Flüchtlinge..... und Migranten

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

Anaba
Administration
Beiträge: 19369
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Anaba » 15.03.2019, 11:53

Zwei Kleinkinder vom Vater ermordet.

Wieder eine schreckliche Bluttat.
Ein Türke schneidet seinen beiden kleinen Kindern (1 und 2 Jahre alt) die Kehlen durch.

https://www.journalistenwatch.com/2019/ ... erm=308711
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Nilka
Moderation
Beiträge: 6998
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 15.03.2019, 12:03

Trotz lückenhaften Kenntnisse der Anatomie :twisted: :(
München. Zu dritt versuchen Landespolizisten, einen Flüchtling in die Lufthansa-Maschine zu bekommen. Der 21-jährige Afrikaner aus der Elfenbeinküste wehrt sich mit Händen und Füßen, fasst sich ans Herz, aber auf der falschen Seite. Am Ende muss die Abschiebung abgesagt werden!
So einfach ist es, eine Abschiebung platzen zu lassen
https://www.bild.de/regional/muenchen/m ... 2647579077
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

brighterstar007

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von brighterstar007 » 15.03.2019, 14:03

Hi Anaba,

Was für eine mentale Umnachtung...er durfte die Kinder weiterhin sehen und hat dies
Offenbar in seiner Wut extrem perfide ausgenutzt. Allerdings sollten wir ich die weiteren
Ermittlungsergebnisse abwarten und nicht vorschnell Schlüsse ziehen, da es in der Meldung widersprüchliche Angaben gibt.

Ohne Worte. Brighterstar

Nilka
Moderation
Beiträge: 6998
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 15.03.2019, 17:01

Junge Frau tanzt in Disco - kurz darauf spritzt Blut
Wetzlar, Hessen. Sonntagnacht gegen 0.30 Uhr in einer Disco. Eine junge Frau war auf der Tanzfläche, bewegte sich zur Musik. Ein Mann näherte sich ihr - und zwar "unangemessen", wie die Polizei berichtet. Dann eskalierte die Situation komplett. 30 Männer prügeln aufeinander ein. Ein „Südländer“ zieht ein Messer und sticht zu.
https://www.extratipp.com/hessen/wetzla ... 6.amp.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

sita
Beiträge: 1576
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von sita » 15.03.2019, 22:47

Der Polizeibeamte wurde nach dieser Tat sofort vom Dienst suspendiert. In einem ersten Verfahren vor dem Amtsgericht hatte er seine Schuld nicht eingestanden und war zu neun Monaten auf Bewährung verurteilt worden. Das Landgericht Landshut verurteilte ihn dann in der Berufung zu 150 Tagessätzen – 9.000 Euro musste der Polizist bezahlen.
Asylbewerber randalierte auf der Wache, Polizist tickt aus – Disziplinarverfahren!
Am Höhepunkt der Flüchtlingskrise verlor ein Hauptkommissar offenbar die Nerven – er hat einen Afghanen hart angefasst. Verurteilt ist er strafrechtlich bereits, jetzt geht es auch um seinen Dienstgrad.
https://www.wochenblatt.de/polizei/rege ... rverfahren
Liebe Grüße
sita


Oft gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben

FRIEDRICH HEBBEL

sita
Beiträge: 1576
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von sita » 16.03.2019, 07:32

39-Jähriger schlägt Opfer mit Absperrpfosten gegen den Kopf
Ein 39 Jahre alter Syrer soll in der Nacht auf Montag mit einem Absperrpfosten auf einen 28-jährigen Mann aus Ägypten losgegangen sein. Ihm habe das Verhalten des Opfers nicht gepasst.
https://www.waz.de/staedte/dortmund/39- ... 45991.html

ZOLL-S: Zoll: Bundesweiter Schlag gegen Zigarettenhehlerbande
Hierbei stellten sie 80.000 Schmuggelzigaretten, 100 Kilogramm unversteuerten Wasserpfeifentabak, knapp 18.000 Euro Bargeld sowie ein verbotenes Messer sicher. Insgesamt 32 Männer überwiegend syrischer Herkunft stehen im Verdacht der gewerbs- und bandenmäßigen Steuerhehlerei, da sie unversteuerte Zigaretten, die zuvor aus Osteuropa nach Deutschland eingeschmuggelt wurden, erworben und weiterverkauft haben sollen.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50366/4219084
Liebe Grüße
sita


