2x bezness

Erfahrungsaustausch von Angehörigen, wie Eltern, Kinder und Ehemänner von Betroffenen. Auch Freunde & Bekannte kommen hier zu Wort.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Eclipse
Beiträge: 766
Registriert: 27.09.2018, 17:06

Re: 2x bezness

Beitrag von Eclipse » 06.05.2019, 09:55

Bini hat geschrieben:
05.05.2019, 08:57
Interessante These.
Was siehst du da bei dem französischen Präsidenten und seiner Frau?
Da ich beide leider nicht kenne, kann ich es nicht beurteilen.

Madeleine
Beiträge: 174
Registriert: 22.11.2018, 20:53

Re: 2x bezness

Beitrag von Madeleine » 02.06.2019, 22:02

So meine Lieben,

Hollywood geht in die zweite Runde. Madame hat im schneeweissen Prinzessinenkleid ihren Traumprinz gleich noch mal in Deutschland geheiratet. Und das Schlimmsze für mich ist, sie sieht so glücklich aus, und ich weiss, es ist alles nur Verarschung. Es geht nur um Geld und Visum. Wie kann eine Frau so blind sein ?

Eine Kollegin hat mir das Foto geschickt. Auf seinem Instagramprofil natürlich weit und breit kein Foto von der Traumhochzeit zu sehen.

Ganz ehrlich, ich finde es wirklich megapeinlich. Jeder weiss, er verarscht sie und sie spielt Prinzessin auf der Hochzeit.
Ich hoffe nur, das ich denen hier in Deutschland nie über den Weg laufe. So was will ich mir echt nicht antun.

LG Madeleine
Lerne die Regeln, und spiele besser als sie.

Cimmone
Moderation
Beiträge: 3287
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: 2x bezness

Beitrag von Cimmone » 02.06.2019, 22:08

Hallo Madeleine,

es ist so übel. Er sieht ihr Glück doch auch. Und weiß, dass er sie benutzt. Das ist so abgrundtief schlecht und charakterlos.
Das bittere Erwachen wird kommen. Eher früher als später.
Es tut mir leid für Deine Ex-Freundin...obwohl sie ja schon zum zweiten Mal reinfällt.
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Madeleine
Beiträge: 174
Registriert: 22.11.2018, 20:53

Re: 2x bezness

Beitrag von Madeleine » 02.06.2019, 22:21

Weisst du, eigent,ich bin ich ja stinkwütend auf sie, das sie auf so ein *sowas sagt man nicht* reinfällt. aber wenn ich das foto sehe, macht mich das nur traurig. So was hat wirklich niemand verdient.
Lerne die Regeln, und spiele besser als sie.

Madeleine
Beiträge: 174
Registriert: 22.11.2018, 20:53

Re: 2x bezness

Beitrag von Madeleine » 03.08.2019, 17:10

Meine Lieben, das versprochene Update:

Nach 4 Wochen Kumkoyurlaub einige neue Erkenntnisse. Wie einige hier im Forum bereits vorausgesagt haben, ist meine Exfreundin bereits Schnee von gestern, kein wirklich interessantes Gesprächsthema mehr. O- Ton der Einheimischen: Jeden Morgen steht eine Dumme auf...selbst schuld!

Für mich persönlich habe ich den Kontakt komplett zu allen Familienmitgliedern abgebrochen, auch zu der deutschen Schwägerin des Unguten, die in Kumkoy lebt und ein Geschäft mit ihrem Mann besitzt, nun ja eher er mit ihrem Geld. Aber das ist eine andere Geschichte. Habe einmal kurz die Eltern des Unguten auf der Strasse getroffen und ihnen in freundlichen Worten klar gemacht, was ich von ihnen und ihren Söhnen halte. Ob sie es verstanden haben, weiss ich nicht, ich denke aber schon.

Was die Brüder in Kumkoy verbreiten ? Der kleine Bruder hat es geschafft. Er lebt jetzt in Deutschland, geht in die Schule, wird Arzt und hat sehr viel Geld....nun ja, sogesehen stimmt das ja.....

Was ich von der Familie gesehen habe: Brüder und Eltern leben jetzt in einem Luxusappartment, der eine Bruder arbeitet dieses Jahr nicht im Hotel, Grund : Er hat dieses Jahr keine Lust zu arbeiten....

