Besonders geschickt oder ernst?

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

Antworten
Balea88
Beiträge: 3
Registriert: 17.09.2021, 13:27

Besonders geschickt oder ernst?

Beitrag von Balea88 » 21.09.2021, 23:51

Hallo zusammen,
ich glaube es kaum, dass ich mich hier angemeldet habe, aber ich brauche mal erfahrene Einschätzungen zu meiner Situation. Es wird echt lang, es tut mir leid.
Ich habe vorvorletzte Woche im Urlaub einen Animateur (25) kennengelernt.
Freitags (3.9.)angereist, haben meine beiden Freundinnen einen Tag später mit den anderen beiden Animateuren angebandelt. Sonntags sind wir zu sechst nach Side gefahren. Er war von Beginn an sehr aufmerksam, nicht aufdringlich, gut erzogen (nicht nur mir gegenüber, auch allen anderen), eine Wellenlänge, gute Gespräche, selbe Meinungen, alles cool. Wir haben alle zusammen einige Stunden an dem Abend verbracht, es ist Alkohol geflossen und im Laufe des Abends hat er dann (als wir irgendwann alleine waren) angefangen zu erzählen, dass er mich echt gut findet, dass das aber gefährlich ist, er will sich nicht verlieben, da wir soweit voneinander entfernt wohnen.
Um ehrlich zu sein, wollte ich einfach nur was Lockeres mit dem Kerl, sonst nix. Wir haben an dem Abend dann auch ziemlich geknutscht und gefummelt, aber er wollte keinen Sex. Er meinte, er will das mit mir nicht einfach so am Strand machen, wie mit den ganzen anderen Mädels (und ich weiß, dass der Kerl es krachen lässt, würde ich an seiner Stelle auch). Wir haben also gewartet. Er hat es dann noch halb im Scherz als 1. Date beschrieben und ich dachte mir nur „ja, nee, ist klar, lass den mal quatschen“.
Ab dem nächsten Tag (Montag) haben wir angefangen, relativ viel zu schreiben. Dienstagabend war ich etwas betrunken und habe ihn gefragt, wann wir uns nochmal treffen. Er sagte, wenn er sein Gehalt bekommt, weil er irgendwo was mieten will dafür, er will die ganze Nacht mit mir trinken und reden blabla. Ich hab dann von mir aus vorgeschlagen, dass ich das bezahle, weil ich das Ganze etwas beschleunigen wollte.
Mittwoch habe ich was gebucht für den nächsten Abend. Mittwochabend war Discoabend und er kam als einziger Animateur mit. Er war super schlecht drauf und ich hab ihm dann in der Disco gesagt, dass wir uns morgen Abend entspannen. Und dann sagt der Kerl mir, dass er das nicht machen kann. Er will mich nicht einfach nur für eine Nacht haben, weil ich für ihn eher der Typ Frau zum Heiraten bin. Er muss sich diese Saison noch auf sich konzentrieren und Spaß haben (hat er sehr offen kommuniziert, theoretisch hätte er mir ab da schon was vorgaukeln können, während er sein eigenes Ding macht wenn ich wieder weg bin). Wenn ich mir was Festes mit ihm vorstellen kann für danach, soll ich mich melden. Und er gibt mir das Geld für das umsonst gebuchte Apartment, was ich aber abgelehnt hab. Der Kerl verdient 300€ im Monat, die Nacht hat 30€ gekostet, ist schon ok so.
Wir haben dann in der Disco noch die ganze Zeit hin und hergeschrieben über die Situation und uns usw. Ich hab in der Zwischenzeit dort jemand anderes kennengelernt und er hat mich mit Argusaugen beobachtet (das ist sogar meinen Mädels aufgefallen) und sich am Ende mit dem Kerl noch fast in die Haare gekriegt. Am Ende des Abends, als er schon ein wenig einen im Tee hatte, meinte er dann, er will ehrlich sein, er will mit mir zusammen sein nach der Saison usw. Ich hatte ebenfalls einen im Tee, also hab ich ein wenig mitgespielt.
Dann kam der Donnerstag (Freitag war Abreise). Wir wieder den ganzen Tag geschrieben und abends fragt er dann, ob ich das Geld für das Apartment zurückbekommen habe. Ich hab es verneint, denn für eine Stornierung war es zu spät. Dann sagte er, ok, lass uns hinfahren. Er hat nochmal drüber nachgedacht. Wenn wir uns nach der Saison eh sehen, dann können wir uns auch jetzt treffen, denn dann ist es ja nichts Einmaliges.
