Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Austausch über gemachte Bezness - Erfahrungen in diesem Kontinent

Moderator: Moderatoren

gadi
Beiträge: 9412
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von gadi » 01.09.2020, 15:40

Senseless, solche Worte liest man gerne. Du machst das ganz richtig!
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Cimmone
Beiträge: 3754
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Cimmone » 01.09.2020, 17:47

Senseless hat geschrieben:
01.09.2020, 15:09
Auf alle Fälle gehts mir jetzt viel besser als vor 1 Jahr. Vor 1 Jahr dachte ich, dass ich nie mehr tiefe Freude erleben darf, aber ich habe mit Auf und Abs viel erreicht und es gibt auch Männer, die mich gerne näher kennenlernen möchten, aber Danke nein, kein Interesse. Zuerst arbeite ich mein Leben auf und dann sieht man weiter.
Das ist sehr weise, liebe Senseless
Alle Altlasten kann man nicht in neuen Beziehungen platzieren.

Ich wünsche Dir einen tollen Aufenthalt in der Reha - Klinik und viele schöne Erleb- und Erkenntnisse
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Stupidwoman
Beiträge: 5
Registriert: 27.07.2020, 11:53

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Stupidwoman » 02.09.2020, 09:39

Liebe Senseless,

Nur ganz kurz: ich verfolge deine Geschichte und auch das „Wiederzudirkommen“ schon länger. Du hast ein Vorbild geschaffen für mich. Hut ab ! Ich danke dir !

Ich wünsche dir von ganzem Herzen eine wunderschöne, erkenntnisreiche, stärkende Kur im schönen Allgäu.

Alles Liebe
Stupidwoman

Senseless
Beiträge: 110
Registriert: 24.07.2019, 06:19

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Senseless » 02.09.2020, 11:55

Danke an Alle für die lieben Worte. Das vergangene Jahr war so schmerzhaft, aber wem erzähl ich das? Ihr habt das auch alle mitgemacht, oder seit noch mitten drin. Ich bin ja auch noch nicht geheilt.

Gott sei Dank, bin ich in der glücklichen Lage, dass die Kur genau zum richtigen Zeit kam bzw. kommt. Ich muß aber sagen, dass ich nicht wissen möchte, was passiert wäre, wenn ich meine Schwester nicht gehabt hätte. Sie unterstützt mich so und dafür kann ich ihr gar nicht genug Danken.

Für mich selber ist es unbegreiflich, dass ich so gelitten habe, oder immer noch an manchen Tagen leide. Ich habe mich wie eine Drogenabhängige gefühlt, die keine Drogen mehr bekommt. Irgendwie total irre.

Thelmalouis
Beiträge: 3896
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Thelmalouis » 02.09.2020, 12:17

Hallo Senseless,

genieße das Gefühl es überstanden zu haben und dass nun alles leichter und unbeschwerter geworden ist.
Du hast sehr viel geschafft und bist daran gewachsen, darfst dich nun auch mal zurücklehnen.
Die Kur kommt da gerade wie gerufen.

Ich wünsche dir weiterhin, dass es bergauf geht und du mit oder ohne neuen Partner glücklich wirst und bleibst.

Alles Gute.
Gruß Thelmalouis

Thelmalouis@1001Geschichte.de
Moderation
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)

Toastie
Beiträge: 438
Registriert: 05.08.2019, 22:23

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Toastie » 12.09.2020, 17:46

Senseless hat geschrieben:
01.09.2020, 15:09
Meine Kur im wunderschönen Allgäu kommt immer näher und ich kann es kaum noch erwarten. Ich zähle schon die Tage. Noch 14 Tage.
5 Wochen nur für mich und für die Aufarbeitung meines Lebens inkl. meinem Bezzie. Es wird bestimmt teilweise schmerzhaft, aber ich geh da durch.

