Flüchtlinge..... und Migranten

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nilka
Moderation
Beiträge: 9779
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 23.04.2019, 08:01

Ausländer versuchen Frau auf offener Straße zu entführen

Wolfurt, Österreich. Ein Auto hatte sich zunächst der jungen Fußgängerin genähert. Während der bärtige Fahrer die junge Frau mit den Worten „Was geht?“ mit ausländischem Akzent ansprach, sprang ein zweiter, stark behaarter dunkelhäutiger Mann aus dem Audi, packte das Opfer und wollte sie ins Auto zerren. Weiterlesen auf
https://www.krone.at/1908144
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Fierrabras
Beiträge: 1628
Registriert: 02.12.2015, 15:24

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Fierrabras » 23.04.2019, 10:31

https://www.zeit.de/gesellschaft/2019-0 ... ng/seite-4

ach, was sind wir doch gemein!!! (Wer Ironie findet...)

tja, als ausländischer Arzt in den USA muss man nach Absolvierung der Facharztausbildung entweder 2 Jahre in sein Heimatland zurück gehen oder 3 Jahre in einer "underserved area" praktizieren, also da, wo die Amis nicht leben wollen...

Nilka
Moderation
Beiträge: 9779
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 23.04.2019, 11:13

Ein Kommentar zu dem obigen Artikel:

Das Problem entsteht, wenn Sie von individuellen Menschen abstrahieren. Auf der Welt gibt es eine Menge Menschen, die sich vorstellen könnten Lehrer in Deutschland zu werden.

Vermutlich vielmehr als wir Studienplätze, geeignete Wohnungen, Versorgung mit Ärzten etc. haben.

Irgendwann kommt es da zu natürlichen Grenzen und auch zur Frage der Priorität. Was ist wichtiger: Die einheimische Bevölkerung oder die restliche Weltbevölkerung?

Ich bin keiner, der Abschieben-Schreier. Aber so einfach wie es sich viele Linksliberale machen, ist es nun mal nicht.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

sita
Beiträge: 2132
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von sita » 23.04.2019, 15:51

Bei der Familie handelt es sich nach ersten Informationen um syrische Staatsbürger, die noch nicht lange in Cyriaxweimar lebten, aber als integriert galten.
Kindesentführung? Gewalttat in Cyriaxweimar
In Cyriaxweimar ist es am Samstag, 20. April, offenbar zu einem blutigen Angriff gekommen. Anwohner berichten von einer Messerattacke eines Mannes auf seine Ehefrau und der Entführung der Kinder.
https://www.op-marburg.de/Marburg/Mann- ... riaxweimar

Aktuell:
Nach umfangreicher Fahndung wurde der 44-jährige aus Syrien stammende Mann am Sonntagabend in Schleswig-Holstein festgenommen. Wie die Staatsanwaltschaft am Dienstagvormittag mitteilte, hatte der Mann auch seine vier Kinder im Alter von 5, 7, 10 und 13 Jahren bei sich.
Polizei geht von Eifersucht aus
Nach dem Familiendrama in Cyriaxweimar gehen Marburger Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft von Eifersucht als Tatmotiv aus. Ein 44-Jähriger hatte am Samstag mehrfach auch seine Frau eingestochen.
https://www.op-marburg.de/Marburg/Famil ... rsucht-aus
Liebe Grüße
sita

Der größte Feind des Menschen ist die Unwissenheit.
...unbekannt...

sita
Beiträge: 2132
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von sita » 23.04.2019, 15:56

Gesucht werden laut Polizei ein circa 1,75 Meter großer Mann von "orientalischem Typ", der etwa 17 bis 18 Jahre alt ist und schwarze Haare mit einem Scheitel hat, diese sind oben länger als an den Seiten. Er soll laut Angaben der Beamten darüber hinaus schmale Augen haben. Es handelt sich bei dem Gesuchten um den mutmaßlichen Täter.

Ebenfalls gefahndet wird nach einem 1,70 Meter großen Begleiter des Mannes. Auch dieser wird als "orientalischer Typ" beschrieben. Er hat schwarze Haare, eventuell einen Drei-Tage-Bard und trug helle bis weiße Oberbekleidung mit Blutanhaftungen an der Schulterrückseite.

