Flüchtlinge..... und Migranten

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

Nilka
Moderation
Beiträge: 6659
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 18.10.2018, 09:12

Münster, NRW. Drei Jungs genießen die Nacht am See: Plötzlich prügeln Südländer auf sie ein - einer zieht sogar ein Messer. Fünf junge „Südländer“ raubten die drei jungen Männer am Aasee in Münster komplett aus. Die Raubopfer mussten verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

https://www.merkur.de/welt/aasee-muenst ... 8.amp.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Anaba
Administration
Beiträge: 19198
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Anaba » 18.10.2018, 09:22

Nilka hat geschrieben:
18.10.2018, 09:12
Münster, NRW. Drei Jungs genießen die Nacht am See: Plötzlich prügeln Südländer auf sie ein - einer zieht sogar ein Messer. Fünf junge „Südländer“ raubten die drei jungen Männer am Aasee in Münster komplett aus. Die Raubopfer mussten verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

https://www.merkur.de/welt/aasee-muenst ... 8.amp.html
Es wird so kommen, dass sich Deutsche abends und in der Nacht gar nicht mehr rauswagen.
Inzwischen sind nicht nur Frauen gefährdet, nein auch Männer sollten solchen Typen besser nicht begegnen.
Wie wir hier in letzter Zeit immer wieder lesen konnten, wird sogar der Fahrradweg zur Arbeit gefährlich.
Vielleicht besser nicht mehr zu arbeiten und das Steuerzalen einstellen?
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

gadi
Moderation
Beiträge: 5475
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von gadi » 18.10.2018, 09:30

Anaba hat geschrieben:
18.10.2018, 09:22
Nilka hat geschrieben:
18.10.2018, 09:12
Münster, NRW. Drei Jungs genießen die Nacht am See: Plötzlich prügeln Südländer auf sie ein - einer zieht sogar ein Messer. Fünf junge „Südländer“ raubten die drei jungen Männer am Aasee in Münster komplett aus. Die Raubopfer mussten verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

https://www.merkur.de/welt/aasee-muenst ... 8.amp.html
Es wird so kommen, dass sich Deutsche abends und in der Nacht gar nicht mehr rauswagen.
Inzwischen sind nicht nur Frauen gefährdet, nein auch Männer sollten solchen Typen besser nicht begegnen.
Wie wir hier in letzter Zeit immer wieder lesen konnten, wird sogar der Fahrradweg zur Arbeit gefährlich.
Vielleicht besser nicht mehr zu arbeiten und das Steuerzalen einstellen?
Genau. Leider utopisch.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Nilka
Moderation
Beiträge: 6659
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 18.10.2018, 12:51

Einfach vorbildlich!
Hätte ihm jemand noch was abgeschnitten, wäre meine Freude grenzenlos.

Bielefeld, NRW. Ein 25-jähriger Marokkaner hat am Sonntag versucht, eine junge Frau zu vergewaltigen. Er hat das Opfer von hinten attackiert, zu Boden gedrückt und in ein Gebüsch gezerrt. Zwei Zeuginnen retteten fir schreiende Frau vor der Vergewaltigung. Dann zog der Täter sein Klappmesser.
Was beide allerdings schockiert habe, dass einige Männer in der Nähe standen - auf der anderen Straßenseite. Aber trotz der hörbaren Hilferufe des Opfers und dem lautstarken Einschreiten der Helferinnen ("Haltet den Vergewaltiger"), habe keiner reagiert.
https://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte ... igung.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

sita
Beiträge: 1538
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von sita » 18.10.2018, 14:02

Öffentlichkeitsfahndung in Essen: Brutale Schläger gesucht – Videoaufnahme zeigt skrupelloses Vorgehen

Epoch Times17. October 2018 Aktualisiert: 18. Oktober 2018 10:07

Die Polizei Essen sucht mit einer Videoaufnahme nach vier Schlägern, die zwei Männer an einer Bushaltestelle in Altenessen angriffen und verletzten. Eines der Opfer musste mit Kopfverletzungen im Krankenhaus aufgenommen werden.

https://www.epochtimes.de/politik/deuts ... 76948.html
Liebe Grüße
sita


Oft gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben

FRIEDRICH HEBBEL

sita
Beiträge: 1538
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von sita » 18.10.2018, 14:33

Es fällt schwer, hier an einen terminlichen Zufall zu glauben. Nachdem man von Januar 2017 bis März 2018 im Rahmen des EU-“Relocationprogramms“ (eine weitere verbale Nebelkerze der EU mit freundlicher Unterstützung von Frau Merkel) fast 11.000 Personen (!) über München eingeflogen hatte, sollte offenbar eine Atempause für die Bevölkerung erreicht werden.

