Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Worauf sollte ich achten?

Moderator: Moderatoren

MojaMala
Beiträge: 108
Registriert: 02.04.2014, 16:08

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von MojaMala » 23.09.2017, 13:37

Hallo :wink:

Hab deine Geschichte gelesen und wollte mich auch zu Wort melden. Ich bin schon seit längerer Zeit Single, date mich aber natürlich. Zumeist mit Schwarzafrikanern.
Und was soll ich sagen....die Geschichte mit dem Bier kommt mir sowas von bekannt vor^^.
Wie oft ist es mir schon passiert, dass ich wie selbstverständlich nach irgendwelchen Dingen gefragt werde. Auch in der Anfangszeit. Dazu gehören z.B. Geld leihen fürs Benzin oder für sonst irgendwas, wenn man einkaufen geht soll man ein Red Bull oder ähnliches mitbringen, aus dem Afrika-Shop bitte Palmöl, eine Aufladekarte fürs Handy würde auch nicht schaden...und wenn es keine materiellen Dinge sind, dann wird Hilfe beim übersetzen gebraucht. Ich "durfte" sogar mal einen Fragebogen vom Jugendamt bezüglich der getrennt lebenden Frau und Kindern ausfüllen, war wirklich ein super Gefühl. Ich muss wohl lernen öfter nein zu sagen.
Sobald derartige Forderungen kommen bin ich weg, da bin ich ganz strikt. Hätte ich kein Geld würde ich JEDEN ANDEREN fragen, aber nicht die Person, die ich gerade erst kennengelernt habe.
Meist fängt es mit kleinen Dingen an um auszuloten, wie viel rauszuholen ist, das ist ganz klar.
Ich denke es sagt viel über ihn als Menschen aus, dass er tatsächlich die Dreistigkeit besitzt, dich um eine Einladung zum Bier zu bitten. Ein anständiger Mann tut sowas nicht, das kann man nicht schönreden. Eigentlich hätte er sich in Grund und Boden schämen müssen. Wie hättest du das denn an seiner Stelle gemacht, hättest du keinen Cent dabei? Hättest du ihn auch so dreist gefragt? Nein? Dann frag dich mal bitte warum.

Thelmalouis
Moderation
Beiträge: 2419
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von Thelmalouis » 23.09.2017, 13:52

MojaMala hat geschrieben:Ich bin schon seit längerer Zeit Single, date mich aber natürlich. Zumeist mit Schwarzafrikanern.
Und was soll ich sagen....die Geschichte mit dem Bier kommt mir sowas von bekannt vor^^.
Wie oft ist es mir schon passiert, dass ich wie selbstverständlich nach irgendwelchen Dingen gefragt werde
Hallo MojaMala,

ich will dir nicht zu nahe treten, aber geht dir dieses Verhalten nicht auf den Keks?
Das muss sich ja nicht ständig wiederholen. Du kannst das ja unterbinden, indem du einen großen Bogen um diese Männer machst.
Gruß Thelmalouis

Moderatorin
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)

MojaMala
Beiträge: 108
Registriert: 02.04.2014, 16:08

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von MojaMala » 23.09.2017, 14:06

Hallo Thelmalouis,

ja...sollte man meinen, oder? Ich hoffe aber trotzdem, irgendwo die Nadel im Heuhaufen zu finden.
Ich schließe weiße Männer aber nicht aus, bin also nicht ausschließlich auf Afrikaner fixiert.

Thelmalouis
Moderation
Beiträge: 2419
Registriert: 28.08.2014, 13:20

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von Thelmalouis » 23.09.2017, 14:24