STREIT ESKALIERT: JUGENDLICHER (17) KÄMPFT NACH MESSERSTICHEN IN KLINIK UM LEBEN

POLIZEI SUCHT VIER PERSONEN
München - In der bayerischen Landeshauptstadt ist es zu einer Auseinandersetzung zweier Gruppen gekommen. Die Folgen sind schrecklich. Zwei Jugendliche wurden verletzt, einer kämpft noch immer um sein Leben.
https://www.tag24.de/nachrichten/muench ... rn-1041687
Liebe Grüße
sita

Der größte Feind des Menschen ist die Unwissenheit.
...unbekannt...

Nilka
Moderation
Beiträge: 9779
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 23.04.2019, 16:53

Überraschung?
Nur wenige Syrer kehren in ihre Heimat zurück

Von den nach Deutschland geflüchteten Syrern ist bisher nur ein verschwindend kleiner Teil in die Heimat zurückgekehrt. 2017 stellten bundesweit nur 199 Menschen einen Antrag auf eine finanzielle Förderung ihrer „freiwilligen Ausreise“.
https://www.welt.de/politik/deutschland ... rueck.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 9779
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 23.04.2019, 17:17

19-Jähriger von Ausländern mit Messer bedroht und ausgeraubt

Esslingen, Baden-Württemberg. Drei maskierte Männer, die sich untereinander in einer fremden Sprache unterhielten, haben am Samstagabend in Esslingen einen 19-Jährigen überfallen und ausgeraubt. Einer der Täter bedrohte den jungen Mann mit einem Messer und nahm ihm dessen Bargeld ab.
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inha ... 2f1eb.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

sita
Beiträge: 2132
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von sita » 23.04.2019, 21:04

Um die aufgebrachten Verwandten des Verletzten zu beruhigen und um den Betrieb im Krankenhaus aufrecht zu erhalten, habe die Polizei zehn Funkstreifen in die Mönchebergstraße geschickt. Man habe die Situation aber schnell unter Kontrolle gebracht, so der Polizeisprecher.
Mann am Stern lebensgefährlich verletzt
Großeinsatz am Klinikum Kassel: Polizei beruhigt Angehörige - Täter auf der Flucht
Bei der Behandlung des Opfers an der Unfallstelle und anschließend im Krankenhaus versammelten sich zwei Dutzend Angehörige um den Mann, der einen türkischen Migrationshintergrund hat.
https://www.hna.de/kassel/wesertor-ort1 ... 11539.html
Liebe Grüße
sita

Der größte Feind des Menschen ist die Unwissenheit.
...unbekannt...

sita
Beiträge: 2132
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von sita » 23.04.2019, 21:18

#Berlin: Syrer sticht vor einem Döner-Imbiss einem 19-jährigen Berliner mit einem #Messer in den Rücken – nachdem Freunde des Opfers den Täter überwältigt haben, setzt ihn die Polizei nach der erkennungsdienstlichen Behandlung wieder auf freien Fuß
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/p ... ar-BBW7Nlo

***
#Stuttgart: Afghane setzt sich abends am Bahnsteig zu einer Reisenden und bedrängt sie verbal und körperlich, greift der 22-Jährigen u.a. an die Brust und verfolgt die vor ihm fliehende Frau, bis ein Zeuge eingreift #ZivilCourage
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/4252361

***
Prozeß:
#Langenfeld: Marokkaner überfällt nachts eine Frau von hinten, reißt ihr die Hose herunter und vergewaltigt sie, weitere Vergewaltigung scheitert an der Gegenwehr des Opfers – im #Prozess stellt Richter wegen des Geständnisses Strafmilderung in Aussicht
https://rp-online.de/nrw/staedte/langen ... d-38194511

***
#Siegen: Gebrochen Deutsch sprechender Mann vergewaltigt nachts eine junge Frau, als diese auf dem Weg vom Bahnhof nach Hause seine Anmache ignoriert
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65854/4252528
***
Mann begrapscht Frau – Haftbefehl erlassen
KELHEIM. Am Freitag (19.04.19) Nachmittag lockte ein Mann eine 33-Jährige unter einem Vorwand in den Waschraum und begrapschte die Frau. Diese setzte sich zur Wehr und konnte weglaufen. Im Anschluss teilte sie den Vorfall der Polizei mit.
https://www.polizei.bayern.de/niederbay ... tml/295963
Liebe Grüße
sita

Der größte Feind des Menschen ist die Unwissenheit.
...unbekannt...

sita
Beiträge: 2132
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von sita » 23.04.2019, 21:24

Polizei sucht Täter
Jugendlicher stellt Kind vor Wahl: Entweder Schläge oder Ritzen
https://www.swp.de/blaulicht/muensingen ... 93626.html
Liebe Grüße
sita

Der größte Feind des Menschen ist die Unwissenheit.
...unbekannt...

