Freundin meldet sich nicht mehr

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

Antworten
Bini
Beiträge: 96
Registriert: 18.04.2019, 14:11

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von Bini » 09.06.2019, 11:55

Ich meinte den Vorwurf hinterher:
„Warum hast Du mich nicht noch eindringlicher gewarnt?????“

Sorry, hatte mich verschrieben, vorher

Thelmalouis
Moderation
Beiträge: 3033
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von Thelmalouis » 09.06.2019, 18:35

Bini hat geschrieben:
09.06.2019, 11:36
Und ich finde es auch schwierig, mir diese Bezness Amiga Geschichten von ihr einfach nur anzuhören, ohne ganz ehrlich meine Meinung dazu zu sagen.
Dann bekomme ich hinterher den Vorwurf:
„Warum hast Du mich nicht Eindruck ngöicher gewarnt?????“
Ich habe mich für den ehrlichen und direkten Weg entschieden. War wahrscheinlich nicht diplomatisch und auch ein Fehler. Ich weiß es nicht.....,,
Hallo Bini,

du hast so reagiert, wie du es für richtig gehalten hast und das finde ich auch gut so.
Punkt aus.

Du bist du und hast auch Verantwortung deiner Freundin gegenüber gezeigt, in dem du, auf deine Art und Weise versucht hast, sie zu warnen.
Mach dir keine Gedanken und lass dir nicht einreden, das hätte man anders machen können.

Wie deine Freundin ihr Leben lebt, ist allein ihre Sache.
Hier musst du nicht mitgehen, wenn du dies nicht kannst und willst.

Und wenn nun mal diese Freundschaft durch diese Sache, für dich, einen Riss bekommen hat, dann hat das Gott und die Welt auch so akzeptieren.
Auch du hast ein Recht auf deine Gefühle.
Gruß Thelmalouis

Moderatorin
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)

Eclipse
Beiträge: 440
Registriert: 27.09.2018, 17:06

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von Eclipse » 10.06.2019, 07:24

Bini hat geschrieben:
09.06.2019, 11:36

Ich habe mich für den ehrlichen und direkten Weg entschieden. War wahrscheinlich nicht diplomatisch und auch ein Fehler. Ich weiß es nicht.....,,
Ist ja auch irrelevant. Warum solltest Du Dich verbiegen? Wenn Du der Typ "Geradeheraus" bist, dann handelst Du auch so, basta. Ich persönlich schätze es, wenn jemand geradeheraus ist. Ich bin es auch. Bei mir weiß man immer, woran man ist.

Aber mich hat vielleicht die Weisheit des Alters :wink: bzw. die zunehmende Lebenserfahrung gelehrt, dass 1. nichts so heiß gegessen wird, wie es gekocht wird, 2. dass Dinge sich ändern und dass man das akzeptieren sollte, 3. dass am Ende des Tages jeder für sich selbst verantwortlich ist.

Das kühlt sie Emotionen auf ein pragmatisches Temperaturlevel herunter. Klare Priorisierung. Es gibt Situationen, da muss man Himmel und Hölle in Bewegung setzen, und es gibt Situationen, an denen man nichts ändern kann, jedenfalls nicht direkt. Kommt Zeit, kommt Rat. :mrgreen:

gadi
Moderation
Beiträge: 5828
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von gadi » 10.06.2019, 07:59

Ich sehe es auch so wie Eclipse und Thelmalouis.
Wärst du nicht "Bini", dann hätte sich die momentan in ihr Unglück Rennende nicht gerade dich als Freundin ausgesucht. Sie kennt dich gut und sie muss wissen, wie du reagierst und "es meinst".
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

leva
Beiträge: 3536
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von leva » 10.06.2019, 13:17

Ich denke du hast es richtig gemacht.
Irgendwann kann man nicht mehr und das kann nur man selbst wissen und fuehlen.
Wie andere in einer aehnlichen Situation reagieren wuerden hilft nur sehr eingeschraenkt.
Wenn irgendwann eine Wiederannaeherung am Horizont erscheint,kann man immernoch sehen,wie und ob es weitergeht.

