Flüchtlinge..... und Migranten

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

sita
Beiträge: 2132
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von sita » 17.02.2019, 08:48

Kommentare:
Wozu noch Klagen, teure Gerichtsverhandlungen, wenn das Recht doch „gebeugt“ wird ?
Syrer, Kurden oder doch Türken, wer kann das schon feststellen !
Leitspruch für Illegale : wünsch dir was und das ist DE !!
Da könnte ja nun jeder kommen. Wahrscheinlich ist das so gewollt. Aber grundsätzlich gelten doch andere Regeln für Asyl und nicht, ob in einem anderen Land schlechtere Bedingungen herrschen. Erste Auswirkungen des nicht verbindlichen Migrationspakts?? Jagd diese Richter zum Teufel!!
Was war der Sinn von Asyl nochmal? Wohnung, Arbeit, Schule, Lebensbedingungen verbessern oder temporäre Aufnahme zum Schutz vor Verfolgung? Handelt es sich bei dieser kurdisch-syrischen Familie nicht eher um Wirtschaftsmigranten, und trotzdem gilt immer noch, wer von einem sicheren Staat und über sichere Staaten illegal nach Deutschland einreist, hat hier einen Asyl- bzw. Bleiberecht- und obendrein Klageanspruch? Und Richter entscheiden aufgrund von Aussagen des Familienvaters/der Familienmutter, dass in diesem Fall (da klingen die Alarmglocken) Deutschland verantwortlich sei, weil Griechenland nicht die geforderten Standards bietet bzw. einhält – quasi unfähig ist? Waren die Richter vor Ort in Griechenland und haben sie sich vergewissert, ob die Behauptungen der Tatsachen entsprechen oder ungeprüft dem Glauben geschenkt?

Absurdistan: Regensburger Richter untersagen Abschiebung nach Griechenland
https://politikstube.com/absurdistan-re ... echenland/

und:

SYRISCHE FAMILIE KLAGT
Regensburger Richter untersagen Abschiebung nach Griechenland

https://www.wochenblatt.de/boulevard/re ... iechenland
Liebe Grüße
sita

Der größte Feind des Menschen ist die Unwissenheit.
...unbekannt...

Nilka
Moderation
Beiträge: 9585
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 17.02.2019, 09:41

Maaßen: Die Fehler von 2015 „werden täglich wiederholt“
Ex-Verfassungsschutzchef Maaßen im Interview: Eine unbekannte Zahl von ISIS-Angehörigen sei nach Deutschland gekommen. Noch immer gebe es 500 illegale Einreisen pro Tag. Hinzu komme politisch gewollter Familiennachzug. Noch immer kämen 70 Prozent ohne Papiere.
https://m.bild.de/politik/inland/politi ... obile.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

gadi
Moderation
Beiträge: 8458
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von gadi » 17.02.2019, 09:44

Sita schrieb:
Was war der Sinn von Asyl nochmal? Wohnung, Arbeit, Schule, Lebensbedingungen verbessern oder temporäre Aufnahme zum Schutz vor Verfolgung?

Asyl steht doch nur noch für:

Politiker: "Hast du wirklich geglaubt, es geht um Asyl? Natürlich nicht, wie konntest du so dumm sein. Natürlich mussten wir das so hinstellen. So, und nun machen wir einen Spurwechsel"."
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

sita
Beiträge: 2132
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von sita » 17.02.2019, 09:49

dazu passend:

Kommentare:
Ex-Verfassungsschutzpräsident:
Maaßen erklärte, immer noch kämen täglich Hunderte Ausländer ohne Visum
über die Grenzen - "die Migrationslage haben wir aus meiner Sicht noch
nicht im Griff".
Wir haben eben nur infantile Stümper am Werk.
Die Lage kann nur Militärisch wieder hergestellt werden.
Als ob das nicht gewollt ist. Wir werden doch nur verarscht. Die Bertelsmann Stiftung will Immigranten und Merkel und Co versuchen mit allen Mittel sie hierher zu bringen. Das ist alles gewollt, wir Sklaven (Steuerzahler) müssen den scheiß ja schließlich ausbaden.
Berlin – Die Welt am Sonntag hat´s herausgefunden: Abgeschobene Migranten reisen in Scharen wieder nach Deutschland ein. Aus Sicherheitskreisen ist von einem Drittel bis die Hälfte die Rede. Was nützt eigentlich das ganze Geschwätz von Horst Seehofer & Co, wenn Asylbewerber den Politikern und Steuerzahlern reihenweise den Stinkefinger zeigen:

