Liebe zu einem Mann aus Ghana

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesen Ländern

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Ackergaul
Beiträge: 37
Registriert: 27.09.2019, 14:00

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Ackergaul » 29.09.2019, 19:25

Julija hat geschrieben:
29.09.2019, 19:21
Zu den anderen Sachen, die ich geschrieben habe, möchtest du nichts schreiben?

Effendi hat Recht. Allein Gesetzes wegen wird es nicht möglich sein, in Deutschland so zu leben wie du dir das wahrscheinlich vorstellst. Leider schreibst du ja nicht, wie du dir das vorstellst. Außer mit dem Kind, aber auch das wird nicht gehen. Der Vater entscheidet nicht, wann das richtige Alter für einen Familienzusammenzug ist. Da gibt es ja auch noch eine Mutter und weitere Familie. Und es gibt Behörden, die nachfragen werden, warum plötzlich ein Kind zum Vater einreisen soll. Die entscheiden das einzig und allein.

Ich sehe schon einen Weg, wie er ein Recht auf einen Aufenthalt bekommen könnte. Nur hat dieser rein gar nichts mit dir zu tun, Ackergaul.
Julija hat geschrieben:
29.09.2019, 19:21
Zu den anderen Sachen, die ich geschrieben habe, möchtest du nichts schreiben?

Effendi hat Recht. Allein Gesetzes wegen wird es nicht möglich sein, in Deutschland so zu leben wie du dir das wahrscheinlich vorstellst. Leider schreibst du ja nicht, wie du dir das vorstellst. Außer mit dem Kind, aber auch das wird nicht gehen. Der Vater entscheidet nicht, wann das richtige Alter für einen Familienzusammenzug ist. Da gibt es ja auch noch eine Mutter und weitere Familie. Und es gibt Behörden, die nachfragen werden, warum plötzlich ein Kind zum Vater einreisen soll. Die entscheiden das einzig und allein.

Ich sehe schon einen Weg, wie er ein Recht auf einen Aufenthalt bekommen könnte. Nur hat dieser rein gar nichts mit dir zu tun, Ackergaul.
alpenfeilchen hat geschrieben:
28.09.2019, 21:41
Ackergaul hat geschrieben:
28.09.2019, 21:36
Ich habe auch schon überlegt, ob ich Schluß machen soll, aber bringe es noch nicht fertig.
Das ist doch schon mal ein guter Ansatz! Schreibe weiter hier, denn die Antworten bringen dich immer einen Schritt weiter in die richtige Richtung!
Bitte stelle deine Zahlungen ein. Er hat genug Geld, glaub mir.

Alles Gute für dich!

Was für ein Weg nach Deutschland zu kommen, der nichts mit mir zu tun hat, soll das sein? Und wieso darf es nicht sein, daß er nach Deutschland kommen kann?

gadi
Moderation
Beiträge: 6550
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von gadi » 29.09.2019, 19:35

Ackergaul hat geschrieben:
29.09.2019, 18:54
Auch wenn das keiner glauben will, wir lieben uns.
Auch, wenn du keinem von uns glauben willst, er liebt dich nicht :!:
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Justicia
Beiträge: 728
Registriert: 19.05.2012, 13:17

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Justicia » 29.09.2019, 19:41

Läuft eure Kommunikation auch so in selektieren Einzelsätzen ab?

Frag den 25jährigen ghanaischen Mann, was dieser Weg ist. Der wird das bestens wissen. Alle seine Kumpels auch. Alle Hangout-Leute, die dir jetzt Best Luck wünschen, wissen es auch.

Ich habe mir echt wie die anderen auch Mühe gegeben. Aber es ist null konstruktiv, wenn du dich kein einziges Stück aus deiner Haltung heraus begeben willst. Es würde ja erstmal nur gedanklich reichen. Niemand erwartet einen radikalen Blitzwandel. Obwohl du damit eigentlich Erfahrung hast, wenn man bedenkt, dass du diesen Mann erst seit einem Dreiviertel Jahr rein über das Internet "kennst".

