollte sich doch ein neuer Präsident für den Verfassungsschutz finden lassen, wenn der jetzige Präsident in den Ruhestand versetzt wird. Die Grünen würde das sich befürworten.
Also ich schlage Dunja Hayali vor.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

gadi
Moderation
Beiträge: 6286
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von gadi » 11.09.2018, 14:36

Nilka hat geschrieben:Die vielversprechende Zukunft Deutschlands?

Südländische Kinder werfen Steine von Autobahnbrücke
Mülheim, NRW. Eine Gruppe „südländisch“ aussehender Kinder hat Steine von einer Autobahnbrücke auf fahrende Autos geworfen. Ein tellergroßer Stein durchschlug wie ein Geschoß die Windschutzscheibe eines Citroen-Fahrers und brachte sie zum Bersten.


https://www.derwesten.de/staedte/muelhe ... 86647.html
Was für ein Spaß für die Kinder :( !
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Efendi II
Beiträge: 5979
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Efendi II » 11.09.2018, 16:58

gadi hat geschrieben: Was für ein Spaß für die Kinder :( !
Ein bedauerlicher Einzelfall erlebnisorientierter Jugendlicher/Kinder denen lediglich eine regionale Bedeutung zukommt.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

Antworten