Flüchtlinge..... und Migranten

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

gadi
Moderation
Beiträge: 6745
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von gadi » 12.05.2019, 10:14

Nilka hat geschrieben:
12.05.2019, 08:52
sita hat geschrieben:
09.05.2019, 09:11
Und so sagt er zum Abschluss zu Bild: „Obwohl ich drei Ehefrauen habe, möchte ich Deutscher werden.“
Ich bin zu Tränen gerührt :mrgreen: Ist wohl ein Zeichen der Dankbarkeit.
Und ein Zeichen der Liebe für unser Land, wie ein bekannter Sänger immerfort betont. :mrgreen:
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

sita
Beiträge: 1938
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von sita » 12.05.2019, 11:28

Bei dem spektakulären Einsatz am Donnerstagmittag auf der Leipziger Karl-Liebknecht-Straße und anschließender Durchsuchungen einer Shisha-Bar, zweier Fahrzeuge sowie von drei Wohnungen konnten insgesamt 30 kg Marihuana sowie 60g Kokain sichergestellt werden.
Der Verkaufswert des sichergestellten Marihuana beträgt etwa 250 000 Euro
BEI DROGEN-RAZZIA AUF LEIPZIGER KNEIPENMEILE
30 Kilo Marihuana sichergestellt
„Bei dem Einsatz wurden insgesamt fünf Personen, drei syrische Staatsangehörige (21, 22 und 26), ein türkischer Staatsangehöriger (29) sowie ein Deutscher mit türkischer Abstammung (30) vorläufig festgenommen“, sagte Polizeisprecher Uwe Voigt.
https://www.bild.de/regional/leipzig/le ... .bild.html
Liebe Grüße
sita


Oft gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben

FRIEDRICH HEBBEL

sita
Beiträge: 1938
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von sita » 12.05.2019, 11:35

„Sekundär-Migration“ aus Skandinavien steigt an: Wessen Asylantrag dort abgelehnt wurde kommt einfach nach D und stellt hier einen noch einmal einen Antrag: „Wir dürfen an der Grenze niemanden zurückweisen“ sagt die Bundespolizei im Norden #Einreise
https://www.ln-online.de/Nachrichten/No ... Puttgarden

***
#Bonn: “Hilfe, Papa!“ .. später folgten mehrere weinende Emojis” – 2015 nach D gekommene Afghane Arian G. setzt eine 19-Jährige, die er am Busbahnhof kennengelernt hat, unter Drogen und vergewaltigt mehrmals sie mit einem Cousin zusammen – 7 ¼ Jahre Haft
https://www.express.de/bonn/bonnerin–19 ... r-32522402

***
#Düsseldorf: Beim Gerichtstermin von Mehmet wegen Beamtenbeleidigung spielen dessen Kumpels Gebetsrufen auf dem Handy ab, um die als Zeugen erschienen Polizisten zu provozieren und Faruk beleidigt sie auf türkisch mit „Ich f*** euch“ – Geldstrafe 1.000 €
https://www.express.de/duesseldorf/-ich ... e-32520788
Liebe Grüße
sita


Oft gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben

FRIEDRICH HEBBEL

Atin
Beiträge: 1278
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Atin » 12.05.2019, 14:38

Syrisches Glück... sollte in Syrien stattfinden.

Wenn ich schon in deren leeren, ausdruckslosen Gesichter schaue die es gerade mal zum Tisch geschafft haben, weil es Essen gibt, wird mir übel.

Die bekommen locker mehr als 5000 Euro pro Monat vom Staat.
Wissen ist Macht.

Atin
Beiträge: 1278
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Atin » 12.05.2019, 14:47

Fierrabras hat geschrieben:
12.05.2019, 10:09
https://www.faz.net/aktuell/politik/inl ... 82220.html

Das Wort zum Sonntag...
Diese Mischung aus falsch verstandener Toleranz und Ignoranz rächt sich nun.
Also bleibt alles wie gehabt oder was? ! :roll:
Wissen ist Macht.