Du kannst die Frage, wie du dir ein Leben hier mit ihm vorstellst, nicht mal für dich beantworten, oder?
Weil du nämlich (unbewusst) weißt, dass es nicht gut enden wird. Nicht für dich.
Liebe Grüße
voher Julija
jetzt Justicia

caro90
Beiträge: 80
Registriert: 24.08.2018, 05:49

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von caro90 » 29.09.2019, 19:48

Liebe Julija, wir haben alle auf sie eingeredet wie auf ein krankes Pferd (unbewusst passend zum Usernamen "Ackergaul" wie mir gerade auffällt), aber es gibt leider Menschen, die

1. komplett beratungsresistent sind, und erst dann aufwachen, wenn sie bereits völlig ruiniert sind oder
2. die eben länger brauchen, wo das Aufwachen ein längerer Prozess ist als bei manchen anderen

Ich hoffe für sie, Ackergaul gehört zur 2. Kategorie und wacht doch noch rechtzeitig auf, tendiere aber leider eher zu 1..... und dann können wir echt nichts machen, außer abwarten und dann auffangen, wenn bereits der Super GAU eingetreten ist. Aber präventiv wird da nichts zu machen sein.

Bina62
Beiträge: 402
Registriert: 21.01.2012, 16:08
Wohnort: Berlin

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Bina62 » 29.09.2019, 20:44

Die Worte sind klar und deutlich ausgefallen,warum beantwortest du ,unsere Fragen nicht ??? Verdrängst du die Wahrheit und lebst in einer Scheinwelt,verschliesst die Augen vor der Realität und glaubst an die große Liebe mit einem fremden jungen Mann aus Afrika,sooooooooooooooooo weltfremd kann man nicht sein !!! Ich bin sprachlos. LG

Karlotta
Beiträge: 963
Registriert: 14.02.2011, 08:01

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Karlotta » 29.09.2019, 20:53

Hallo Ackergaul, stell dir vor, du wärst bei ihm in Ghana und er soll mit dir ins Bett steigen :)
Jungs in dem Alter müssen sich dafür betäuben mit Alkohol oder anderem Zeugs, damit sie nicht kotzen müssen. Hier im Forum nachzulesen. Wie ist da Dein Gedanke, kannst Du Dich dabei wohlfühlen? Ich könnte nicht einmal den Gedanken ertragen, mit einem Mann im Enkelalter das Bett teilen zu müssen. Du schreibst, ihr liebt euch..... da gehört nun mal auch Sex dazu.
Wer will, sucht Wege. Wer nicht will, sucht Gründe
Optimismus ist nichts anderes als ein Mangel an Information. Heiner Müller

Mimose
Beiträge: 13
Registriert: 23.07.2019, 12:40

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Mimose » 29.09.2019, 21:05

Du hast nun schon soviel gesschrieben bekommen. Dies alles unterstreiche ich zu 100% Ich möchte dir trotzdem noch etwas zum Nachdenken geben. Hättest du gerne einen Freund, der 95 Jahre alt ist. Könntest du dir so ein Verhältnis vorstellen?

Noluni
Beiträge: 118
Registriert: 07.03.2019, 08:50

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Noluni » 29.09.2019, 21:53

Hallo,

abgesehen das zwischen euch ein Altersunterschied zwischen 35!!!! Jahren bestünde und ihr euch in völlig unterschiedlichen Lebensphasen befindet, kommt hier noch erschwerend hinzu das ihr in zwei völlig unterschiedlichen Kulturen lebt und euch noch nie gegenüber standet. Eine Beziehung mit so einem Altersunterschied ist selbst mit jemandem aus der gleichen Kultur schon schwierig und ehrlich gesagt egal in welcher Konstellation ob Mann oder Frau jünger/ älter ist es doch in den meisten Fällen so das es auch hier meist um Reichtum/ Sicherheiten geht.
Du mit Deiner Lebenserfahrung siehst die Beziehung aus einem anderen Blickwinkel als er und während Du ehrliche Absichten hast, sieht er nur seine Vorteile und interessiert sich für Dich als Mensch in keinerlei Weise, sondern nur um Dein Geld und für ihn Annehmlichkeiten. Er hat andere Absichten und diese sind Dir hier von vielen Usern schon mehrfach genannt worden.
Die Antworten hören sich erstmal sehr hart an und sind alles andere als das was Du hören möchtest, aber lasse das erstmal sacken und lese hier im Forum die Beiträge oder die wahren Geschichten und in dem ein oder anderen Beitrag wirst Du Dich wieder finden.
Alle haben an die ehrliche Liebe geglaubt und konnten sich nicht vorstellen das sie auf einen Beznesser reinfallen, weil sie alle so glaubwürdig waren.

