Liebe zu einem Mann aus Ghana

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesen Ländern

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Justicia

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Justicia » 30.09.2019, 15:12

Ackergaul hat geschrieben:
30.09.2019, 14:35
Wieso soll es dabei bleiben, daß kein Visum erteilt wird, ich werde nicht abgezogen, ich helfe, weil er alleine nicht durchkommt, er muß auch seinen kleinen Sohn versorgen.
Liebe Ackergaul,

gehe bitte vor dem Absenden auf den Button "Vorschau" (direkt neben "Absenden").
Du erleichterst es für alle, wenn du deine Anmerkungen zu Zitaten nicht direkt in die Zitate schreibst.

Er ist vor dir auch durchgekommen. Du bist nicht verantwortlich für ihn oder seinen kleinen Sohn. Weder jetzt, noch in Zukunft, noch in der Vergangenheit.

Der Durchschnittslohn in Ghana liegt bei um die 100 Euro pro Monat, eher hochgeschätzt. Der Durchschnitt! Da sind hochqualifizierte Kräfte, die immer einen guten Job haben, mit gerechnet. Der Durchschnittslohn in Deutschland liegt bei ca. 2500 Euro.

Wenn du ihm monatlich "ein bisschen gibst", dann ist das bei...
...10 Euro so als würdest du 250 Euro bekommen.
...50 Euro so als würdest du 1250 Euro bekommen.
...100 Euro so als würdest du 2500 Euro bekommen.

Setz das mal in Relation, was du bisher an Gebühren, Vorauszahlungen, Buswege, Übernachtungen, Kinderversorgung usw. bereits geleistet hast. Allein dein Sperrkonto entspricht einem Durchschnittseinkommen von über vier Jahren. So viel zum Thema, du gibst ihm nur ein bisschen.

Dafra
Beiträge: 53
Registriert: 05.03.2012, 14:20
Wohnort: Birkenwerder/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Dafra » 30.09.2019, 15:29

Ja, Ihr habt recht, nicht aufgeben
Besser wäre es jedoch, wenn es ein Gesprächsdialog gäbe und nicht an die "Wand" gesprochen würde

Anaba
Administration
Beiträge: 20487
Registriert: 12.03.2008, 16:36

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Anaba » 30.09.2019, 15:51

Dafra hat geschrieben:
30.09.2019, 15:29
Ja, Ihr habt recht, nicht aufgeben
Besser wäre es jedoch, wenn es ein Gesprächsdialog gäbe und nicht an die "Wand" gesprochen würde
Da hast du völlig recht.

In diesem Thread gibt es keinen Dialog.
Die User schreiben sich die Finger wund, während Ackergaul stereotyp mit ein paar Worten antwortet.
„Er liebt mich“, „Er ist kein Beznesser“ und ähnliche Erkenntnisse.
Auf Einwände oder Fragen geht sie nicht ein.
Ich komme mir hier veralbert vor.

Liebe Ackergaul, wenn du mit uns vernünftig kommunizieren möchtest, sehr gern.
Sollte es allerdings so weitergehen, schließen wir diesen Thread.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Bina62
Beiträge: 406
Registriert: 21.01.2012, 16:08
Wohnort: Berlin

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Bina62 » 30.09.2019, 17:45

Hallo,sie will keine Ratschläge und Hilfestellung,auch unsere Bedenken interessieren sie nicht,einzig allein ,will sie den Tipp zur VISUMSBESCHAFFUNG,nur das will sie wissen.Daher gibt sie nichts preis und antwortet nicht auf Fragen.Sie kann es ja mal mit der Glaskugel versuchen,vielleicht gibt die ja die Lösung her.Er wird kein Visum erhalten. LG

Efendi II
Beiträge: 6229
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Efendi II » 30.09.2019, 18:30

@Ackergaul
Was bezweckst du eigentlich damit, wenn Du die Beiträge anderer kopierst und
hier ins Forum stellst, ohne etwas dazu zu schreiben?
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

karima66
Beiträge: 2324
Registriert: 20.03.2009, 12:54

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von karima66 » 01.10.2019, 12:59

Oh mein Gott, sieben Seiten und so einen störrischen Ackergaul, sorry, aber das passt nun mal, sowas hab ich lange nicht erlebt.
Bei einer 17jährigen hätte ich vielleicht noch Verständnis gehabt, bei einer Frau nur wenige Jahr älter als ich Null.
Man kann nur hoffen, dass die vielen guten Beiträge Anderen helfen, ihr ist nicht zu helfen, sehe da keinen Ansatz denn es war ja wirklich ein gegen die Wand reden.
Bei all eurer Mühe und gutem Willen trotz ihrer Reaktion, sofern diese kam, dann ja nur mit dem ewigen Mantra wie sehr sie sich lieben,Respekt für eure Geduld......bin da momentan nicht so gut drin.....

