Was ich nicht verstanden habe

Erfahrungen mit Flüchtlingen und Migranten zum Thema Bezness

Moderator: Moderatoren

Efendi II
Beiträge: 5288
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Was ich nicht verstanden habe

Beitrag von Efendi II » 07.08.2016, 08:35

Wo sind die Muslime heutzutage nicht mehr glücklich ?

Sie sind nicht glücklich in Gaza,
sie sind nicht glücklich im Iran,
sie sind nicht glücklich im Irak,
sie sind nicht glücklich im Libanon,
sie sind nicht glücklich im Jemen,
sie sind nicht glücklich in Afghanistan,
sie sind nicht glücklich in Pakistan,
sie sind nicht glücklich in Ägypten
sie sind nicht glücklich in Libyen,
sie sind nicht glücklich in Marokko,
sie sind nicht glücklich in Tunesien,
sie sind nicht glücklich in Algerien.....

Also wo sind sie denn dann glücklich ?

Sie sind glücklich in Australien,
sie sind glücklich in der Schweiz,
sie sind glücklich in England,
sie sind glücklich in den USA,
sie sind glücklich in Frankreich,
sie sind glücklich in Deutschland,
sie sind glücklich in Italien,
sie sind glücklich in Dänemark,
sie sind glücklich in Schweden,
sie sind glücklich in Norwegen....

Also eigentlich in jeden Land, welches nicht islamisch ist und wem haben sie dann trotzdem ständig etwas vorzuwerfen ?
Nicht etwa dem Islam, nicht etwa ihren islamischen Führern und schon gar nicht sich selbst.

Stattdessen tadeln sie die Länder in denen sie glücklich sind und wollen uns die Kultur ihrer Heimatländer aufzwingen, wo sie unglücklich waren.

Oder habe ich da etwas falsch verstanden ?
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

Ariadne
Beiträge: 1087
Registriert: 27.05.2014, 14:41

Re: Was ich nicht verstanden habe

Beitrag von Ariadne » 07.08.2016, 08:56

Efendi II hat geschrieben:Wo sind die Muslime heutzutage nicht mehr glücklich ?

Sie sind nicht glücklich in Gaza,
sie sind nicht glücklich im Iran,
sie sind nicht glücklich im Irak,
sie sind nicht glücklich im Libanon,
sie sind nicht glücklich im Jemen,
sie sind nicht glücklich in Afghanistan,
sie sind nicht glücklich in Pakistan,
sie sind nicht glücklich in Ägypten
sie sind nicht glücklich in Libyen,
sie sind nicht glücklich in Marokko,
sie sind nicht glücklich in Tunesien,
sie sind nicht glücklich in Algerien.....

Also wo sind sie denn dann glücklich ?

Sie sind glücklich in Australien,
sie sind glücklich in der Schweiz,
sie sind glücklich in England,
sie sind glücklich in den USA,
sie sind glücklich in Frankreich,
sie sind glücklich in Deutschland,
sie sind glücklich in Italien,
sie sind glücklich in Dänemark,
sie sind glücklich in Schweden,
sie sind glücklich in Norwegen....

Also eigentlich in jeden Land, welches nicht islamisch ist und wem haben sie dann trotzdem ständig etwas vorzuwerfen ?
Nicht etwa dem Islam, nicht etwa ihren islamischen Führern und schon gar nicht sich selbst.

Stattdessen tadeln sie die Länder in denen sie glücklich sind und wollen uns die Kultur ihrer Heimatländer aufzwingen, wo sie unglücklich waren.

