Süßen Tunesier Online kennengelernt

Austausch über gemachte Bezness-Erfahrungen in diesem Land

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
SteffiMaus99
Beiträge: 23
Registriert: 05.12.2019, 07:00

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von SteffiMaus99 » 17.12.2019, 21:21

Wenn ich ein Fake wäre würde ich mir wohl kaum die Zeit nehmen hier überhaupt etwas zu schreiben oder?
Und nur zur Info. Ich kenne einige von meinen Freunden die auch so schreiben. tut mir ja leid ....

Sinaluise
Beiträge: 800
Registriert: 05.06.2012, 18:29

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von Sinaluise » 17.12.2019, 21:25

Liebe SteffiMaus,

ich glaube Dir, dass Du kein Fake bist.

Du hast alles "ganz typisch" kennengelernt - die Familie nimmt die Schwiegertochter in spe liebevoll auf, auch die berühmt-berüchtigte "Schwester" darf natürlich nicht fehlen, es ist alles toll - war klar! Germoney winkt!
Zufall ist die Maske des Schicksals, wenn es inkognito bleiben will

nordicgirl
Beiträge: 43
Registriert: 04.12.2017, 13:40

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von nordicgirl » 17.12.2019, 21:30

Was macht er konkret für dich?

Ich lese nur er sagt bla blub alles süße Worte.

Verdient er Geld? Redet er von Heiraten? Wieviel Geld hat er für die Hochzeit zusammen, die muß er schließlich zahlen? Hat er eine Wohnung, die möbliert ist und die Erlebnisse dir nach Hochzeit zur Verfügbarkeit stellt ? Was will er dir als Brautgeld zahlen? Wann stellt er sich deiner Familie vor? Wie kann er dir deinen Lebensstandard finanzieren?

All das wird er machen für die Frau, die er für ehrbar hält und die als Mutter für seine Kinder in Frage kommt.

Na wer beleidigt gerade wen?
RICHTIG, er beleidigt dich, weil er dich nicht wie eine ehrbare Frau nach seinen kulturellen Standards behandelt!

Ich sage dir, wie es weitergeht. Er wird dir vorsäuseln, welch große Liebe er zu dir empfindet und wie modern er ist. Deshalb kann er getrost auf die obligatorische oben genannte Standards verzichten.

Nur wenn er von dir bekommen hat, was er will (Sex, Geld, Papiere), wird er dich ausspucken und du wirst ein Frack sein.
Dann wird er sich natürlich an seine Roots erinnern und seine Jungfrau heiraten, die dann all das bekommt, ehrbaren Frau seiner Kultur nach zusteht.
Sehr wahrscheinlich ist sogar die Schwester seine Angetraute.

Dafür, dass er 'vielleicht wirklich anders ist', fängt es m. E. schon total typisch an.
irgendwie geht es immer weiter

stolz19
Beiträge: 256
Registriert: 13.10.2019, 10:07

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von stolz19 » 17.12.2019, 21:31

SteffiMaus99 hat geschrieben:
17.12.2019, 21:21
Wenn ich ein Fake wäre würde ich mir wohl kaum die Zeit nehmen hier überhaupt etwas zu schreiben oder?
Und nur zur Info. Ich kenne einige von meinen Freunden die auch so schreiben. tut mir ja leid ....


sorry steffi,
ich wollte dir nicht zu nahe treten.....War mein erster Gedanke, hatte einfach ein großes :?: in meinem Kopf und ich entschuldige mich dafür.

Du möchtest deine eigenen Erfahrungen dort machen.

Ich wünsche dir alles gute
"wenn du loslässt, hast du zwei Hände frei"
aus China

Cimmone
Moderation
Beiträge: 3063
Registriert: 16.11.2018, 07:05

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von Cimmone » 17.12.2019, 21:33

nordicgirl hat geschrieben:
17.12.2019, 21:30
Sehr wahrscheinlich ist sogar die Schwester seine Angetraute.
Dito. Aber 'ne Superliebe.
Cimmone 🐬
Moderatorin
Cimmone@1001Geschichte.de

Sinaluise
Beiträge: 800
Registriert: 05.06.2012, 18:29

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von Sinaluise » 17.12.2019, 21:37

nordicgirl hat geschrieben:
17.12.2019, 21:30
Was macht er konkret für dich?