Auf alle Fälle gehts mir jetzt viel besser als vor 1 Jahr. Vor 1 Jahr dachte ich, dass ich nie mehr tiefe Freude erleben darf, aber ich habe mit Auf und Abs viel erreicht und es gibt auch Männer, die mich gerne näher kennenlernen möchten, aber Danke nein, kein Interesse. Zuerst arbeite ich mein Leben auf und dann sieht man weiter.
Liebe Senseless,

ich habe damals deine Geschichte mitverfolgt und war ziemlich schockiert über alles, was dir angetan wurde :cry: . Oft wollte ich dir etwas schreiben, nur meistens fehlten mir im Moment einfach die Worte und dann schien schon alles geschrieben, was ich auch dazu schreiben wollte! Umso mehr freut es mich nun, deine Entwicklung, deine Aufarbeitung dieser schlimmen Erfahrung mitzuverfolgen. Es war bei mir ähnlich, auch ich habe vor 1 Jahr noch gedacht, dass meine ganze Freunde in der Vergangenheit liegt, es war eine sehr harte und traurige Zeit. Es ist schön, dass du weitergekämpft hast und nun schon so viel erreicht hast, z.B. den Zumba-Trainerschein, wie schön (ich habe diesen auch einmal gemacht :wink: )! Deine Zeilen geben mir sehr viel Kraft und Mut und die Bestätigung, dass es so wichtig ist, weiterzugehen und etwas für sich zu tun, auch wenn man sich (immer wieder) klein und schwach fühlen mag und kurz das Selbstvertrauen verliert! Ich wünsche dir, dass deine Kur richtig befreiend wird, auch wenn vielleicht Einiges hochkommt aus der Erfahrung mit deinem Bezzie. Wenn die Wunden wieder aufreißen bist du zumindest an einem Ort der Heilung! Am Ende bist du durch die Konfrontation mit dem Schmerz wieder ein Stück weiter gegangen und wieder ein Stück stärker geworden und irgendwann wirst du soweit sein, wieder jemanden kennenlernen zu wollen, wenn es für dich passt! :wink:
Alles Liebe und eine gute Kur, Toastie
Getoastet aber nicht verbrannt (Toastie)

Senseless
Beiträge: 110
Registriert: 24.07.2019, 06:19

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Senseless » 13.09.2020, 19:35

@Toastie, vielen Dank für deine Worte. Alles gepackt, morgen werden die Koffer abgeholt und am Mittwoch morgen gehts los. Ich merk grad selber, wie dünnhäutig ich bin. Manche Dinge, die ich früher witzig fand, nerven mich zzt. unheimlich. Letzte Woche war ich bei der Arbeit 2 Tage lang so schlecht gelaunt, dass ich mir schon Sorgen um mich gemacht habe, denn das bin nicht ich. :wink:

Ich melde mich nach meiner Kur. Ich wünsche mir so sehr, dass ich in 5 Wochen nur Positives berichten kann und, dass es mir dann Megagut geht. Meinem Bezzie wünsche ich immer noch, dass Karma ihn einholt. :twisted: :twisted: :twisted:

Nilka
Beiträge: 10621
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Nilka » 13.09.2020, 20:44

Eine gute Zeit in der Kur, liebe Senseless!
Tanke viel Kraft und Zuversicht für dein weiteres Leben.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

gadi
Beiträge: 9412
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von gadi » 13.09.2020, 21:48

Senseless hat geschrieben:
13.09.2020, 19:35
Ich wünsche mir so sehr, dass ich in 5 Wochen nur Positives berichten kann und, dass es mir dann Megagut geht.
Das wünsche ich dir auch! :D
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Senseless
Beiträge: 110
Registriert: 24.07.2019, 06:19

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Senseless » 06.10.2020, 08:43

Zuerst mal viele Grüsse aus der Reha. Mir gehts viel besser. Ich werde auch meinen Namen ändern, weil es nicht mehr passt.

Allerdings gibt es eine Neuigkeit: Mr. Bezzie hat mich angeschrieben. Seine Frau möchte die Scheidung und ich soll ihm helfen, dass er hierbleiben kann. Ich? Ausgerechnet Ich.

Ich bin hier in psychologischer Betreuung und dafür unheimlich Dankbar. Dann gibt es noch hier im Forum eine ganz tolle Frau, die mich ebenso unterstützt. Auch dafür bin ich so Dankbar.

Ich hätte nie gedacht, dass ich erleben darf, wie ihn Karma einholt.

