Verwirrt über Ägypter..?

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

gadi
Beiträge: 9430
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Verwirrt über Ägypter..?

Beitrag von gadi » 13.10.2021, 15:28

annanacht hat geschrieben:
13.10.2021, 15:12
ich weiss GAR nicht mehr was richtig/falsch ist.
Das glaub ich gerne. :D
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Toastie
Beiträge: 772
Registriert: 05.08.2019, 22:23

Re: Verwirrt über Ägypter..?

Beitrag von Toastie » 13.10.2021, 15:53

annanacht hat geschrieben:
13.10.2021, 13:01
Rückblickend finde ich es einfach nur scheisse was er abgezogen hat.er hätte mir von sich aus sagen sollen was Sache war/ist.nicht feige sich aus der Sache rausschleichen. so etwas habe ich hier in DE auch schon erlebt und es genauso gehasst.

Ob er mich nun gebeznesst hätte oder nicht, werd ich niemals herausfinden, und das ist auch gut so. Bezügl der Hochzeit: ich habe das erstmal gar nicht ernst genommen...aber wenn man verliebt ist, erscheint einem ja alles möglich...
Mit dem Unterschied, dass ein deutscher Partner mit diesem A*****och-Verhalten wahrscheinlich nicht scharf auf Aufenthalt gewesen wäre (auch wenn es an dem schlechten Gefühl nicht viel ändert, das so eine Erfahrung hinterlässt!). Er hätte dich ganz sicher gebeznesst! Mir würde jetzt kein anderer Grund einfallen, warum er dir nach kurzer Zeit seine Liebe gestanden hätte und von Heirat gesprochen hätte? :?
annanacht hat geschrieben:
13.10.2021, 13:01
Und Toastie..ja es stimmt natürlich, es macht kein Unterschied, mit wem er jetzt zusammen ist, ich meinte das eher so, wenn es eine Europäerin ist, dann würde sie vllt ein böses Ende erwarten, ebi einer Ägypterin habe ich da weniger Sorge. so meinte ich das :)
Auch bei einer Ägypterin kann es ein böses Ende nehmen! So ein Ägypter, der nicht vor Bezness zurückschreckt und mehrere Frauen parallel anspricht, denen er schnell seine "Liebe" gesteht, ist sicher kein guter Partner, kein guter Mensch und sicher kein guter Ehemann, egal welcher Nationalität die Frau angehört! :!:
Sei ruhig wütend, vielleicht lässt sich diese kraftvolle Energie der Wut ja in irgendein Projekt kanalisieren! :wink:
Er ist es nicht wert! :evil:
Liebe Grüße,
Toastie
Getoastet aber nicht verbrannt (Toastie)

leva
Beiträge: 3500
Registriert: 27.06.2014, 17:01

Re: Verwirrt über Ägypter..?

Beitrag von leva » 13.10.2021, 15:59

Warum heiratet er denn nicht seine unverschleierte Marokkanerin,mit der er wieder zusammen ist? :D
Beide werden wissen,warum nicht.

Und du wolltest einen voellig fremden" Insta Kuenstler" heiraten?

Ich bin immer wieder verwundert.
Alles Gute und vergiss diesen Typ
Bei "Ehrlichkeit" rollen sich mir die Fussnaegel hoch.Ehrlich kann man nur im rl erleben nicht auf ggfs gefakten Bildchen.
Ich kann mich da auch neben einen Baum stellen,ihn umarmen und sagen,das ist mein Freund.

Weglaufen kann DER ja nicht^^ :D
Zuletzt geändert von leva am 13.10.2021, 16:02, insgesamt 1-mal geändert.

Toastie
Beiträge: 772
Registriert: 05.08.2019, 22:23

Re: Verwirrt über Ägypter..?

Beitrag von Toastie » 13.10.2021, 16:02

annanacht hat geschrieben:
13.10.2021, 14:48
ich weiss nicht was ich ihm glauben soll. inzwischen dneke ich sogar, es ist möglich, dass diese Frau auf den Fotos gar nicht seine Exfreundin ist, sondern irgendeine Bekannte, mit der er Spass hat, und dass irgendwo noch eine ganz andre auf ihn wartet. denn iwie finde ich das schon schräg:mich wil er angeblich sofort heiraten, und mit einer aus seinem Kulturkreis macht er erstmal wochenlang Spassfotos? ich blick da nicht mehr durch, echt.
Wenn sie so "modern" ist, wie sie sich darstellt auf Social Media, ist es sehr wahrscheinlich, dass sie nur eine "Spaßfreundin" von ihm ist. Ev. ist sie ja schon "gebraucht" (geschieden, etc.) und nur eine Übergangsfrau, bis er seine Jungfrau findet! Zerbrich dir darüber nicht den Kopf, wer sie ist, schau lieber, wer ER ist, was du über ihn nun weißt! Er ist feige, unfähig und kaltschnäuzig! :evil: Alles unattraktive, gruselige Dinge :cry: , finde ich! Die sollten es dir leichter machen, alles, was du dir erträumt hast, als dein "Kopfkino" zu identifizieren. Natürlich hat er diese Illusion genauso genährt aber was DU dir mit einem Mann erträumst, das ist real und kannst du dir im Kopf behalten! Nur den richtigen Mann für die Sehnsüchte solltest du woanders suchen/finden! :wink:
Getoastet aber nicht verbrannt (Toastie)