Wir also nach seinem Feierabend in das Airbnb gefahren. Dort angekommen, bin ich erstmal in der Dusche verschwunden. Als ich rauskam, hatte er alles vorbereitet. Tisch gedeckt, Musik angemacht, gemütliches Licht, Wein eingeschenkt. Es war echt ganz süß. Dann haben wir 2-3 Stunden über Gott und die Welt geredet. Familie, Freunde, Job, Türkei, Deutschland. Irgendwann haben wir dann auch Sex gehabt. Danach haben wir weitergequatscht und irgendwann sind wir gegen halb vier ins Bett gefallen für ein paar Stunden. Auf der Taxifahrt zurück hat er mein Bein gestreichelt, mich ständig gefragt, wie ich mich fühle, was ich denke, mir gesagt, dass er mich vermissen wird.
Seitdem schreibt er JEDEN Tag zuerst, wir schreiben den ganzen Tag. Aber es kommen keine frühzeitigen Liebesschwüre wie man es so oft liest. Das höchste der Gefühle waren zwei I miss yous und ein paar rote Herzen zwischendrin. Wenn es um Zukunft geht, schreibt er „we will see“ und „I Hope“. Wenn ich mich nicht melde, meldet er sich. Er hat mehrfach betont, dass es ihm egal ist, ob ich Geld habe, er will nur mit mir zusammen sein. Er hat mir von Russinnen erzählt, die ihn aushalten wollten und ihn nach Russland eingeladen haben, aber er hat abgelehnt (was ich ihm sogar glaube, ich hab die jungen Mädels gesehen, wie sie ihm am Pool hinterhergeiern, das war nicht mehr feierlich). Ich wäre die erste Frau seit Langem, die ihn nicht nur für seinen Körper will (und auch das nehme ich ihm irgendwie ab, ich hab da Sachen mitgekriegt, die Weiber behandeln die Jungs teilweise wie Objekte. Ob ich allerdings „die erste Frau seit Langem“ bin, weiß natürlich niemand).
Letzte Woche hat er wohl auch seiner Mutter von mir erzählt, (sie scheint ganz gut Geld zu haben, ist erst Mitte 40. Hat eine sehr schöne Wohnung, super eingerichtet, schöne Wohngegend, nicht ländlich gelegen. Er hatte mir vorher schon Bilder und Videos gezeigt und war für 4 Tage daheim und hat mir von da Videos von seinen Haustieren geschickt und es ist dieselbe Wohnung) die meinte, wenn er mit seiner Wahl zufrieden ist, ist sie es auch. Sie scheint sehr westlich zu leben.
Was allerdings kam war die Schimpferei über die Türkei, sowie Interesse an meinem Auto und meiner Wohnung. Auch hat er erwähnt, dass er sich schlecht fühlen würde, da er mir in der Türkei kein gutes Leben bieten kann, da er dort weder Auto noch Wohnung hat.
Nach Geld wurde noch nicht gefragt. Es gab nur eine Situation: Seine Mama heiratete letzten Freitag. Er erzählte mir dann Donnerstag auf Nachfrage, wie sein Tag war, dass er noch kein Gehalt bekommen hat und er seiner Mutter deswegen noch kein Geschenk kaufen konnte. Meine Antwort fiel nüchtern aus: ich hoffe, dein Gehalt kommt morgen. Punkt. Das Thema kam dann auch nicht mehr auf.
Gestern haben wir uns das erste mal mit Videocall angerufen und es war tatsächlich ganz süß. Da hat er auch vom Saisonende gesprochen und dass wir uns dann hoffentlich Wiedersehen können.
Ich mag ihn, aber bin nicht verliebt. Ich bin weder einsam, noch verzweifelt, noch sonst was. Ich stehe mit beiden Beinen im Leben, bin selbstbewusst und definitiv nicht auf den Kopf gefallen. Ich glaube, ich will einfach nur wissen, ob ich es hier mit einem besonders geschickten Exemplar zu tun hab. Ich weiß, dass der Kerl unbedingt aus diesem Land raus will, das hat er offen und ehrlich kommuniziert. Ich glaube, ich will einfach nur wissen, ob der mich tatsächlich mag und sich denkt, dann kann er mit mir zusammen sein UND aus der Türkei rauskommen oder ob ich einfach nur sein Ticket ins Disneyland bin und nichts weiter.

Danke für eure Einschätzungen!