Thelmalouis
Moderation
Beiträge: 3033
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von Thelmalouis » 10.06.2019, 13:19

Abschließend möchte ich noch anmerken Bini, du wärst auch niemals eine echte Freundin gewesen, wenn du nicht offen angesprochen hättest, was dich in Bezug auf ihre Beziehung bewegt.

Und wie schon öfters geschrieben, was sie nun draus macht, ist aber ihre Entscheidung.
Gruß Thelmalouis

Moderatorin
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)

Bini
Beiträge: 96
Registriert: 18.04.2019, 14:11

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von Bini » 10.06.2019, 17:16

Danke für eure Sichtweise. Ich hatte zwischenzeitlich schon richtige Schuldgefühle und habe mich gefragt, ob ich richtig gehandelt habe.
Ich denke nun auch - Ja- .

Denn wegzuschauen, das geht für mich gar nicht.

Und hinterher den Vorwurf zu bekommen:
„Warum hast Du mich nicht noch eindringlicher
gewarnt?????“
Das will ich mir absolut nicht antun.
Deshalb spiele ich nicht mit, ich bin draußen und habe sie verloren......
Wenn sie mich braucht, bin ich natürlich da. Aber ohne, dass ich mich verstelle und verbiege.
Nur so kann und will ich das..,,

Madeleine
Beiträge: 160
Registriert: 22.11.2018, 20:53

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von Madeleine » 10.06.2019, 17:58

Hallo Bine,

Ich finde du hast genau das Rchtige getan. Respekt, das du allles so toll reflektiert hast.

Bin da ganz bei dir.....fühle dich umarmt...liebe Grüsse Madeleine
Lerne die Regeln, und spiele besser als sie.

Julija
Beiträge: 611
Registriert: 19.05.2012, 13:17

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von Julija » 10.06.2019, 18:14

Thelmalouis hat geschrieben:
10.06.2019, 13:19
Abschließend möchte ich noch anmerken Bini, du wärst auch niemals eine echte Freundin gewesen, wenn du nicht offen angesprochen hättest, was dich in Bezug auf ihre Beziehung bewegt.
Das stimme ich jedem einzelnen Wort zu.

Auch die liebe Madeleine hat Recht.

Liebe Bini,

du bist eine gute Freundin! Es ist keine Frage der Schuld.
Es wird seine Zeit brauchen bis du diese Erfahrungen verarbeitet hast. Es wird immer mal wieder passieren, dass dich Zweifel packen. Das zeigt, dass du hinterfragst. Das ist sehr wertvoll. Im Moment ist es vielleicht ab und zu noch schwankend "Ich habe richtig reagiert, aber...", aber irgendwann wirst du denken "Ich habe richtig reagiert. Punkt."

Bitte komme ins Forum und lies die Beiträge und schreibe, wenn du zweifelst oder es schmerzt. Letzteres ist ganz natürlich. Du verlierst eine Freundin, und dann auch noch auf diese grausame Weise, wo du einfach nichts ausrichten kannst. Das tut weh und geht nicht auf Knopfdruck weg. Wäre es so, dann würde sie dir nichts bedeutet haben all die Jahre.

Konzentriere dich weiter auf dich. Du machst das so gut. Sei stolz auf dich!

Bini
Beiträge: 96
Registriert: 18.04.2019, 14:11

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von Bini » 10.06.2019, 18:19

Es tut so gut, dass ich mich hier mit Euch austauschen kann.
Danke, ihr habt mir sehr geholfen.
Und viele von Euch hier haben auch so schweres durchgemacht.
Ich finde, ihr seid dadurch sehr weise geworden. Schön, dass es Euch gibt...,

gadi
Moderation
Beiträge: 5828
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von gadi » 10.06.2019, 20:02

...und schön, dass du zu uns gefunden hast.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Bini
Beiträge: 96
Registriert: 18.04.2019, 14:11