Was dennoch alle von mir wissen wollten, vor allem weiter entfernte Familienmitglieder (Clan)
1) Ob das denn tatsächlich stimmen würde, das ihr Vater Millionair ist ?
2) Warum der Vater den immer noch leben würde, immerhin liege er doch schon seit 1 Jahr im Sterben?
3) Ob die Frau denn keine Familie und Freunde hätte und ob den da jeder in Deutschland zuschauen würde, wie sie betrogen und verarscht wird?

Die dritte Frage war übrigens die, welche tatsächlich viele Menschen in Kumkoy bewegt....mich im Übrigen auch....bin wirklich fassunslos darüber das ihre Familie und ihre Freunde so einfach zusehen, wie sie immer mehr in ihr Unglück rennt.

Ich persönlich habe die Sache für mich abgeschlossen. Mehr als sie mehrfach warnen, konnte ich nicht. Sie ist eine erwachsene gebildete Frau und mit dem Thema Bezznezz vertraut.

Froh bin ich darüber, den Kontakt mit dieser Familie beendet zu haben und dies ihnen auch so mitgeteilt zu haben, denn letzendlich, wenn sie keinen Respekt vor meinen Freundinnen haben und und sie abzocken und ausnutzen, haben sie auch keinen Respekt vor mir. So Bekannte braucht niemand.

Und ich bin wieder ein Stück freier ....

LG eure Madeleine
Lerne die Regeln, und spiele besser als sie.

Cimmone
Moderation
Beiträge: 3287
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: 2x bezness

Beitrag von Cimmone » 03.08.2019, 17:21

Sag bloß, dass das wie unter 3. geschrieben steht, die kommunizieren offen das Betrogen und Verarschtwerden?

Sie wundern sich über unsere Gesellschaftsform, dass das überhaupt so geht.
Von Mündigkeit und Eigenverantwortung haben sie ja noch nicht soviel gehört und die Frauen lernen das nie kennen. Ein Jammer.

Danke, Madeleine.

Und Dein neuerlicher Befreiungsschlag: einfach wunderbar. :D
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Madeleine
Beiträge: 174
Registriert: 22.11.2018, 20:53

Re: 2x bezness

Beitrag von Madeleine » 03.08.2019, 17:35

Liebe Cimmone,

In diesem Fall bewegt diese Frage viele Gemüter, mich natürlich auch. Es ist eben einfach so, das es hier nicht um etwas Betrug und etwas Beznezz handelt, und nicht um ein paar tausend Euro oder eine AE. Es ist eben viel mehr, es geht wirklich um sehr viel Geld, ob es Millionen sind, weiss ich nicht, würde ich aber auch so schätzen.
Der Knackpunkt ist das Erbe das ansteht, und auf das anscheinend der Ungute mitsamt der gesamten Familie spekuliert.

Und daher die Frage vieler...schauen da alle zu, wie das Familienvermögen den Bach runtergeht und bei diesem arabischen Familienclan landet ?

Mich wundert das auch, die haben doch jede Menge Anwälte und Vermögensberater....schauen die alle dem 20 jährigen Tunichtsgut zu ? Ich kann es mir irgendwie auch nicht vorstellen......

Danke....ja der Befreiungsschlag tat gut...bin auch sehr stolz auf mich

LG
Lerne die Regeln, und spiele besser als sie.

Madeleine
Beiträge: 174
Registriert: 22.11.2018, 20:53

Re: 2x bezness

Beitrag von Madeleine » 03.08.2019, 18:41

Cimmone hat geschrieben:
03.08.2019, 17:21
Sag bloß, dass das wie unter 3. geschrieben steht, die kommunizieren offen das Betrogen und Verarschtwerden?
Und ja, Cimmone, es wird dort offen diskutiert und kommuniziert, wer wen gerade um was abzockt und betrügt.....das ist wie Dorfklatsch in Deutschland....Puffkoy ist ein Dorf und jeder kennt da jeden...über was sollen die dort auch sonst den ganzen tag tratschen?
Lerne die Regeln, und spiele besser als sie.