Uups: Abgeschobene Migranten reisen wieder ein
https://www.journalistenwatch.com/2019/ ... s-migrant/
Liebe Grüße
sita

Der größte Feind des Menschen ist die Unwissenheit.
...unbekannt...

gadi
Moderation
Beiträge: 8458
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von gadi » 17.02.2019, 09:50

Nilka hat geschrieben:
17.02.2019, 09:41
Maaßen: Die Fehler von 2015 „werden täglich wiederholt“
Ex-Verfassungsschutzchef Maaßen im Interview: Eine unbekannte Zahl von ISIS-Angehörigen sei nach Deutschland gekommen. Noch immer gebe es 500 illegale Einreisen pro Tag. Hinzu komme politisch gewollter Familiennachzug. Noch immer kämen 70 Prozent ohne Papiere.
https://m.bild.de/politik/inland/politi ... obile.html

Maaßen weiter:
...In dessen Paragraph 1 werde das Ziel des Gesetzes genau beschrieben:
„Steuerung und Begrenzung der Zuwanderung“. Dann schiebt er nach: „Vielleicht können Sie sich vorstellen, wie ich mich als Mitautor des Gesetzes fühlte, als im Herbst 2015 Tausende Menschen einfach so einreisen durften. Ich hatte Schüttelfrost.“
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Nilka
Moderation
Beiträge: 9585
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 17.02.2019, 10:14

Ich bekomme Schüttelfrost, wenn ich diese Verbrecher nur ansehe.
Gut möglich, dass sie auch wie ein Bumerang nach Deutschland zurückgekehrt sind :twisted:
Trio vergewaltigt junge Frau - Fahndung mit Phantombildern
Nettetal, NRW. Mitten in der Fußgängerzone von Nettetal-Breyell hat sich eine abscheuliche Tat abgespielt. Drei Männer vergewaltigten gemeinsam eine junge Frau. Nun fahndet die Polizei mit Phantombildern nach den Tätern.
https://www.ovb-online.de/weltspiegel/n ... 69274.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Anaba
Administration
Beiträge: 20561
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Anaba » 17.02.2019, 11:24

Das mit dem Abschieben kann ja so nicht klappen.
Wenn z.B. jemand abgeschoben wird, der mehrere Identitäten hier hatte, kommt er zurück und übernimmt eine der Identitäten.
Papiere dafür besitzt er ja.
Er kann also abgeschoben werden, umgehend wiederkommen und sofort kassieren.
Wenn da nicht anders, besser und konsequenter durchgegriffen wird, klappt das niemals.
Maaßen sagt u.a, dass 70% der Neuankömmlinge ohne Papiere einreisen.
Das muss man sich mal vorstellen.
Der totale Kontrollverlust.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Nilka
Moderation
Beiträge: 9585
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 17.02.2019, 12:28

Berlin-Pankow. Der 39-jährige „Bulgare“, der nur 300 m vom Tatort entfernt mit Frau und Kindern in einem von „Südosteuropäern bewohnten Haus“ lebte, habe zuerst versucht, die 30-jährige Melanie R. zu vergewaltigen. Als er an heftiger Gegenwehr gescheitert sei, soll er die junge Frau erstickt haben.
https://www.bz-berlin.de/tatort/mensche ... or-gericht
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Anaba
Administration
Beiträge: 20561
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Anaba » 17.02.2019, 13:27