Ich wünsche Dir alles Gute und das Du einen klaren Blick für Deine Situation bekommst.
Kämpfe um das, was Dich weiter bringt. Akzeptiere das, was Du nicht ändern kannst. Und trenne Dich von dem, was Dich runterzieht.

Ackergaul
Beiträge: 37
Registriert: 27.09.2019, 14:00

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Ackergaul » 29.09.2019, 22:08

Noluni hat geschrieben:
29.09.2019, 21:53
Hallo,

abgesehen das zwischen euch ein Altersunterschied zwischen 35!!!! Jahren bestünde und ihr euch in völlig unterschiedlichen Lebensphasen befindet, kommt hier noch erschwerend hinzu das ihr in zwei völlig unterschiedlichen Kulturen lebt und euch noch nie gegenüber standet. Eine Beziehung mit so einem Altersunterschied ist selbst mit jemandem aus der gleichen Kultur schon schwierig und ehrlich gesagt egal in welcher Konstellation ob Mann oder Frau jünger/ älter ist es doch in den meisten Fällen so das es auch hier meist um Reichtum/ Sicherheiten geht.
Du mit Deiner Lebenserfahrung siehst die Beziehung aus einem anderen Blickwinkel als er und während Du ehrliche Absichten hast, sieht er nur seine Vorteile und interessiert sich für Dich als Mensch in keinerlei Weise, sondern nur um Dein Geld und für ihn Annehmlichkeiten. Er hat andere Absichten und diese sind Dir hier von vielen Usern schon mehrfach genannt worden.
Die Antworten hören sich erstmal sehr hart an und sind alles andere als das was Du hören möchtest, aber lasse das erstmal sacken und lese hier im Forum die Beiträge oder die wahren Geschichten und in dem ein oder anderen Beitrag wirst Du Dich wieder finden.
Alle haben an die ehrliche Liebe geglaubt und konnten sich nicht vorstellen das sie auf einen Beznesser reinfallen, weil sie alle so glaubwürdig waren.

Ich wünsche Dir alles Gute und das Du einen klaren Blick für Deine Situation bekommst.
alpenfeilchen hat geschrieben:
28.09.2019, 21:41
Ackergaul hat geschrieben:
28.09.2019, 21:36
Ich habe auch schon überlegt, ob ich Schluß machen soll, aber bringe es noch nicht fertig.
Das ist doch schon mal ein guter Ansatz! Schreibe weiter hier, denn die Antworten bringen dich immer einen Schritt weiter in die richtige Richtung!
Bitte stelle deine Zahlungen ein. Er hat genug Geld, glaub mir.

Alles Gute für dich!
Stimmt, daß er aus einer anderen Kultur kommt, ich habe das schon oft gemerkt, daß er ganz anders denkt, so wie er es gewohnt ist, aber er liebt mich und will nicht mein Geld. Er war dreimal!! bei der Botschaft, das zweite Mal hat er das Visa bezahlt und das dritte Mal wurde es abgelehnt. Das war jedesmal schwer für ihn, er lebt weit weg von der Botschaft, mußte jedesmal 7 Stunden dorthin fahren, einmal über Nacht. Er hat oft gesagt, es ist ihm nur wichtig, daß wir uns sehen können.

alpenfeilchen
Beiträge: 14
Registriert: 05.08.2014, 21:46

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von alpenfeilchen » 29.09.2019, 22:17

Ich wundere mich gerade, warum du mich zitierst. Mein Beitrag hat doch mit deiner Antwort nichts zu tun.

Die Visumsgebühr wurde von dem Geld, das er von einer anderen "großen Liebe" bekommen hat, bezahlt.

Wenn ich mir etwas davon versprechen würde, könnte ich dir empfehlen, dir therapeutische Hilfe zu holen, doch das ist wohl aussichtslos. Schade um dich, du und jede andere Frau in deiner Situation hast/hat ein besseres Leben verdient.