MojaMala hat geschrieben:Wie oft ist es mir schon passiert, dass ich wie selbstverständlich nach irgendwelchen Dingen gefragt werde. Auch in der Anfangszeit. Dazu gehören z.B. Geld leihen fürs Benzin oder für sonst irgendwas, wenn man einkaufen geht soll man ein Red Bull oder ähnliches mitbringen, aus dem Afrika-Shop bitte Palmöl, eine Aufladekarte fürs Handy würde auch nicht schaden...und wenn es keine materiellen Dinge sind, dann wird Hilfe beim übersetzen gebraucht. Ich "durfte" sogar mal einen Fragebogen vom Jugendamt bezüglich der getrennt lebenden Frau und Kindern ausfüllen, war wirklich ein super Gefühl. Ich muss wohl lernen öfter nein zu sagen.
Sobald derartige Forderungen kommen bin ich weg, da bin ich ganz strikt. Hätte ich kein Geld würde ich JEDEN ANDEREN fragen, aber nicht die Person, die ich gerade erst kennengelernt habe.
Meist fängt es mit kleinen Dingen an um auszuloten, wie viel rauszuholen ist, das ist ganz klar.
Ich hoffe, dass Yawa aus diesem Bericht schließen kann, dass dieses Verhalten Methode hat.
Auch sie legt sich selbst die Grenze fest, wie weit sie dies toleriert und gehen will.
Aber ihr Bauchgefühl trügt nicht.
Gruß Thelmalouis

Moderatorin
_____________________________________________________________________________
Es gibt Berge über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)

leva
Beiträge: 2890
Registriert: 27.06.2014, 17:01
Wohnort: USA

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von leva » 23.09.2017, 15:41

Ich hoffe ,dass du diesen Mann erstmal nicht mehr in Betracht ziehst.
Er ist selbstaendig,hat Auto /Wgh? Dann hat er auch Bankkarte/Kreditkarte um Geld zu ziehen o haette sich etwas leihen koennen.
Das ist einfach nur ganz schlechtes Benehmen,was er gezeigt hat .Zu meinem Geburtstag nach nur ein paar Wochen Bekanntschaft wuerde ich ihn auch nicht einladen.Das kann ja mal ein anderes Treffen mit Freunden sein u er dabei.

Nachher pumpt er noch deine Freunde an..... :lol:

Nilka
Moderation
Beiträge: 4006
Registriert: 22.01.2012, 15:50

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von Nilka » 23.09.2017, 17:35

... oder spannt dir deine Freudin aus, wenn sie spendabler ist :wink:
Wäre schade um die Freundin.
LG ♥ Nilka
Moderatorin
Nilka@1001Geschichte.de

Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. Thomas Mann

Mpenzi
Beiträge: 122
Registriert: 29.07.2009, 17:49
Wohnort: Deutschland

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von Mpenzi » 28.09.2017, 16:09

Hallo Yawa,

nun ist dein Geburtstag vorbei, alles Gute noch für´s neue Lebensjahr nachträglich.

Ich bin sooo neugierig, wie es denn nun war mit ihm. Ob er gekommen ist, ob er ein Geschenk dabei hatte...
Hast du Lust zu erzählen? Mich würde es freuen.

Liebe Grüße
mpenzi

Yawa
Beiträge: 19
Registriert: 20.09.2017, 14:47

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von Yawa » 30.09.2017, 13:17

Hallo mpenzi und alle anderen,
ja der Geburtstag ist vorbei und wir hatten einen wunderbaren Abend. Wir haben viel geredet und ich habe auf mein Bauchgefühl gehört. Ich muss euch leider sagen, dass mein Bauchgefühl sehr positiv ist. Leider aus diesem Grund, weil ich das Gefühl habe, dass hier kaum jemand mal etwas positives sehen kann. Eigentlich fürs verständlich, denn dieses Forum beschäftigt sich ja eigentlich mit Menschen, die belogen und betrogen werden und worden sind. Ich weiß, die Sache mit dem Bier ist nicht gut gelaufen, aber nach wie vor verdient jeder eine zweite Chance. Ach ja, er hat tatsächlich etwas mitgebracht. Eine Flasche Wein, da ich sehr gerne Wein trinke. Da ich mich etwas auskenne weiß ich auch, das es nicht gerade ein billiger Wein ist. Das ganze in einer dekorativen Tüte mit Herzen.
Alles andere hat sich inzwischen in eine Richtung entwickelt, die gut ist. Heute ist die offizielle Geburtstagsfeier und er wird meine Freunde kennen lernen. Und glaubt mir, es sind einige dabei, die in der Vergangenheit schon immer Recht hatten mit ihren Bauchgefühlen.
Ich werde auf mein Bauchgefühl hören, die Augen und Ohren offen halten und glaubt mir, egal wie die Gefühle sich entwickeln, ich werde sicherlich für keinen Mann mehr irgendetwas tun, was an meine Finanzen oder an Dinge geht, die mir lieb und teuer sind.