Oft gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben

FRIEDRICH HEBBEL

sita
Beiträge: 1576
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von sita » 16.03.2019, 07:50

Kommentar:
In diesem Land kann man nur noch schwarz sehen. Hier ist nichtmal mehr Notwehr erlaubt.Wir sollen uns einfach abstechen und erschlagen lassen. Wenn selbst Polizisten sich nicht mehr wehren dürfen, wird bald nur noch Mord unf Totschlag herrschen!
Das Dummvolk muss langsam aufwachen, oder muss erst in jeder Familie ein Opfer zu beklagen sein.
Das fremde Gesindel hat weder Gefühle noch Erbarmen.
Attacke von Afghanen in Fulda wurde gefilmt – Anwältin zweifelt an Notwehr
„J. wehrt sich, läuft herum, tänzelt wie ein Boxer. Die Situation ist unübersichtlich, die zappelnden Lichtkegel der Taschenlampen lassen wenig erkennen. Nur so viel: J. liefert sich mit den Polizisten ein Handgemenge.“ Staunend registrieren die Filmer, wie der Afghane während des Kampfes einem Polizisten den Schlagstock entwindet. Mit diesem bricht der Angreifer einem Polizisten den Arm.
https://www.journalistenwatch.com/2019/ ... nen-fulda/
Liebe Grüße
sita


Oft gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben

FRIEDRICH HEBBEL

Efendi II
Beiträge: 5879
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Efendi II » 16.03.2019, 08:50

Kommentar:
In diesem Land kann man nur noch schwarz sehen. Hier ist nichtmal mehr Notwehr erlaubt.Wir sollen uns einfach abstechen und erschlagen lassen. Wenn selbst Polizisten sich nicht mehr wehren dürfen, wird bald nur noch Mord unf Totschlag herrschen!
Das Dummvolk muss langsam aufwachen, oder muss erst in jeder Familie ein Opfer zu beklagen sein.
Das fremde Gesindel hat weder Gefühle noch Erbarmen.
Irgendwann wird das im Bürgerkrieg enden, dann Gnade uns Gott. Aber der Großteil unserer Bevölkerung findet das anscheinend immer noch erstrebenswert und beweist es mit seinen Wahlentscheidungen.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

sita
Beiträge: 1576
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von sita » 16.03.2019, 09:55

Efendi II
Schon lange befürchte ich sogar, daß ein Bürgerkrieg bewußt angezettelt wird.
Dies begann mit der freiwilligen Abgabe von Waffen damals ( bin nicht für Waffen ),
es folgte die Verweichlichung unserer jungen Männer und, und, und.
Mit Schuldkult und Wehrlosigkeit zwingt man die Bürger in die Knie.

2 weitere Kommentare:
Ein ausgebildeter Kampfsportler der es schafft 5, in Worten fünf, Polizisten in schach zu halten, einem den Schlagstock zu entwinden und dem Polizisten den Arm zu brechen hat wo seine Ausbildung bekommen?. Hat er seine "Kampfsporterfahrung" schon mitgebracht als Flüchtling mit terroristischem Hintergrund.? Dann verballert ein Polizist 12 von 16 möglichen Patronen und was haben die anderen Vier gemacht? Skat gespielt? Die Polizisten stehen da wie Trottel die sich verprügeln lassen müssen. Sie sind ein Produkt der Politik sie sind auch nichts anderes wie der gemeine Bürger, der wird auch täglich gedemütigt und angegriffen. Jeder der sich ernsthaft wehrt muss mit Konsquenzen rechnen. Dafür sorgt der Staat bzw. ausführenden Organe dessen Führung die jegliche Kritik als Staatsstreich oder zu mindest als Subversion empfindet.
......
Der eigentliche Skandal ist, dass die Polizisten sich überhaupt auf die Schlägerei eingelassen haben. Warum hat nur einer geschossen? Haben die vorher Hölzchen gezogen? Was für eine armselige Veranstaltung. Ich hab in der Ukraine mal miterlebt was passiert wenn sich mehrere Männer in der Öffentlichkeit prügeln. Es waren rund ein Dutzend Männer die sich vor einer Bar prügelten. Nach kurzer Zeit fuhr ein LKW mit Plane vor, etwa 10 Männer in Uniform sprangen herunter und dann machte es pochpoch bängbäng und die Täter wurden auf den LKW verfrachtet(geworfen) und nach max. 2 Minuten war der Spuk zu ende. Diese verkommene Republik ist es nicht wert sich für sie einzusetzen. Ich kann die Polizisten nicht verstehen die sich angreifen und verletzen lassen. Im Unrechtsstaat DDR wurde jeder, der einen Polizisten angegriffen hat, mit Knast ohne Bewährung belegt. Schnellgericht innerhalb zwei Tage Tatbestand war stand fest, Zeugen wurden gehört, Angeklagter befragt dann Urteil max. zwei Jahre. Ob der Zustände in diesem Land denke ich..............! So schlecht war doch nicht alles.
Liebe Grüße
sita