Nilka
Beiträge: 10621
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Nilka » 06.10.2020, 08:54

Liebe Senseless, es geht bergauf :P weiter so !
Allerdings gibt es eine Neuigkeit: Mr. Bezzie hat mich angeschrieben. Seine Frau möchte die Scheidung und ich soll ihm helfen, dass er hierbleiben kann. Ich? Ausgerechnet Ich.
So ein Witzbold :twisted: Halte die Füße still, geschieht ihm recht :mrgreen:
Am besten gar keinen Kontakt zulassen.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Senseless
Beiträge: 110
Registriert: 24.07.2019, 06:19

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Senseless » 22.10.2020, 16:09

Seit gestern bin ich von der Kur zurück und es geht mir so richtig gut.
Ich habe die Natur und die Ruhe so genossen. Habe auch ein paar verrückte Dinge erlebt und bin dafür so Dankbar. Ich bin so Dankbar für diese 5 Wochen Auszeit. Habe sehr nette Menschen kennengelernt und auch ein paar weniger nette, aber ist ok, auch die gibt es.

Am Montag gehts wieder zur Arbeit und am Samstag habe ich ein Blind Date. Ja, mal gucken. Ich seh das als Übungssache, denn ich habe in den 2 Jahren verlernt wie man flirtet und wie es ist, mit einem Mann fortzugehen. Ich lasse mich mal überraschen. :P

Nilka
Beiträge: 10621
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Nilka » 22.10.2020, 16:19

Viel Spaß dabei und weiter so!
Natur tut gut! Gönne dir öfters einen schönen Spaziergang.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Cimmone
Beiträge: 3754
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Cimmone » 22.10.2020, 17:15

Wie schön, liebe senseless, dass Du so gut drauf bist.
Viel Spaß bei Deinem blind date...vielleicht ist er ein guter Sparringspartner.
"Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht." Kurt Tucholsky

Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Carola Wiederkehr
Beiträge: 3
Registriert: 05.12.2016, 12:29

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Carola Wiederkehr » 26.10.2020, 11:08

Deine Erlebnisse berühren mich sehr. Ich habe ebenfalls schmerzhafte Erfahrungen gemacht und hatte lange Zeit, um sie zu verarbeiten. Mit einem Abstand von 10 Jahren kann ich sagen, dass mir dies jetzt gelungen ist. Ich hatte so viele negative Gefühle, die mich belastet haben und meine Medizin war die Vergebung - von mir, ihm und allen, die zugesehen haben und nichts gesagt haben. Denn sie alle wussten, dass der Singhalese das Geld verspielt statt es in unser gemeinsames Projekt steckt. Es braucht Zeit und Geduld aber vielleicht kann ich dich auch inspirieren, den Weg der Vergebung zu gehen. Sei herzlich gegrüsst von Kerstin

Efendi II
Beiträge: 6429
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Efendi II » 26.10.2020, 13:46

Carola Wiederkehr hat geschrieben:
26.10.2020, 11:08
....und allen, die zugesehen haben und nichts gesagt haben. Denn sie alle wussten, dass der Singhalese das Geld verspielt statt es in unser gemeinsames Projekt steckt.
Da ich mich in früherer Zeit (vor Corona) des Öfteren längere Zeit
in Sri Lanka aufgehalten habe, konnte ich verschiedentlich solche Beziehungen
zwischen europäischen Frauen und einheimischen Männern beobachten.

Selbst wenn es, zumindest für mich, der sich inzwischen einigermaßen mit den
dortigen Denkweisen und Mentalitäten auskennt, erkennbar war und offensichtlich erschien, dass es weniger um die Frau, als eher um ihr Geld und/oder die Chance
auf ein Visum für ein europäisches Land ging, war es stets unmöglich, diese
Frauen von den wahren Zielen ihres Traumprinzen zu überzeugen.

Somit gehöre ich inzwischen auch zu denen, die einfach nur zusehen und nichts
sagen.

Diese Frauen sind völlig beratungsresistent, obwohl es auch für jeden Außenstehenden
klar ist, worauf sich diese Verbindungen stützen und wohin es führen wird.

Unkenntnis der dortigen Denk- und Handlungsweisen, nicht vorhandene oder mangelhafte dotigen
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

Efendi II
Beiträge: 6429
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Efendi II » 26.10.2020, 14:20

Carola Wiederkehr hat geschrieben:
26.10.2020, 11:08
....und allen, die zugesehen haben und nichts gesagt haben. Denn sie alle wussten, dass der Singhalese das Geld verspielt statt es in unser gemeinsames Projekt steckt.
Da ich mich in früherer Jahren (vor Corona) des Öfteren längere Zeiten in Sri Lanka aufgehalten habe, konnte ich häufig solche Beziehungen zwischen europäischen Frauen und einheimischen Männern beobachten.

