Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Austausch über gemachte Bezness - Erfahrungen in diesem Kontinent

Moderator: Moderatoren

Antworten
gadi
Moderation
Beiträge: 9061
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von gadi » 01.09.2020, 15:40

Senseless, solche Worte liest man gerne. Du machst das ganz richtig!
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Cimmone
Moderation
Beiträge: 3581
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Cimmone » 01.09.2020, 17:47

Senseless hat geschrieben:
01.09.2020, 15:09
Auf alle Fälle gehts mir jetzt viel besser als vor 1 Jahr. Vor 1 Jahr dachte ich, dass ich nie mehr tiefe Freude erleben darf, aber ich habe mit Auf und Abs viel erreicht und es gibt auch Männer, die mich gerne näher kennenlernen möchten, aber Danke nein, kein Interesse. Zuerst arbeite ich mein Leben auf und dann sieht man weiter.
Das ist sehr weise, liebe Senseless
Alle Altlasten kann man nicht in neuen Beziehungen platzieren.

Ich wünsche Dir einen tollen Aufenthalt in der Reha - Klinik und viele schöne Erleb- und Erkenntnisse
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Stupidwoman
Beiträge: 5
Registriert: 27.07.2020, 11:53

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Stupidwoman » 02.09.2020, 09:39

Liebe Senseless,

Nur ganz kurz: ich verfolge deine Geschichte und auch das „Wiederzudirkommen“ schon länger. Du hast ein Vorbild geschaffen für mich. Hut ab ! Ich danke dir !

Ich wünsche dir von ganzem Herzen eine wunderschöne, erkenntnisreiche, stärkende Kur im schönen Allgäu.

Alles Liebe
Stupidwoman

Senseless
Beiträge: 107
Registriert: 24.07.2019, 06:19

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Senseless » 02.09.2020, 11:55

Danke an Alle für die lieben Worte. Das vergangene Jahr war so schmerzhaft, aber wem erzähl ich das? Ihr habt das auch alle mitgemacht, oder seit noch mitten drin. Ich bin ja auch noch nicht geheilt.

Gott sei Dank, bin ich in der glücklichen Lage, dass die Kur genau zum richtigen Zeit kam bzw. kommt. Ich muß aber sagen, dass ich nicht wissen möchte, was passiert wäre, wenn ich meine Schwester nicht gehabt hätte. Sie unterstützt mich so und dafür kann ich ihr gar nicht genug Danken.

Für mich selber ist es unbegreiflich, dass ich so gelitten habe, oder immer noch an manchen Tagen leide. Ich habe mich wie eine Drogenabhängige gefühlt, die keine Drogen mehr bekommt. Irgendwie total irre.

Thelmalouis
Moderation
Beiträge: 3879
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Thelmalouis » 02.09.2020, 12:17

Hallo Senseless,

genieße das Gefühl es überstanden zu haben und dass nun alles leichter und unbeschwerter geworden ist.
Du hast sehr viel geschafft und bist daran gewachsen, darfst dich nun auch mal zurücklehnen.
Die Kur kommt da gerade wie gerufen.

Ich wünsche dir weiterhin, dass es bergauf geht und du mit oder ohne neuen Partner glücklich wirst und bleibst.

Alles Gute.
Gruß Thelmalouis

Thelmalouis@1001Geschichte.de
Moderation
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)

Toastie
Beiträge: 355
Registriert: 05.08.2019, 22:23

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Toastie » 12.09.2020, 17:46

Senseless hat geschrieben:
01.09.2020, 15:09
Meine Kur im wunderschönen Allgäu kommt immer näher und ich kann es kaum noch erwarten. Ich zähle schon die Tage. Noch 14 Tage.
5 Wochen nur für mich und für die Aufarbeitung meines Lebens inkl. meinem Bezzie. Es wird bestimmt teilweise schmerzhaft, aber ich geh da durch.

Auf alle Fälle gehts mir jetzt viel besser als vor 1 Jahr. Vor 1 Jahr dachte ich, dass ich nie mehr tiefe Freude erleben darf, aber ich habe mit Auf und Abs viel erreicht und es gibt auch Männer, die mich gerne näher kennenlernen möchten, aber Danke nein, kein Interesse. Zuerst arbeite ich mein Leben auf und dann sieht man weiter.
Liebe Senseless,

ich habe damals deine Geschichte mitverfolgt und war ziemlich schockiert über alles, was dir angetan wurde :cry: . Oft wollte ich dir etwas schreiben, nur meistens fehlten mir im Moment einfach die Worte und dann schien schon alles geschrieben, was ich auch dazu schreiben wollte! Umso mehr freut es mich nun, deine Entwicklung, deine Aufarbeitung dieser schlimmen Erfahrung mitzuverfolgen. Es war bei mir ähnlich, auch ich habe vor 1 Jahr noch gedacht, dass meine ganze Freunde in der Vergangenheit liegt, es war eine sehr harte und traurige Zeit. Es ist schön, dass du weitergekämpft hast und nun schon so viel erreicht hast, z.B. den Zumba-Trainerschein, wie schön (ich habe diesen auch einmal gemacht :wink: )! Deine Zeilen geben mir sehr viel Kraft und Mut und die Bestätigung, dass es so wichtig ist, weiterzugehen und etwas für sich zu tun, auch wenn man sich (immer wieder) klein und schwach fühlen mag und kurz das Selbstvertrauen verliert! Ich wünsche dir, dass deine Kur richtig befreiend wird, auch wenn vielleicht Einiges hochkommt aus der Erfahrung mit deinem Bezzie. Wenn die Wunden wieder aufreißen bist du zumindest an einem Ort der Heilung! Am Ende bist du durch die Konfrontation mit dem Schmerz wieder ein Stück weiter gegangen und wieder ein Stück stärker geworden und irgendwann wirst du soweit sein, wieder jemanden kennenlernen zu wollen, wenn es für dich passt! :wink:
Alles Liebe und eine gute Kur, Toastie
Der beste Weg vorwärts zu kommen, ist loszulassen was dich zurückhält (Albert Einstein)

Senseless
Beiträge: 107
Registriert: 24.07.2019, 06:19

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Senseless » 13.09.2020, 19:35

@Toastie, vielen Dank für deine Worte. Alles gepackt, morgen werden die Koffer abgeholt und am Mittwoch morgen gehts los. Ich merk grad selber, wie dünnhäutig ich bin. Manche Dinge, die ich früher witzig fand, nerven mich zzt. unheimlich. Letzte Woche war ich bei der Arbeit 2 Tage lang so schlecht gelaunt, dass ich mir schon Sorgen um mich gemacht habe, denn das bin nicht ich. :wink:

Ich melde mich nach meiner Kur. Ich wünsche mir so sehr, dass ich in 5 Wochen nur Positives berichten kann und, dass es mir dann Megagut geht. Meinem Bezzie wünsche ich immer noch, dass Karma ihn einholt. :twisted: :twisted: :twisted:

Nilka
Moderation
Beiträge: 10213
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Nilka » 13.09.2020, 20:44

Eine gute Zeit in der Kur, liebe Senseless!
Tanke viel Kraft und Zuversicht für dein weiteres Leben.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

gadi
Moderation
Beiträge: 9061
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von gadi » 13.09.2020, 21:48

Senseless hat geschrieben:
13.09.2020, 19:35
Ich wünsche mir so sehr, dass ich in 5 Wochen nur Positives berichten kann und, dass es mir dann Megagut geht.
Das wünsche ich dir auch! :D
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Antworten