Ich lese nur er sagt bla blub alles süße Worte.

Verdient er Geld? Redet er von Heiraten? Wieviel Geld hat er für die Hochzeit zusammen, die muß er schließlich zahlen? Hat er eine Wohnung, die möbliert ist und die Erlebnisse dir nach Hochzeit zur Verfügbarkeit stellt ? Was will er dir als Brautgeld zahlen? Wann stellt er sich deiner Familie vor? Wie kann er dir deinen Lebensstandard finanzieren?

All das wird er machen für die Frau, die er für ehrbar hält und die als Mutter für seine Kinder in Frage kommt.

Na wer beleidigt gerade wen?
RICHTIG, er beleidigt dich, weil er dich nicht wie eine ehrbare Frau nach seinen kulturellen Standards behandelt!

Ich sage dir, wie es weitergeht. Er wird dir vorsäuseln, welch große Liebe er zu dir empfindet und wie modern er ist. Deshalb kann er getrost auf die obligatorische oben genannte Standards verzichten.

Nur wenn er von dir bekommen hat, was er will (Sex, Geld, Papiere), wird er dich ausspucken und du wirst ein Frack sein.
Dann wird er sich natürlich an seine Roots erinnern und seine Jungfrau heiraten, die dann all das bekommt, ehrbaren Frau seiner Kultur nach zusteht.
Sehr wahrscheinlich ist sogar die Schwester seine Angetraute.

Dafür, dass er 'vielleicht wirklich anders ist', fängt es m. E. schon total typisch an.
Danke, Nordicgirl!

Ich schließe mich hier an!
Zufall ist die Maske des Schicksals, wenn es inkognito bleiben will

Sanna
Beiträge: 207
Registriert: 09.04.2019, 21:05

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von Sanna » 17.12.2019, 21:39

Hatte zu Beginn deine Geschichte verfolgt. Warum schreibst du dann in einem Bezness Forum? Bedenken und Zweifel sind doch dann bestimmt unterbewusst irgendwie da...
Ich kann dir nur eins sagen...ich wäre jetzt heilfroh wenn die Heirat von irgendwem oder irgendwas verhindert worden wäre. Hat er schon Heirat erwähnt? Je länger du drin hängst umso schlimmer wird es...irgendwann wachst du auf und dein Leben ist ein Albtraum und es liegt ein riesen Scherbenhaufen vor dir. Diese Erfahrung gehört dann für immer zu deinem Leben. Ich kann dir auch nur dringend! !!! raten dir das zu ersparen. Das Risiko ist zu groß und das ist es nicht wert. Was nützt die schöne Zeit wenn am Ende alles Betrug war?! Nix! Meiner hat am ersten Hochzeitstag noch Liebesbriefe geschrieben und mich reich beschenkt und gut einen Monat später mich sitzen lassen. Alle Worte eine Lüge!
"Es ist schwer, das Glück in uns zu finden und es ist ganz unmöglich, es anderswo zu finden."
Nicolas Chamfort

Cecilia
Beiträge: 338
Registriert: 11.04.2019, 13:21

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von Cecilia » 17.12.2019, 21:40

Steffi 🐁
Ehrlich , wenn bist du echt aber auch wirklich echt die erste , die nicht an einen bezzie geraten ist und das zu glauben fällt mir sehr schwer .
Ich habe und glaube mir schon so viele Frauen , Geschichten gelesen . Auch in meinem Freundeskreis kenne ich persönlich eine , die auch ein Tunesier geheiratet hat . Damals wußte ich noch nichts von Bezness , ich hatte mich sehr für sie gefreut , weil sie so glücklich war . Es schien alles so perfekt....das Ende war erschreckend. Sie muss regelrecht inkognito leben , nichts mehr mir Facebook Instagram und so weiter... Er macht ihr das Leben zur Hölle. Als ich meinen bezzie kennen lernte , dachte ich auch so wie du ...aber irgendwie machte mich doch was stutzig...du bist auch hier weil irgendwo in dir was nagt...


Überleg dir gut , sie sind Schauspieler hoch 10 ...

Lese bitte hier viel weiter um Aufmerksam zu werden , lese zwischen den Zeilen.