Ein Tag nach Bayernwahl: Familienangehörige von Flüchtlingen treffen in München ein


Epoch Times18. October 2018 Aktualisiert: 18. Oktober 2018 10:47

https://www.epochtimes.de/politik/deuts ... 77240.html
Liebe Grüße
sita


Oft gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben

FRIEDRICH HEBBEL

Schachtelhalm
Beiträge: 201
Registriert: 31.01.2015, 10:25

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Schachtelhalm » 18.10.2018, 17:08

Nilka hat geschrieben:
18.10.2018, 12:51
Was beide allerdings schockiert habe, dass einige Männer in der Nähe standen - auf der anderen Straßenseite. Aber trotz der hörbaren Hilferufe des Opfers und dem lautstarken Einschreiten der Helferinnen ("Haltet den Vergewaltiger"), habe keiner reagiert.
https://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte ... igung.html
Nein, das erstaunt mich gar nicht. In der Vergangenheit wurden Selbstverteidiger oder Verteidiger anderer von linken Richtern verurteilt, die eigentlichen Täter als Opfer anerkannt. Ich würde auch niemandem mehr helfen, der Opfer einer Gewalttat wird. Zu gross ist die Gefahr, dann selbst Opfer dieser Täter zu werden und ausserdem noch Opfer linker täterfreundlicher Justiz. Das System ist doch darauf aus, die Kriminellen zu schützen. Sagen ja selbst Richter über ihre Kollegen. Neulich erst war ein Artikel eines Richters in der Zeitung, der mit seinen Kollegen abrechnete.

schachtelhalm
Guter Anfang, der ist schwer, gutes Ende oft noch mehr.

Nilka
Moderation
Beiträge: 6659
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 18.10.2018, 19:14

Ich könnte mich trotzdem nicht zurückhalten, Schachtelhalm, es sei dem mich hätte die Angst handlungsunfähig gemacht.

Der nächste Fall:
Mössingen, Baden-Württemberg. Mit Faustschlägen, Tritten gegen den Kopf und Messerstichen verletzten drei dunkelhäutige, fremdsprachige Angreifer am Dienstagabend einen 30-jährigen Hundebesitzer, nachdem sie zuvor bereits seinen Hund getreten hatten.[/quote]

https://www.tagblatt.de/Nachrichten/30- ... 90440.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

sita
Beiträge: 1538
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von sita » 18.10.2018, 19:34

Erschreckender Netzfund:
Dies sind lediglich die Zahlen, die es in die Presse schafften.
Die Einzelfall-Karte dokumentiert Polizeimeldungen und Presse zur Kriminalität von Migranten, mutmaßlichen Migranten und Flüchtlingen ab 2017.
Zur Info: Polizeimeldungen geben nur einen Bruchteil der tatsächlichen Kriminalität wieder.
Für Wien ergab eine Studie von CORRECTIV, dass es zu über 200.000 Anzeigen weniger als 2.000 Pressemitteilungen gab.
Am 18.10.2018 veröffentlicht:
Hunderttausende Einzelfälle verübt durch Migranten 2017-2018
https://www.youtube.com/watch?v=sK1FKOhwR-E

Einzelfallkarte:..(dauert etwas, bis einsehbar)
https://www.google.com/maps/d/viewer?mi ... 022766&z=5
Liebe Grüße
sita


Oft gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben

FRIEDRICH HEBBEL

Nilka
Moderation
Beiträge: 6659
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 18.10.2018, 19:43

Passend dazu:

Mit den „Flüchtlingen“ wurde und wird eine extrem gewalttätige und kriminelle Menschengruppe (jung, männlich, muslimisch, gewalttätig sozialisiert) dem Land zugeführt, OHNE einen Plan oder den politischen Willen, die Bevölkerung angemessen zu schützen.

https://www.tichyseinblick.de/meinungen ... gestiegen/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 6659
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 19.10.2018, 09:21

Ich bin richtig sauer :twisted:
Warum setzt man die Höllenmenschen nicht außer Gefecht, mit Gummigeschossen oder mit was auch immer.
Man macht sich doch lächerlich!
Bereits im Rahmen der Anzeigenaufnahme vor Ort präsentierte sich vor allem der 18-jährige sehr aggressiv und unkooperativ, zudem stellten die Beamten fest, dass der junge Mann offenbar alkoholisiert war. Nachdem er zwei Aufenthaltsgestattungen mit sich führte, wurde er zur Abklärung seiner Identität zur Dienststelle verbracht.
https://www.wochenblatt.de/polizei/rege ... izisten-an
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Fierrabras
Beiträge: 1320
Registriert: 02.12.2015, 15:24

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Fierrabras » 19.10.2018, 12:13

https://www.welt.de/politik/deutschland ... ennen.html

Da geht einem doch das Messer in der Tasche auf!!!