Nilka
Moderation
Beiträge: 9779
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 24.04.2019, 08:29

Wer genau alle Beteiligten sind, wird noch nicht verraten ...
61-jähriger Streitschlichter stirbt nach Messerattacke in Hostel
München. In einem Hostel ist es am Ostermontag zu einer Messerstecherei gekommen - ein 61-Jähriger aus Hessen, der den Streit schlichten wollte, erlag seinen schweren Verletzungen, das zweite Opfer liegt im kritischen Zustand auf der Intensivstation. Die 22-jährige Täter „aus Frankreich“ wurde festgenommen.
https://www.abendzeitung-muenchen.de/in ... 5bce3.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 9779
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 24.04.2019, 15:30

Jugendlicher kämpft nach Messerattacke durch Migranten um sein Leben

München. In der Münchner Innenstadt es zu einer Auseinandersetzung zweier Gruppen gekommen. Die Folgen sind schrecklich. Zwei Jugendliche wurden verletzt, einer kämpft noch immer um sein Leben. Der gesuchte Täter ist ein circa 1,75 Meter großer Mann von "orientalischem Typ", der etwa 17 bis 18 Jahre alt ist.
https://www.tag24.de/nachrichten/muench ... rn-1041687
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 9779
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 24.04.2019, 15:38

Ausländer bewerfen 71-jährige Schwerbehinderte mit Steinen

Großrosseln, Saarland. Zunächst bewarfen die Französisch sprechenden dunkelhäutigen Jugendlichen die 71-jährige Schwerbehinderte mit faustgroßen Steinen; zielten dabei auf Kopf, Rücken und Beine. Nachdem sie keine Wertgegenstände bei ihr fanden, sprang ihr einer der Täter in den Rücken und bespuckte sie zudem.
https://www.sol.de/news/update/News-Upd ... nen,352774
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

sita
Beiträge: 2132
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von sita » 24.04.2019, 18:24

lebensgefährlich verletzt, da sich diese Würstchen provuziert fühlten:
Kommentar:
Die vermutlichen arabischen jugendlichen fühlten sich von der Anwesenheit der Deutschen provoziert. Das muss man sich Mal auf der Zunge zergehen lassen !

Ich habe in Halle festgestellt, dass immer mehr ausländische Mitbürger bestimmte Orte für sich in Anspruch nehmen und die Deutschen vertreiben. So ist es zum Beispiel auf dem Bolzplatz im Stadtpark, oder am Wochenende der Kanal ,der zum Grillen besetzt wird. Auch der Bruchsee in Halle Neustadt wird gerne in Anspruch genommen. Am Kanal und am Bruchsee hat man dort vor fünf Jahren noch Angler gesehen ,die sich heute andere Orte suchen mussten. Spätestens bei Einbruch der Dunkelheit, verlassen die Deutschen bestimmte Orte um nicht in die Fänge ausländischer Jugendlichen zu geraten.
Offenbar wurde dabei auch eine Arterie am Bein getroffen. Zeugen berichten davon, dass das Blut regelrecht heraus schoss. An einer Bank war zudem eine große Blutlache zu sehen. Das Opfer wurde aber auch geschlagen und getreten, der Kopf gegen den Torpfosten geschlagen.
Jugendlicher im Südpark niedergestochen
https://dubisthalle.de/jugendlicher-im- ... rgestochen
Liebe Grüße
sita

Der größte Feind des Menschen ist die Unwissenheit.
...unbekannt...

Nilka
Moderation
Beiträge: 9779
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 24.04.2019, 18:41

Südländer vergewaltigt 33-jährige Frau in Osternacht

Siegen, NRW. Ein „südeuropäisch“ aussehender, nur gebrochen Deutsch sprechender Mann hat in den frühen Morgenstunden des Ostersonntags eine 33-jährige Frau überfallen, sie gegen einen Brückenpfeiler gedrückt und trotz Gegenwehr vergewaltigt.
https://www.wp.de/staedte/siegerland/fr ... 11197.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 9779
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 25.04.2019, 08:00

Sowohl die kriminellen Machenschaften libanesischer Clans als auch Spontan-Zusammenrottungen von mehreren hundert Männern, wie im beschaulichen Bocholt, sind nun Teil der deutschen Kultur. Und wer weiß, vielleicht werden auch Exekutionen von Frauen und Homosexuellen wie in Afghanistan, dem Iran und Co. irgendwann zur deutschen Kultur gehören. Wie sagte Katrin Göring-Eckardt so schön: „Unser Land wird sich verändern und zwar drastisch. Und ich freue mich darauf.“ Vor allem, weil jene grünen Spinner und linken Lauchs, die diesen Mumpitz verzapfen, als erste dem neu eingeführten Recht des Stärkeren zum Opfer fallen werden.

