Liebe zu einem Mann aus Ghana

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesen Ländern

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Nilka
Beiträge: 11115
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Nilka » 28.09.2019, 15:08

Nomen ist Omen.
Du würdest, wie ein Ackergaul ackern müssen und seine und seiner Familie materiellen Bedürfnisse befriedigen zu können.
Trotzdem, dein Einsatz bis zum Entsorgen, wenn es soweit eine Einheimische nachzuholen, wäre nie gut genug.
Ich pflichte Toastie bei, hier ist die falsche Stelle, eine Bestätigung zu suchen.
Wir sind schließlich keine Henker und profitieren auch nicht von deiner Abhängigkeit von dem vermutlichen Betrüger.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Toastie
Beiträge: 598
Registriert: 05.08.2019, 22:23

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Toastie » 28.09.2019, 15:23

Ackergaul: "Er meint es ehrlich mit mir, das merkt man doch, ob jemand einen liebt"

Dein Satz tut mir richtig weh in der Magengrube! :shock: Ist wohl der Grund, warum in 99% aller Fälle die (Bezness-)Büchse der Pandora geöffnet wird! :(
Getoastet aber nicht verbrannt (Toastie)

Ackergaul
Beiträge: 37
Registriert: 27.09.2019, 14:00

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Ackergaul » 28.09.2019, 17:19

Ich möchte einfach nur, daß wir zusammen sind, wie gesagt, das Visum für 3 Monate wurde abgelehnt. Unser Altersunterschied ist groß, ich bin 60 und er ist 25, er sagt aber, daß er mich liebt und daß er weiß, daß andere denken, er will nur mein Geld, das ist nicht der Fall. Es tut sehr weh, daß es nicht klappt, daß er kommen kann.

Ackergaul
Beiträge: 37
Registriert: 27.09.2019, 14:00

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Ackergaul » 28.09.2019, 17:21

nabila hat geschrieben:
28.09.2019, 12:57
hallihallo,

lieber Ackergaul, Du bist seit 9 Monaten per PC in Kontakt und verliebt in ein Bild, eine Stimme ?

Ist Dein wirkliches Leben sonst leer ? Wie alt bist Du und ER ? Was möchtest Du von IHM ?

Nach Deutschland "holen" -- wie einen Pullover kaufen ? Den könntest leicht im Container entsorgen, einen Menschen nicht.

Denk bitte mal in Ruhe nach.

Was ER will brauchen wir nicht zu diskutieren, das ist bretthart klar.


liebe Grüße ♥
Unser Altersunterschied ist groß, 60 Jahre ich, er 25, trotzdem lieben wir uns und wollen zusammensein, das ist auch ihm wichtig.

caro90
Beiträge: 116
Registriert: 24.08.2018, 05:49

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von caro90 » 28.09.2019, 17:27

Liebe Ackergaul.
Ghana ist DIE Hochburg des sogenannten "Romance Scammings" zu Deutsch Liebesbetrug im Internet. Das ist dort ein ganzer Wirtschaftszweig !!!! den viele Menschen egal, ob m oder w HAUPTBERUFLICH betreiben um ihren Lebensunterhalt damit zu verdienen! Einmal die Woche zu Western Union, irgendeine/r Verzweifelte/r raus Europa, Amerika, Australien,.... ganz egal, aus reichen, entwickelten Gegenden halt, wird schon wieder was überweisen.

Es ist leider wirklich so. Es gibt mittlerweile unzählige Berichte darüber, Opfer, die ihre Geschichte teilen, sogar "Anti-Scammer Gruppen". Gib mal auf YouTube "Romance Scamming Doku" ein und schau dich beliebig durch.

Dass du mit diesem Menschen die große Liebe gefunden hast, die Chance steht unter Null, das muss ich leider so mit aller Deutlichkeit sagen.
Bitte bitte wach auf und brich den Kontakt ab, bevor es für dich endgültig zu spät ist.

Alles alles Liebe, Caro

Miss Bean
Beiträge: 127
Registriert: 24.03.2019, 09:35

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Miss Bean » 28.09.2019, 17:33

Hei ei ei..