Oder habe ich da etwas falsch verstanden ?
gut zusammengefasst, Effendi! Manchen wird dein Beitrag nicht schmecken :lol: :lol: :lol:
Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz Kafka

chui
Beiträge: 938
Registriert: 29.08.2010, 09:51

Re: Was ich nicht verstanden habe

Beitrag von chui » 07.08.2016, 15:56

Oh , mir schmeckt er :D
Genauso ist es , sie moechten dass wir sich integrieren :lol:

LG chui
Nicht alle sind Beznesser
Nicht alle sind Integrierunwillig
Nicht alle sind Verhaltensauffaellig
Nicht alle sind Straftaeter
Nicht alle sind religioese Fanatiker
Ich verurteile nicht ich stelle fest und sehe der Realitaet ins Auge

Flensee
Beiträge: 610
Registriert: 11.09.2013, 15:24

Re: Was ich nicht verstanden habe

Beitrag von Flensee » 07.08.2016, 17:14

Ist genau so, aber chui, an deinem Deutsch müssen wir arbeiten
(Original mit ganz viel Smileys, geht aber nicht)

chui
Beiträge: 938
Registriert: 29.08.2010, 09:51

Re: Was ich nicht verstanden habe

Beitrag von chui » 07.08.2016, 18:34

Vielleicht liegst daran , dass ich Wienerin bin aber ich bin lernfaehig :lol:

LG chui
Nicht alle sind Beznesser
Nicht alle sind Integrierunwillig
Nicht alle sind Verhaltensauffaellig
Nicht alle sind Straftaeter
Nicht alle sind religioese Fanatiker
Ich verurteile nicht ich stelle fest und sehe der Realitaet ins Auge

Flensee
Beiträge: 610
Registriert: 11.09.2013, 15:24

Re: Was ich nicht verstanden habe

Beitrag von Flensee » 07.08.2016, 22:11

Schifoan, mir ist fad, sekkieren oder ambros lehwand, liebe ich, merda Smileys blockieren immmmmer.

chui
Beiträge: 938
Registriert: 29.08.2010, 09:51

Re: Was ich nicht verstanden habe

Beitrag von chui » 08.08.2016, 06:12

merda is net weanerisch :lol:

LG chui
Nicht alle sind Beznesser
Nicht alle sind Integrierunwillig
Nicht alle sind Verhaltensauffaellig
Nicht alle sind Straftaeter
Nicht alle sind religioese Fanatiker
Ich verurteile nicht ich stelle fest und sehe der Realitaet ins Auge

annamay
Beiträge: 77
Registriert: 15.07.2016, 17:27

Re: Was ich nicht verstanden habe

Beitrag von annamay » 08.08.2016, 10:22

Deine Ansicht, oder das nicht verstehen, ist zu einfach gestrickt, Effendi.
Oder kennst du alle Muslime persönlich in diesen Ländern in denen Sie angeblich nicht glücklich sind?
Erzählen Sie dir dass sie unbedingt in die Länder ziehen wollen in denen Sie angeblich glücklich sind.
Ich verstehe deine Intention nicht ganz, geht es bei dir DEN Muslimen ans Bein zu pinkeln, oder um was geht es?
Wo bist du glücklich, in welchem Land?
Ich denke mal, dort wo deine Familie ist.

Efendi II
Beiträge: 5288
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Was ich nicht verstanden habe

Beitrag von Efendi II » 08.08.2016, 10:47

annamay hat geschrieben:Oder kennst du alle Muslime persönlich in diesen Ländern in denen Sie angeblich nicht glücklich sind?
Erzählen Sie dir dass sie unbedingt in die Länder ziehen wollen in denen Sie angeblich glücklich sind.
Das erleben wir doch gerade. Ein nicht unerheblicher Teil dieser Menschen die seit etwa einem Jahr nach Deutschland kommen, stammt nicht aus den Ländern wo Krieg stattfindet.
Ich verstehe deine Intention nicht ganz, geht es bei dir DEN Muslimen ans Bein zu pinkeln, oder um was geht es? Wo bist du glücklich, in welchem Land?
Eigentlich gefällt es mir in meinem Heimatland Deutschland recht gut. Es wäre noch schöner wenn man sich überall frei und gefahrlos zu jeder Tages- (und Nacht-) zeit bewegen könnte, so wie es vor Jahren noch war und es noch keine muslimisch bereicherten No-Go-Areale in den Städten gegeben hatte, wo es inzwischen so aussieht wie in deren Herkunftsländern und die man als unbekopftuchte Frau besser nicht aufsucht.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

annamay
Beiträge: 77
Registriert: 15.07.2016, 17:27

Re: Was ich nicht verstanden habe

Beitrag von annamay » 08.08.2016, 10:56

Tja, die Welt verändert sich, es wird niemals mehr so sein wie es vorher war.
Hunderttausende wollen an "unserem"Tisch sitzen und mit essen, nicht nur die Krümeln.
Sind wir es diesen Leuten nicht schuldig, da es uns ja sooo gut geht.