Nilka
Moderation
Beiträge: 8004
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 12.05.2019, 17:16

Ein echtes BKA-Lagebild – Die Kriminalstatistik vermittelt ein falsches Bild. Ein Gastbeitrag von Walter Ehret

Medien verweigern die Berichterstattung, Polizeibeamte dürfen sich nicht äußern und auch die Justiz mauert. Wenn es um das Thema Ausländergewalt gegen Deutsche geht, befällt Deutschland der kollektive Gedächtnisschwund. Das neue BKA-Lagebild zeigt jetzt auf, wie es wirklich um dieses Land steht, und die Zahlen sind wahrhaft erschreckend.


https://philosophia-perennis.com/2019/0 ... -deutsche/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 8004
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 12.05.2019, 18:52

Tote soll man ehren. Doch Senad P. (27) hatte keinen Respekt vor Verstorbenen. Er wählte seine Tatorte aus, indem er Todesanzeigen studierte und in Wohnungen von Verstorbenen einstieg.

Jetzt steigt der Hambergener ins Gefängnis ein. Denn das Landgericht Verden verurteilte den vorbestraften und unter Bewährung stehenden Mann zu drei Jahren und neun Monaten Haft wegen fünf Taten in Osterholz, Lilienthal, Grasberg und Beverstedt. DNA-Spuren, GPS-Daten und Beutestücke überführten ihn.

Da half auch kein Erklärungsversuch des Verteidigers. Richter Volker Stronczyk hielt dagegen: „Jeder Mensch ist irgendwann für sein Leben selbst verantwortlich und kann nicht immer seine schwere Kindheit als Grund vorschieben.“
https://www.bild.de/regional/bremen/bre ... 7679717145
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

sita
Beiträge: 1938
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von sita » 12.05.2019, 20:30

Die Beschimpfungen und Bedrohungen würden die Thesen seines Buches bestätigen. Der 1949 im Libanon geborene Autor wirft den Clans vor, Deutschland als „Beutegesellschaft“ zu betrachten, den Rechtsstaat nicht zu achten und sich nicht integrieren zu wollen.

Bemerkenswert sei auch, dass die Clan-Mitglieder die Bedrohungen gegen ihn unter ihren Klarnamen im Internet veröffentlicht hätten. „Sie haben vor dem deutschen Staat offenbar keine Angst“, sagt Ghadban.
ER HAT POLIZEISCHUTZ
„Wir finden dich“ - Arabische Clans drohen diesem Experten
Ralph Ghadban hatte ein Buch über die kriminellen Machenschaften der Großfamilien geschrieben. Nun steht er unter Polizeischutz.
https://www.morgenpost.de/berlin/articl ... adban.html
Liebe Grüße
sita


Oft gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben

FRIEDRICH HEBBEL

sita
Beiträge: 1938
Registriert: 19.07.2011, 19:07

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von sita » 13.05.2019, 07:13

Umbau eines zivilisierten in ein Schwellenland...
Kommentar:
Ich möchte so gerne wissen, was die Linken und auch die Grünen mit diesen Schmarotzen vor haben. Ich finde mit meinem Verstand keine Erklärung dafür. Es geht doch um illegale, um Betrüger, Kriminelle usw. Was wollen diese Parteien mit solchen Leuten anfangen? Wenn sie Deutschland nur schaden wollen, dann sollen sie lieber auswandern und zu ihren Lieblingen ziehen,. Da können sie sich um sie kümmern. Wir wollen sie in Deutschland nicht. Wir sind immer ein zivilisiertes Land gewesen. Das soll so bleiben, aber ohne diese Deutschlandhasser und Invasoren.