Madeleine
Beiträge: 174
Registriert: 22.11.2018, 20:53

Re: 2x bezness

Beitrag von Madeleine » 18.08.2019, 18:01

Meine Lieben,
Hatte heute mittag wieder einmal ein sehr unschönes Erlenis. Obwohl bewusst jegliche Kontakte mit meiner "Exfreundin" und ihrer Bezziefamilie gekappt, hatte ich bei Facebook einen Bruder des Unguten wohl übersehen.
Die dachten wohl, ist mal wieder Zeit, sich bei mir zu melden und ihr Glück zu versuchen...

Und so fand ich unter meinem Profilbild folgenden Post von dem Bruder des Unguten meiner Exfreundin::

Huhu ....., ich habe hier einen 15 jährigen jungen Mann für dich, wirklich, kein Spass, er wird auch fleissig in Deutschland studieren....

🤢🤢🤢

Okay, ich weiss ich sollte darüber lachen, aber es macht mich einfach nur wütend und zieht mich runter ....was bilden die sich eigentlich ein, wer sie sind ?

Blockiert ist er, aber ich habe echt Probleme, wieder runter zu kommen....so assoziales Pack..denken die, sie sind der Nabel der Welt ?

Glaube ich gehe eine Runde Laufen....

LG eure Madeleine
Lerne die Regeln, und spiele besser als sie.

gadi
Moderation
Beiträge: 8472
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: 2x bezness

Beitrag von gadi » 18.08.2019, 18:43

Schon eine Frechheit. Blockieren und eine Runde Laufen sind genau die richtige Gegenmaßnahmen. :wink:
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Cimmone
Moderation
Beiträge: 3287
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: 2x bezness

Beitrag von Cimmone » 18.08.2019, 20:18

Liebe Madeleine,

das macht mich richtig mit wütend....kann Dich gut verstehen.
Diese Dreistigkeit und Impertinenz ist kaum zu überbieten.
Lauf, Forrest, lauf !
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Madeleine
Beiträge: 174
Registriert: 22.11.2018, 20:53

Re: 2x bezness

Beitrag von Madeleine » 18.08.2019, 21:31

Ja Cimmone, mich macht so wütend, das ich diesen Mann seit 15 Jahren kenne und er 10 Jahre lang miterlebt hat, wie ich darum gekämpft habe, das mein Bezzie seine Strafe bekommt.

Wie kann er es wagen, zu glauben, das ich mir ein Jüngelchen schnappe, ihn nach Deutschland hole und ihn finanziere?

Nur weil meine Exfreundin das macht ?

Was geht in denen ihrem Kopf vor ?

Bin immer noch fassungslos.....was für eine assoziale Familie...
Lerne die Regeln, und spiele besser als sie.

Madeleine
Beiträge: 174
Registriert: 22.11.2018, 20:53

Re: 2x bezness

Beitrag von Madeleine » 18.08.2019, 21:34

Die begreifen nicht mal ansatzweise, was das mit einer frau macht.....null....als wenn ich mir so was noch mal antun würde in meinem leben.....
Lerne die Regeln, und spiele besser als sie.

Cimmone
Moderation
Beiträge: 3287
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: 2x bezness

Beitrag von Cimmone » 18.08.2019, 21:47

Liebe Madeleine,

Sie haben Dein kämpfen beobachtet, sehen, Du hast Erfolg und weil Du eine Frau bist - ein Gebrauchsgegenstand- Gott bewahre, dass dies sich weiter ausbreitet.
Mein Gefühl? Sie machen sich lustig über Dich...aus eigener Ohnmacht heraus. DA IST EINE FRAU, DIE DEN RECHTSSTREIT GEWINNT.
Sie empfinden Dich als Bedrohung. Und was macht Muselmane mit Bedrohung?
Richtig!
Schwächen.

Sieh ihre Erbärmlichkeit....sie können nicht anders, haben nichts gelernt außer Unterdrückung ( auch sich selbst) und dürfen nicht hinterfragen, was sie da so treiben.
Nimm es nicht persönlich - auch wenn es persönlich ist.