Liebe Ute, hast Du schon mal was von "Romance scamming" gehört? Das fiel mir bei dieser Geschichte als erstes ein. Bitte google diesen Begriff mal oder gib ihn hier oben in der Suchleiste ein.

Ich kann mir vorstellen, dass, wenn es mit dem Visum geklappt hätte, er "zufällig" auf der Reise hierhin in große Schwierigkeiten geraten wäre und Du erstmal ein paar Tausender hättest lockermachen sollen, ob Festnahme, Unfall, Papiere geklaut und sitzt irgendwo fest... Hättest Du bezahlt, wäre das solange weitergegangen, bis Du eben nicht mehr zahlst. Die Fantasie für immer neue Geschichten geht denen dabei nicht aus.

Das Geld wäre natürlich weg und den Typen siehst Du nie im Leben. Ghana und Nigeria sind absolute Nester dieser Betrüger.

Und selbst WENN er hierher gekommen wäre, was will er hier machen? Willst Du ihn durchfüttern?

Du erscheinst mir sehr sehr vertrauensselig und an das Gute glaubend, und das machen sich diese Buschen gnadenlos zunutze. Woran merkst Du denn, dass er Dich liebt? Weil er es täglich schreibt und ins Telefon haucht? Das macht er, weil er Kohle wittert. Und seine Kumpel sitzen daneben und lachen sich kaputt.

Das erscheint Dir nun wahrscheinlich hier alles sehr brutal, aber die Schreiberlinge missgönnen Dir eine Liebe mit Sicherheit nicht, im Gegenteil, Du wirst vor großem Schaden bewahrt. Noch ist es eine Flirterei ohne Folgen, noch hast Du ihn nicht an der Backe, keine finanziellen Verluste.

Aber lies Dich erstmal über Romance Scamming ein. :wink:

LG Frau Bohne

Miss Bean
Beiträge: 127
Registriert: 24.03.2019, 09:35

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Miss Bean » 28.09.2019, 17:35

Opps Caro...

Gleicher Gedanke... überschnitten. :mrgreen:

Anaba
Beiträge: 21114
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Anaba » 28.09.2019, 17:41

Ackergaul hat geschrieben:
28.09.2019, 17:19
Ich möchte einfach nur, daß wir zusammen sind, wie gesagt, das Visum für 3 Monate wurde abgelehnt. Unser Altersunterschied ist groß, ich bin 60 und er ist 25, er sagt aber, daß er mich liebt und daß er weiß, daß andere denken, er will nur mein Geld, das ist nicht der Fall. Es tut sehr weh, daß es nicht klappt, daß er kommen kann.
Das glaube ich gern.
Er hofft natürlich, dass er über dich nach Deutschland kommt.
Dein Geld ist eine nette Beigabe, aber wichtiger ist, dass die Hoffnung, dass du ihm aus Ghana raushilfst.
Mal ganz ehrlich, du bist sechzig, er fünfundzwanzig.
Es klingt hart, aber glaubst du wirklich, er liebt dich? Du bist fast so alt wie seine Großmutter.
Warum sollte er sich verliebt haben? Mach dir mal Gedanken darüber.
Zum Glück wissen die Behörden was diese Männer wollen.
Paare mit diesem Altersunterschied haben es schwer. Ihr werdet immer Probleme bekommen.
Auch beim heiraten. Jeder weiß, warum er eine so deutlich ältere Frau aus dem Internet heiraten will.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

alpenfeilchen
Beiträge: 14
Registriert: 05.08.2014, 21:46

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von alpenfeilchen » 28.09.2019, 17:41

Ich bin mir nicht so sicher Miss Bean, dass sie noch keine finanziellen Verluste hat. Er hat sie ja schon soweit gebracht, dass sie sich um das Visum gekümmert hat. Da kann ich mir gut vorstellen, dass er auch von den schrecklichen Verhältnissen, in denen er und/oder seine Famile lebt/leben, berichtet hat und als Schockverliebte will man dann natürlich gern helfen.
Ich hoffe wirklich sehr, dass hier der Te die Augen geöffnet werden und sie den Kontakt abbricht oder wenigstens keine Zuwendungen mehr macht.