Bina62
Beiträge: 408
Registriert: 21.01.2012, 16:08

Re: Besonders geschickt oder ernst?

Beitrag von Bina62 » 22.09.2021, 00:44

Herzlich Willkommen im Forum,zu deiner Geschichte,es sieht schon sehr nach Bezness aus,so fangen viele Geschichten an.Lese dich mal durch das Forum. LG

Anaba
Beiträge: 19703
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Besonders geschickt oder ernst?

Beitrag von Anaba » 22.09.2021, 00:53

Hallo Balea,

willkommenem Forum. Wir wünschen dir einen informativen Austausch.
Ich mag ihn, aber bin nicht verliebt. Ich bin weder einsam, noch verzweifelt, noch sonst was. Ich stehe mit beiden Beinen im Leben, bin selbstbewusst und definitiv nicht auf den Kopf gefallen. Ich glaube, ich will einfach nur wissen, ob ich es hier mit einem besonders geschickten Exemplar zu tun hab.

Ein besonders geschicktes Exemplar scheint er nicht zu sein. Du hast es ihm leicht gemacht und meist die Initiative ergriffen.
Viel Gas musste er sowieso nicht geben.

Der Urlaub ist vorbei, dein Alltag ist wieder eingetreten.
Dir geht es gut, du hast dich nicht mal verliebt. Genieße dein Leben.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Toastie
Beiträge: 770
Registriert: 05.08.2019, 22:23

Re: Besonders geschickt oder ernst?

Beitrag von Toastie » 22.09.2021, 06:16

Balea88 hat geschrieben:
21.09.2021, 23:51
Ich glaube, ich will einfach nur wissen, ob der mich tatsächlich mag und sich denkt, dann kann er mit mir zusammen sein UND aus der Türkei rauskommen oder ob ich einfach nur sein Ticket ins Disneyland bin und nichts weiter.
Liebe Balea,

er mag dich auf jeden Fall sehr, wenn er durch dich aus der Türkei rauskommen kann, das ist sicher :wink: !
Mich wundert, dass du dir über den überhaupt den Kopf zerbrichst, wo es doch für dich eher ein Urlaubsflirt war und du nicht mal verliebt bist?
Liebe Grüße,
Toastie
Getoastet aber nicht verbrannt (Toastie)

Toastie
Beiträge: 770
Registriert: 05.08.2019, 22:23

Re: Besonders geschickt oder ernst?

Beitrag von Toastie » 22.09.2021, 06:26

Balea88 hat geschrieben:
21.09.2021, 23:51
Er hat mehrfach betont, dass es ihm egal ist, ob ich Geld habe, er will nur mit mir zusammen sein. Er hat mir von Russinnen erzählt, die ihn aushalten wollten und ihn nach Russland eingeladen haben, aber er hat abgelehnt (was ich ihm sogar glaube, ich hab die jungen Mädels gesehen, wie sie ihm am Pool hinterhergeiern, das war nicht mehr feierlich). Ich wäre die erste Frau seit Langem, die ihn nicht nur für seinen Körper will (und auch das nehme ich ihm irgendwie ab, ich hab da Sachen mitgekriegt, die Weiber behandeln die Jungs teilweise wie Objekte. Ob ich allerdings „die erste Frau seit Langem“ bin, weiß natürlich niemand).
Das ist der Nr. 1 Beznesser Spruch! :evil: "Ich will nur mit dir zusammen sein (/es ist mir egal, ob du Geld hast)"
Und er beginnt schon mit den Argumentationen, warum du etwas "ganz Besonderes" für ihn bist! :roll:
Russland ist nicht so interessant wie Deutschland für ihn! Das macht dich für ihn "spezieller" als Russinnen! Wenn du das jetzt beendest, musst du niemals erfahren, dass du für ihn in Wirklichkeit auch nicht mehr als ein Objekt bist! :cry:
Finger weg! :shock:
Getoastet aber nicht verbrannt (Toastie)

Balea88
Beiträge: 3
Registriert: 17.09.2021, 13:27

Re: Besonders geschickt oder ernst?

Beitrag von Balea88 » 22.09.2021, 07:36

Schon mal vielen lieben Dank für eure Antworten.
Ich hab’s mir irgendwie schon gedacht. Mein Bauchgefühl hat sich in den letzten 2,5 Wochen relativ oft gemeldet. Ich bin zudem 32 und habe auch öfter gelesen, dass die Jungs aus diesen Gegenden in der Regel keine älteren Frauen heiraten wollen.

ich glaube, ich zerbreche mir den Kopf, da er einfach extrem gut aussieht (ich weiß das sagt jeder von „seinem“, aber der Mann ist schön und das weiß er auch) und die Worte natürlich gut tun und auch süß sind.

