Flüchtlinge..... und Migranten

Hier könnt Ihr Links auf Online-Nachrichten und TV-Termine zum Thema setzen.

Moderator: Moderatoren

EmilyStrange
Beiträge: 1426
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von EmilyStrange » 01.08.2019, 14:55

sita hat geschrieben:
01.08.2019, 13:35


Stuttgart. Am frühen Mittwochabend tötete ein 28-jähriger Syrer einen 36-jährigen Deutsch-Kasachen auf offener Straße mit einem Krummsäbel. Hier ein Zeugenvideo der Tat von öffentlichem Interesse. Das Opfer ist dabei von einem PKW verdeckt. Der Syrer holt immer wieder mit dem Säbel aus und sticht zu. 0:22 min
Mehr dazu:
https://www.swr.de/swraktuell/baden-wue ... f-102.html
Warum wird sowas online gestellt? Wer schaut sich willentlich an, wie ein anderer Mensch geschlachtet wird?
ich hoffe, dieses Video verschwindet bald aus den öffentlich zugänglichen Medien.
There is freedom of speech - but I cannot guarantee freedom after speech - Idi Amin

karima66
Beiträge: 2340
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von karima66 » 01.08.2019, 15:01

Das erschließt sich mir auch nicht, ich seh es mir nicht an.
Glaub viele vergessen, dass es keine Computeranimation ist oder Film mit Jackie Chan, sondern Realität.
Ich hab manchmal heute das Gefühl es ist Einigen nicht mehr klar was tot bedeutet.

Cimmone
Moderation
Beiträge: 3116
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Cimmone » 01.08.2019, 16:03

Das Video wurde gelöscht. Mod.
Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Anaba
Administration
Beiträge: 20526
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Anaba » 01.08.2019, 20:23

karima66 hat geschrieben:
01.08.2019, 15:01
Das erschließt sich mir auch nicht, ich seh es mir nicht an.
Glaub viele vergessen, dass es keine Computeranimation ist oder Film mit Jackie Chan, sondern Realität.
Ich hab manchmal heute das Gefühl es ist Einigen nicht mehr klar was tot bedeutet.

Diese unfassbar grausame Tat wurde von Anwohnern gefilmt und viele haben zugesehen.
Sicher auch Kinder und Jugendliche.
Mitten auf der Straße in einem Wohngebiet wird ein Mann abgeschlachtet.
Das ist an Grausamkeit nicht zu überbieten.
Aber wie der Innenminister schon sagte, Deutschland ist sicher.
Angst ist unbegründet.

https://www.wr.de/panorama/stuttgart-ma ... rSWw%3D%3D
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

EmilyStrange
Beiträge: 1426
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von EmilyStrange » 02.08.2019, 08:31

Naja, sollte ich mal von einem Mann mit einem schwertähnlichen Gegenstand angegriffen werden oder Schlimmeres, oder sollte mir generell mal was auf offener Straße zustoßen, kann ich zumindest getrost davon ausgehen, dass die Tat sorgfältig filmisch dokumentiert und umgehend vervielfältigt wird.

Da sollte der Täter doch schnell gefunden werden.

Wer Ironie findet, darf sie behalten.
There is freedom of speech - but I cannot guarantee freedom after speech - Idi Amin

Nilka
Moderation
Beiträge: 9494
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 02.08.2019, 08:47

Bluttat in Stuttgart: Schwert-Mörder wohl Palästinenser
Stuttgart. Bei den Behörden ist der Schwert-Mörder von Stuttgart seit 2015 als 28-jähriger syrischer Flüchtling registriert. Nun wird aber ermittelt, ob er mit einer falschen Identität eingereist war. In Wirklichkeit könnte es sich eher um einen 30-jährigen Palästinenser handeln.
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inha ... 583fd.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 9494
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 02.08.2019, 08:51

Sommer 2019: Deutschland am Scheideweg

Jetzt steht Deutschland am Scheideweg. Es wird bald nicht mehr gelingen, den Deckel auf dem brodelnden Topf zu halten. Der Druck ist zu groß geworden, die Ereignisse sind zu zahlreich und zu gravierend. Jetzt ist die Ära angebrochen, in deren weiteren Verlauf selbst der dümmste Schlafmichel die Wahrheit erkennen wird.
http://www.pi-news.net/2019/07/sommer-2 ... cheideweg/
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Katrina
Beiträge: 249
Registriert: 29.03.2008, 13:14

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Katrina » 02.08.2019, 08:57

Moin,

https://m.focus.de/politik/ausland/ital ... 88612.html

Vielleicht liegt Salvini ja gar nicht so falsch mit seiner Weigerung, jeden ins Land zu lassen?