Meiner hat auch so eine liebe Schwester ...und die Mama , wie herzlich...

Sag mal, hat dein letzter Freund auch dich gleich zur Mutter zum kochen geschleppt ?

Als ich mal alleine in der Disco tanzte war die Hölle los ....

Wo gibt es das , willst du dir dein Leben so vorstellen.... jetzt ist noch alles rosa rot aber aber aber
Cecilia ♡

caro90
Beiträge: 90
Registriert: 24.08.2018, 05:49

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von caro90 » 17.12.2019, 21:59

Ach Steffi.... habe gerade deinen Thread gelesen, und MUSS jetzt einfach auch was dazu sagen. Wenn es schon bei dir wahrscheinlich nicht ankommen wird (was ich leider befürchte) dann hoffentlich bei jetzigen und zukünftigen Mitleserinnen.
Steffi, dein ach so süßer Tunesier ist 1000pro ein Betrüger. Klassischer kann eine solche Geschichte fast nicht sein. Natürlich waren vor Ort alle nett zu dir, du bist ja die zukünftige Cashcow und das Ticket ins goldene Europa. NOCH müssen sie nett zu dir sein, wenn mal alles in trockenen Tüchern ist, du ihn hier durchfütterst und er eine Aufenthaltsgenehmigung hat, werden die hässlichen Fratzen schon zum Vorschein kommen, verlass dich drauf.
Ich würde übrigens nicht wenig drauf verwetten, dass seine ach so liebe "Schwester" in Wahrheit seine (oder vielleicht sogar eine von mehreren) Ehefrau ist. Wenn du dort kleine Kinder rumlaufen sahst, kannst du auch davon ausgehen, dass das seine sind und nicht irgendwelche "Nichten" und "Neffen". Zigfachst hier nachzulesen.
Bitte bitte wach auf. NOCH ist es nicht zu spät für dich.
Alles Liebe....
Caro

Sanna
Beiträge: 207
Registriert: 09.04.2019, 21:05

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von Sanna » 17.12.2019, 22:13

Muss gerade auch nochmal kurz was schreiben. Habe gerade nochmal deinen ersten Beitrag gelesen. Da schilderst du auch schon das er beteuert er sei anders als die anderen. Wenn man sowas ständig betont stimmt was ganz gewaltig nicht. Das man treu und ehrlich ist muss man nicht ständig erwähnen wenn man es wirklich ist.
Indem er es dir ständig sagt will er dich beruhigen und einwickeln, was ja auch funktioniert.
"Es ist schwer, das Glück in uns zu finden und es ist ganz unmöglich, es anderswo zu finden."
Nicolas Chamfort

gadi
Moderation
Beiträge: 8271
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von gadi » 17.12.2019, 22:25

SteffiMaus99 hat geschrieben:
17.12.2019, 21:21
Wenn ich ein Fake wäre würde ich mir wohl kaum die Zeit nehmen hier überhaupt etwas zu schreiben oder?
Hier haben so manche Fakes schon für viele Stunden, Tage und Wochen geschrieben, die hatten sich auch sehr viel Zeit genommen.
Obiges ist also keineswegs ein Argument "dagegen".

Alle so süß und lieb in Tunesien. Der Bezzie, die Schwester, die Mutter....
Komisch, bei den anderen Bezness-Fällen waren alle anfangs immer ganz hässlich, böse und feindlich :lol:
Und wenn sie auf Bezness angesprochen wurden sagten sie dann immer, ja, ich bin genauso wie die anderen, ich liebe die Beznesser :lol:
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Sinaluise
Beiträge: 800
Registriert: 05.06.2012, 18:29

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von Sinaluise » 17.12.2019, 22:30

[/quote]

Alle so süß und lieb in Tunesien. Der Bezzie, die Schwester, die Mutter....
Komisch, bei den anderen Bezness-Fällen waren alle anfangs immer ganz hässlich, böse und feindlich :lol:
Und wenn sie auf Bezness angesprochen wurden sagten sie dann immer, ja, ich bin genauso wie die anderen, ich liebe die Beznesser :lol:
[/quote]

Danke, gadi, für das Lächeln, dass Du mir in diesem wahrhaft traurigen Thread ins Gesicht gezaubert hast!
Zufall ist die Maske des Schicksals, wenn es inkognito bleiben will