Freue mich natürlich über weitere Meinungen!

Cimmone
Beiträge: 4807
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Besonders geschickt oder ernst?

Beitrag von Cimmone » 22.09.2021, 08:16

Guten Morgen, Balea und herzlich Willkommen auch von mir.
Balea88 hat geschrieben:
21.09.2021, 23:51
Er war von Beginn an sehr aufmerksam, nicht aufdringlich, gut erzogen (nicht nur mir gegenüber, auch allen anderen), eine Wellenlänge, gute Gespräche, selbe Meinungen, alles cool.
Hier ist schon die erste Falle.
Erinnerst Du Dich an die Situation?
Hat er viel erzählt und Du dachtest " ja, denk ich auch" oder hat er viele Fragen gestellt, Dir zugestimmt?
Die eine Wellenlänge zieht sich durch die Geschichten wie ein roter Faden.
Balea88 hat geschrieben:
21.09.2021, 23:51
angefangen zu erzählen, dass er mich echt gut findet, dass das aber gefährlich ist, er will sich nicht verlieben, da wir soweit voneinander entfernt wohnen.
Klingt nach vernunftbegabt, ist aber Kalkül.
Balea88 hat geschrieben:
21.09.2021, 23:51
Wir haben an dem Abend dann auch ziemlich geknutscht und gefummelt, aber er wollte keinen Sex. Er meinte, er will das mit mir nicht einfach so am Strand machen, wie mit den ganzen anderen Mädels
Knutschen und fummeln geht in der islamischen Welt vor der Hochzeit gar nicht. Mit einem türkischen Mädchen oder jungen Frau könnte er das nicht machen. Sie verliert dann ihre Ehre.
Balea88 hat geschrieben:
21.09.2021, 23:51
Dienstagabend war ich etwas betrunken und habe ihn gefragt, wann wir uns nochmal treffen. Er sagte, wenn er sein Gehalt bekommt, weil er irgendwo was mieten will dafür, er will die ganze Nacht mit mir trinken und reden blabla. Ich hab dann von mir aus vorgeschlagen, dass ich das bezahle, weil ich das Ganze etwas beschleunigen wollte.
Sorry, aber hier hast Du Dich ihm quasi angeboten, geht der Ehre wegen auch nicht.
Balea88 hat geschrieben:
21.09.2021, 23:51
Mittwoch habe ich was gebucht für den nächsten Abend. Mittwochabend war Discoabend und er kam als einziger Animateur mit. Er war super schlecht drauf und ich hab ihm dann in der Disco gesagt, dass wir uns morgen Abend entspannen.
Dito.
Balea88 hat geschrieben:
21.09.2021, 23:51
Der Kerl verdient 300€ im Monat, die Nacht hat 30€ gekostet, ist schon ok so.
300 € ist ein Durchschnittslohn in der Türkei.
Plus Logis und Kost im Hotel. Er ist also nicht arm.
Balea88 hat geschrieben:
21.09.2021, 23:51
Ich hab in der Zwischenzeit dort jemand anderes kennengelernt und er hat mich mit Argusaugen beobachtet (das ist sogar meinen Mädels aufgefallen) und sich am Ende mit dem Kerl noch fast in die Haare gekriegt
Showtime!