Thelmalouis
Moderation
Beiträge: 3249
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Thelmalouis » 29.09.2019, 22:25

Aber er liebt mich und will nicht mein Geld. Er war dreimal!! bei der Botschaft, das zweite Mal hat er das Visa bezahlt und das dritte Mal wurde es abgelehnt. Das war jedesmal schwer für ihn, er lebt weit weg von der Botschaft, mußte jedesmal 7 Stunden dorthin fahren, einmal über Nacht. Er hat oft gesagt, es ist ihm nur wichtig, daß wir uns sehen können.]
Man kann doch viel erzählen, woher willst du den wissen, dass er tatsächlich bei der Botschaft war?
Ich kann mir gut vorstellen, dass er in dieser Zeit, mit seinen Kumpels in der Kneipe saß und dich belogen hat.
Die Kerle haben dort üble Witze über dich gerissen, dass du ihm alles, aber auch wirklich alles glaubst.
Du kannst doch überhaupt nichts überprüfen, von dem, was er dir erzählt.
Gruß Thelmalouis

Moderatorin
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)

Cecilia
Beiträge: 209
Registriert: 11.04.2019, 13:21

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Cecilia » 29.09.2019, 22:36

Ackergaul hat geschrieben:
27.09.2019, 22:34

Ich bin seit ca. 9 Monaten in Kontakt mit einem jungen Mann aus Ghana, den ich auf der Hangout Gruppe kennengelernt habe. Wir kennen uns nicht persönlich und chatten über Messenger, telefonieren etc. Ich möchte ihn gerne nach Deutschland holen und wir haben es mit einem Schengen Visa versucht, das wurde abgelehnt und andere Visa zu bekommen ist auch sehr schwierig. Ich weiß nicht, ob es überhaupt klappt, daß er einreisen kann.

Ute

Liebe Ute ,
Schreibe doch mal unter einen anderem Account in deinem Hangout Gruppe einen Andern jungen Mann an , er wird dir genau so schreiben , wie sehr er dich liebt ...


Ich kann mir nicht vorstellen , daß er , dein " Freund" es ehrlich meint .

Er möchte ein besseres Leben , vielleicht auch mit dir zusammen sein ...aber nicht weil er dich liebt.

Er will entkommen , bestimmt dann seine Frau und Kind hier her holen , ein besseres Leben haben .

Du bist dann die liebe Omi , sorry wenn ich das jetzt so schreibe aber du liebst ihn und du würdest dann noch die komplette Familie aufnehmen , weil du ein großes ❤️ herz , auch Portmonee hast .

Und weißt du wer dann an einen gebrochenen Herzen stirbt , du !!!

Denn du hast deine schönen Jahr , viel Geld und Kraft investiert.

Nur um benutzt zu werden.

Lebe dein Leben , schaue dich um und genieße deine Zeit mit Freunden , Familie und Männern die dir auf Augenhöhe Begegnen. Mit denen du schon einen Cafe trinken gehen kannst und Urlaub und gemeinsam den Alltag erleben kannst .

Der Altersunterschied zwischen dir und dem Mann , dem du jetzt verfallen bist liegt bei 35 Jahren.

Stell dir vor , wenn du Kinder hast , hättest , zum Beispiel einen Sohn und seine "Freundin " wäre so in deinem Alter ?!?!


Sei nicht blind vor liebe , ich weiß sie können einen die Sterne vom Himmel holen . Sie sind ja so arm und bedürftig.

Aber willst du wirklich dein Leben opfern?!

Wenn du ihm finanzielle Hilfe anbieten möchtest , weil du geld ohne Ende hast , dann ist es deine Entscheidung.

Aber zu dir holen ?! Nein , mach das nicht.

Lese lese lese viel über Bezness und scammer ...dann wirst du merken in was du da reingerutscht bist .


Du bist verliebt und es tut gut und weh .

Aber die Katastrophe kommt noch , wenn du realisiert was mit dir gemacht wurde .

Wenn du Geld zu viel hast investiere es in einen Privatdetektiv , der kann dir vor Ort dort recherchieren ... Und dir Gewissheit verschaffen . Über das was hier kostenlos zur Verfügung steht .

Wach auf , auch wenn es weh tut ...du schaffst das .

Gewinne Abstand von ihm , das du es mal aus einem anderen Blickwinkel betrachten kannst .


Ich wünsche dir ein erwachen.