Efendi II
Beiträge: 5288
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Was ich nicht verstanden habe

Beitrag von Efendi II » 08.08.2016, 10:59

annamay hat geschrieben:Tja, die Welt verändert sich, es wird niemals mehr so sein wie es vorher war.
Hunderttausende wollen an "unserem"Tisch sitzen und mit essen, nicht nur die Krümeln.
Dann sollen sie aber auch dazu beitragen, dass etwas auf den Tisch kommt.
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

Anaba
Administration
Beiträge: 19036
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Was ich nicht verstanden habe

Beitrag von Anaba » 08.08.2016, 11:47

annamay hat geschrieben:Tja, die Welt verändert sich, es wird niemals mehr so sein wie es vorher war.
Hunderttausende wollen an "unserem"Tisch sitzen und mit essen, nicht nur die Krümeln.
Sind wir es diesen Leuten nicht schuldig, da es uns ja sooo gut geht.
Tut Deutschland nicht gerade genug?
Was meinst du damit, sie möchten nicht nur die Krümel?
Es wird schwer werden für Millionen zu sorgen.
Das muss letztendlich jemand bezahlen.
Da müssen sich unsere Neubürger sich schon einbringen.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

annamay
Beiträge: 77
Registriert: 15.07.2016, 17:27

Re: Was ich nicht verstanden habe

Beitrag von annamay » 08.08.2016, 12:14

Das man die welche sich integrieren wollen, auch intergriert mit Hilfe, Rechte und Pflichten für diese Menschen. Nur nicht den gleichen Fehler machen wie bei den Türken wo dann eine Parallelgeschellschaft entstanden ist.
Diejenigen welche sich nicht an die Gesetze halten sollten meiner Meinung nach auch wieder zurück in Ihre Heimat gehen/müssen.
Unter Krümeln verstehe ich, dass Sie arbeiten müssen/können, für Ihren Lebensunterhalt selber aufkommen und man Ihnen diese Chance auch gibt.
Diese Menschen nicht als das Allerletzte behandelt, ein paar Krümeln hinwirft und sagt, friss oder stirb.

Atin
Beiträge: 908
Registriert: 15.10.2014, 15:11

Re: Was ich nicht verstanden habe

Beitrag von Atin » 08.08.2016, 12:23

Nein das geht nicht so!
Es besteht aus gesetzlichen Gründen für einige Asyl. Und das wars. Was glaubst du wo wir hier sind ( wovon träumst du eigentlich nachts :?: ). Der Rest bekommt die Abschiebung ( dahin wo es Ihnen am besten geht, bei ihren Familie; wie du selber schreibst!).
Tue was richtig ist und wende dann jedem geschmacklosen Kritiker deinen Rücken zu. ( von einem Schriftsteller )

I am not what you want
and you are
just what
I don‘t need

-stacie

annamay
Beiträge: 77
Registriert: 15.07.2016, 17:27

Re: Was ich nicht verstanden habe

Beitrag von annamay » 08.08.2016, 12:33

Ich schreibe ja auch nichts anderes als über diejenigen welche Asylgründe vorweisen können und auch bekommen. Was daran verstehst du nicht genau.
Hast du vielleicht schlecht geträumt letzte Nacht.