Ich kann gar nicht fassen wie jemand mit der Lebenserfahrung, also zumindest an Jahren, so realitäts- und weltfremd sein kann.

Senseless
Beiträge: 95
Registriert: 24.07.2019, 06:19

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Senseless » 01.10.2019, 13:10

Ich glaube echt, dass dieser Ackergaul ein Fake ist. :?

Redwine
Beiträge: 76
Registriert: 11.10.2018, 14:07

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Redwine » 01.10.2019, 13:23

es kommt ka so garnichts mehr.. ein Troll?
Das wär ja der HAmmer..hier haben sich einige die FInger wund geschrieben...wobei Beratungsresistent is se ja.. :oops:

Justicia

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Justicia » 01.10.2019, 13:57

Was soll da jetzt noch groß von ihr kommen?

Ihr Wunsch an das Forum konnte nicht erfüllt werden. Auf anderes lässt sie sich nicht ein.

Ich finde den Thread trotzdem wertvoll. Es werden viele Betroffene "Liebe zu einem Mann aus Ghana" googeln.

Mein Gefühl sagt mir auch, dass es Romance Scamming ist. Der Mann wird wissen, dass er durch sie nicht nach D kommen kann. Also holt er raus, was rauszuholen geht. Bleibt halt für Betrüger Nr. 3 weniger.

Nilka
Moderation
Beiträge: 9437
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Nilka » 01.10.2019, 14:00

Ich bin ganz bei dir, Julia. Für andere Frauen wird diese Geschichte sehr aufschlussreich sein und eure Mühe war nicht vergebens.
Ich bin fest davon überzeugt, dass Ackergaul kein Fake ist, leider.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Cecilia
Beiträge: 338
Registriert: 11.04.2019, 13:21

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Cecilia » 01.10.2019, 14:25

Der Meinung bin ich auch , es ist nicht vergebens , all die vielen Antworten , Berichte aus der Erfahrung raus zu schreiben. Auch wenn die betroffenen Personen es gerade nicht , bzw noch nicht erkennen , sind doch zahlreiche Stille mitlesen hier , die es wahrnehmen . Und schon allein dadurch ist es eine große Hilfe. Jeder bringt seine Erfahrungen hier ein und wenn es dadurch zum erwachen deren kommt die noch keine Erkenntnisse über den Betrug des Bezness kennen , die werden sich Gedanken machen , evtl mehr recherchieren und hoffentlich dann rechtzeitig erwachen.
Cecilia ♡

Ackergaul
Beiträge: 37
Registriert: 27.09.2019, 14:00

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Ackergaul » 01.10.2019, 19:52

Senseless hat geschrieben:
01.10.2019, 13:10
Ich glaube echt, dass dieser Ackergaul ein Fake ist. :?
Ich bin ganz bestimmt nicht Fake, verstehe nur nicht, daß keiner glauben will, daß seine Liebe echt ist. Glaube schon, daß es keine Chance geben wird, daß er kommen kann.
Redwine hat geschrieben:
30.09.2019, 10:59
Ach Ackergaul,
so einsam darf man nicht sein das man sich in einen Scammer verliebt Und nich dazu das 2 mal.? Warst du je in Ghana?wenn er ich so liebt und dich unbedingt sehen will flieg du zu ihm? Du siehst wo er lebt..sofern das nicht auch ein fake ist.
Ich finde mit 60 ist man noch nicht zu alt um nicht hier das Leben hier richtig krachen zu lassen,Du hast doch sicher Freunde,,, der bist in einem Verein..genieße es doch hier das du gesund bist und dein Leben leben kannst...wie du schreibst auch noch mit nicht wenig Geld..anstatt einer Illusion inter her zu jagen.ER LIEBT DICH NICHT.....und WIRD ES AUCH NICHT...das einzige was er kann ist dich zu manipulieren...und dir dein Geld aus der Tasche zu ziehn..ich wenn mir das gerade so vorstelle... :cry: :oops: :roll:
Hör hier auf die vielen Menschen die dir helfen wollen...

Ackergaul
Beiträge: 37
Registriert: 27.09.2019, 14:00

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Ackergaul » 01.10.2019, 19:54

Ich liebe diesen Mann und er liebt mich, ob anderen das paßt oder nicht. Ich habe alles versucht, ihn hierher zu holen, habe mich überall erkundigt, aber kaum eine Chance. Versteht jemand, wie schwierig das für uns ist?