gadi
Beiträge: 9430
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Verwirrt über Ägypter..?

Beitrag von gadi » 13.10.2021, 16:10

Toastie hat geschrieben:
13.10.2021, 16:02
Natürlich hat er diese Illusion genauso genährt aber was DU dir mit einem Mann erträumst, das ist real und kannst du dir im Kopf behalten! Nur den richtigen Mann für die Sehnsüchte solltest du woanders suchen/finden! :wink:
So sehe ich das auch. Da ist ja dann auch noch der Libyer. Oder vielleicht solltest du dich mal auf andere schöne Sachen in deinem Leben konzentrieren, Anna. Da gibt es so vieles. Politische Arbeit, Studium, Medienkampagnen, Kochen, Natur... :D Irgendwann steht der richtige Mann dann wie von alleine vor dir.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Toastie
Beiträge: 772
Registriert: 05.08.2019, 22:23

Re: Verwirrt über Ägypter..?

Beitrag von Toastie » 13.10.2021, 16:14

gadi hat geschrieben:
13.10.2021, 16:10
Da ist ja dann auch noch der Libyer.
Hab ich was verpasst?
Welcher Libyer? :shock:
Liebe Grüße!
Getoastet aber nicht verbrannt (Toastie)

leva
Beiträge: 3500
Registriert: 27.06.2014, 17:01

Re: Verwirrt über Ägypter..?

Beitrag von leva » 13.10.2021, 16:18

Toastie hat geschrieben:
13.10.2021, 16:14
gadi hat geschrieben:
13.10.2021, 16:10
Da ist ja dann auch noch der Libyer.
Hab ich was verpasst?
Welcher Libyer? :shock:
Liebe Grüße!
...weiss auch nicht...???? :o :?:

gadi
Beiträge: 9430
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Verwirrt über Ägypter..?

Beitrag von gadi » 13.10.2021, 16:24

Huch, da muss ich was verwechselt haben. :lol: :wink:
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

leva
Beiträge: 3500
Registriert: 27.06.2014, 17:01

Re: Verwirrt über Ägypter..?

Beitrag von leva » 13.10.2021, 16:27

annanacht hat geschrieben:
13.10.2021, 15:12
ihr habt mir gehörig den Kopf gewaschen :oops:
ich weiss GAR nicht mehr was richtig/falsch ist. Überlege sogar jetzt, dass er vllt schon EWIG einer Jungfrau versprochen ist, und diese angebliche Ex bloss eine Künstlerin ist, mit der er ein Projekt macht. Aber wozu sollte er sich solche albernen Lügen ausdenken? Ist mir doch wurst, mit wem er zusammen ist, weg vom Markt ist weg vom Markt.

wie dem auch sei. ich versuch mich jetz abzugrenzen. wie erwartet ist das schlimmste eingetroffen: ich bin noch verwirrter als vorher, nachdem ich ihm geschrieben habe.

egal. das Leben geht weiter!
Zeitvertreib,reiner Zeitvertreib....was sonst...
Als"Insta Kuenstler" hat er viel Zeit und macht etwas "mit Medien":... der weiss schon wie man sich selbst,
Kunst" huebscht,sonst guggt doch keine/r. :?:

Hat der eigt lich eine richtige Arbeit? Naja,ist egal." Kuenstler" haben auch in D gerade schwere Zeiten.
Zuletzt geändert von leva am 13.10.2021, 16:31, insgesamt 1-mal geändert.

leva
Beiträge: 3500
Registriert: 27.06.2014, 17:01

Re: Verwirrt über Ägypter..?