Auch dies hin und her - ich will - ich will nicht - ich will, aber später.... so fängt man einen Fisch. Und wenn Du ihn nach Germoney bringst, bist Du für ihn ein fetter Fisch.
Seine Finanzen wird er über die "Russinnen" aufbessern, plus "schau, wie begehrt ich bin. Wenn Du jetzt nicht anbeißt, bin ich vergeben und für Dich verloren."
Balea88 hat geschrieben:
21.09.2021, 23:51
Als ich rauskam, hatte er alles vorbereitet. Tisch gedeckt, Musik angemacht, gemütliches Licht, Wein eingeschenkt. Es war echt ganz süß.
Ja, wirklich süß. Er hat gehört oder bereits ausprobiert, das "westliche" Frauen so etwas romantisch finden.
Balea88 hat geschrieben:
21.09.2021, 23:51
Seitdem schreibt er JEDEN Tag zuerst, wir schreiben den ganzen Tag. Aber es kommen keine frühzeitigen Liebesschwüre wie man es so oft liest. Das höchste der Gefühle waren zwei I miss yous und ein paar rote Herzen zwischendrin. Wenn es um Zukunft geht, schreibt er „we will see“ und „I Hope“.
Das hat er schon gelernt, dass frühzeitige Liebesschwüre die Frauen eher verschreckt, sie denken dann an Love - Bombing und Narzissten.
Balea88 hat geschrieben:
21.09.2021, 23:51
Letzte Woche hat er wohl auch seiner Mutter von mir erzählt, (sie scheint ganz gut Geld zu haben,
Hm, naja. Entweder gut versorgte Witwe, obwohl die Frauen dort ziemlich allein gelassen werden wenn sie sich entweder scheiden lassen oder verwitwet sind. Sie sind dann auf die Unterstützung ihrer Kinder (und deren "Russinnen") angewiesen.
Balea88 hat geschrieben:
21.09.2021, 23:51
Ich wäre die erste Frau seit Langem, die ihn nicht nur für seinen Körper will
Der Arme. Ist das nicht etwas, das wir alle nicht wollen?
Balea88 hat geschrieben:
21.09.2021, 23:51
Was allerdings kam war die Schimpferei über die Türkei, sowie Interesse an meinem Auto und meiner Wohnung. Auch hat er erwähnt, dass er sich schlecht fühlen würde, da er mir in der Türkei kein gutes Leben bieten kann, da er dort weder Auto noch Wohnung hat.
Er will nach Deutschland.
Balea88 hat geschrieben:
21.09.2021, 23:51
Es gab nur eine Situation: Seine Mama heiratete letzten Freitag. Er erzählte mir dann Donnerstag auf Nachfrage, wie sein Tag war, dass er noch kein Gehalt bekommen hat und er seiner Mutter deswegen noch kein Geschenk kaufen konnte. Meine Antwort fiel nüchtern aus: ich hoffe, dein Gehalt kommt morgen. Punkt.
Sehr gute Reaktion von Dir. Das war eine indirekte Anfrage nach Geld.
Balea88 hat geschrieben:
21.09.2021, 23:51
Ich bin weder einsam, noch verzweifelt, noch sonst was. Ich stehe mit beiden Beinen im Leben, bin selbstbewusst und definitiv nicht auf den Kopf gefallen.
Das würde sich ändern, wenn Du ihn heiraten solltest. Was ja seine Absicht ist.

Liebe Balea, ich hoffe, das alles schlägt Dir nicht zu sehr auf den Magen.
Wenn Du meinen Rat hören möchtest, bricht wortlos den Kontakt ab. Blockiere Deine Nummer.
Jedes Reden und Erklären ist Zeitverschwendung, er würde das alles nur nutzen, um eine Schwachstelle bei Dir zu finden, um diese dann zu füttern, damit Du Dein Herz und Deinen Verstand verlierst.
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Nilka
Beiträge: 9991
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Besonders geschickt oder ernst?

Beitrag von Nilka » 22.09.2021, 08:31

Willkommen Balea,
er ist ganz gewöhnliche Bezzi, nicht blöd aber auch nicht zu schlau.
Um dich gegen seine Schmeicheleien zu wappnen, aber auch um mehr über diese Kerle zu erfahren, lese dir die wahren Geschichten. Du wirst dann die Urlaube geniessen können, ohne sich um das Personal zu kümmern, die Lust dazu dürfte dir dann vergehen.
Beende den Kontakt sofort, dann wird dir viel Kummer und Kopfzerbrechen esparrt bleiben.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Wathani
Beiträge: 632
Registriert: 09.11.2015, 18:03

Re: Besonders geschickt oder ernst?

Beitrag von Wathani » 22.09.2021, 09:28

Guten Morgen Balea,

lass bloß die Finger von dem Tyoen! Das ist echt klassisches Bezness – ich finde auch nicht, dass er besonders geschickt ist...

Leg es unter "Urlaubsflirt" ab und zieh einen Schlussstrich!

Viele Grüße
Wathani
Viele Grüße
Wathani

 "Ursprünglich aber hat niemand an einem Orte der Erde zu sein mehr Recht als der andere." (Immanuel Kant)

Schnuppe07
Beiträge: 67
Registriert: 01.12.2018, 06:34

Re: Besonders geschickt oder ernst?