Anaba
Administration
Beiträge: 19032
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von Anaba » 30.09.2017, 14:05

Leider aus diesem Grund, weil ich das Gefühl habe, dass hier kaum jemand mal etwas positives sehen kann. Eigentlich fürs verständlich, denn dieses Forum beschäftigt sich ja eigentlich mit Menschen, die belogen und betrogen werden und worden sind. I
Das sehe ich ein wenig anders.
Wenn du diese Geschichte einer Kollegin oder Freundin erzählt hättest, die nichts von Bezness weiß, wären die Antworten wahrscheinlich ähnlich ausgefallen.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Yawa
Beiträge: 19
Registriert: 20.09.2017, 14:47

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von Yawa » 30.09.2017, 14:13

Ich habe da sehr wohl mit anderen drüber gesprochen. Sie waren auch nicht begeistert, aber ich habe definitiv andere Meinungen bekommen, die mit meiner auch konform gehen. Nämlich dass man erst mal abwarten sollte und schauen, wie sich das weiter entwickelt.

Anaba
Administration
Beiträge: 19032
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von Anaba » 30.09.2017, 14:49

Dann kann man dir nur wünschen, dass dein Bauchgefühl recht behält und er so ist, wie du es dir erhoffst.

Natürlich kann man die Biergeschichte vergessen, aber sie sagt eben auch etwas uns.
Entweder, er ist ziemlich pleite, denn wenn er die Geldbörse dabei hat und nicht mal ein paar Euro für ein Bier drin waren, ist das dann wohl so.
Oder er wollte testen, wie weit er bei dir gehen kann. Das ist auch nicht die feine englische Art.
Man weiß es nicht.
Eins zeigt dieses Verhalten auf jeden Fall, dass er kein gutes Benehmen hat.
Wenn er kein Geld hatte, hätte er auf sein Bierchen verzichten müssen und dich nicht losschicken dürfen ihm ein Bier zu holen. Oder besser er wäre ganz zu Hause geblieben.
Wenn er dich testen wollte, erübrigt sich jeder Kommentar.
Was also hat er damit bezweckt?

Ich wünsche dir ein schönes Fest und alles Gute.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Yawa
Beiträge: 19
Registriert: 20.09.2017, 14:47

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von Yawa » 30.09.2017, 15:26

O. k.! Er ist selbstständig und macht das, was sich anbietet. Das ist nicht das, wie ich mein Geld verdiene. Ich habe am Monatsende mein Geld auf dem Konto. Vielleicht war er wirklich zu dem Zeitpunkt pleite und mochte es nicht sagen. Ich habe ihn nochmals darauf angesprochen und er sagte nur, dass er in dem Portemonnaie nur seine Papiere und seine Karten drin hatte. Man kann jetzt tagelang diskutieren, ob er einfach hätte schweigen sollen, ob er irgendetwas damit bezwecken wollte, ob er mich testen wollte, oder oder oder. Wir werden es wohl nicht rausbekommen. Wie gesagt, mir hat es auch nicht gefallen, aber einmal und ich sehe drüber hinweg, mache mir vielleicht ein paar Gedanken aber halte dann die Augen offen. Sollte sich das wiederholen, sehe ich das sicherlich nicht mehr so easy. Nur weiß ich auch, dass man keine Beziehung beginnen kann, wenn man dem anderen von Anfang an misstraut. Dann kann man das gleich vergessen.