Ackergaul
Beiträge: 37
Registriert: 27.09.2019, 14:00

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Ackergaul » 28.09.2019, 17:44

Ich werde den Kontakt zu ihm nicht abbrechen und ich unterstütze ihn mit kleinen finanziellen Beträgen, da er im Moment keine Arbeit hat. Das mache ich freiwillig, er verlangt das nicht von mir

Miss Bean
Beiträge: 127
Registriert: 24.03.2019, 09:35

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Miss Bean » 28.09.2019, 17:47

Er braucht es ja auch nicht verlangen, wenn Du schon freiwillig gibst.

alpenfeilchen
Beiträge: 14
Registriert: 05.08.2014, 21:46

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von alpenfeilchen » 28.09.2019, 17:49

Liebe Ackergaul, der Mann ist Profi auf seinem Gebiet! Er weiß genau was er dir sagen muss, damit du an seine Liebe glaubst, schließlich verdient er seinen Lebensunterhalt damit. Und sei ganz sicher, du nicht die einzige Frau, der er ewige Liebe schwört.
Und das an Rande: Bitte schicke ihm keine Bilder von dir. Du machst dich damit erpressbar.
Ich wünsche dir sehr, dass du dich der Wahrheit stellen kannst und den Kontakt abbrichst.

Miss Bean
Beiträge: 127
Registriert: 24.03.2019, 09:35

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Miss Bean » 28.09.2019, 17:53

Was Du "kleinere Beträge" nennst, sind dort Reichtümer.

Und das "nicht verlangen", nun, er wird Dir erzählt haben, dass er nichts hat, arm ist (der reiche Europäer weiß das auch so) und Du fühltest Dich verpflichtet. Er spielt mit Deinem Mitleid.

Dir selbst, Deiner Achtung zuliebe: Mach ihm einen Strich durch die Rechnung und beende es!

Ackergaul
Beiträge: 37
Registriert: 27.09.2019, 14:00

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Ackergaul » 28.09.2019, 17:54

Nein!!!!

alpenfeilchen
Beiträge: 14
Registriert: 05.08.2014, 21:46

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von alpenfeilchen » 28.09.2019, 17:54

Ackergaul hat geschrieben:
28.09.2019, 17:44
....... unterstütze ihn mit kleinen finanziellen Beträgen, da er im Moment keine Arbeit hat. Das mache ich freiwillig, er verlangt das nicht von mir
Er hat doch "Arbeit": Er ist hauptberuflich Beznesser! Und natürlich wird er dich nie direkt um Geld fragen, wie gesagt, er ist Profi. Allerdings wird er dir seine Situation so erschütternd schildern, dass du freiwillig zahlst und wie du siehst, es klappt.
Da du nicht seine einzige Einnahmequelle bist, hat er ein gutes Leben. Mach dir keine Sorgen um ihn.

Miss Bean
Beiträge: 127
Registriert: 24.03.2019, 09:35

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Miss Bean » 28.09.2019, 17:59

Da es mit dem Visum nicht geklappt hat (irgendwann wirst auch Du sagen: "Gott sei Dank!"), ist nun die Geldschickerei im Vordergrund.

Du kannst ihn ja mal testen und sagen, dass Du total abgebrannt bist, absolut nichts mehr schicken kannst. Es ist irgendwas dazwischen gekommen, das Deine allerletzten Reserven aufgebraucht hat. Denk Dir was aus...

Dann wirst Du sehen, wie groß die Liebe dann noch ist.

caro90
Beiträge: 116
Registriert: 24.08.2018, 05:49

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von caro90 » 28.09.2019, 18:06

Nein!!!!
Ich hoffe sehr für dich, dass du deine Meinung änderst, dass du hörst, bevor du fühlen musst, wie man sprichwörtlich sagt.