Was' ne verquere Kültür.
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

gadi
Moderation
Beiträge: 8472
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: 2x bezness

Beitrag von gadi » 18.08.2019, 21:50

Cimmone hat geschrieben:
18.08.2019, 21:47
Mein Gefühl? Sie machen sich lustig über Dich...aus eigener Ohnmacht heraus. DA IST EINE FRAU, DIE DEN RECHTSSTREIT GEWINNT.
So habe ich das auch empfunden. Wenn jemand ihre Tricks durchschaut hat und sich erfolgreich gewehrt, das darf nicht sein. Diejenige Person muss lächerlich gemacht werden. Wie arm.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Eclipse
Beiträge: 766
Registriert: 27.09.2018, 17:06

Re: 2x bezness

Beitrag von Eclipse » 19.08.2019, 11:37

Madeleine hat geschrieben:
18.08.2019, 21:34
Die begreifen nicht mal ansatzweise, was das mit einer frau macht.....null....
Doch. Das ist eine bewusste Erniedrigung Deiner Person.

Ich wäre extrem sauer auf den Kerl. Den hast Du hoffentlich kommentarlos blockiert?

Madeleine
Beiträge: 174
Registriert: 22.11.2018, 20:53

Re: 2x bezness

Beitrag von Madeleine » 19.08.2019, 18:31

Cimmone, gadi und eclipse...ja stimmt, ihr habt recht, ich soll lächerlich gemacht werden..jetzt wo ich überlege, sehe ich das auch. Und ja, Eclipse, klar habe ich den sofort blockiert. Hatte ihn einfach übersehen..Habe vor einem Jahr bewusst jeden Kontakt abgebrochen, handynummer getauscht etc.., meine Adresse in Deutschland ist denen nicht bekannt, hatte den einen bruder schlicht und rtgreifend auf fb vergessen...die einzige lücke...aber die haben sie gefunden...ratten eben.

Aber ich vermute etwas ganz anderes dahinter.

Jetzt muss ich doch ein wenig aus dem Nähkästchen, das 15 Jahre beinhaltet, plaudern.Versuche das Wichtige zu filtern..vor 15 jahren habe ich diese beste freundin und kollegin in mein haus im urlaub eingeladen, und da fand sie einen mann so toll (Was ich natürlich erst Jahre später herausfand), das sie von nun an Dauergast in meinem Ferienhaus war. Dieser mann war mein damaliger Freund, von dem sie regelrecht besessen war. Also irgendwann fand ich ihr Verhalten auch nicht mehr anders erklärbar, aber sie stritt immer alles ab und stellte mich vor unseren kollegen als eifersüchtig dar und das ich an verfolgungswahn leide. Nach einigen Jahren wurde mir das pflaster zu heiss, weil ich immer mehr erkannte, das askim und seine familie hausgemachte betrüger sind. In ihren augen war ich die böse, er der gute.....kurz gefasst, während ich alles unternahm, um meinen arsch und mein haus zu retten, vögelte meine beste freundin mit meinem askim 10 km weiter weg und schob ihm 30 000 euro in seinen hintern. Irgendwann flog alles auf, als askim untertauchte samt geschäften und familie und madame ihn suchte.
Das war die Kurzfassung.

Ich hatte mit dieser Frau keinen kontakt mehr und wollte ich auch nicht. Bis vor 2 Jahren, als ich mein Strafverfahren gewonnen hatte, und es nun um die vielen etlichen zivilverfahren ging, die ja noch nicht zu ende sind. So kam mein anwalt auf die idee, das doch meine exfreundin eine super zeugin wäre. Das es keine gute idee war, sollte sich auch noch herausstellen.jedenfalls die dame kontaktiert, ja sie wird aussagen und für 3 tage mit ihr zu meinem anwalt in die türkei gedüst. Eigentlich super sache, super zeugin: 50 jahre, beamtin, studiert, lebt in deutschland, selbst opfer von meinem betrüger...alles wunderbar.sehr seriöse und glaubwürdige zeugin.
6 monate später wollte der richter vor seinem urteil die zeugin persönlich befragen....und das grauen nahm seinen lauf.......eine 50 jährige blondierte tussi tauchte händchenhaltend mit einem 20 jährigen türken im gerichtssaal beim richter auf, in der hand stolz ihren türkischen familienpass wedelnd, damit der richter weiss, das sie einen neuen namen hat......in dem augenblick war sowohl meinem anwalt wie auch mir klar, das verfahren ist nur noch eine farce....adieu glaubwürdige zeugin....dazu sagte sie dann noch aus, das sie ihm die 30 000 euro für die renovierung für mein haus geliehen hätte.....ähm....sie hat es ihm gegeben, weil er mit ihr ins bett gegangen ist......... anscheinend hat sie gelogen, damit sie vor ihrem toyboy gut da steht oder er sollte nicht wissen, das sie mit seinem cousin im bett war...warum auch immer... das verfahren war gelaufen....