Linchen
Beiträge: 35
Registriert: 27.04.2019, 22:29

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von Linchen » 17.12.2019, 23:13

Kein Tunesier dieser Welt, der ernste Absichten hat, nimmt ein Internet Date mit nach Hause!!! Du tust mir leid, echt! Du gehst davon aus, dass Beziehungen ablaufen wie hier. Dein Absturz ist sowas von vorprogrammiert, das glaubst du gar nicht. Die ganze Familie freut sich von Herzen, klar! .... Dass der liebe Gott endlich Mitleid mit ihnen hatte und den Geldregen vorbeigeschickt hat. Sie werden tanzen und singen, wenn der Sohn es schafft dich zu heiraten. Es geht aber dabei nicht eine einzige Sekunde um dich persönlich, und das wirst du bald merken! Selbst wenn du dich anpassen, konvertieren, den Haushalt schmeißen oder plötzlich eine Vorliebe für tunesische Kleider entdecken würdest... du bist und bleibst die Fremde, mit der man allenfalls einen Lebensabschnitt verbringt. Das Ganze dient einem höheren Ziel. Du bist sicherlich ein toller Mensch! Nur dort interessiert das leider zu 99,9% niemanden. Leider! Lies dich hier durch!

Ponyhof
Beiträge: 1058
Registriert: 24.01.2014, 10:52

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von Ponyhof » 18.12.2019, 00:36

Du bist verliebt. Das ist wunderbar. :mrgreen:

Weniger wunderbar ist es, dass Du dich offensichtlich bisher wenig bis gar nicht damit beschäftigt hast, wie denn die tunesische Kultur so tickt.

Interessieren Dich die Hintergründe ubd die Lebensansichten un Tunesien, der Kultur deines „Freundes“ so wenig? Interessiert es Dich nicht, wie dort Brautwerbung abläuft? Wie sehr darauf geachtet wird, was die Nachbarn denken, dass der Ruf der Familie bewahrt bleibt, und daher nur eine ehrbare Jungfrau als ernsthafte Heiratskandidatin in Betracht kommt? Ist Dir die dortige Kultur so egal, dass Du allein Deine europäischen Masstäbe wichtig findest, und die Möglichkeit, dass es dort anders ist, gar nicht in Betracht ziehst?

Und ja, glaubst Du, dass
1. alle Beznesser so dämlich sind, sich als Beznesser zu outen bevor sie ihr Ziel erreicht haben, also Betrüger ehrlich zugeben, Betrüger zu sein (was ja ein Widerspruch in sich wäre, denn gäben sie es zu, wären sie ja ehrlich und keine Betrüger...)
2. alle Opfer entweder a) so dämlich waren, oder b) Masochisten waren oder c) unter einem Helfersyndrom der Ausprägung „Ich erziehe mir einen Nordafrikanischen Pascha um“ litten, und sich deshalb einen offensichtlichen Beznesser ausgesucht haben?

Kannst Du Dir stattdessen zumindest irgendwo ganz hinten um stillen Kämmerlein vorstellen, dass GENAU DIESES ÜBERTRIEBEN HERZLICHE VERHALTEN TEIL DER BETRUGSMASCHE IST??? Klar sind die süss und lieb, müssen sie ja. Ein Rektum mit offen asozial-feindseliger Familie würdest Du vielleicht doch nicht heiraten.

Na klaro, seine „Schwester“. :mrgreen: Diese ominösen „Schwestern“ gibt es fast allen Beznesserhaushalten... Seine Schwester ist, sofern sie über die Pubertät hinaus ist, normalerweise längst gegen eine hohe Mitgift jungfräulich verheiratet worden (wie es sich dort gehört!), und lebt -wie es sich dort gehört- im Haus des Mannes und evtl. der Schwiegereltern. Die Frau, die Du kennengelernt hast, ist ganz sicher seine Ehefrau. Und klar ist die superlieb. Du bist ja keine Konkurrenz. Sondern das Ticket nach Europa, bzw. der wandelnde Geldautomat. Statt Geheimzahl muss man Dich ein bisschen umschleimen, und schon glaubst Du alles, was man Dir dort erzählt.
„Nicht zu bekommen, was man will, ist manchmal ein grosser Glücksfall.“ Dalai Lama

catweazle
Beiträge: 150
Registriert: 23.07.2015, 16:13

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von catweazle » 18.12.2019, 02:34