Dieser.Mensch.liebt.dich.nicht. Er liebt dein Bankkonto bzw dessen Inhalt und deinen Reisepass. Aber nicht dich. Allein der Altersunterschied macht das in der DORTIGEN Kultur unmöglich. Was hier schon schwierig ist (ich kenne ehrlich gesagt auch keine deutschen Paare bei denen ein so großer Altersunterschied auf die Dauer gut gegangen ist) ist in der dortigen Kultur UNDENKBAR. Die wichtigste Aufgabe der Frau ist es, möglichst viele männliche Stammhalter zu produzieren. Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber das wirst du mit 60 nicht mehr können. Also wirst du eben finanziell ausgenommen, damit seine Familie (inklusive Frau und Kindern, die er mit 25 sehr wahrscheinlich schon hat) und er versorgt sind. Vielleicht ebnest du ja sogar noch den Weg nach Deutschland, erst für ihn, und wenn die unbefristete AE (nach 3 Ehejahren) da ist, dann zieht seine Frau bzw ganze Sippschaft nach..... Das ist für ihn wie für uns zweimal ein Lottosechser, aber für dich wird es der finanzielle und psychische Ruin sein, mit 100% Garantie!

Um Himmels willen, google bitte Romance Scamming und zieh dir jede einzelne Doku auf YouTube zu dem Thema rein. Bitte. Hier wollen alle nur dein Bestes, vergiss das nicht. Das will ER mit Sicherheit nicht...

LG nocheinmal

Anaba
Beiträge: 21114
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Anaba » 28.09.2019, 18:12

Ackergaul hat geschrieben:
28.09.2019, 17:44
Ich werde den Kontakt zu ihm nicht abbrechen und ich unterstütze ihn mit kleinen finanziellen Beträgen, da er im Moment keine Arbeit hat. Das mache ich freiwillig, er verlangt das nicht von mir
Wie wollte er denn den Flug und seinen Urlaub hier finanzieren?
Das alles hättest du doch bezahlen müssen.
Vielleicht wäre er noch am Flughafen untergetaucht und nie in deiner Wohnung angekommen.
Auch das wäre nichts Neues.
Willst ernsthaft einen so jungen Mann finanzieren?
Gib dein Geld besser für dich aus und mache dir schöne Tage damit.
Diese Beziehung, wenn man es so nennen kann, wird dich viel Geld und Tränen kosten.
Zum Glück werden euch die Behörden viele Steine in den Weg legen.
Wenn dich das auch im Moment ärgert, eines Tages wirst für darüber froh sein.
Ich weiß nicht, ob du Familie hast, wenn ja, wie willst du denen denn sagen, dass du einen so jungen Mann aus Ghana
nach Deutschland holen möchtest? Sie werden sicher nicht gerade erfreut darüber sein.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Toastie
Beiträge: 598
Registriert: 05.08.2019, 22:23

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Toastie » 28.09.2019, 18:31

Liebe Ackergaul,

er "sagt" er weiß, dass alle denken, es ginge ihm nur ums Geld, natürlich tut er das, um dein Vertrauen zu gewinnen, dir deine Zweifel zu nehmen! Was sollte er sonst tun? Wenn du nach so kurzer Zeit 5.000 Euro plus regelmäßiges Taschengeld locker machen kannst, bist du im Moment sicher seine größte Hoffnung auf eine bessere Zukunft und in seinen Augen "steinreich". Du bist jedoch nicht Mutter Theresa, du möchtest ja eine Liebesbeziehung mit ihm. Ich habe große Bedenken, dass er dich schon stark emotional manipuliert hat. Du glaubst ihm nach 9 Monaten Internetbeziehung bereits jedes Wort? Du hast geschrieben, dass es für ihn "auch nicht leicht" sei? Wie meinst du das? Weil er dich so vermisst? Weil er so arm ist? Habt ihr euch übers Internet Treue bis zum erstmaligen Treffen geschworen als ihr die Beziehung fixiert habt? Er ist doch erst 25 Jahre alt. Schuldgefühle wegen seiner Armut hast du auch schon entwickelt, das ist sehr gefährlich! Ich habe Monate gebraucht, meine Schuldgefühle einer "reichen Europäerin" meinem Ex-Beznesser gegenüber loszuwerden, selbst als ich schon wusste, dass er mich nur benutzt, emotional manipuliert und - nachdem ich zu lange mit Heirat/Visum gezögert habe - massiv entwertet und mich bedroht hat. Sogar da fühlte ich mich ihm gegenüber noch schuldig! Bist du stark genug mit ungeahnten schlimmen Emotionen umzugehen, die auf dich zukommen? Liebeskummer und Vermissen sind nichts im Vergleich zu dem Gefühl, wenn man benutzt wurde und einem über längere Zeit von seinem "Seelenverwandten" die große Liebe vorgeheuchelt wurde.