Oft gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben

FRIEDRICH HEBBEL

Atin
Beiträge: 1281
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Atin » 16.03.2019, 11:39

Interessanter weise liegt auch der Anwältin der afghanischen Eltern, die den Polizisten vor Gericht zerren möchte, das Video vor. (KL)
Die ganze Sippe gehört postwendend abgeschoben. :evil:
Wissen ist Macht.

Nilka
Moderation
Beiträge: 6998
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 16.03.2019, 13:43

Frau in Mannheim überwältigt und im Hinterhof vergewaltigt
Mannheim, Baden-Württemberg. Die Frau war gegen 22:30 Uhr vom Gassigehen mit ihrem Hund nach Hause gekommen. Beim Öffnen der Haustür wurde sie von einem „Unbekannten“ abgepasst, überwältigt, in den Hinterhof des Mehrfamilienhauses geschleppt und vergewaltigt.
https://www.morgenweb.de/mannheimer-mor ... 16873.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 6998
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 16.03.2019, 15:43

Leinfelden-Echterdingen, Baden-Württemberg. Nach einem verbalen Disput über Passersatzpapiere mit einer Sachbearbeiterin der Ausländerbehörde sieht ein 19-jähriger Iraker rot und schlägt deren Chef mit einem Faustschlag ins Gesicht nieder. Der 40-jährige Sachgebietsleiter erlitt eine Platzwunde und kam ins Krankenhaus.
Iraker schlägt Sachgebietsleiter im Ausländeramt nieder
https://www.esslinger-zeitung.de/region ... 47920.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 6998
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 16.03.2019, 21:13

Ich habe zwar nicht mit eigenen Augen gesehen, aber erzählt bekommen, dass Schwarzafrikaner die Möbel einfach aus dem Fenster werfen, wenn sie ihnen nicht passen oder sie sie böswillig kaputt gemacht/geschlagen haben."Kein Problem, sie bringen uns Neue", heißt es. Ein Arbeitskollege von meinem besitzt eine größere Immobilie und vermietet sie an eben diese Leute ( oder eher an die Stadt ).
Nigerianische Asylbewerberin wirft Möbel aus dem Fenster
Beilngries, Bayern. Bei ihrem Einzug beschwerte sich die 38-jährige Nigerianerin zunächst über das ihrer Meinung nach zu kleine Zimmer. Offenbar passte ihr dann auch die Einrichtung nicht, denn sie schmiss kurzerhand drei Metallspinde und ein Bett über den Balkon in den Garten hinunter. Die Möbel wurden dabei zerstört.
https://www.donaukurier.de/lokales/poli ... 86,4114103
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

sita
Beiträge: 1576
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von sita » 17.03.2019, 09:47

Brüssel wünscht eine „Migration bis in den hintersten Winkel des Planeten“, wie der bisherige Vizepräsident Frans Timmermans in einer Rede im EU-Parlament forderte. Und man will sich nicht von einem der wenigen Patrioten in der EU die Neuansiedelungen vermiesen lassen. Timmermans ist Spitzenkandidat der Sozialisten für die Nachfolge Junckers.
EU-Kommission setzt noch vor der Wahl massive Anreize für mehr Migration
Einführung von Migranten-Visa, Prepaid Bankkarten für 63.000 Migranten und Bereitstellung von 1,8 Milliarden Euro für politische Aktivisten und NGOs zur Förderung der Migration – laut der ungarischen Regierung beschlossene Sache, schon in diesem Frühjahr soll es losgehen. So knapp vor der EU-Wahl für Brüssel eine unangenehme Meldung.
Migrantenvisa wegen „besonderer Dringlichkeit“ schon im März dieses Jahres

https://www.contra-magazin.com/2019/03/ ... migration/
Liebe Grüße
sita


Oft gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben

FRIEDRICH HEBBEL

Efendi II
Beiträge: 5879
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Efendi II » 17.03.2019, 10:46