Nilka hat geschrieben:
17.02.2019, 12:28
Berlin-Pankow. Der 39-jährige „Bulgare“, der nur 300 m vom Tatort entfernt mit Frau und Kindern in einem von „Südosteuropäern bewohnten Haus“ lebte, habe zuerst versucht, die 30-jährige Melanie R. zu vergewaltigen. Als er an heftiger Gegenwehr gescheitert sei, soll er die junge Frau erstickt haben.
https://www.bz-berlin.de/tatort/mensche ... or-gericht
Man list fast täglich von sochen Taten.
Wenn man sich aber die Zeit nimmt, um über die Opfer mehr zu erfahren, kann man erst ermessen, was solche Tat bedeutet.
Mit der jungen Frau wurde auch eine ganze Familie zerstört.
DAS OPFER: Melanie R. (30). Blond. Schön. Medien-Beraterin, Social-Managerin. Wohnte fünf Minuten vom Tatort entfernt. Stammte aus Stuttgart. Uni-Abschlüsse in Erziehung und Kommunikation. Fröhlich, hilfsbereit. Engagiert in der Kirche, Hilfseinsatz in Afrika. Am 25. Mai 2018 lädt sie um 17.19 Uhr ein letztes Selfie hoch auf Instagram: Sie trägt Sommerkleid und Flip-Flops – und lächelt in die Sonne.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

sita
Beiträge: 2132
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von sita » 17.02.2019, 15:36

Stattdessen sollen die Kinder glauben, dass es das gute Recht eines jeden „notleidenden“ Menschen auf der Welt sei, nach Europa und ganz besonders nach Deutschland zu kommen. Angesichts einer derart perfiden Beeinflussung unserer Kleinen ist es nicht weiter verwunderlich, dass sich insbesondere immer mehr junge Mädchen mit sogenannten „Flüchtlingen“ einlassen.
Agitation im Klassenzimmer: Schulbuch mit „Refugee Welcome“-Ideologie millionenfach im Umlauf
Die Überfremdungsfanatiker nehmen mittlerweile selbst unsere Kleinsten ins Visier. In den Schulen werden ahnungslose Kinder jetzt mit perfider „Flüchtlings“-Propaganda indoktriniert. Die passende Lektüre liefert ein Verlag aus Braunschweig. Als Eltern sollten Sie spätestens jetzt alarmiert sein und sämtliche Unterrichtsmaterialien gründlich überprüfen!
http://www.anonymousnews.ru/2019/02/15/ ... -entdeckt/
Liebe Grüße
sita

Der größte Feind des Menschen ist die Unwissenheit.
...unbekannt...

sita
Beiträge: 2132
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von sita » 17.02.2019, 16:00

Kommentar:
... wie viele sichere Länder durchquert eigentlich ein Afghane, ehe er in Österreich, oder Deutschland aufschlägt ?
Proteste gegen neue Afghanistan-Sammelabschiebung am Montagabend angekündigt
Verschiedene NGOs rufen zu Protestaktionen am Frankfurter Flughafen auf. Am Montag soll eine neue Sammelabschiebung nach Afghanistan stattfinden.
https://www.epochtimes.de/politik/welt/ ... 98433.html
Liebe Grüße
sita

Der größte Feind des Menschen ist die Unwissenheit.
...unbekannt...

gadi
Moderation
Beiträge: 8458
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von gadi » 17.02.2019, 17:57

Nach einer Messerattacke auf eine Frau in Nürnberg hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Der 25-Jährige stehe im Verdacht, am frühen Sonntagmorgen der 21-Jährigen mit einem Messer mehrfach in den Oberkörper gestochen zu haben, teilte die Polizei mit. Sie kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. [...]
Die Staatsanwaltschaft stellte gegen den 25-jährigen aus dem Irak Haftantrag wegen versuchten Mordes. Ein Richter sollte über mögliche Untersuchungshaft am Montag entscheiden. Der Aufenthaltsstatus des Verdächtigen konnten die Beamten am frühen Nachmittag nicht klären.
https://www.focus.de/panorama/welt/mess ... 35550.html
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Nilka
Moderation
Beiträge: 9585
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 17.02.2019, 19:00