Beitrag von Schnuppe07 » 22.09.2021, 10:30

Hallo Balea,

Du erspart dir viel Kummer und Sorgen wenn du konsequent auf allen Kanälen diesen Kontakt abbrichst. Und dafür sorgst, dass du für ihn nicht mehr erreichbar bist.
Deinen Mädels empfehle ich das übrigens auch, sollten sie Kontakte pflegen,.......da kommt nichts Gutes bei raus, außer unendliches Leid.
Die Erfahrung von diesen Typen nur benutzt worden zu sein, könnt ihr euch echt sparen. Dieses Gefühl ist einfach nur schrecklich!
Am Besten hier im Forum lesen, da geht einem dann schon ein Licht auf.

Alles Gute Schnuppe07
Um eine Sache bis auf den Grund durchzudenken, bedarf es oft mehr des Mutes als des Verstandes.

gadi
Beiträge: 9415
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Besonders geschickt oder ernst?

Beitrag von gadi » 22.09.2021, 10:37

Guten Morgen Balea und willkommen bei uns!

Mir bleibt nicht viel zu schreiben, ich stimme allen meinen Vorschreibern voll und ganz zu. Ich finde ebenfalls nicht, dass er sich geschickt angestellt hat.

Ein geschickter Beznesser versucht oftmals den Eindruck zu erzielen, dass er ansonsten wenige bis keine Frauenkontakte hat, dass er seine zukünftige Frau als "ehrsam" achten und dafür sorgen will, dass sie auch ehrsam bleibt. Ein geschickter Bezznesser kommt der Auserwählten (für Bezness) in der ersten Zeit gar nicht körperlich nahe und rückt mit seinen "Gefühlen" ganz "schüchtern" erst zaghaft heraus, wenn die Auserwählte (für Bezness) wieder daheim ist. Ein geschickter Beznesser fragt lange Zeit oder überhaupt nie nach Geld, auch nicht indirekt.
Ein geschickter Beznesser weiß nämlich, dass sein Opfer sich früher oder später über seine Kultur (jaja, er ist "jung, weltoffen und modern" und überhaupt "ganz anders", wir wissen es ;--) ) informiert.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Anaba
Beiträge: 19703
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Besonders geschickt oder ernst?

Beitrag von Anaba » 22.09.2021, 10:53

ich glaube, ich zerbreche mir den Kopf, da er einfach extrem gut aussieht (ich weiß das sagt jeder von „seinem“, aber der Mann ist schön und das weiß er auch) und die Worte natürlich gut tun und auch süß sind.
Was haben schon unsere Mütter und Großmütter gesagt?

„Aus einer schönen Schüssel kann man nicht essen“

Oder

„Schöne Worte sind nicht immer wahr und wahre Worte sind nicht immer schön“

Da kannst du jetzt darüber lachen :lol: , aber das stimmt immer noch.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

gadi
Beiträge: 9415
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Besonders geschickt oder ernst?

Beitrag von gadi » 22.09.2021, 10:59

Genau :D . Oder wie ging nochmal dieser Schlager: "So schön kann doch kein Mann sein, dass ich ihm lange nachwein, schaust mich mit treuen Augen an, was ich Dir nicht mehr glauben kann, nein, nein..." (sinngemäß). 8)

Ernsthaft: Du schreibst, du seist nicht verliebt (ich hoffe, du denkst das nicht nur). Nutze diese Chance solange du sie noch hast! Es kann sein, dass er sehr hartnäckig wird in seinen Liebesbekundungen. Seinem "gebrochenen Herzen" weil du so "herzlos" den Kontakt abgebrochen haben wirst. Noch stehst du neben dem Spinnennetz (ich hoffe du hast recht damit, denn das dachten und behaupteten schon viele vor dir, ganz fest und entschlossen, und dann war es dennoch anders). In nicht allzu langer Zeit klebst du darin fest. Und dann wird es richtig schwer bis unmöglich, wieder herauszukommen.

Noch ein Tipp: Jede weitere Kontaktaufnahme von dir, und sei es nur "bitte lass mich nun endgültig in Ruhe" oder irgendeine Rechtfertigung wertet er als Interesse an ihm.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

karima66
Beiträge: 2169
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Besonders geschickt oder ernst?