Karlotta
Beiträge: 1032
Registriert: 14.02.2011, 08:01

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Karlotta » 01.10.2019, 20:14

Was will ein 25-jähriger von einer alten Frau, ausser Geld und evtl. doch noch die Hoffnung auf die Einreise nach Deutschland? Es gibt doch nur ein gemeinsames Interesse: Dein Geld :cry:
Aber leider bist Du nicht in der Lage, den wahren Grund für Euren Kontakt zu akzeptieren.
Also befreie Dich von Deinem Vermögen, damit Du nicht noch lange nach seiner "Liebe "
schmachten musst.
IST DAS KONTO ERST MAL LEER, GEHT NIX MEHR
Für mich war's dann hier, mit der Hoffnung, dass er es nicht hierher schafft
Zuletzt geändert von Karlotta am 01.10.2019, 20:17, insgesamt 2-mal geändert.
Wer will, sucht Wege. Wer nicht will, sucht Gründe
Wir haben gemeinsame Interessen - wir sind Beide sehr interessiert an meinem Geld (HowAreYou)

Bina62
Beiträge: 406
Registriert: 21.01.2012, 16:08
Wohnort: Berlin

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Bina62 » 01.10.2019, 20:15

Ja,dann musst du nach Ghana auswandern und du wirst glücklich bis zum Lebensende sein.Warum willst du es nicht verstehen, von seiner Seite ist es keine Liebe,drehe den Geldhahn zu,und warte ab was passiert. WACHE AUF !!! LG

Ackergaul
Beiträge: 37
Registriert: 27.09.2019, 14:00

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Ackergaul » 01.10.2019, 20:16

Karlotta hat geschrieben:
01.10.2019, 20:14
Was will ein 25-jähriger von einer alten Frau, ausser Geld und evtl. doch noch die Hoffnung auf die Einreise nach Deutschland? Es gibt doch nur ein gemeinsames Interesse: Dein Geld :cry:
Aber leider bist Du in der Lage, den wahren Grund für Euren Kontakt zu akzeptieren.
Also befreie Dich von Deinem Vermögen, damit Du nicht noch lange nach seiner "Liebe "
schmachten musst.
IST DAS KONTO ERST MAL LEER, GEHT NIX MEHR
Für mich war's dann hier
*sowas sagt man nicht*

Karlotta
Beiträge: 1032
Registriert: 14.02.2011, 08:01

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Karlotta » 01.10.2019, 20:18

Habe editiert....nicht in der Lage
Wer will, sucht Wege. Wer nicht will, sucht Gründe
Wir haben gemeinsame Interessen - wir sind Beide sehr interessiert an meinem Geld (HowAreYou)

Karlotta
Beiträge: 1032
Registriert: 14.02.2011, 08:01

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Karlotta » 01.10.2019, 20:20

Ackergaul, meinst Du "alte Frau "?
Für ihn bist Du uralt, für mich natürlich nicht.
Wer will, sucht Wege. Wer nicht will, sucht Gründe
Wir haben gemeinsame Interessen - wir sind Beide sehr interessiert an meinem Geld (HowAreYou)

Noluni
Beiträge: 131
Registriert: 07.03.2019, 08:50

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Noluni » 01.10.2019, 20:21

Wenn man von ehrlicher Liebe reden könnte, ja dann könnte man das verstehen wie niederschmetternd das ist.
Keiner hier möchte das Du unglücklich wirst und keiner hat hier geschrieben das er Dir Dein Glück nicht gönnt, ganz im Gegenteil, hier möchten Dich alle davor warnen das Du in Dein Unglück springst und das würdest Du, wenn er ein Visum bekäme und her kommen könnte.
Kommen Dir wirklich keinerlei Zweifel das ein so junger Mann aus Ghana Dir vorschwärmt das Du seine große Liebe bist und ihr euch noch nie real gesehen habt???
Kämpfe um das, was Dich weiter bringt. Akzeptiere das, was Du nicht ändern kannst. Und trenne Dich von dem, was Dich runterzieht.

Nilka
Moderation
Beiträge: 9437
Registriert: 22.01.2012, 14:50

Re: Liebe zu einem Mann aus Ghana

Beitrag von Nilka » 01.10.2019, 20:54

Ackergaul hat geschrieben:
01.10.2019, 19:54
Ich liebe diesen Mann und er liebt mich, ob anderen das paßt oder nicht. Ich habe alles versucht, ihn hierher zu holen, habe mich überall erkundigt, aber kaum eine Chance. Versteht jemand, wie schwierig das für uns ist?
Ich gestehe, dass ich das überhaupt nicht verstehen kann.
Ich kann mir das gar nicht vorstellen.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Gesperrt