Anaba
Administration
Beiträge: 19036
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Was ich nicht verstanden habe

Beitrag von Anaba » 08.08.2016, 12:41

annamay hat geschrieben:Das man die welche sich integrieren wollen, auch intergriert mit Hilfe, Rechte und Pflichten für diese Menschen. Nur nicht den gleichen Fehler machen wie bei den Türken wo dann eine Parallelgeschellschaft entstanden ist.
Diejenigen welche sich nicht an die Gesetze halten sollten meiner Meinung nach auch wieder zurück in Ihre Heimat gehen/müssen.
Unter Krümeln verstehe ich, dass Sie arbeiten müssen/können, für Ihren Lebensunterhalt selber aufkommen und man Ihnen diese Chance auch gibt.
Diese Menschen nicht als das Allerletzte behandelt, ein paar Krümeln hinwirft und sagt, friss oder stirb.
Ich weiß nicht was du für Vorstellungen hast.
Selbst wenn alle arbeiten möchten, wo sollten denn denn Millionen Arbeitsplätze herkommen?
Dazu kommt, dass viele der Neuankömmlinge keine Ausbildung haben, oft nicht mal lesen und schreiben können.
Es dauert Jahre bis diese Leute sich ernähren könnten.
Inzwischen werden Ihnen nicht nur Krümel hingeworfen, sondern sie haben die gleichen Rechte wie alle anderen Bürger.
Das bedeutet, sie bekommen HartzIV, wie ein Mensch, der hier ein Leben lang eingezahlt hat und arbeitslos wird.
So viel zu Krümeln, die man ihnen hinwirft.
Z.Zt. Beziehen schon über 450 000 Neuankömmlinge HartzlV.
Was das heißt, kannst du ja mal überschlagen.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Anaba
Administration
Beiträge: 19036
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Was ich nicht verstanden habe

Beitrag von Anaba » 08.08.2016, 12:45

annamay hat geschrieben:Ich schreibe ja auch nichts anderes als über diejenigen welche Asylgründe vorweisen können und auch bekommen. Was daran verstehst du nicht genau.
Hast du vielleicht schlecht geträumt letzte Nacht.
Da braucht niemand schlecht geträumt zu haben, das entwickelt sich zum Alptraum.
Egal ob Asyl oder nicht, wieviele leben denn hier und sind längst ausreisepflichtig?
Auch die bekommen alles, was sie benötigen.
Von den tausenden Illegalen, die ja auch irgendwie leben müssen.
Wovon?
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

annamay
Beiträge: 77
Registriert: 15.07.2016, 17:27

Re: Was ich nicht verstanden habe

Beitrag von annamay » 08.08.2016, 12:56

Über 4 Millionen Hartz4 Empfänger gibt es in Deutschland, davon über eine Million mit ausländischem Pass, das heisst jeder vierte Hartz4 Empfänger ist ein Ausländer, der Rest sind Deutsche, um es genau zu sagen.

Anaba
Administration
Beiträge: 19036
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Was ich nicht verstanden habe

Beitrag von Anaba » 08.08.2016, 13:01

annamay hat geschrieben:Über 4 Millionen Hartz4 Empfänger gibt es in Deutschland, davon über eine Million mit ausländischem Pass, das heisst jeder vierte Hartz4 Empfänger ist ein Ausländer, der Rest sind Deutsche, um es genau zu sagen.
Das bedeutet doch nur, dass überdurchschnittlich viele Menschen mit ausländischem Hintergrund HartzIV beziehen.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Franconia
Beiträge: 3120
Registriert: 05.10.2012, 14:22

Re: Was ich nicht verstanden habe

Beitrag von Franconia » 08.08.2016, 17:55

annamay hat geschrieben:Über 4 Millionen Hartz4 Empfänger gibt es in Deutschland, davon über eine Million mit ausländischem Pass, das heisst jeder vierte Hartz4 Empfänger ist ein Ausländer, der Rest sind Deutsche, um es genau zu sagen.
Und wie hoch ist der Anteil von Ausländern an der dt. Gesamtbevölkerung?

Wenn man das in Relation zu den Hartz4-Empfängern setzt, dann ist die Zahl ausl. Hartz4-Empfänger überdurchschnittlich hoch.

...also, wenn du uns hier schon "aufklären" willst, dann hör bitte auf Dinge zu beschönigen, sondern bleib bei der Wahrheit. Und Wahrheit ist nicht Fakten und Tatsachen, die dir nicht schmecken, einfach weg zu lassen.
Liebe Grüße
Franconia

franconia@1001geschichte.de
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wenn die Guten nicht kämpfen, werden die Schlechten siegen. (Platon)

Antworten