Nilka
Moderation
Beiträge: 6659
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 19.10.2018, 15:15

Bottrop, NRW. Mehrere Mitarbeiter der Ausländerbehörde sind am Mittwochnachmittag von einem 42-jährigen Syrer bedroht und körperlich angegriffen worden. Daraufhin hat die Stadt am Donnerstag beschlossen, dass die Behörde bis auf Weiteres geschlossen bleibt.

https://www.derwesten.de/region/bottrop ... 99353.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 6659
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 19.10.2018, 19:39

Berlin – Jeder Dritte der 3,7 Millionen Berliner hat einen sogenannten Migrationshintergrund - die Verteilung der Menschen auf die Stadt ist aber höchst verschieden.

Die Anteile von deutschstämmigen Einwohnern sowie Zuwanderern und ihren Nachkommen variieren in den 96 Berliner Ortsteilen. Das zeigen laut dpa aktuelle Zahlen des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg.

In bestimmten Stadtteilen der Bezirke Mitte, Neukölln und Friedrichshain-Kreuzberg leben 50 bis mehr als 60 Prozent Menschen mit einem sogenannten Migrationshintergrund. Betrachtet man nur die Kinder und Jugendlichen sind die Anteile sogar noch weit höher und reichen bis zu mehr als 80 Prozent.
https://www.bild.de/regional/berlin/ber ... .bild.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 6659
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 20.10.2018, 08:52

Ahlen, NRW. Schrecksekunden durchlebte eine 52-jährige Pedelec-Fahrerin aus Ahlen, als ein junger „Südländer“ plötzlich vor sie sprang und sie attackierte. Dann schrie er sie an, hielt sie am Arm fest und verlangte ihr Elektrofahrrad.

https://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Wa ... attackiert
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Fierrabras
Beiträge: 1320
Registriert: 02.12.2015, 15:24

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Fierrabras » 20.10.2018, 09:18

und ich dachte, Anis Amri mit seinen 17 Identitäten sei nicht zu toppen...https://www.sz-online.de/nachrichten/ma ... 70683.html

Nilka
Moderation
Beiträge: 6659
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 20.10.2018, 09:36

Eine stolze Leistung!
43+2=45 Identitäten.
Der ist bestimmt auch willkommen und hat das Recht hier zu leben und man wird für seine Rechte kämpfen hier und in Brüssel. Werlassen wir uns darauf.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Anaba
Administration
Beiträge: 19198
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Anaba » 20.10.2018, 10:02

Nilka hat geschrieben:
19.10.2018, 19:39
Berlin – Jeder Dritte der 3,7 Millionen Berliner hat einen sogenannten Migrationshintergrund - die Verteilung der Menschen auf die Stadt ist aber höchst verschieden.

Die Anteile von deutschstämmigen Einwohnern sowie Zuwanderern und ihren Nachkommen variieren in den 96 Berliner Ortsteilen. Das zeigen laut dpa aktuelle Zahlen des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg.

In bestimmten Stadtteilen der Bezirke Mitte, Neukölln und Friedrichshain-Kreuzberg leben 50 bis mehr als 60 Prozent Menschen mit einem sogenannten Migrationshintergrund. Betrachtet man nur die Kinder und Jugendlichen sind die Anteile sogar noch weit höher und reichen bis zu mehr als 80 Prozent.
https://www.bild.de/regional/berlin/ber ... .bild.html
Die deutschen Eltern, die in dieser Stadt ihre Kinder großziehen müssen beneide ich nicht.
Sie suchen z.B. händeringend eine vernünftige Schule. Wer möchte denn seinem Kind zumuten, mit teilweise über 90% Migrantenkindern in eine Klasse zu gehen?
Nicht nur, dass sie kaum etwas lernen, sie haben als „Kartoffel“ auch einen schweren Stand.
Man beklagt immer Rassismus, aber was Rassismus ist lernen diese Kinder schon im Kindergarten.
Darüber redet niemand gern.
Seit RRG die Stadt regiert erst recht nicht.
Ich wünschte, die Hessen würden mal einen Blick nach Berlin werfen, ehe sie jetzt wählen.
Denn auch dort droht RRG.
Unbegreiflich, dass die Bürger nicht erkennen, was ihnen droht.
Es reicht doch, mit offenen Augen durch die Großstädte zugehen.
Will man wirklich überall solche Verhältnisse?
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Nilka
Moderation
Beiträge: 6659
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 20.10.2018, 12:54

Dortmund, NRW. Horrorerlebnis für eine 25-Jährige am Donnerstagabend auf einem Parkplatz nahe des Dortmunder Bahnhofs. Als sie schon im Auto saß und gerade die Tür schließen wollte, überfiel sie ein augenscheinlicher Schwarzafrikaner. Mit einem Messer. Und er benutzte es
https://www.rundblick-unna.de/2018/10/1 ... bedraengt/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

gadi
Moderation
Beiträge: 5475
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von gadi » 20.10.2018, 13:06

Nochmal "Glück" im Unglück für die junge Frau. Vergessen wird sie es nie können.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Antworten