SteffiMaus99 hat geschrieben:
17.12.2019, 21:21
Wenn ich ein Fake wäre würde ich mir wohl kaum die Zeit nehmen hier überhaupt etwas zu schreiben oder?
Und nur zur Info. Ich kenne einige von meinen Freunden die auch so schreiben. tut mir ja leid ....
Hast Du eine Ahnung, was ein Mensch so treiben kann, wenn er eine Mission hat? Anti scam z. B. Zur Zeit wird halt mal wieder ein positives Mischehenbeispiel gebraucht. Der Staat ist keine eierlegende Wollmilchsau, wo es von alleine und aus sich selbst Manna und deine Rechte regnet, sondern ...?

Anaba hat hier einen Kommentar zu einem Artikel veröffentlicht:
viewtopic.php?f=25&t=9704&p=390921#p390895
.... Lernt arabisch ihr Waschlappen!

Warum wollen die IS Bräute zurück nach Deutschland?

Jetzt ist es schon rassistisch, wenn man schreibt, "Diesen Bus steuert ein Deutscher Fahrer". https://www.welt.de/vermischtes/article ... zogen.html In Fraktur, die Adolf himself verboten hat? http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=504636

Wie heißt es in einem Kommentar:
Wieso meint man überhaupt, stolz auf die deutsche Staatsbürgerschaft sein zu müssen/dürfen?
Manna fällt vom Himmel oder warum wollen denn Ausländer einen deutschen Paß? Reiseerleichterung z.B. Ohne Visum vs. Shithole country, lästiges Visum?

Was sagte Peter Scholl-Latour dereinst.
Wer halb Kalkutta aufnimmt, hilft nicht etwa Kalkutta, sondern wird selbst zu Kalkutta!
Ich habe null Problem damit, was Du zu tun gedenkst oder behauptest zu tun, denn Du zerstörst nur Deine eigene Zukunft, sofern Du nicht ein alter ideologischer Sack(innen) bist oder Du wünschst Dir eine Zukunft, wie es in Tunesien aussieht und ist, nur bei 10 Grad Minus.

Du wirst in beiden Fällen zu 100% verlieren, da es eben keine eierlegende Wollmilchsau gibt, die Dir deine Rechte garantiert, sondern hart arbeitende Menschen... Die werden sich über kurz oder lang, was einfallen lassen. Spätestens wenn die in Rente gehen wollen, wird es lustig.

carweazle

gadi
Moderation
Beiträge: 8271
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von gadi » 18.12.2019, 07:07

Sinaluise hat geschrieben:
17.12.2019, 22:30
Alle so süß und lieb in Tunesien. Der Bezzie, die Schwester, die Mutter....
Komisch, bei den anderen Bezness-Fällen waren alle anfangs immer ganz hässlich, böse und feindlich :lol:
Und wenn sie auf Bezness angesprochen wurden sagten sie dann immer, ja, ich bin genauso wie die anderen, ich liebe die Beznesser :lol:
[/quote]

Danke, gadi, für das Lächeln, dass Du mir in diesem wahrhaft traurigen Thread ins Gesicht gezaubert hast!
[/quote]

Gerne, Sinaluise. Ansonsten wäre der Thread etwas "einseitig". :lol:
Abgesehen von den heimlichen Gebeten vieler Leser "bitte bitte sei ein Fake." :mrgreen:
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

gadi
Moderation
Beiträge: 8271
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von gadi » 18.12.2019, 07:26

Und, liebe Steffi, bitte wisse, dass uns allen bekannt ist: Es gibt sie, die funktionierenden binationalen Beziehungen. So einige Schreiber (ob nun "User" oder "Team") in diesem Forum leben in solchen Beziehungen und/oder kommen selbst aus "anderen Kulturen".
Aber nie und nimmer gibt es sie in Konstellationen wie dieser hier im Thread beschriebenen. Nie.
(Dies insb. als Hinweis für Leser, die sich in einer ähnlichen - wenn auch nicht so extremen - "Beziehung" befinden.)
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Cecilia
Beiträge: 338
Registriert: 11.04.2019, 13:21

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von Cecilia » 18.12.2019, 07:37

Ich habe hier einen Link ,und den Text dazu , sollte der nicht hier her passen 😉, darf auch gelöscht werden .