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von Bini » 11.06.2019, 11:21

Ich denke auch, dass sie nur unter folgenden Bedingungen weiter Kontakt zu mir haben würde:
- ich steige auf ihr Amiga Gedöns ein. Lasse mich durch Fotos und ihren Erzählungen davon überzeugen, dass ihrer ja ganz anders ist.
- ich telefoniere mit ihm und lasse mich dadurch überzeugen, was für ein toller Mensch er ist.
- wahrscheinlich hätte sie versucht mich zu überreden, mal mit ihr zusammen nach Djerba zu reisen. Damit sie mir zeigen kann, wie toll alles ist.
- und dann würde irgendein Kumpel von ihm versuchen, sich Bezzie mäßig an mich ranzupirschen.

SOll ICH MIR SO WAS ANTUN IN MEINEM LEBEN??????

NEVER EVER

leva
Beiträge: 3536
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von leva » 11.06.2019, 12:54

Was sollst du denn mit ihm reden? Und warum?


Bini,irgendwann wird etwas passieren,was sie zum Umdenken bringt.So oder so....

Es ist absolut OK,deine eigenen Gefuehle zu haben und zu deiner eigenen Meinung zu stehen.

Verschiedene Meinungen zu einem Thema zu haben ,muss nicht zwangslaeufig zu einem Zerwuerfnis fuehren.
Leider ist diese Einsicht selten.......und beide Seiten muessen das wolllen.
Das klappt ja auch in Religion/Politik kaum.

Ariadne
Beiträge: 1332
Registriert: 27.05.2014, 14:41

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von Ariadne » 11.06.2019, 13:27

Hallo Bini,
mach dir keinen Kopf! Die meisten Männer, die im „Stall“ arbeiten, sind nicht qualifiziert für irgendein Beruf, manche haben nicht mal die Schule beendet, ihr Niveau ist schrecklich niedrig. Es wird nicht lange dauern, bis der Macho deiner Freundin sein wahres Gesicht zeigt. Hoffentlich ist sie noch nicht soweit gegangen, dass ihr Leben ruiniert wäre.

Ich hatte Möglichkeit, in der Zeit als ich in Hammamet wohnte, mit vielen zu sprechen, die in diesem Bereich arbeiteten. Man kann nichts ernsthaftes mit ihnen reden, sie können nur ihre Standardsätze, die sie von ihren älteren Kollegen aufschnappen. Ich hatte immer ein schlechtes Gewissen nicht zu antworten, wenn jemand mich ansprach. Ich wäre mir so unfreundlich vorgekommen, es ist nicht meine Art. Mein Exfreund sagte mir, ich würde mir umsonst Mühe geben mit ihnen eine Diskussion anzufangen, die meisten sind sehr einfach, ohne Schulbildung.

Du hättest wahrscheinlich gar keine Chance ihm etwas verständlich zu machen. Ich glaube nicht, dass sein Intellekt das zulassen würde. Deshalb ist die Kommunikation mit ihm auch nicht sinnvoll. Du hast es richtig gemacht. Warte ab, wie die Sache sich entwickelt, vielleicht hast du mal die Gelegenheit Zugang zu ihr zu finden und ihr klar machen, dass das keine zuverlässige Zukunft für sie wird.
Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz Kafka

Eclipse
Beiträge: 440
Registriert: 27.09.2018, 17:06

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von Eclipse » 11.06.2019, 19:08

Ariadne hat geschrieben:
11.06.2019, 13:27
Ich hatte immer ein schlechtes Gewissen nicht zu antworten, wenn jemand mich ansprach. Ich wäre mir so unfreundlich vorgekommen
Jaja *seufz*, so sind wir erzogen worden. Frau kränkt niemanden. Auf keinen Fall. Egal wie unziemlich das [sc. i.d.R. männliche] Gegenüber sich verhält. Man darf auf keinen Fall "arrogant" rüberkommen. Man muss in jeder noch so grotesken seine Liberalität zwingend unter Beweis stellen. JEDER der uns nett anlächelt hat ein uneingeschränktes Recht auf unsere Freundlichkeit und uneingeschränkte Aufmerksamkeit. Sonst ist frau ein böser Mensch. Frau muss round the clock ständig daran arbeiten, um Himmels Willen nie zu vergessen, dass ALLE Menschen GLEICH behandelt werden müssen und deshalb ist es nicht mehr wie Recht, sich mit dem Hotel- oder Stallpersonal gemein zu machen. GERADE die Ärmsten der Armen sind eo ipso gut und edelmütig.