Beitrag von karima66 » 22.09.2021, 12:08

Eigentlich gibt es nichts mehr hinzuzufügen, aber ich frage mich wenn du nicht verliebt bist warum schreibst du dann mit ihm jeden Tag und informierst dich hier?
Wenn ich im Urlaub nur Spaß will, das genossen habe, alles mitgenommen hab, nach dortiger Kultur mich zwar völlig unehrenhaft benommen hab, aber das interessiert ja bei einem Urlaubsflirt nicht, egal was die denken, man ist ja dann wieder weg, also warum hakst du es nicht ab, erinnerst dich mit einem Schmunzeln dran und gut ist?
Urlaubsliebeleien können was Schönes bleiben wenn man sie trennt vom Alltag und sich einfach nur mal gerne dran erinnert, mehr nicht.
Lass es dabei bleiben, würdest du auch wenn nicht doch bissl verliebt oder?
Kann mich also hier nur anschließen und raten sofort den Kontakt ganz einzustellen, null Antworten mehr, keine Erklärungen, ignorieren, anders gehts nicht…..auch wenn er dann jammert, sei dir sicher das ist nur Show und hat mit dir als Mensch gar nichts zu tun.
Er hat als Animateur reichlich Auswahl und es kommen andere Mädels…..und wenn nicht umso besser denn was will er hier, als Strandkasper braucht man ihn hier nicht daher wird er einer Frau nur auf der Tasche liegen….sich langweilen, in seinen Illusionen vom Leben hier enttäuscht werden, mit Landsleuten rumhängen, jammern, sowieso ist immer die Frau und alle Anderen Schuld an seinem Elend, das kann man dann noch mit Drogen ertragen usw……sehr pauschal, so ist es aber……die Wenigen die sich integrieren und hier ein Leben aufbauen, ihren Weg gehen sind keine Animateure aus Side…..neben Tunesien eine Bezziehochburg die ich auch kenne.

Miss Bean
Beiträge: 122
Registriert: 24.03.2019, 09:35

Re: Besonders geschickt oder ernst?

Beitrag von Miss Bean » 22.09.2021, 12:27

Balea88 hat geschrieben:
21.09.2021, 23:51
Er hat mir von Russinnen erzählt, die ihn aushalten wollten und ihn nach Russland eingeladen haben, aber er hat abgelehnt (was ich ihm sogar glaube, ich hab die jungen Mädels gesehen, wie sie ihm am Pool hinterhergeiern, das war nicht mehr feierlich). Ich wäre die erste Frau seit Langem, die ihn nicht nur für seinen Körper will (und auch das nehme ich ihm irgendwie ab, ich hab da Sachen mitgekriegt, die Weiber behandeln die Jungs teilweise wie Objekte. Ob ich allerdings „die erste Frau seit Langem“ bin, weiß natürlich niemand).

Sorry, aber Du bist für ihn eine von den vielen, die ihm "hinterhergeiern". So sieht ER das zumindest.

Oh je, der Arme, alle wollen nur seinen Astralbody, er kann sich ja überhaupt nicht wehren und muss, obwohl Du evtl. eine Frau fürs Heiraten bist, sich trotzdem noch ordentlich bis zum Ende der Saison austoben? :lol:

Zu dem Rest ist bereits vorher reichlich geschrieben. Das ist ein Bezzi durch und durch, allein schon die Sache mit der Hochzeit seiner Mutter, kein Gehalt und kein Geschenk kaufen können: ja, das war schon mal ein Antesten, ob Du nicht von Dir aus anbietest, einzuspringen und zu helfen.

Ebenso die Frage nach Auto und Wohnung: abchecken, ob sich weitere Investitionen überhaupt lohnen.

Die tolle Wohnung der Mutter? Wer weiß, die haben eventuell schon andere "Geierinnen" bezahlt.

Finger weg, sofort!

gadi
Beiträge: 9415
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Besonders geschickt oder ernst?

Beitrag von gadi » 22.09.2021, 12:30

karima66 hat geschrieben:
22.09.2021, 12:08
...aber ich frage mich wenn du nicht verliebt bist warum schreibst du dann mit ihm jeden Tag und informierst dich hier?
Wenn ich im Urlaub nur Spaß will, das genossen habe, alles mitgenommen hab, nach dortiger Kultur mich zwar völlig unehrenhaft benommen hab, aber das interessiert ja bei einem Urlaubsflirt nicht, egal was die denken, man ist ja dann wieder weg, also warum hakst du es nicht ab, erinnerst dich mit einem Schmunzeln dran und gut ist?
Urlaubsliebeleien können was Schönes bleiben wenn man sie trennt vom Alltag und sich einfach nur mal gerne dran erinnert, mehr nicht.
Lass es dabei bleiben, würdest du auch wenn nicht doch bissl verliebt oder?
Meine Gedanken.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Balea88
Beiträge: 3
Registriert: 17.09.2021, 13:27

Re: Besonders geschickt oder ernst?