Wurden Migranten Einbürgerungen „zugejubelt“? – Anzeige gegen Integrationskurs
https://www.epochtimes.de/politik/deuts ... 31589.html

Mehr als 5.500 Abschiebungen im ersten Quartal 2019 – Linke: Zahl ist „erschreckend hoch“

https://www.epochtimes.de/politik/deuts ... 83244.html
Zuletzt geändert von sita am 13.05.2019, 07:15, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße
sita


Oft gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben

FRIEDRICH HEBBEL


Nilka
Moderation
Beiträge: 8004
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 13.05.2019, 09:24

Mir wird übel :(
Bericht einer medizinischen Angestellten einer Frauenarztpraxis über Auswirkungen der Flüchtlingspolitik
Sie nennen sich „Initiative an der Basis“, sie sind Lehrer, Erzieher, Ehrenamtliche, Sozialarbeiter, BAMF-Übersetzer und Dolmetscher, Justizangestellte, Psychologen, Ärzte, Polizisten sowie säkular und kritisch eingestellte Flüchtlinge und Migranten, und sie beginnen öffentlich zu berichten. Verständlicherweise anonym.

In unserer Praxis bekommen wir natürlich nur einen winzigen Einblick in die uns fremde Welt. Allein dieser kleine Einblick genügt, um festzustellen: das, was da auf uns zukommt, wird nicht gut. Es wird auch für uns indigene Frauen nicht gut. Sollte die Demographie weiter kippen, werden die von mir geschilderten Zustände irgendwann die Normalität in Deutschland sein. Unsere Rechte werden durch archaische Formen ersetzt. Es ist eine Frage der Zeit!
https://www.epochtimes.de/meinung/gastk ... tgelesen=3
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Efendi II
Beiträge: 6045
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Efendi II » 13.05.2019, 09:30

sita hat geschrieben:
13.05.2019, 07:13
Umbau eines zivilisierten in ein Schwellenland...
Kommentar:
Ich möchte so gerne wissen, was die Linken und auch die Grünen mit diesen Schmarotzen vor haben. Ich finde mit meinem Verstand keine Erklärung dafür. Es geht doch um illegale, um Betrüger, Kriminelle usw. Was wollen diese Parteien mit solchen Leuten anfangen? Wenn sie Deutschland nur schaden wollen, dann sollen sie lieber auswandern und zu ihren Lieblingen ziehen,. Da können sie sich um sie kümmern. Wir wollen sie in Deutschland nicht. Wir sind immer ein zivilisiertes Land gewesen. Das soll so bleiben, aber ohne diese Deutschlandhasser und Invasoren.
Über 80% der deutschen Wählerschaft haben diese Parteien doch gewählt,
also gehen sie mit deren Handeln doch konform. Die Entwicklung war doch
abzusehen.

Warum beschwert man sich jetzt?

Man bekommt immer das geliefert, was man bestellt/gewählt hat.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

Anaba
Administration
Beiträge: 19895
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Anaba » 13.05.2019, 09:32

Es geht weiter.
1,4 Millionen Flüchtlinge warten auf die Einreise nach Deutschland.
Deutschland will legale Zuwanderungswege ausbauen und besonders schutzbedürftige Flüchtlinge ohne Asylprüfung aufnehmen. Ehrenamtliche sollen einen Teil der Lasten tragen – für zunächst 500 Schutzsuchende. Doch der Bedarf ist laut UNHCR viel größer.



https://www.welt.de/politik/deutschland ... -wird.html
Es gehe darum, einen „sofortigen Kontakt der Schutzbedürftigen zur Gesellschaft“ herzustellen, heißt es zur Begründung. Außerdem würden gesellschaftliches Engagement bestärkt und Ängste in der Gesellschaft abgebaut. Durch den engen Kontakt zwischen Flüchtlingen und Ehrenamtlichen würde Integration generell verbessert. „Es braucht Menschen, mit denen gekickt und gesungen, gelacht und getanzt, gespielt und geredet werden kann“, sagte Oberkirchenrat Möller. Aber warum müssen diese Menschen für ihr Engagement bezahlen?
Vielleicht sollte sich die Kirche, um einsame Senioren kümmern, die in Heimen leben und oft kaum Kontakte nach draußen haben? Die mit ca 100 Euro Taschengeld im Monat auskommen müssen, weil die Unterbringung ihre Rente und das Ersparte
schluckt.
Die würden sich über solche Zuwendung sicher auch sehr freuen.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Nilka
Moderation
Beiträge: 8004
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 13.05.2019, 12:55