Der link hat mit Tunesien zu tun und mit bei den meisten Menschen recht unbeliebten grauen Tierchen, die sich gerne im Müll herumtreiben um Essbares zu finden. Gruß, gadi
Dies ist ein Beitrag, der vielen Überlebenden und potenziellen Opfern sowie Menschen geholfen hat, die die anfänglichen Rattenphasen durchlaufen haben. Er wurde vor ein paar Jahren von einem sehr lieben Mitglied geschrieben und ich wollte alle daran erinnern, die die Schmerzen und die potenzielle Folter durchgemacht haben, dies zu lesen :

Ich war noch nie Opfer einer Liebes[...] - und mit 70 Jahren und glücklich verheiratet bin ich es wahrscheinlich nicht. Nachdem ich insgesamt 6 Jahre in einem touristischen Gebiet in Tunesien gelebt habe, war ich in der besten Position, um diese Liebesratten täglich bei der Arbeit zu sehen - und ich war auch in der besten Position, um die schrecklichen Schäden zu sehen, die verursacht wurden von diesen grausamen, herzlosen und unmoralischen Individuen. Letzte Nacht habe ich über mögliche Bewältigungsstrategien nachgedacht und mir diese Liste ausgedacht. Ich denke, dass andere Forumsmitglieder dies hinzufügen können.
COPING-STRATEGIE
Unglaube nicht, was passiert ist - akzeptiere es - ich weiß, dass es unglaublich scheint, aber es ist wirklich passiert.
Fühle dich nicht als einziges Opfer. Es ist durchaus möglich, dass es vor Ihnen Frauen gab, dass es auch Frauen zur gleichen Zeit gab und dass es definitiv mehr Frauen danach geben wird.
Vergleichen Sie sein Verhalten nicht mit normalen Gefühlen - wie könnte er usw.? Er könnte, weil er kann und im Gegensatz zur Mehrheit der Menschheit kein moralisches Gewissen hat.
Denken Sie nicht an die Beziehung, von der Sie dachten, dass Sie sie hatten - sie war nie da. Du hast dein eigenes gegeben, aber er hat dich einfach als Mittel zum Zweck benutzt.
Denken Sie nicht, dass er Sie geliebt hat - akzeptieren Sie, dass er es nie getan hat - und leider hat er Sie vielleicht nicht einmal gemocht. Sie waren einfach eine Ware, mit der Sie Geld, Visa, Sex usw. Verdienen konnten
Entschuldige ihn nicht. Er hat das, was er getan hat, absichtlich und ohne Rücksicht auf Sie oder Ihre Gefühle getan.
Spielen Sie nicht all diese guten Zeiten nach - das waren sie nicht. Es war alles eine Scharade - eine Handlung, die notwendig war, um seine Ziele zu erreichen.
Nimm es nicht persönlich. Diesmal warst du es, aber es hätte durchaus eine andere Frau sein können. Sie als Person kamen nicht wirklich in die Gleichung.
Gib dir keine Vorwürfe. Du warst ein Opfer. Als anständiger Mensch haben Sie angenommen, dass er auch ein anständiger Mensch ist.
Fühlen Sie sich nicht schuldig - das wird er nicht. Es ist nicht deine Schuld, dass du betrogen wurdest. Er war der Täter, und Sie hielten die Situation zu Recht für echt.
Schämen Sie sich nicht - diese Männer manipulieren professionell Frauen. Du bist kein Idiot. Du bist keine Tasse. Es ist Tausenden von Frauen passiert, weil sie anständige Individuen sind.