:lol: :lol: :lol:

Daher lautet die zentrale Weisheit gerade für weibliche Orient-Reisende: "Habe den Mut, unfreundlich zu sein!"

Oder auf Neudeutsch: Never complain, never explain, never give in.

Magenta
Beiträge: 3
Registriert: 13.05.2019, 21:16

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von Magenta » 11.06.2019, 19:59

Hallo an alle, ich lese schon länger mit.

Habe den Mut, angemessen auf fremde Bedingungen zu reagieren. Das bedeutet, wisse Bescheid, wo du Urlaub machst. Setze dich mit den herrschenden regeln rechtzeitig auseinander. Unfreundlich muss man nicht sein,nur immun. Und das ergibt sich, je mehr man weiß. Ich selbst habe oft genug ohne Bedenken in islamischen Ländern urlaub gemacht.bis ich letztesjahr bedenkenlos mit einer Freundin und meinem Sohn nach Side geflogen bin. Seit dem kann ich verstehen, wie man diesen Typen auf den Leim gehen kann, auch wenn man nicht dumm ist. Glücklicherweise habe ich rechtzeitig hier und anderswo gelesen und bin okay raus gekommen aus der scheinbaren Verliebtheit. Ich beobachte den beznesser immer noch auf Facebook. Alter Schwede.

gadi
Moderation
Beiträge: 5828
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von gadi » 13.06.2019, 21:53

Ich habe, auf Anregung von elektrica, den Thread ab dieser Stelle geteilt. Wer weiter zum Thema "Beznesser/Verehrer abwimmeln" schreiben und/oder lesen mag, geht hier lang:
viewtopic.php?f=8&t=10618

Zum Thema "Freundin meldet sich nicht mehr" geht es ganz normal hier drunter weiter.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Bini
Beiträge: 96
Registriert: 18.04.2019, 14:11

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von Bini » 13.06.2019, 22:00

Es gibt Neues:
meine Freundin hat sich mit mir getroffen:
- sie hätte alles im Griff
- sie fährt alle acht Wochen nach Tunesien und lebt dort mit ihm in einer Wohnung, die sie bezahlt
- er wäre kein „richtiger“ Bezzie.
- sie sagt ihm immer, sie hat kein Geld
- er ist wohl eifersüchtig und trinkt viel Alkohol
- sie würde ihn nicht heiraten, will nur immer mal wieder eine schöne Zeit mit ihm haben
- seine Familie ist sooo freundlich zu ihr, das könne gar nicht geschauspielert sein.


Ich habe diesmal sehr vorsichtig meine Bedenken geäußert......
Sie scheint sehr glücklich mit ihm zu sein....
Sie meint, sie würde ihn niemals heiraten.,,,

Thelmalouis
Moderation
Beiträge: 3033
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von Thelmalouis » 13.06.2019, 22:03

Hallo Bini,

ist sie auf dich zugekommen?
Gruß Thelmalouis

Moderatorin
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)

gadi
Moderation
Beiträge: 5828
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Freundin meldet sich nicht mehr

Beitrag von gadi » 13.06.2019, 22:05

Bini, sie bzw. ihr beide braucht offenbar beide noch Zeit. Sie zum Aufwachen und du musst leider noch geduldig sein. Das tut mir leid, ich weiß, die Situation ist schwer zu ertragen für dich.
Immerhin gab es ein Treffen. Vielleicht hat sie sich schon im Schlaf geregt.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Antworten