Selbst wenn es zumindest für mich, der sich nach fast 40jähriger Ehe mit einer Einheimischen inzwischen einigermaßen mit den dortigen Denkweisen und Mentalitäten auskennt, augenfällig und offensichtlich erscheint, dass es
weniger um die Frau, als eher um ihr Geld und/oder die Chance auf ein Visum
für ein europäisches Land geht, ist es unmöglich, diese Frauen von den wahren
Zielen ihres Traumprinzen zu überzeugen.

Somit gehöre ich inzwischen auch zu denen, die einfach nur zusehen und nichts
sagen.

Abgesehen davon, trägt es natürlich auch nicht unbedingt zur Steigerung
der Beliebtheit bei dem betroffenen Klientel bei und so halte mich auf anraten
meiner Ehefrau mit Hinweisen und aufklärenden Ratschlägen zurück, weil sie
ohnehin nichts fruchten.

Diese Frauen sind völlig beratungsresistent, obwohl es selbst für jeden
Außenstehenden klar ist, worauf sich diese Verbindungen stützen und wohin
sie führen werden.

Unwissenheit über die dortigen Denk- und Handlungsweisen, nicht vorhandene
oder äußerst mangelhafte Kenntnis dortigen Sprachen (Sinhala, Tamil) tragen
sicher auch nicht zum besseren Verstehen landesspezifischer Gepflogenheiten bei.

Natürlich tun mir diese Frauen leid, die sich da offenen Auges in solche Beziehungen stürzen, deren Ausgang vorhersehbar unglücklich enden wird.

Leider sind Ratschläge oder Hinweise auf offensichtlich unlautere Absichten dieser Männer bei den Frauen nicht gerne gesehen und werden nicht zur Kenntnis genommen.

So bleibt man letztendlich in der Rolle des Beobachters und übt sich im Kopfschütteln über die Naiviät und Ignoranz dieser Frauen.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

Efendi II
Beiträge: 6429
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Efendi II » 26.10.2020, 14:34

@Carola Wiederkehr

Hättest Du denn auf Hinweise, Ratschläge oder Warnungen der "Zusehenden"
reagiert und sie ernst genommen?

Ich glaube nicht.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

Eclipse
Beiträge: 885
Registriert: 27.09.2018, 17:06

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Eclipse » 26.10.2020, 16:00

Efendi II hat geschrieben:
26.10.2020, 14:20
Diese Frauen sind völlig beratungsresistent
Ja, das haben Verliebte (leider meistens) so an sich. Manche Männer übrigens auch, falls sie dieses Gefühl tatsächlich empfinden sollten.

Die Ratschläge von "irgendwem" kommen dagegen nicht an.

Ich verstehe gut, dass Du keine Lust mehr hast, Dir den Mund fusselig zu reden (argumentieren, überzeugen-wollen etc.) Aber sicher sollte man als Zeuge solcher "Beziehungen" wenigstens einen Hinweis auf bestimmte Informationen geben. Ob der Hinweis an bzw. ernst genommen wird, ist dann tatsächlich in der Verantwortung der Betroffenen.

Wider besseres (böseres) Wissen gar nichts zu sagen ... die Betroffenen nicht mal warnen ... fühlt sich für mich an wie unterlassene Hilfeleistung. :cry:

Efendi II
Beiträge: 6429
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Sri Lanka. Alle lügen und wenn es die Frauen merken ist es zu spät

Beitrag von Efendi II » 26.10.2020, 17:59

Eclipse hat geschrieben:
26.10.2020, 16:00
Wider besseres (böseres) Wissen gar nichts zu sagen ... die Betroffenen nicht mal warnen ... fühlt sich für mich an wie unterlassene Hilfeleistung.
Niemand kann von mir verlangen, dass ich mich selbst in Gefahr begebe,
um andere mit meinen Ratschlägen zu beglücken, welche von den davon
Betroffenen nicht erwünscht sind, nicht zur Kenntnis genommen werden
und möglicherweise noch zu Reaktionen führen, die meine Gesundheit
und mein Wohlergehen beeinträchtigen.

Wer nicht hören will, muss fühlen.

unterlassene Hilfeleistung:
Grundsätzlich lässt sich festhalten, dass jeder verpflichtet ist, die
ihm bestmögliche Hilfe zu leisten. Jedoch muss sich niemand dafür
selbst in Gefahr begeben.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

Antworten