Beitrag von leva » 13.10.2021, 16:30

gadi hat geschrieben:
13.10.2021, 16:24
Huch, da muss ich was verwechselt haben. :lol: :wink:
Die Frau mit dem Lybier war ja auch "kein Bezness" und beharrt weiterhin darauf,obwohl sie weiss dass er Visabetrug zur Einreise in D begangen hat und dann in nullkommanix Frauen/sie auf Tinder klargemacht hat. :o


Ironie u Sarkmus ist gewollt und ein Stilmittel meinerseits :idea: :D

Toastie
Beiträge: 772
Registriert: 05.08.2019, 22:23

Re: Verwirrt über Ägypter..?

Beitrag von Toastie » 13.10.2021, 16:40

gadi hat geschrieben:
13.10.2021, 16:24
Huch, da muss ich was verwechselt haben. :lol: :wink:
Macht ja nix! :wink:
Getoastet aber nicht verbrannt (Toastie)

gadi
Beiträge: 9430
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Verwirrt über Ägypter..?

Beitrag von gadi » 13.10.2021, 16:45

Toastie hat geschrieben:
13.10.2021, 16:40
gadi hat geschrieben:
13.10.2021, 16:24
Huch, da muss ich was verwechselt haben. :lol: :wink:
Macht ja nix! :wink:
Genau. Oder, Anna? :wink:
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Toastie
Beiträge: 772
Registriert: 05.08.2019, 22:23

Re: Verwirrt über Ägypter..?

Beitrag von Toastie » 13.10.2021, 16:49

annanacht hat geschrieben:
13.10.2021, 15:12
Aber wozu sollte er sich solche albernen Lügen ausdenken? Ist mir doch wurst, mit wem er zusammen ist, weg vom Markt ist weg vom Markt.
wie dem auch sei. ich versuch mich jetz abzugrenzen.
Wenn er Beznesser ist, wovon ich ausgehe, ist es sein Geschäft und sein Beruf, sich alberne Lügen für Frauen auszudenken! :evil:
"Weg vom Markt"? Na, ich weiß nicht, freu dich lieber nicht zu früh! Ich könnte schwören, dass der sich irgendwann wieder bei dir meldet! :x
annanacht hat geschrieben:
13.10.2021, 15:12
wie erwartet ist das schlimmste eingetroffen: ich bin noch verwirrter als vorher, nachdem ich ihm geschrieben habe.
Es kommt meistens nichts Gutes dabei raus, wenn man einen Beznesser um "Klarheit" bittet :cry: . Es bleiben nur noch mehr Fragezeichen und Zweifel zurück. Darüber hinaus ist m.M.n. derjenige, der einen verletzt hat, meistens nicht der, der die Wunde dann wieder heilen kann (ungeachtet von Bezness oder Nationalitäten)!
Getoastet aber nicht verbrannt (Toastie)

leva
Beiträge: 3500
Registriert: 27.06.2014, 17:01

Re: Verwirrt über Ägypter..?

Beitrag von leva » 13.10.2021, 17:00

annanacht hat geschrieben:
13.10.2021, 15:12
ihr habt mir gehörig den Kopf gewaschen :oops:
ich weiss GAR nicht mehr was richtig/falsch ist. Überlege sogar jetzt, dass er vllt schon EWIG einer Jungfrau versprochen ist, und diese angebliche Ex bloss eine Künstlerin ist,mit der er ein Projekt macht. Aber wozu sollte er sich solche albernen Lügen ausdenken? Ist mir doch wurst, mit wem er zusammen ist, weg vom Markt ist weg vom Markt.

wie dem auch sei. ich versuch mich jetz abzugrenzen. wie erwartet ist das schlimmste eingetroffen: ich bin noch verwirrter als vorher, nachdem ich ihm geschrieben habe.

egal. das Leben geht weiter!
Genau,ein "Sex-Projekt" mit der Marokkanerin und ein fehlgeschlagenes "Liebesgesaeusel-Visa-Heirats Projekt"mit dir. :idea:
Er ist Kuenstler,Lebenskuenster,Laberkuenstler....mehr nicht...
Wenn er so toll waere haette er Ausstellungen u ggfs Einladung zur Austellung.

Der Typ erzaehlt einfach nur .

annanacht
Beiträge: 10
Registriert: 04.10.2021, 13:00

Re: Verwirrt über Ägypter..?

Beitrag von annanacht » 15.10.2021, 15:33

Die Verwirrung geht einfach weiter. Gestern hat O. sein altes Instaprofil gelöscht, und jetz ist plötzlich ein neues da, ganz ohne Fotos mit Frauen. Nur Kunst. Wobei dasja ein weiter begriff sein kann. aber seine Sachen sind schon gut.

ich habe nie gesagt, dass er kein Beznesser ist. ich habe von Anfang an geschrieben, kein KLASSISCHER Fall, und das war und ist es ja auch nicht. er weiss, dass ich bei einer angesehenen Pharmabranche arbeite in der Schweiz und Grenzgängerin bin (er hätte also dennoch DE Pass iwann), also hätte er darauf b beharren können, mich zu heiraten...und ich Doofchen hätte es wohl getan. Aber er wollte ja nicht, und somit wurde ich von schlimmerem bewahrt. nur schlimm, dass die Gedanken und Gefühle einer Frau nicht so leicht abzustellen sind, selbst wenn die Illusion schon weg ist.