Araber zerren Frau zur Vergewaltigung in die Dunkelheit
Leipzig, Sachsen. Eine 26-Jährige wartete nach der Arbeit im Lichtkegel einer Laterne auf ihre Straßenbahn. Zwei „südländisch-arabische“ Männer sprachen die Frau beleidigend an, packten sie und zerrten sie in die Dunkelheit. Dort versuchten sie die Frau unter massiver Gewalteinwirkung zu vergewaltigen.
https://www.tag24.de/nachrichten/polize ... 85#article
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 9585
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 18.02.2019, 09:47

32-jährige Frau auf offener Straße in Frankfurt erstochen!
Frankfurt. Tödliche Messerattacke in Frankfurt Main! Eine 32-jährige Frau wurde Sonntagabend im Stadtteil Bockenheim auf offener Straße erstochen. Bisher ist nicht bekannt, ob der Angreifer festgenommen wurde. „Auf ein terroristisches Motiv deutet nichts hin”, so die Polizei.
https://www.bild.de/news/inland/news-in ... l#fromWall
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 9585
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 18.02.2019, 09:52

Frühlingsgefühle und Aktivitäten? :twisted:
Fünf Messer-Attacken in der Nacht zu Sonntag
Die Sonne schien überall in Deutschland an diesem frühlingshaften Sonntag. Doch die Nacht zuvor war blutig. Gleich fünf Städte wurden in der Nacht und den Morgenstunden von schweren Messerattacken erschüttert. Köln, Nürnberg, Lingen, Mülheim an der Ruhr und Frankfurt.
https://www.bild.de/news/inland/news-in ... 0479794405
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 9585
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 18.02.2019, 13:55

Halbnackter Afghane verprügelt Passanten und Polizisten
Heimstetten, Bayern. Ein junger Afghane, nur mit einer Unterhose bekleidet, hat am Bahnhof Heimstetten drei Bundespolizisten verletzt. Einen Polizisten brach er die Augenhöhle. Zuvor hatte er mit einem ebenfalls hochaggressiven Landsmann am Bahnhof Fahrgäste verprügelt und eine Familie gejagt.
https://www.merkur.de/lokales/muenchen- ... 7.amp.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 9585
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 18.02.2019, 17:48

Köln-Porz. Erst wollten sie dem 19-Jährigen Geld aus der Jacke ziehen. Als er Widerstand leistete, schlugen und traten die „Südländer“ brutal auf ihn ein. Als er bereits am Boden lag, traten sie gezielt auf seinen Kopf ein. Dann zog noch einer der Räuber ein Springmesser. Das Opfer wurde schwer verletzt.
https://www.ksta.de/koeln/porz/brutaler ... sagen.net/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 9585
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 19.02.2019, 09:08

45-jähriger Obdachloser wird von Südländern verprügelt und stirbt
Münster, NRW. Ein 45-jähriger Münsteraner ohne festen Wohnsitz ist laut Obduktion an den Folgen einer Einblutung im Kopf gestorben. Laut einem Zeugen wurde er zuvor von drei „südländisch“ aussehenden Männer angegangen und verprügelt.
https://www.wn.de/Muenster/3660693-Poli ... -gestorben
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

brighterstar007

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von brighterstar007 » 19.02.2019, 15:36

Hi,

Schlimm, dass den Aermsten der Armen, die nicht einmal ein Dach über dem
Kopf haben, statt etwas warmem ( Tee, Heisse Tasse ) oder Früchte, belegte
Brote zu erhalten, der Schädel eingeschlagen wird.
Das sind Sadisten, sie sich von der Schwäche, Verletzlichkeit und Verwahrlosung
Des Opfers herausgefordert fühlen und zum Vernichtungswillen führt.

Liebe Grüße Brighterstar

Nilka
Moderation
Beiträge: 9585
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 19.02.2019, 16:35

Berlin. Eine junge Deutsche wird auf dem Heimweg überfallen. Ein „Bulgare“ schlägt brutal auf sie ein, würgt sie bis zur Bewusstlosigkeit, vergewaltigt sie. Die Ärzte diagnostizieren 103 (!) Verletzungen – vor allem im Gesicht. Augenhöhle, Kiefernhöhle, Unterkieferhals, Nasenbein… alles zertrümmert.
https://www.bz-berlin.de/tatort/mensche ... r-schweigt
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Antworten