Gut, wir haben revision gestellt, das werde ich auch gewinnen, dieses mal ohne zeugin, aber so voila, jetzt kennt ihr meine Exfreundin.

Und um jetzt auf den Punkt zurück zu kommen, ich habe dieser besagten Dame noch 1x eine nachricht zukommen zu lassen, da ich der meinung bin, das sie das wissen soll, das ihre zeugenaussage nichts wert war, nachdem sie mit ihrem toyboy im gerichtsaal aufgetaucht ist. Habe ihr auch noch geschrieben ich wünsche ihr ein baldiges erwachen mit ihrem beznezzer und das mir nicht sie, aber ihre eltern leid tun, und ich hoffe, das wenigstens die eltern ihr geld zu schützen wissen. Zum schluss habe ich ihr noch geschrieben, das mein neues leben begonnen hat und sie und ihre beznezzfamilie darin keine rolle mehr spielen.

So und jetzt komme ich zu dem Punkt, warum ich glaube, das man versucht mich lächerlich zu machen. Bin der ansicht, das die Dame nun doch mal langsam aufwacht und beginnt Fragen zu stellen.
Und das letzte was diese Familie mit Sicherheit will, ist das diese dame auf die Idee kommt mit mir Kontakt aufzunehmen, denn ich kenne die ganze Wahrheit und könnte ihr alles sagen.

Das muss um jeden Preis verhindert werden, also wird diese Familie über mich Lügen verbreiten, und mich versuchen überall lächerlich und unglaubwürdig zu machen, und deswegen die dämliche attacke auf fb...

So das war lange und nicht einmal ein bruchteil dessen, was ich gesehen und erlebt habe


Durchatmen und weiter geht es in meinem neuen leben ohne beznezzer...
Lerne die Regeln, und spiele besser als sie.

Nilka
Moderation
Beiträge: 9604
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: 2x bezness

Beitrag von Nilka » 19.08.2019, 19:43

O Mann! Schütze uns Gott von solchen Tussis als Freundinnen!
Herzlichen Beileid, liebe Madeleine , für das, was du, zusätzlich zum Bezness, wegen ihr erlebt hast.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

gadi
Moderation
Beiträge: 8472
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: 2x bezness

Beitrag von gadi » 19.08.2019, 19:59

Madeleine hat geschrieben:
19.08.2019, 18:31
6 monate später wollte der richter vor seinem urteil die zeugin persönlich befragen....und das grauen nahm seinen lauf.......eine 50 jährige blondierte tussi tauchte händchenhaltend mit einem 20 jährigen türken im gerichtssaal beim richter auf, in der hand stolz ihren türkischen familienpass wedelnd, damit der richter weiss, das sie einen neuen namen hat......
JessasMaria. Man könnte lachen, wenn es nicht zum Weinen wäre. Nur weg, Madeleine, weg von allen diesen Menschen!
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Madeleine
Beiträge: 174
Registriert: 22.11.2018, 20:53

Re: 2x bezness

Beitrag von Madeleine » 19.08.2019, 20:18

gadi hat geschrieben:
19.08.2019, 19:59
Madeleine hat geschrieben:
19.08.2019, 18:31
6 monate später wollte der richter vor seinem urteil die zeugin persönlich befragen....und das grauen nahm seinen lauf.......eine 50 jährige blondierte tussi tauchte händchenhaltend mit einem 20 jährigen türken im gerichtssaal beim richter auf, in der hand stolz ihren türkischen familienpass wedelnd, damit der richter weiss, das sie einen neuen namen hat......
JessasMaria. Man könnte lachen, wenn es nicht zum Weinen wäre. Nur weg, Madeleine, weg von allen diesen Menschen!
Genau das ist mein Plan...habe da ja nur solange ausgehalten, weil ich mein haus zurück wollte....das hätte ich denen nicht gegönnt !!!
Lerne die Regeln, und spiele besser als sie.

Antworten