Sei gut mit dir und verzeihe dir selbst
Liebe Grüße Cecilia


Nimm dir ein Beispiel am Schneeglöckchen. Egal, wie hart und dunkel der Winter war, es steckt seinen Kopf immer wieder der Sonne entgegen.

Bina62
Beiträge: 402
Registriert: 21.01.2012, 16:08
Wohnort: Berlin

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Bina62 » 29.09.2019, 23:05

Um ins gelobte Land zu kommen,nimmt er jede Strapaze auf sich,da nimmt er auch eine alte gebrauchte Frau in Kauf,aber am meisten liebt er dein Geld. LG

fredi
Beiträge: 57
Registriert: 31.05.2017, 15:39

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von fredi » 30.09.2019, 08:47

Liebe Ackergaul,

ich habe mir viele Beiträge über Romance Scamming auf youtube angesehen. Die Hochburg ist Ghana!!!
Ich kann dir nur empfehlen alles anzusehen.

Auch ich bin schon im fortgeschrittenen Alter :lol: und war 3 Jahre mit einem Senegalesen zusammen.
Alles was hier geschrieben wird kann ich nur bestätigen!! Du wirst nicht geliebt, warum sollte ein 25jähriger Schwarzafrikaner eine 60jährige lieben, die er nicht mal kennt? Zumal es in seiner Heimat viele junge, schöne Frauen gibt!

Ich habe lange gebraucht bis mir die Augen aufgegangen sind und das kannst du mir glauben, das ist nicht schön wenn du erkennen musst dass du nur benutzt wurdest!!!

Ich würde vieles geben um es wieder rückgängig machen zu können!

LG fredi
Nichts ist unmöglich! Mach kaputt was dich kaputt macht!

Ackergaul
Beiträge: 37
Registriert: 27.09.2019, 14:00

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Ackergaul » 30.09.2019, 10:36

fredi hat geschrieben:
30.09.2019, 08:47
Liebe Ackergaul,

ich habe mir viele Beiträge über Romance Scamming auf youtube angesehen. Die Hochburg ist Ghana!!!
Ich kann dir nur empfehlen alles anzusehen.

Auch ich bin schon im fortgeschrittenen Alter :lol: und war 3 Jahre mit einem Senegalesen zusammen.
Alles was hier geschrieben wird kann ich nur bestätigen!! Du wirst nicht geliebt, warum sollte ein 25jähriger Schwarzafrikaner eine 60jährige lieben, die er nicht mal kennt? Zumal es in seiner Heimat viele junge, schöne Frauen gibt!

Ich habe lange gebraucht bis mir die Augen aufgegangen sind und das kannst du mir glauben, das ist nicht schön wenn du erkennen musst dass du nur benutzt wurdest!!!

Ich würde vieles geben um es wieder rückgängig machen zu können!

LG fredi
Ich wurde letztes Jahr von einem Scammer betrogen. Er ist keiner. Er liebt mich wirklich, wir können nichts machen, daß er kein Visa bekommt.
alpenfeilchen hat geschrieben:
28.09.2019, 21:41
Ackergaul hat geschrieben:
28.09.2019, 21:36
Ich habe auch schon überlegt, ob ich Schluß machen soll, aber bringe es noch nicht fertig.
Das ist doch schon mal ein guter Ansatz! Schreibe weiter hier, denn die Antworten bringen dich immer einen Schritt weiter in die richtige Richtung!
Bitte stelle deine Zahlungen ein. Er hat genug Geld, glaub mir.

Alles Gute für dich!

Mimose
Beiträge: 13
Registriert: 23.07.2019, 12:40

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Mimose » 30.09.2019, 10:52

Liebe Ackergaul, bitte erklär uns doch einmal was er an dir liebt? Ausser er liebt mich kommt von dir gar nichts? Ich denke du bist einfach nur sehr einsam und konzentrierst dich auf die eine Person, die dir auch niemand wegnehmen soll. Ich wünsche dir, dass du wieder im realen Leben ankommst.