Ich war bereits in Ghana, ich kann mir nicht vorstellen, dass du dort dauerhaft leben könntest, ich fühlte mich dort permanent wie ein Geldschein auf zwei Beinen, alle, wirklich alle wollten etwas von mir! Und es war nicht meine Freundschaft oder ein nettes Gespräch. Die vielen Kinder belagerten mich und ich hörte immer die zwei Sätze "give me your money" oder "give me your adress". Es gibt dort viele Bars und Discos, junge Männer in seinem Alter gehen dort abends aus und lernen viele gleichaltrige Frauen kennen. Dass er herkommen kann, ist - wie andere dir schon geschrieben haben - wegen dem Altersunterschied äußerst schwierig. Du gibst für diesen Mann, den du nicht kennst, also dein gesamtes Leben auf und kaufst die Katze im Sack! In einem rationalen Moment gehe bitte noch einmal alles innerlich durch, was du brauchst, um glücklich zu sein und lass auch dein inneres Bauchgefühl und die Zweifel zu, die du alleine wegen dem Altersunterschied einfach haben musst! Ich habe das Gefühl, du ziehst gar nicht in Erwägung, dass er auch Böses mit dir im Schilde führen könnte? Warum nicht? Frag ihn doch einmal, was Liebe für ihn ist und was ihm überhaupt so an dir gefällt, dass er den Altersunterschied in Kauf nimmt und überlege, ob dir seine Antworten ausreichen/dich wirklich glücklich machen. Ich glaube du hast es nicht not, dir einen Mann zu "kaufen"! Ich wünsche dir jedenfalls wenig Herzschmerz und ein Aufwachen aus der Seifenblase!
Getoastet aber nicht verbrannt (Toastie)

Ackergaul
Beiträge: 37
Registriert: 27.09.2019, 14:00

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Ackergaul » 28.09.2019, 18:37

caro90 hat geschrieben:
28.09.2019, 18:06
Nein!!!!
Ich hoffe sehr für dich, dass du deine Meinung änderst, dass du hörst, bevor du fühlen musst, wie man sprichwörtlich sagt.

Dieser.Mensch.liebt.dich.nicht. Er liebt dein Bankkonto bzw dessen Inhalt und deinen Reisepass. Aber nicht dich. Allein der Altersunterschied macht das in der DORTIGEN Kultur unmöglich. Was hier schon schwierig ist (ich kenne ehrlich gesagt auch keine deutschen Paare bei denen ein so großer Altersunterschied auf die Dauer gut gegangen ist) ist in der dortigen Kultur UNDENKBAR. Die wichtigste Aufgabe der Frau ist es, möglichst viele männliche Stammhalter zu produzieren. Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber das wirst du mit 60 nicht mehr können. Also wirst du eben finanziell ausgenommen, damit seine Familie (inklusive Frau und Kindern, die er mit 25 sehr wahrscheinlich schon hat) und er versorgt sind. Vielleicht ebnest du ja sogar noch den Weg nach Deutschland, erst für ihn, und wenn die unbefristete AE (nach 3 Ehejahren) da ist, dann zieht seine Frau bzw ganze Sippschaft nach..... Das ist für ihn wie für uns zweimal ein Lottosechser, aber für dich wird es der finanzielle und psychische Ruin sein, mit 100% Garantie!

Um Himmels willen, google bitte Romance Scamming und zieh dir jede einzelne Doku auf YouTube zu dem Thema rein. Bitte. Hier wollen alle nur dein Bestes, vergiss das nicht. Das will ER mit Sicherheit nicht...

LG nocheinmal
Dieser Mann liebt mich, das weiß icht. Er ist kein Betrüger, ich hatte das im letzten Jahr. Ja ich bin zu alt für Kinder, er hat einen kleinen Sohn, der bald 2 Jahre wird. Ich werde nicht ausgenommen, er hatte bis vor kurzem Arbeit, sucht jetzt einen neuen Job, aber dort verdient man nicht viel. Wir wollen wirklich nur zusammen sein, warum denken alle nur negativ?

Gesperrt