Ich kann schon verstehen, dass ich hier solche Antworten bekomme, denn ihr seid alle mehr oder weniger betroffen. Vielleicht hätte ich das gar nicht alles vorher lesen sollen, denn ich habe gemerkt, dass ich dadurch ziemlich misstrauisch geworden bin und immer nur gleich das Schlimmste angenommen habe. Deswegen habe ich zumindest den Rat befolgt und habe ihn reden lassen, habe zwischendurch ein paar Fragen gestellt, die mir auch spontan beantwortet wurden und mein Bauchgefühl ist wirklich gut gewesen und ist es immer noch.
Es gab keine anderen Vorfälle bislang und alles entwickelt sich normal.

Ich bin ehrlich: ich habe hier die letzten Tage nicht mehr reingesehen, weil es mich schon sehr verletzt hat, wie manche schreiben. Nach dem Motto, wenn er vielleicht jemanden findet, der spendabler ist…

Moppel
Beiträge: 2735
Registriert: 12.06.2009, 13:12

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von Moppel » 30.09.2017, 15:50

Yawa hat geschrieben:...

Ich bin ehrlich: ich habe hier die letzten Tage nicht mehr reingesehen, weil es mich schon sehr verletzt hat, wie manche schreiben. Nach dem Motto, wenn er vielleicht jemanden findet, der spendabler ist…
Es ist auch der wahrscheinlichste Ausgang der Geschichte.
Gruß

Yawa
Beiträge: 19
Registriert: 20.09.2017, 14:47

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von Yawa » 30.09.2017, 16:03

Genau das meine ich. Woher willst du das wissen? Nur weil viele so sind?
Kann etwas nicht auch mal anders sein als nur schlecht?

Laura Marie
Beiträge: 501
Registriert: 22.04.2016, 21:49

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von Laura Marie » 30.09.2017, 16:23

Liebe Yawa,

mit großem Zweifel hast Du Dich an uns gewandt. Neben der Sache mit dem Bier hast Du ausdrücklich darauf hingewiesen, dass er Dir am selben Abend noch seine Geldbörse mit im Design und/oder farblich abgestimmter Handyhülle zeigte. Hier sehe ich ganz klar, dass er weiß, was er will, was ihm wichtig ist. Da gerät frau natürlich ins Grübeln weshalb er denn von seinen Kumpels kein Geld geliehen hat für den Abend. Schließlich will er Dich ja erobern oder warst Du nicht so wichtig?

Natürlich steht es Dir frei, ihm diesen Fauxpax zu verzeihen, und weiter zu sehen. Ich finde das absolut verständlich.
Du hast hier in das Forum gefunden, dafür kannst Du dankbar sein. DENN: DU bist nun gewarnt und kannst hier jederzeit nachlesen und Dich informieren. Darauf kommt es an. Du musst hier unsere TIPPS, die von Herzen kommen, nicht annehmen.
Wir haben hier unsere Erfahrungswerte und die ehrlichen Antworten sollen aufklären, auch die stillen Mitleser.
Es ist natürlich lästig, solch abgeklärte Infos zu bekommen, während frau noch hoffen will. Du hast Angst, dass es stimmt, zu recht.

Mache Dir ein paar schöne Dates und schaue, dass Du bekommst, was Du brauchst.

LG Laura
Diamonds are not always girls best friends. ;-) (Laura Marie)

Anaba
Administration
Beiträge: 19032
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von Anaba » 30.09.2017, 17:37

Ich kann schon verstehen, dass ich hier solche Antworten bekomme, denn ihr seid alle mehr oder weniger betroffen. Vielleicht hätte ich das gar nicht alles vorher lesen sollen, denn ich habe gemerkt, dass ich dadurch ziemlich
Genau das lese ich hier immer wieder und immer wieder ärgere ich mich über diese falsche Meinung.
Es stimmt einfach nicht, dass alle hier mehr oder weniger betroffen sind.
Ich kann dir auf Anhieb viele Userinnen oder Mods nennen, die nicht betroffen sind.
Aber viele leben z.B. in den Ländern der Beznesser, kennen Land und Leute.
Andere (ich auch) sind seit Jahren mit Männern aus diesen Kulturkreisen verheiratet/ liiert.
Wieder andere hatten nie damit zu tun.
Andere haben schlimme Erfahrungen gemacht.
Denen, sind wir besonders dankbar.
Denn sie wissen, was sie schreiben und wovor sie warnen.
Warum sollten wir alle in gute Beziehungen grätschen? Aus Neid, Missgunst?
Warum warnen wir vor den meisten dieser Männer?
Wir wünschen doch keiner fremden Frau grundlos etwas Schlechtes, zerreden ihr vermeintliches Glück.
Aber oft erkennen wir, was sich anbahnt.
Weil,es eben immer die selben Methoden sind, mit denen diese Herren arbeiten, weil sie oft leicht zu durchschauen sind.
Daran solltest du denken.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Efendi II
Beiträge: 5283
Registriert: 04.04.2008, 21:59