Die meisten Passagiere auf der Alan Kurdi kommen aus Kamerun und Elfenbeinküste. Ich habe mir mal die Mühe gemacht, die Zahlen des BAMF für Januar bis Juni 2019 anzusehen.

Kamerun: 673 Anträge, Asyl anerkannt: 1, Flüchtlingseigenschaft: 16, subsidiärer Schutz: 14. Anerkennungsquote also 4,6 %.

Elfenbeinküste: 547 Anträge, Anerkennung (wie oben): 0 - 15 - 3. Quote: 3,29 %.

Flüchtlinge oder Migranten? Mit welcher Arroganz zwingen die D NGO andere Länder, Migranten einzulassen? Warum lassen wir uns gefallen, dass unsere Regierung über die Köpfe des Souveräns hinweg immer mindestens 2/3 der Goldstücke aufnimmt? Warum setzen sich Schwangere in die Boote? Warum lassen Eltern ihre minderjährigen Kinder sich in Lebensgefahr begeben?

Ich finde, Salvini ist nicht sympathisch.aber er hat Recht.

LG, Katrina

Katrina
Beiträge: 249
Registriert: 29.03.2008, 13:14

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Katrina » 02.08.2019, 09:00

@ Nilka: Niemals. Die Deutschen wehren sich nicht. Ich weiß nicht warum, aber sie stehen einfach nicht auf.

LG, Katrina

Nilka
Moderation
Beiträge: 9494
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 02.08.2019, 09:01

Etwas stimmt nicht in Deutschland
Der Innenminister unterbricht die Ferien. Die Sicherheit an den Bahnhöfen steht auf dem Prüfstand. Die Asyl- und Willkommenspolitik steht wieder in heftiger Kritik. Die Reaktionen auf die tödliche Attacke von Frankfurt zeigen: Deutschland ist aus der Balance geraten. Das Land wirkt seltsam unsicher und fragil.
Während dieses einzelne Verbrechen ein ganzes Land in Unruhe zu versetzen scheint, passiert aber wieder etwas Irritierendes, das für Deutschland vielleicht so symptomatisch ist wie die Hysterie. Die ARD-Tagesschau berichtete am Montagabend über die Attacke in Frankfurt mit einem kümmerlichen Beitrag, im hinteren Teil der Sendung; als hätte die Redaktion nicht wahrgenommen, dass dieses Thema gerade ganz Deutschland bewegt. Man fühlte sich ein wenig an die Zeit der Flüchtlingskrise erinnert: Nur nicht die Stimmung gefährden. Dass diese äusserst fragil ist, zeigt sich nur schon daran, dass sich der deutsche Innenminister veranlasst fühlte, eine ausserordentliche Pressekonferenz einzuberufen. Er ist aus den Ferien zurückgekehrt, um sein Land zu beruhigen.
https://www.nzz.ch/international/attack ... ld.1499186
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Katrina
Beiträge: 249
Registriert: 29.03.2008, 13:14

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Katrina » 02.08.2019, 09:32

Hallo Nilka,

ich versuche gerne, meine Einstellung und meine Gefühle bzgl. der Zustände in D zu überprüfen. Nach meinem Eindruck analysieren die dortigen Medien die Lage in D treffsicher und ehrlich. Warum schafft "unsere" Journaille das nicht? Gleichschaltung? Mundtot gemacht?

Ich hoffe auf die Landtagswahlen im Herbst. In den östlichen Bundesländern scheinen die Wähler mehr Mut zu haben und die Auswahl mehr zu schätzen als im Westen. Eigentlich witzig: In der DDR gab es keine Auswahl, nur die SED. Jetzt, da es mehrere Möglichkeiten gibt, nutzt man sie. Im Westen gab es immer Auswahl, aber: "Einmal CDU, immer CDU!".

Aber die Bundespolitik wird auf eine "allgemeine Rechtslastigkeit des Ostens" verweisen und weitermachen wie bisher.

LG, Katrina

Nilka
Moderation
Beiträge: 9494
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 02.08.2019, 09:44

Hallo Katrina,

da will ich mit dir hoffen. Was bleibt uns sonst übrig.

Die Menschen in DDR haben im laufe der Jahre gute Antennen entwickelt.
Deswegen funktioniert bei ihnen der Warnsystem und zurück in die Diktatur wollen sie auch nicht.

Ich bin noch ziemlich verstört nach den Ereignissen der letzten 2-3 Tage, deswegen so kurz angebunden.