Nigerianische Asylbewerberin wirft Möbel aus dem Fenster
Beilngries, Bayern. Bei ihrem Einzug beschwerte sich die 38-jährige Nigerianerin zunächst über das ihrer Meinung nach zu kleine Zimmer. Offenbar passte ihr dann auch die Einrichtung nicht, denn sie schmiss kurzerhand drei Metallspinde und ein Bett über den Balkon in den Garten hinunter. Die Möbel wurden dabei zerstört.
Das habe ich auch schon erlebt.
Eine in unseren Haus wohnenden Türkin, welcher der Ehemann abhanden gekommen war und die sich weigerte einer Arbeit nachzugehen, worauf die Sozialbehörde die Mietzahlungen für die viel zu große Wohnung reduzierte oder gänzlich einstellte(?), schmiss eines Tage ebenfalls ihre Möbel in den Hof.

Auf meine Frage entgegnete sie, da das Sozialamt die Mietzahlungen nicht mehr zahlt, müsse sie wieder zu ihren Eltern ziehen, habe aber kein Geld für den Möbeltransport. Beim Sozialamt am Wohnort ihrer Eltern würde sie dann neue Einrichtungsgegenstände beantragen (und wohl auch erhalten).
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

Nilka
Moderation
Beiträge: 6998
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 17.03.2019, 13:52

Boostedt, Schleswig-Holstein. Seit 2015 haben sich die Straftaten in Boostedt verzehnfacht. Die Zahlen wurden selbst dem Bürgermeister verheimlicht. Der Frust der Boostedter Bürgerinnen und Bürger sowie des Bürgermeisters ist groß.
Maulkorb-Skandal von Boostedt: Straftaten verzehnfacht!
https://www.epochtimes.de/politik/deuts ... 23090.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

sita
Beiträge: 1576
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von sita » 17.03.2019, 14:14

Wie aus Migrantengruppen, die für ansteigende Gewalt verantwortlich sind, Opfer werden
Berlin – Um von den erdrückenden Zahlen der von Migranten verübten Morden, Totschlägen und Vergewaltigungen abzulenken, hat mal wieder eine Linke eine perfide Pressekampagne gegen Migrationskritiker gestartet und dabei ausgerechnet die Bildzeitung als williges Propagandasprachrohr gewonnen. So sollen laut einer Anfrage der Linken 2018 angeblich 2000 „Straftaten“ gegen Flüchtlinge und Asylbewerberunterkünfte verübt worden sein.
https://www.journalistenwatch.com/2019/ ... en-gewalt/
Liebe Grüße
sita


Oft gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben

FRIEDRICH HEBBEL

sita
Beiträge: 1576
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von sita » 17.03.2019, 15:46

Hier geriet der 51-Jährige mit zwei aus dem Irak stammenden Zuwanderern (25 und 23 Jahre) in Streit und in der Folge in eine körperliche Auseinandersetzung. In deren Verlauf stach der 25-Jährige auf den Düsseldorfer mit einer Stichwaffe ein und versetzte ihm so schwere Verletzungen im Bereich des Oberkörpers, dass der behandelnde Notarzt von Lebensgefahr ausging.
POL-D: Golzheim - 51-Jähriger vor Restaurant niedergestochen - Zwei Tatverdächtige vorläufig festgenommen - Opfer schwer verletzt
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/13248/4220096
Liebe Grüße
sita


Oft gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben

FRIEDRICH HEBBEL

sita
Beiträge: 1576
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von sita » 17.03.2019, 18:42

Ehemänner verbieten Frauen Sprachkurse
Das patriarchalische System erschwert Integrationsbemühungen im Landkreis Aurich.
https://www.emderzeitung.de/ostfrieslan ... 05148.html
Liebe Grüße
sita


Oft gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben

FRIEDRICH HEBBEL

Fierrabras
Beiträge: 1348
Registriert: 02.12.2015, 15:24

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Fierrabras » 17.03.2019, 19:20

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/w ... 57999.html

Wie in aller Welt sollen diese Prachtexemplare jemals integriert werden?

Antworten