Von den Libanesen lernen, heißt siegen lernen. Über den deutschen Sozialstaat, genauso wie über die deutsche Justiz und die entmachtete Polizei. Es sei denn, Sie haben keine 300 Freunde und Familienangehörige, die Sie mal eben schnell in ein paar Minuten zusammentrommeln können, um die Straße zum rechtsfreien Raum zu erklären. In diesem Fall zahlen Sie bitte weiter Ihre Strafzettel und GEZ-Gebühr.
300 Libanesen mit dem Kontrabass…von Anabel Schunke
https://www.achgut.com/artikel/300_liba ... kontrabass
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 9779
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 25.04.2019, 14:32

Wegen einer Zigarette: Mann sticht brutal auf Obdachlosen ein

Köln. Ein orientalisch aussehender Mann hat im Stadtteil Kalk einen Obdachlosen um eine Zigarette gebeten. Der lehnte allerdings ab, woraufhin der gesuchte Tatverdächtige dem Obdachlosen mehrfach brutal in den Oberkörper gestochen haben soll. Rettungskräfte brachten ihn ins Krankenhaus.
https://www.derwesten.de/region/er-soll ... 14625.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 9779
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 25.04.2019, 14:34

Junger Südländer versucht 78-jährige Seniorin zu vergewaltigen

Hamburg. Ein etwa 20-jähriger Mann mit „südländischem Erscheinungsbild“ hat am Dienstagabend versucht, eine 78 Jahre alte Frau zu vergewaltigen. Der Täter hat die Seniorin im Wilhelmsburger Inselpark unvermittelt begrapscht, zu Boden gestoßen und dann versucht, sie zu vergewaltigen.
https://www.abendblatt.de/nachrichten/a ... tigen.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Atin
Beiträge: 1351
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Atin » 25.04.2019, 18:27

Nilka hat geschrieben:
23.04.2019, 08:01
Ausländer versuchen Frau auf offener Straße zu entführen

Wolfurt, Österreich. Ein Auto hatte sich zunächst der jungen Fußgängerin genähert. Während der bärtige Fahrer die junge Frau mit den Worten „Was geht?“ mit ausländischem Akzent ansprach, sprang ein zweiter, stark behaarter dunkelhäutiger Mann aus dem Audi, packte das Opfer und wollte sie ins Auto zerren. Weiterlesen auf
https://www.krone.at/1908144
Das passiert in arabischen Ländern (seit vielen Jahren) ständig. Meist werden Leute aus reichen familys entführt und das ( hohe) Lösegeld erpresst.

Natürlich geht es darum einen höheren Lebensstandard zu bezahlen.

Hab den Artikel nicht gelesen, ist mir nur dazu eingefallen.

Würde die Politik alles wissen wenn es denn gewollt wäre.
Wissen ist Macht.

sita
Beiträge: 2132
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von sita » 26.04.2019, 07:30

Mädchen erzählte von Misshandlungen
„Die Tochter flüchtete daraufhin zu einer Polizeidienststelle und gab bei der Einvernahme an, von ihrem Vater schwer misshandelt worden zu sein. Sie sagte, dass sie nie wieder zu ihren Eltern zurück möchte“, erfuhr die „Krone“ aus der Exekutive. Im Gespräch mit den Polizisten berichtete das Mädchen auch, dass seine ältere Schwester ebenfalls noch im Kindesalter verehelicht worden sei - der Vater soll dafür 12.500 Euro erhalten haben.
Vater angezeigt
Zwangsheirat geplant: Mädchen (13) floh zu Polizei

#Linz: Rumäne will seine 13-jährige Tochter mit 12-Jährigem Jungen aus Frankfurt zwangsverheiraten, das Kind kann sich zur Polizei retten – die ältere Schwester hat er bereits gegen Erhalt von 12.500 €, ebenfalls als Kind, zwangsverheiratet #Kinderehe
https://www.krone.at/1910026
Liebe Grüße
sita

Der größte Feind des Menschen ist die Unwissenheit.
...unbekannt...

Antworten