Beitrag von Balea88 » 22.09.2021, 12:41

Was zum Geier - ich bin doch sonst nicht so naiv :lol:

Und mit jeder einzelnen eurer Antworten denke ich mir "ja gut, Mädchen. Mach mal die Augen richtig auf".
Aber wie gesagt, wenn ich ehrlich bin, hat mir mein Bauchgefühl das schon die ganze Zeit gesagt.

Ich glaube, das Kontakthalten hat in meinem Fall viel mit Ego zu tun und weniger mit Verliebtheit. Verguckt hab ich mich am Ende vielleicht schon, aber definitiv noch nicht zu spät um da unbeschadet wieder rauszukommen.

Bin auf jeden Fall MEGA froh, dass ich hier gepostet habe. Hat meinen Verdacht ja dann auch nur sehr ausreichend bestätigt.
DANKE EUCH

naschkatze
Beiträge: 547
Registriert: 31.03.2008, 11:13

Re: Besonders geschickt oder ernst?

Beitrag von naschkatze » 22.09.2021, 12:54

Die jungen und älteren Frauen sind alle da zum Spaß haben, Sex haben und/oder Geld und Geschenke bekommen. Und wenn mein Ziel (als Animateur, Kellner, Roomboy, Rezeptionist, Reiseleiter, Taxifahrer, Verkäufer...) ist über eine Hochzeit dauerhaft nach Europa zu kommen suche ich mir natürlich eine, mit der ich es ein paar Jahr aushalten würde (ein wenig beiderseitige Zuneigung macht das Ganze auch einfacher) und die in einem Land lebt wo ich auch hin will (Rumänien ist da z.B. meist weniger begehrt als Deutschland oder die Schweiz und Rußland ist nicht EU, also auch nicht so toll). Kann sein, dass er Dich mag (Du magst ihn ja auch), aber warum sollst ausgerechnet Du die eine sein, wegen der er sein Leben ändert und alles ganz anders wird? Wie schon gesagt, Du bist laut eigener Aussage nicht verliebt, dann versuch doch auch nicht Dich unbedingt mit aller Macht in ihn zu verlieben. Noch ist es einfach für Dich das Ganze bei einem Urlaubsflirt zu belassen.

Karlotta
Beiträge: 1116
Registriert: 14.02.2011, 08:01

Re: Besonders geschickt oder ernst?

Beitrag von Karlotta » 22.09.2021, 14:33

Hallo Balea, Dein Alter spielt nur eine untergeordnete Rolle. Wer als Erste/Erster ja zu einer Heirat sagt, hat den Jackpot gewonnen. Nach Erfüllung seiner Wünsche folgt die Entsorgung.
Karlotta
Wer will, sucht Wege. Wer nicht will, sucht Gründe

gadi
Beiträge: 9415
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Besonders geschickt oder ernst?

Beitrag von gadi » 22.09.2021, 15:13

Karlotta hat geschrieben:
22.09.2021, 14:33
Hallo Balea, Dein Alter spielt nur eine untergeordnete Rolle. Wer als Erste/Erster ja zu einer Heirat sagt, hat den Jackpot gewonnen. Nach Erfüllung seiner Wünsche folgt die Entsorgung.
Karlotta
Ja, genau. Man muss nur denken wie ein Beznesser. Was will er hauptsächlich? Aufenthalt (um nachher der "richtigen, ehrbaren, jungfräulichen" zukünftigen Ehefrau und der gesamten Familie etwas bieten zu können und natürlich gut dazustehen in der dortigen Gesellschaft, natürlich auch um selber finanziell gut aufgestellt zu sein). Was will er auf dem Weg dahin? Geschenke, Geld, Sex. Mit wem will er lieber verheiratet (Beznessehe/Aufenthalt) sein? Mit der jüngeren/hübscheren/verträglicheren Frau. Aber schon recht bald. Vielleicht lässt er der hübscheren/... noch etwas mehr Zeit als der anderen/den anderen bzw. legt sich kurz noch etwas mehr ins Zeug bei ihr. Die andere hat jedoch fest zugesagt? Noch ein kurzer Versuch bei der "besseren". Sie ist noch immer unsicher? Na dann nimmt er eben doch die andere (die übrigen hält er sich warm bis der Ehevertrag unterschrieben ist).
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Antworten