Fragen Sie nicht, wie er so etwas tun kann, er weiß, wie unglücklich / traurig / depressiv ich in letzter Zeit war. Die Tatsache, dass Sie verletzlich waren, machte Sie als Opfer attraktiver - einfacher zu manipulieren.
Versuchen Sie nicht, die Situation zu analysieren - Sie werden es nie verstehen. Anständige Menschen werden niemals verstehen können, wie ein anderer Mensch so gefühllos und unmoralisch sein kann.
Suchen Sie nicht nach Dingen, die Sie falsch gemacht haben - es hätte besser gehen können. Nichts, was Sie hätten sagen oder tun können, hat dazu geführt, dass er Sie in akzeptabler Weise behandelt. So funktionieren sie nicht.
Träumen Sie nicht von dem Szenario "Wenn es nur wahr wäre" - es war und würde es nie sein. Das ist nicht ihr Ziel. Generell passt die tunesische Frau in die Kategorie Happy Ever After.
Quäle dich nicht mit Gedanken an andere zukünftige Frauen / Beziehungen. Sie würden und werden da sein und du wirst das nie ändern.
Lassen Sie sich nicht von zweiten Chancen verführen. Wenn er es einmal getan hat, wird er es erneut tun, aber das zweite Mal werden Sie ein weicheres Ziel sein. Sie werden ihm buchstäblich die Erlaubnis geben, weiterzumachen.
Addieren Sie nicht das gesamte Geld, das Sie in die Beziehung investiert haben - trösten Sie sich selbst mit dem, was Sie jetzt mit Ihrem freien Geld machen können.
Denken Sie nicht daran, das Geld zurückzubekommen - das werden Sie nie.
Geben Sie nicht der Erpressung nach - lassen Sie ihn sein Schlimmstes tun - veröffentlichen Sie seine Videos usw. Ihre Freunde - die Menschen, die wichtig sind - werden für Sie da sein
Dulden Sie keine Drohungen gegen Sie und Ihre Lieben. Versuchen Sie nach Möglichkeit aufzuzeichnen und informieren Sie die Polizei.
Glauben Sie nicht seinen Drohungen der "tunesischen Mafia", die alle in England leben und "Ihre Familie in Ordnung bringen" werden. Sie existieren nicht und wenn, wären sie zweifellos zu beschäftigt mit ihren eigenen Betrügereien.
Glauben Sie nicht, dass seine Familie Sie liebte und Sie und Ihre Kinder begrüßte. Wenn sie erschienen, weil sie Sie auch als Ziel für Geld / Visum sahen.
Zeigen Sie nicht, dass Sie verletzt oder am Boden zerstört sind, wenn Sie mit ihm oder Freunden in Kontakt stehen. Wenn Sie dies tun, wird er dies als Zeichen der Schwäche sehen und erneut einrücken, um zu töten.
Hören Sie keine Nachrichten von seiner Familie, Freunden, Kollegen usw. Unabhängig davon, was sie sagen, werden sie sicher auf seiner Seite sein.
Akzeptiere keine Unterstützungs- oder Freundschaftsangebote seiner Freunde, die sein Verhalten kritisieren. Sie sind wie Schakale, die einziehen, um die Schwachen auszunutzen.
Hassen Sie ihn nicht - das wird nur Ihre Zukunft vergiften. Er ist das nicht wert - er ist ein absolutes Nichts - ohne Konsequenz.
Denken Sie nicht, dass der nächste besser sein wird - es gibt jede wahrscheinliche Dunstabzugshaube, die er sich
nicht immer nur wünschen wird. Es ist passiert und du hast überlebt - betrachte es als eine Erziehung.