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von Efendi II » 30.09.2017, 18:27

Yawa hat geschrieben:Genau das meine ich. Woher willst du das wissen? Nur weil viele so sind?
Kann etwas nicht auch mal anders sein als nur schlecht?
Na dann hast Du anscheinend die Nadel im Heuhaufen gefunden.
Herzlichen Glückwunsch !
Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

gadi
Moderation
Beiträge: 3061
Registriert: 05.06.2014, 18:56

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von gadi » 30.09.2017, 18:43

Yawa hat geschrieben:Genau das meine ich. Woher willst du das wissen? Nur weil viele so sind??
Wenn du so fragst @Yawa: Man weiß es/erkennt es aus dem, was du geschildert hast. Und muss zusehen, wie du in dein Unglück rennst. Das ist manchmal nur schwer auszuhalten. Kannst du das ein wenig verstehen? Kennst du nicht ähnliche Situationen wo du zusehen musstest...?
Yawa hat geschrieben: Kann etwas nicht auch mal anders sein als nur schlecht?
= AMIGA.
Moderatorin
gadi@1001Geschichte.de
...................................
Betrug entehrt, Irrtum nie. C.L.
من عاشر قوما اربعین یوما یا صار منھمیا رحل عنھم - Wer 40 Tage bei einem Volke weilt, wird einer von ihnen oder wandert weiter.

Laura Marie
Beiträge: 501
Registriert: 22.04.2016, 21:49

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von Laura Marie » 30.09.2017, 21:07

Hallo Efendi,

Du zitiertest Yawa, sie schrieb:
Yawa hat geschrieben:
Genau das meine ich. Woher willst du das wissen? Nur weil viele so sind?
Kann etwas nicht auch mal anders sein als nur schlecht?
Deine Reaktion:
Na dann hast Du anscheinend die Nadel im Heuhaufen gefunden.
Herzlichen Glückwunsch !
Deinen Sarkasmus finde ich unangebracht. Aus den Zeilen der Userin lese ich eine gewisse Not heraus. Sie würde gerne diese Absichten nicht in Betracht ziehen müssen etc. Das ist eine nur allzu menschliche Reaktion. Auch Du hast sicher früher gehofft, geträumt und es ist nicht witzig an dieser Stelle "Herzlichen Glückwunsch" zu sagen. Ich entnehme keinerlei Aggression aus der Bemerkung der Userin, die eine solche Reaktion rechtfertigt.

LG Laura
Diamonds are not always girls best friends. ;-) (Laura Marie)

Anaba
Administration
Beiträge: 19032
Registriert: 12.03.2008, 17:36

Re: Unsicherheit über neue Bekanntschaft

Beitrag von Anaba » 30.09.2017, 21:53

Findest du diese Reaktion wirklich aggressiv?
Ich denke eher, dass Efendi recht hat, wenn er schreibt, dass man selten einen Guten unter diesen Männern trifft.
Im Gegenteil, dass es so ist wie eine Nadel im Heuhaufen zu finden.
Das ist auch meine Erfahrung, nicht nur hier im Forum, sondern auch in meiner Umgebung.
Liebe Grüße
Anaba

Administratorin
anaba@1001Geschichte.de

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich offen im Gegensatz zu seiner Zeit
zu befinden und laut zu sagen: Nein
Kurt Tucholsky

Antworten