Redwine
Beiträge: 63
Registriert: 11.10.2018, 14:07

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Redwine » 30.09.2019, 10:59

Ach Ackergaul,
so einsam darf man nicht sein das man sich in einen Scammer verliebt Und nich dazu das 2 mal.? Warst du je in Ghana?wenn er ich so liebt und dich unbedingt sehen will flieg du zu ihm? Du siehst wo er lebt..sofern das nicht auch ein fake ist.
Ich finde mit 60 ist man noch nicht zu alt um nicht hier das Leben hier richtig krachen zu lassen,Du hast doch sicher Freunde,,, der bist in einem Verein..genieße es doch hier das du gesund bist und dein Leben leben kannst...wie du schreibst auch noch mit nicht wenig Geld..anstatt einer Illusion inter her zu jagen.ER LIEBT DICH NICHT.....und WIRD ES AUCH NICHT...das einzige was er kann ist dich zu manipulieren...und dir dein Geld aus der Tasche zu ziehn..ich wenn mir das gerade so vorstelle... :cry: :oops: :roll:
Hör hier auf die vielen Menschen die dir helfen wollen...

asteri
Beiträge: 21
Registriert: 25.11.2016, 00:25

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von asteri » 30.09.2019, 11:18

Ich habe auch schon daran gedacht, dass es wohl das Einfachste wäre, sie fliegt nach Ghana, halte es aber auch für gefährlich.
Es sind Kriminelle und ein Treffen wahrscheinlich nicht vorgesehen. Da geht es mal hauptsächlich um Geld.
Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere (Alexander Graham Bell).

Ackergaul
Beiträge: 37
Registriert: 27.09.2019, 14:00

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Ackergaul » 30.09.2019, 12:31

Mimose hat geschrieben:
30.09.2019, 10:52
Liebe Ackergaul, bitte erklär uns doch einmal was er an dir liebt? Ausser er liebt mich kommt von dir gar nichts? Ich denke du bist einfach nur sehr einsam und konzentrierst dich auf die eine Person, die dir auch niemand wegnehmen soll. Ich wünsche dir, dass du wieder im realen Leben ankommst.
Mimose hat geschrieben:
30.09.2019, 10:52
Liebe Ackergaul, bitte erklär uns doch einmal was er an dir liebt? Ausser er liebt mich kommt von dir gar nichts? Ich denke du bist einfach nur sehr einsam und konzentrierst dich auf die eine Person, die dir auch niemand wegnehmen soll. Ich wünsche dir, dass du wieder im realen Leben ankommst.
alpenfeilchen hat geschrieben:
28.09.2019, 21:41
Ackergaul hat geschrieben:
28.09.2019, 21:36
Ich habe auch schon überlegt, ob ich Schluß machen soll, aber bringe es noch nicht fertig.
Wir möchten einfach zusammen sein und er möchte hier Arbeit finden.
Das ist doch schon mal ein guter Ansatz! Schreibe weiter hier, denn die Antworten bringen dich immer einen Schritt weiter in die richtige Richtung!
Bitte stelle deine Zahlungen ein. Er hat genug Geld, glaub mir.

Alles Gute für dich!

Ackergaul
Beiträge: 37
Registriert: 27.09.2019, 14:00

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Ackergaul » 30.09.2019, 12:32

Redwine hat geschrieben:
30.09.2019, 10:59
Ach Ackergaul,
so einsam darf man nicht sein das man sich in einen Scammer verliebt Und nich dazu das 2 mal.? Warst du je in Ghana?wenn er ich so liebt und dich unbedingt sehen will flieg du zu ihm? Du siehst wo er lebt..sofern das nicht auch ein fake ist.
Ich finde mit 60 ist man noch nicht zu alt um nicht hier das Leben hier richtig krachen zu lassen,Du hast doch sicher Freunde,,, der bist in einem Verein..genieße es doch hier das du gesund bist und dein Leben leben kannst...wie du schreibst auch noch mit nicht wenig Geld..anstatt einer Illusion inter her zu jagen.ER LIEBT DICH NICHT.....und WIRD ES AUCH NICHT...das einzige was er kann ist dich zu manipulieren...und dir dein Geld aus der Tasche zu ziehn..ich wenn mir das gerade so vorstelle... :cry: :oops: :roll:
Hör hier auf die vielen Menschen die dir helfen wollen...
Zum wiederholten Mal, er ist kein Scammer, er meint es ehrlich. Ich werde nicht nach Ghana fliegen, das ist zu gefährlich. Er manipuliert mich nicht.

Gesperrt