Liebe Grüße
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 9494
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 02.08.2019, 09:49

21-jähriger Mann in Kassel auf offener Straße erschossen

Kassel, Hessen. Ein Streit zwischen zwei Männern ist in der Nacht zum Donnerstag in Kassel eskaliert. Ein 21 Jahre alter Mann ist im Stadtteil Niederzwehren auf offener Straße erschossen worden. Ein dringend tatverdächtiger 26-Jähriger wurde durch Spezialkräfte festgenommen.
https://www.hessenschau.de/panorama/man ... n-100.html
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Wathani
Beiträge: 1765
Registriert: 09.11.2015, 18:03

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Wathani » 02.08.2019, 11:09

21-jähriger Mann in Kassel auf offener Straße erschossen

Kassel, Hessen. Ein Streit zwischen zwei Männern ist in der Nacht zum Donnerstag in Kassel eskaliert. Ein 21 Jahre alter Mann ist im Stadtteil Niederzwehren auf offener Straße erschossen worden. Ein dringend tatverdächtiger 26-Jähriger wurde durch Spezialkräfte festgenommen.

https://www.hessenschau.de/panorama/man ... n-100.html
Näheres hierzu...
https://www.fnp.de/hessen/21-jaehriger- ... 78528.html
Viele Grüße
Wathani

 "Ursprünglich aber hat niemand an einem Orte der Erde zu sein mehr Recht als der andere." (Immanuel Kant)

Fierrabras
Beiträge: 1567
Registriert: 02.12.2015, 15:24

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Fierrabras » 02.08.2019, 11:57

Warum geht dieser Pfarrer mit seinem offensichtlichen Talenten aus Missionar nicht in andere Länder, um dort seine Bekehrungen fortzusetzen?
https://www.zeit.de/2019/32/religiosita ... il/seite-3

(wie immer: Wer hier Ironie findet, mag diese behalten).

Nilka
Moderation
Beiträge: 9494
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 02.08.2019, 16:37

Die Kommentare der naiven Gutmenschen sind ein Hammer.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 9494
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 03.08.2019, 07:51

41-jährige Vietnamesin und stößt Schülerin ins Gleisbett

Berlin-Alexanderplatz. Sie packte das Mädchen von hinten an den Haaren, zerrte es zur Bahnsteigkante und schubste es ins Gleisbett. Jetzt steht Thi T. (41) vor Gericht. „Ich hielt mich für eine Königin“, sagt die Angeklagte, „das Mädchen hatte mich schief angesehen.“
https://www.bz-berlin.de/tatort/mensche ... tt-prozess
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Nilka
Moderation
Beiträge: 9494
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Nilka » 03.08.2019, 07:53

Im eigenen Wohnzimmer von Marokkaner brutal attackiert

Gießen, Hessen. Der Horror begann mitten in der Nacht: Bei einem brutalen Einbruch in ein Mehrfamilienhaus werden Mutter und Tochter verletzt. Ein marokkanischer Flüchtling schleift sie an den Haaren durch die Wohnung, schlägt und sticht auf sie ein. Und befindet sich bereits wieder auf freien Fuß.
https://www.mittelhessen.de/lokales/sta ... t_20323671
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Anaba
Administration
Beiträge: 20526
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Anaba » 03.08.2019, 08:20

Dieses Früchtchen möchte ich euch nicht vorenthalten.
Sein Fall zeigt, wie machtlos unser Staat ist.
Solchen Menschen werden keine Grenzen gesetzt.
Warum sollten sollten sie Respekt haben?

Er nennt sich übrigens „King Abode“ („König Aufenthalt“). Passt.

https://jungefreiheit.de/politik/deutsc ... ht-faellt/
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Thelmalouis
Moderation
Beiträge: 3683
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Flüchtlinge..... und Migranten

Beitrag von Thelmalouis » 03.08.2019, 09:00

Anaba hat geschrieben:
03.08.2019, 08:20
Dieses Früchtchen möchte ich euch nicht vorenthalten.
Sein Fall zeigt, wie machtlos unser Staat ist.
Solchen Menschen werden keine Grenzen gesetzt.
Warum sollten sollten sie Respekt haben?

Er nennt sich übrigens „King Abode“ („König Aufenthalt“). Passt.

https://jungefreiheit.de/politik/deutsc ... ht-faellt/
Ich würd mir sehnlichst wünschen, dieses Früchtchen erst mal bei Mama Merkel einzuquartieren, damit sie mal hautnah erlebt, welches Leute sie ins Land geholt hat.
Ich hoffe, das reicht dann zum Aufwachen und sie ändert ihren Flüchtlingskurs.
Gruß Thelmalouis

Thelmalouis@1001Geschichte.de
Moderation
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)

Antworten