Stärken Sie sich jeden Tag ein wenig
Ärgerlich Werden
Sie professionell - Ärztliche Beratung usw.
Schätzen Sie sich selbst.
Block! Löschen! Ignorieren!

Komme ich als bittere und zynische Frau rüber? Möglicherweise habe ich genug gesehen, um mich zu einem zu machen !! Alles Gute x
So ein toller Beitrag von einer tollen Lady
Cecilia ♡

SteffiMaus99
Beiträge: 23
Registriert: 05.12.2019, 07:00

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von SteffiMaus99 » 18.12.2019, 08:18

nordicgirl hat geschrieben:
17.12.2019, 21:30
Was macht er konkret für dich?

Ich lese nur er sagt bla blub alles süße Worte.

Verdient er Geld? Redet er von Heiraten? Wieviel Geld hat er für die Hochzeit zusammen, die muß er schließlich zahlen? Hat er eine Wohnung, die möbliert ist und die Erlebnisse dir nach Hochzeit zur Verfügbarkeit stellt ? Was will er dir als Brautgeld zahlen? Wann stellt er sich deiner Familie vor? Wie kann er dir deinen Lebensstandard finanzieren?

All das wird er machen für die Frau, die er für ehrbar hält und die als Mutter für seine Kinder in Frage kommt.

Na wer beleidigt gerade wen?
RICHTIG, er beleidigt dich, weil er dich nicht wie eine ehrbare Frau nach seinen kulturellen Standards behandelt!

Ich sage dir, wie es weitergeht. Er wird dir vorsäuseln, welch große Liebe er zu dir empfindet und wie modern er ist. Deshalb kann er getrost auf die obligatorische oben genannte Standards verzichten.

Nur wenn er von dir bekommen hat, was er will (Sex, Geld, Papiere), wird er dich ausspucken und du wirst ein Frack sein.
Dann wird er sich natürlich an seine Roots erinnern und seine Jungfrau heiraten, die dann all das bekommt, ehrbaren Frau seiner Kultur nach zusteht.
Sehr wahrscheinlich ist sogar die Schwester seine Angetraute.

Dafür, dass er 'vielleicht wirklich anders ist', fängt es m. E. schon total typisch an.
Er sagt er hat einen Job musste aber die woche als ich zu besuch war nicht arbeiten. Von Heiraten hat er kein wort erwähnt. Darüber haben wir auch noch nicht geredet. Wenn er mal in deutschland ist will er meine familie kennenlernen meinte er.

Das er nicht so an seiner kultur hängt hatte er mir bereits beim chatten gesagt. Und auch nochmal im Urlaub beteuert.

Ich verstehe teilweise die bedenken. Aber ich kann es mir leider nicht vorstellen. Auch bei uns gibt es böse menschen da sagt aber keiner was.

stolz19 hat geschrieben:
17.12.2019, 21:31
sorry steffi,
ich wollte dir nicht zu nahe treten.....War mein erster Gedanke, hatte einfach ein großes :?: in meinem Kopf und ich entschuldige mich dafür.

Du möchtest deine eigenen Erfahrungen dort machen.

Ich wünsche dir alles gute
ist okay. Ich kenne trolls auch aus dem games nd die nerven.


Ich kann leider nicht auf jeden Beitrag eingehen aber ich lese mir alle durch. Einerseits weis ich das ihr es gut meint. Andererseits will ich es nicht glauben. Ich kann nicht wahrhaben das so ein lieber Mensch so schlech sein soll.

Selbst mein Ex-Freund hat mich vor sowas gewant. Mittlerweile habe ich ihn komplett blockiert. Ich denke er will es mir nur ausreden um mich zurückzubekommen. Genau deswegen habe ich es noch niemanden von meinen freunden erzählt.

EmilyStrange
Beiträge: 1426
Registriert: 08.06.2017, 09:45
Wohnort: Südhessen

Re: Süßen Tunesier Online kennengelernt

Beitrag von EmilyStrange » 18.12.2019, 08:57

SteffiMaus99 hat geschrieben:
18.12.2019, 08:18

Das er nicht so an seiner kultur hängt hatte er mir bereits beim chatten gesagt. Und auch nochmal im Urlaub beteuert.
Dass du ihm das allen Ernstes abkaufst, zeigt mir deutlichst, dass du absolut KEINE Ahnung hast, wie diese Menschen ticken.

Wir Deutschen gehen immer davon aus, dass alle anderen Menschen auf der Welt auch so ein komisches Verhältnis zu ihrer Nationalität und ihrer Kultur haben wie wir

Dabei sind WIR es, die gelinde gesagt einen Knall haben.

Zeig mir ein Volk auf der Welt, dass so von Selbsthass zerfressen ist, wie die Deutschen - nur eines...

Aber mach deine Erfahrungen. Ich hoffe nur, die Warnungen, die du hier bekommen hast, dringen irgendwann doch noch zu dir durch, so dass du schlimmeres rechtzeitig vermeiden kannst (beispielsweise dir ein Kind von ihm andrehen zu lassen)

Geld und materielle Dinge sind ersetzbar, aber sobald der Kerl ein Kind mit dir hat, ist eine zweite Person involviert, die absolut nichts dafür kann und du bekommst ihn nie wieder von der Backe!
There is freedom of speech - but I cannot guarantee freedom after speech - Idi Amin

Gesperrt