Während einer palästinensischen Veranstaltung kam es auf dem Hermannplatz in Berlin-Neukölln zu einem Angriff auf einen Israeli durch einen wütenden Mob. Auf einem Video ist zu sehen, wie rund ein Dutzend Männer den 26-jährigen Musiker bedrängen und ihm auf den Kopf schlagen.
https://www.bz-berlin.de/berlin/neukoel ... ngegriffen
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Anaba
Administration
Beiträge: 19895
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Anaba » 13.05.2019, 12:57

Da haben wir es wieder.
Immer die bösen Rechten..... :twisted:
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Nilka
Moderation
Beiträge: 8004
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 13.05.2019, 13:04

München - Am Samstag gegen 17.20 Uhr wurde ein elfjähriges Mädchen in einer Grünanlage bei der Theodor-Storm-Straße von einem 38-jährigen Mann sexuell belästigt. Zunächst sprach der Mann das Mädchen an, dann bedrängte er es und fasste es am Po an. Darüber hinaus soll der Mann das Fahrrad der jungen Münchnerin festgehalten haben.

Glücklicherweise bemerkte eine Passantin die Szene und konnte durch ihr Einschreiten weitere Übergriffe verhindern.
https://www.merkur.de/lokales/muenchen/ ... 2.amp.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 8004
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 13.05.2019, 14:10

Legden, NRW. Am Freitagnachmittag griff ein „südländisch“ aussehender Täter eine 35-jährige Frau mit ihrem Säugling an, hielt ihr eine Hand vor den Mund und versuchte, sie in ein Gebüsch zu zerren. Die Frau wehrte sich heftig, fiel mit dem Täter zu Boden und biss ihn.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/24843/4268152
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Efendi II
Beiträge: 6045
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Efendi II » 13.05.2019, 18:22

Nilka hat geschrieben:
13.05.2019, 14:10
Legden, NRW. Am Freitagnachmittag griff ein „südländisch“ aussehender Täter eine 35-jährige Frau mit ihrem Säugling an, hielt ihr eine Hand vor den Mund und versuchte, sie in ein Gebüsch zu zerren. Die Frau wehrte sich heftig, fiel mit dem Täter zu Boden und biss ihn.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/24843/4268152
Da sieht man es wieder, keine Willkommenskultur, alles Rassisten und
Ausländerfeinde in Deutschland.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

Nilka
Moderation
Beiträge: 8004
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 14.05.2019, 08:41

Braunschweig, Niedersachsen. Am Freitag fiel ein junger Asylbewerber aus Guinea über eine 59-Jährige Gassigängerin her. Er riss ihr die Hundeleinen aus der Hand und schlug sie damit. Die Frau ging benommen zu Boden. Er entkleidete die Frau und vergewaltigte sie - unter weiteren heftigen Schlägen.
https://www.news38.de/braunschweig/arti ... igung.html
Köln. Sonntagmorgen griff 34-jähriger Mann aus dem Niger einer 21-jährigen Schweizerin ungeniert an ihre Brust und an das Gesäß. Der 34-Jährige verfolgte die Frau durch den Bahnhof. Bei seiner Vernehmung gab er an, dass er die Frau trösten wollte, weil sie traurig aussah.
https://wirsiegen.de/2019/05/koeln-sexu ... st/294663/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

lilani
Beiträge: 56
Registriert: 21.02.2010, 21:45
Wohnort: Berlin

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von lilani » 14.05.2019, 09:00

Köln. Sonntagmorgen griff 34-jähriger Mann aus dem Niger einer 21-jährigen Schweizerin ungeniert an ihre Brust und an das Gesäß. Der 34-Jährige verfolgte die Frau durch den Bahnhof. Bei seiner Vernehmung gab er an, dass er die Frau trösten wollte, weil sie traurig aussah.
https://wirsiegen.de/2019/05/koeln-sexu ... st/294663/


Also wirklich, da finde die Frau aber ziemlich undankbar, einfach damit zur Polizei zu gehen.
Immerhin wollte der Gute ihr Trost spenden in unserer so kaltherzigen Welt.
Ehrlich manchmal kann ich gar nicht so viel fressen wie kotzen möchte. :evil: :roll:

Antworten