Er hat mit mir gespielt, das ist mir jetzt klar, mit wem er nun verheiratet sein wird oder nicht oder ob das alles eine >Lüge war, keine Ahnung, mein grösstes Problem ist dass ich mir KLARHEIT wünsche. nix mehr. einfach nur wissen, was los ist. damit ich abschliessen kann. aber das ist wohl zuviel verlangt.

Dalama
Beiträge: 530
Registriert: 02.02.2013, 14:30

Re: Verwirrt über Ägypter..?

Beitrag von Dalama » 15.10.2021, 15:46

Und ich dachte, du hättest inzwischen Klarheit:

Dass er nur mit dir spielte, dass er undurchsichtig ist und von ihm nichts zu halten ist usw.

Das neue Profil bedeutet wahrscheinlich: Die nächste Runde ist eröffnet, mit neuen (Spiel-)Opfern....

Ich hoffe sehr, du wendest dich nicht nochmal an ihn mit weiteren Fragen. Das ihm damit gezeigte Interesse könnte ihn dazu animieren, dir weitere Stories aufzutischen, bis du doch noch fest an der Angel hängst.

leva
Beiträge: 3500
Registriert: 27.06.2014, 17:01

Re: Verwirrt über Ägypter..?

Beitrag von leva » 15.10.2021, 15:51

Was ist denn noch unklar?
Er hat dich abserviert u tut mir auch leid .
Ja,das tut weh,aber ist doch eindeutig.Da brauchst ihm nicht mehr wegen einer "Aussprache" hinterherlaufen.

IlTramonto
Beiträge: 100
Registriert: 30.06.2019, 21:47

Re: Verwirrt über Ägypter..?

Beitrag von IlTramonto » 15.10.2021, 16:22

Manche Dinge, in dem Fall Mensch(en), muss man sich einfach über den Buckel rutschen lassen, sonst kommst du einfach nicht weiter und verharrst in deiner Schockstarre. Und das muss man erst recht, wenn die Dinge klar wie Kloßbrühe sind.

Wozu noch ein „klärendes“ Gespräch? Um noch mehr verarscht zu werden ? Wo bleibt da dein Stolz, deine Würde, deine Selbstachtung? Manche sind es nicht wert, deine, meine, unser aller, die wir hier lesen und schreiben und sich teilweise mit viel Herzblut den Poppes aufreißen, um Schlimmeres zu verhindern, Türschwelle zu überschreiten. Halt inne, hol tief Luft, und dann auf zu neuen Ufern, auf in dein neues Leben.

Hinfallen, aufstehen, vielleicht ein bisschen Wunden lecken, Krönchen richten, weitergehen. Glück auf 🍀

Claudette
Beiträge: 10
Registriert: 22.04.2020, 11:24

Re: Verwirrt über Ägypter..?

Beitrag von Claudette » 15.10.2021, 17:07

Hallo Anna,
Ich denke nicht das du jemals die Wahrheit über seine Absichten vom ihm erfahren wirst.
Ich denke er hat sich geschmeichelt gefühlt das du ihn kontaktiert hast und dann hat er versucht das beste für ihn rauszuholen.
Es ist schwer mit der Sache abzuschließen weil man nach Antworten und Klarheit sucht.
Du musst dich versuchen abzulenken und dann wird es bestimmt leichter mit der Zeit.

Viele Grüsse in due Schweiz! Bin auch Grenzgängerin!

Alles Gute, Claudette

Karlotta
Beiträge: 1118
Registriert: 14.02.2011, 08:01

Re: Verwirrt über Ägypter..?

Beitrag von Karlotta » 15.10.2021, 19:17

Warum verfolgst Du ihn noch auf Insta? Er freut sich sicher ūber Dein Interesse und wird im Hinterkopf behalten, daß Du ihm irgendwann nochmal nützlich sein wirst.
Schließe mit ihm ab und gebe ihm keine Kontaktmöglichkeiten mehr. Ich befürchte Kontaktaufnahme seinerseits und Du läufst mit fliegenden Fahnen über.
Karlotta
Egal wie hell die Sonne scheint
Aus dem Schatten treten musst Du selbst

Antworten